Musikempfehlung Klassik

+A -A
Autor
Beitrag
J.O.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2004, 19:06
Hallo Freunde der guten Musik,

um eine Sammlung erstklassig aufgenommener und exzellent interpretierter klassischer Stücke zu erstellen, frage ich Euch nach Euren Favoriten, dieses Forum scheint mir dafür sehr geeignet.

Evtl. eröffnet jmd einen anderen thread zu Jazz, Blues etc.

Um einen Anfang zu machen, das hat mich wirklich begeistert:
-Nigel Kennedy & Berliner Philharmoniker, Vivaldi, Erscheinungsdatum: 29. September 2003
-J.S. Bach, Weihnachtsoratorium, Helmuth Rilling, Erscheinungsdatum: 17. Dezember 1985
-J.S. Bach, Cello Suites nos. 1,5,&6, Yo-Yo Ma, Erscheinungsdatum: 17. September 2001 (nur Cello)
-Sinfonische Dichtung "Die Moldau", Smetana, Dvorak, Debussy, Alfred Scholz & London Symphony Orchestra
-Evgeny Kissin, Brahms, Erscheinungsdatum: 17. November 2003 (nur Klavier)

gespannte Grüße,
Joachim
Alfred_Schmidt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 14:49
Hallo Joachim

Na ja, das ist aber eine ziemlich konfus zusanmmengewürfelte Sammlung, positiv ausgedrückt könnte man auch sagen, es handelt sich um ein "breites Spectrum" Das war jetzt nicht als Kritik gedacht, sondern, sollte nur klarstellen, daß man daraus keine Vorlieben etc. erkennen kann.

Man müsste auch wissen, was Du unter "hervorragend aufgenommen" verstehst. Analogaufnahmen, also alles vor 1982,rauschen nämlich, manche mehr, manche minder. Andrersseits bieten oft geradie diese Aufnahmen ein natürlicher wirkendes Klangbild, und sehr oft auch den besten Interpreten. Die Empfindlichkeit gegenüber analogem Rauschen ist unterschiedlich, nimmt aber mit zunehmendem Alter üblicherweise ab.

Veröffentlichungsdaten einer CD sagen *nichts* aus. Viele
Uralt-Cds werden neu aufgelegt und erhalten, dann ein neues Veröffentlichungsdatum.

So und jetzt zum Thema:
6 Basis-CDs für jede Klassik Einsteiger-Sammlung

-----------------------------------------------------
Antonin Dvorak: Sinfonie Nr 9 "Aus der Neuen Welt
Berliner Philharmoniiker
Ferenc Fricsay

DGG Serie "The Originals"

------------------------------------------------------

Gustav Mahler: Sinfonie Nr 2 "Resurrection"
Philharmonia Orchester & Chorus
Elisabeth Schwarzkopf/Hilde Rössl Maydan
Otto Klemperer

EMI Serie "Great Recordings of the Century"

-------------------------------------------------------

Johann Sebastian Bach:
Die Brandenburgischen Konzerte
Akademie für Alte Musik Berlin

Harmonia mundi france (Doppel CD zum Sonderpreis)

--------------------------------------------------------
Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie Nr 40 und 41 "Jupiter"
Wiener Philharmoniker
Karl Böhm

DGG
--------------------------------------------------------

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr 5
Staatskapelle Dresden
Claudio Arrau, Klavier,
Sir Colin Davis

Philips
--------------------------------------------------------

Ludwig van Beethoven

Klaviersonaten Nr 12/13/14 "Mondschein" und 19
Alfred Brendel Klavier

Philips
--------------------------------------------------------


BTW:
Teilweise hervorragende und preiswerte Aufnahme zugleich findet man im Thread "Preiswerte Kostbarkeiten"



Grüße aus Wien
Alfred


[Beitrag von Alfred_Schmidt am 05. Mrz 2004, 14:50 bearbeitet]
op111
Moderator
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 15:42
Na dann mal einige meiner Favoriten aus dem Bereich Orchestermusik:

Igor Strawinsky
Le Sacre du Printemps; Petruschka

The Cleveland Orchestra
Pierre Boulez
1992 Deutsche Grammophon CD 002894357692


Olivier Messiaen
Eclairs sur l'au-delà (1991)

Orchestre de l'Opéra Bastille
Myung-Whun Chung
1994 Deutsche Grammophon CD 002894399292


Gustav Mahler
Die Sinfonien

Chicago Symphony Orchestra
Sir Georg Solti
1996 Decca CD 002894308042



Franz Schubert
Sinfonien Nr. 5, 8 & 9

Orchestra of the Age of Enlightenment
Charles Mackerras
EMI/Virgin 5618062


Gruß
Franz
habakuk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mrz 2004, 17:29
dann geb ich auch noch meinen senf dazu:


Title: Cello Concerto/Kol Nidrei/Variations on a Rococo Theme
Composers: Dvorák/Bruch/Tchaikovsky
Artists: János Starker, Antal Doráti, London Symphony Orchestra
Series: Mercury
Label: Philips
--------------------

celloduette
artists: patrick und thomas demenga
composers: barriere, paganini, furrer münch, de falla, demenga ,popper
claves records thun
--------------------

Title: Cello Concertos
Artist: Christophe Coin, Christopher Hogwood, The Academy of Ancient Music
International release: June 1985
Catalogue number: 414615
Series: L'Oiseau-Lyre
Label: Decca
--------------------

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 68; Gesang der Parzen op. 89

Komponist: Johannes Brahms
Orchester: Berliner Philharmoniker
Dirigent: Claudio Abbado

1991 Deutsche Grammophon
---------------------


ist halt auch querdurch
bin aber der meinung, dass diese aufnahmen besonders hörwert sind (quelität der musiker wie auch der aufnahme)

viel spass noch

joachim
driesvds
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:30
diese liste hat nur mit musik und nichts mit HIFI zum tun:

meine liste ist ein auszug aus meiner sammlung, sie ist rein LP und rein klavier: diese platten gibt es nicht (mehr) zum kaufen sind aber, meiner meinung nach, das beste klavierspiel das je aufgenommen wurde. die tonqualität der lipatti aufnahmen ist leider ziemlich schlecht:

1. dinu lipatti 7, electrola EMI , C049-01 811:
- franz liszt - petrarca-sonett
- maurice ravel - alborada del gracioso
- george enescu - sonate für klavier
2. dinu lipatti, EMI, 1C 037 1001671:
- frederic chopin, 14 walzer
3. dinu lipatti 5, electrola EMI, C 047-00 770:
- robert schumann, konzert für klavier und orchester
- edvard grieg, konzert für klavier und orchester (solopart im ersten teil ist unglaublich!)
4. dinu lipatti 2, EMI, C047-01 282:
- chopin, sonate, mazurka, nocturne
5. svjatoslav richter, deutsche grammophon, lpm 18 597, 1959
- schumann konzert für klavier und orchester, novellette, toccata (dynamik pur!)
6. dimitris sgouros, EMI, 1985
- franz liszt, etudes d'execution transcendante, mephisto waltz no.1 (alsob der teufel himself spielt)

kurzes kommentar:
wer lipatti's einspielungen gehört hat, weiß dass andere interpreten nur noch peinlich zum anhören sind (vergleich sogar richters einspielung von ravel mit lipatti's). wer den mephisto waltzer mal richtig hören will kommt an sgouros' nicht vorbei. ich habe ziemlich viel von richter - auch die bach einspielungen sind empfehlenswert.
gereon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mrz 2004, 21:29

Hallo Freunde der guten Musik,
danke, fühle mich eindeutig angesprochen

um eine Sammlung erstklassig aufgenommener und exzellent interpretierter klassischer Stücke zu erstellen
du weißt was du dir vorgenommen hast!? erwartest du jetzt tipps zum warmwerden oder willst du dir eine sammlung direkt professionell aufbauen? wieviel kannst du investieren?

frage ich Euch nach Euren Favoriten, dieses Forum scheint mir dafür sehr geeignet.
in der tat, hier bist du richtig
was mich an den von dir genannten cds verwundert aber auch gleichzeitig erfreut hat ist, dass du dich anscheinend für einen einsteiger für erstaunlich viele richtungen "der guten musik" begeistern kannst. trotzdem weiß ich nicht ob ich jetzt nochmal so evergreens wie beethovens bekannteste sonaten nennen soll, oder direkt ins detail bestimmter (natürlich auch großartiger) werke. da du auch von sauber aufgenommenen cds gesprochen hast, nenne ich mal einige die mir hier spontan einfallen.

haydn cellokonzerte, steven isserlis - chamber orchestra of europe, roger norrington
sorry aber jetzt fallen mir doch schon wieder viel zu viele ein, sach am besten nochmal was du willst
J.O.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2004, 11:45
Hallo zusammen,

also wirlich herzlichen Dank für die schnellen Reaktionen. Das war genau, was ich mir vorgestellt habe. Eure Favoriten der klassischen Musik eben. Klar ist, daß das immer subjektiv ist.

Um Eure Fragen pauschal zu beantworten, ich will mich gar nicht festlegen, im Gegenteil freue ich mich über Werke, die mir bisher gar nicht bekannt waren.

Was ich vermeiden wollte sind Aufnahmen so nach dem Motto 'hör mal, dahinter singt einer und es könnte ein Orchester sein, was ihn begleitet', daher der Hinweis auf gute Aufnahmen.

Das meiste von Euren Vorschlägen habe ich bestellt/ersteigert, jetzt bin ich einfach mal gespannt.

viele Grüsse,
Joachim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Bach/Vivaldi Stück
readon am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  3 Beiträge
Download klassischer Musik
tosca_bk am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2019  –  201 Beiträge
[Frage] Welches Stück Klassik beeindruckte Euch am meisten?
Gantz_Graf am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  10 Beiträge
Klassik kennenlernen für Einsteiger
siggi_nuernberg am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  24 Beiträge
Trip to Asia. Der Kinofilm der Berliner Philharmoniker
Mellus am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  5 Beiträge
Imitation und Plagiat bei klassischer Musik
Frith am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  4 Beiträge
Welche Klassik-Stücke für Einsteiger?
teudschlerer am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  5 Beiträge
Klassik: Schlüsselerlebnisse
Mellus am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  10 Beiträge
Weihnachten: Was sind Eure Favoriten?
flutedevoix am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  19 Beiträge
100 Meisterwerke der Klassik eingestellt - Was nun?
Wagner_II. am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  126 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKennethDop
  • Gesamtzahl an Themen1.444.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.495.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen