Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jetzt wäre ich gerne taub!

+A -A
Autor
Beitrag
Schafschuetzer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2003, 16:00
Hallo zusammen!

Gestern ist es mir wieder passiert. Ich zappe nach den Nachrichten durch die TV-Landschaft und bleibe bei RTL2 hängen. Stargate. Ich will nicht über die Serie streiten, aber die Musik zum Anfangstrailer ist so fürchterlich, dass ich mir gewünscht habe: "Jetzt wäre ich gerne taub!".


Was ist euer Horror-Musikstück?

(An alle Hörgeschädigte in diesem Forum: Bitte meinen Wunsch nicht persönlich nehmen.)
Interpol
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jul 2003, 16:10
im tv die titelmusik von der sendung "dschungel" mit dem "jean pütz".

ansonsten wechselt meine hasskappe oefter mal. im moment dieser "xavier naidoo". wenn ich die stimme und die texte hoere, kommt mir die galle hoch. ich hoere ja nur noch morgends radiowecker. aber da speilen die den 3 mal die woche in den 10 minuten die ich zum wachwerden brauche.

mfg


[Beitrag von Interpol am 31. Jul 2003, 16:11 bearbeitet]
drbobo
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2003, 16:41
die serie: eine schrecklich nette Familie (hallo Interpol, war nur spass)


naja ehrlich gesagt ist die Musik im Fernsehen meistens eine Qual, passt aber m.e. auch zum Bild....
radio kann man eigentlich auch fast alle Privatsender vergessen, da wird nur die hitparade hoch und runter gespielt....
besonders nervig derzeit:
Shania Twain, Xavier Nadoo
devilpatrick88
Stammgast
#4 erstellt: 24. Aug 2003, 20:19
Daniel Kübelböck Alexander Juliette und wie die ganzen heißen. Die Stimmen werden durch irgendwelche geräte aufgeputscht und schon sind es '''SUPERSTARS'''
freshp
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2003, 10:19
Besonders nervig fand ich den Trailer zu Star Search. Dieses "Every single Star".
Und Daniel K. ist natürlich auch eher zum *rbrechen, genau wie so gut wie alle Super-Pop-oder-was-auch-immer-vom-TV-gepushten-Stars. Diese Leute werden einfach künstlich in die Charts gedrückt, aber haben selten wirkliches "Können"!

@drbobo: Bei Xavier Naidoo muss ich Dir momentan zustimmen. Einige seiner alten Songs fand ich recht gut, aber dieses aktuelle, wo er englisch sing (mir fällt der Titel grad nicht ein) ist einfach nur schlecht.

MfG Lars
nathan_west
Gesperrt
#6 erstellt: 15. Sep 2003, 12:30
Ich habe Hasslieder fast nur aus persönlichen Gründen, aber was ich überhaupt nicht mag sind die Star-Trek Titelmusikstücke (bis auf die ganz neue Serie,und da nur das Stück der 3. Staffel) und Stargate ( ) !

Was ich sonst nicht hören kann:

Rosenstolz - es tut immer noch weh
nightwish - dead boys poem
khaled - aisha (oh halt, das neue ist auch schlecht, aber nur weils scheisse ist )
Supper's_Ready
Stammgast
#7 erstellt: 15. Sep 2003, 18:33
Xavier Naidoo !!!

Diese Weltschmerz-Stimme geht mir so dermassen auf den Geist, dass ich grundsätzlich den Sender wechsel, wenn der Knilch irgendwo gesendet wird.
PapaSchlumpf
Stammgast
#8 erstellt: 15. Sep 2003, 18:41
Diese Big-Brother-Leute: Hella und Sava mit "In meinen Träumen", kam ne Zeit lang auf Rtl 2 inner Werbung, als ich das gehört hab, hatte ich plötzlich richtig lust die Fernbedienug in den Fernseher zu "legen"
TENNENmr
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Sep 2003, 19:21
hmm Hassstücke? hab ich nicht ich banne komplette Musikrichtungen: Techno... Eigentlich keine Musik mehr,wenn man es sich vom Aufbau her betrachtet.
Ach und natürlich diese Bohlenmaschinerie: Diese "Superstars"
Peter_H
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2003, 19:00
Hi,

finde auch, dass die "Stargate"-Titelmusik irgendwie völlig "disharmonisch" klingt, wie von nem billigen Orchester nachgespielt, obwohl es an sich eine schöne Melodie ist. (Klingt wie so Billig-CD's mit dem Titel " Das Star-Sound-Orchestra spielt John Williams" uaaah!)

Da hätte man lieber die gleiche Melodie direkt vom Kino-Film-Soundtrack nehmen sollen, die klingt wenigstens gut.

Grüße,

Peter H
istec1003
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Okt 2003, 20:02
eindeutig daniel kübelböck und alle sonstigen TV-SUPERSTARS (superstar, popstar, teenstar, bigbrother usw...)
baggin
Neuling
#12 erstellt: 03. Okt 2003, 21:26
friedrich gulda, der immer zwischen den musikwelten wandelte, hat mal auf die frage, welche musik er denn spielt beantwortet mit "nur gute".

das sag ich auch immer, wenn ich danach gefragt werde, welche musik ich mir so anhöre.

so stressfaktoren wie kübelböck & co erfüllen ihre funktion besonders, wenn man sie öffentlich haßt, weil die diskussion deren marktwert steigert und fans umso verbissener zu ihrem idol stehen. daher unterstützt man dadurch ärgernisse wie die ganzen eintagsfliegen und chartstürmer.

dass sich künstlerische versager extrem gut verkaufen sehen wir aktuell ja an dieter bohlen oder dj ötzi.
PapaSchlumpf
Stammgast
#13 erstellt: 03. Okt 2003, 21:30
[qdass sich künstlerische versager extrem gut verkaufen sehen wir aktuell ja an dieter bohlen oder dj ötzi. :([/q]

Dieter Bohlen wird nicht verkauft, er hat nur irgendwann mal die Musik geschrieben, die er jetzt wieder aufwärmt, um irgendwelche möchtegern-Stars zu verkaufen
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2003, 22:18
Moin,

Xavier Nuschel-Naidoo steht auch ganz oben auf meiner "Hass-Liste". Aber Nathan_west muss ich eindeutig widersprechen! Das Aicha-Original von Khaled find ich total geil Das Cover ist allerdings zum erbrechen.

Zu Kübelböck und co. muss ich mich ja nicht äußern... Das fällt bei mir sowieso nicht unter die Kathegorie "Musik"...
guenni
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Okt 2003, 12:51
Der abolute Horror:

schlechte Coverversionen , z.B.

- "Father and Son" von Boyzone, statt Cat Stevens
- "I love rock'n'roll" von Britney, statt Joan Jett
- alles von den Ateens
- uvm.

Da sucht man sein halbes Leben um die Original zu beschaffen und dann sowas *würg*
Sausack
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Okt 2003, 18:10
Ich hab in letzter zeit sehr viel rumbasteln müssen, um meinen fernseher mit meiner stereoanlage zu verbinden, war recht kompliziert, da der fernseher wahnsinnig alt ist, aber mit viel einsatz hab ichs geschafft, endlich!!!!!
eben hab ich dann stolz und mit viel vorfreude meinen fernseher angemacht und dass erste was kam, war dass neue lied unseres "superstars" alex!

nach ungefähr 2,5 sek hab ich dann beschlossen, dass ich den fernseher doch nicht mit meiner anlage verbunden haben will, hab die kabel zerschnitten die adapter verbrannt und den fernseher von einem priester verfluchen lassen und anschließend im garten vergraben!

dass hat meine anlage nich verdient!
Krausar
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 08. Okt 2003, 15:52
*aufmbodenkringel*

geilo, hier ist ja ein cooler thread! war sogar fast alles dabei, und bis auf xavier naidoo gekommen seid hat's ja auch nicht wirklich lange gedauert. immer wenn ich den höre köönt ich bei'ner beton firma anrufen, dass die ihm ma die futtaluke zugießen.

aber panjai mc (oder wie er sich schreibt) kann auch sehr ätzend sein, vor allem wenn man morgens noch mit 3,5 auf'm kessel im bett liegt und nur mal im radio hören will, ob sich das aufstehen überhaupt lohnt.
OneStone
Stammgast
#18 erstellt: 16. Okt 2003, 15:46
daniel küblböck....(alles)
techno (alles)
reggae (alles)

METAL RULEZ!
das_n
Inventar
#19 erstellt: 16. Okt 2003, 15:58
hassliste:

daniel küblkotz & co
prittstift spears
schlecht gecovertes (es gibt auch gutes gecovertes)
metal (wie kann man nur...... da erkenn ich nur einen ton mit gekreische und leisem bummbumm......bitte nicht schlagen)
"volksmusik"
"schlager" (ausser "reißt die hütte ab" und son zeug, das is nur geil)
martin
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 16. Okt 2003, 16:40
Vieles, was sich so seit den 80ern Soul nennt und eigentlich belanglosen Schmalz meint, ist absolut zum Kotzen

Das betrifft die Musik (Whitney Houston, Mariah Carrie oder noch schlimmer, wenn sich die üblichen Schmalzbarden zum Duett zusammenfinden) und auch die Videos. Es gibt garantiert kein Soulvideo, dass nicht mit typ. Weichspülerbild und mind. 1 Mercedes Benz auskommt.

Was aktuell an Musikterrosismus so aus den Boxen schwappt, weiß ich nicht, da ich konsequenterweise keine Pop-Sender mehr höre und den Fernseher in 1. Linie zum Einschlafen benutze.

Grüße
martin
meierzwo
Stammgast
#21 erstellt: 20. Okt 2003, 09:10

Was aktuell an Musikterrosismus so aus den Boxen schwappt, weiß ich nicht, da ich konsequenterweise keine Pop-Sender mehr höre und den Fernseher in 1. Linie zum Einschlafen benutze.


Bravo - ein Leidensgenosse. Auch bezeichne das Radioprogramm der üblichen Verdächtigen mittlerweile auch als Musikterror. Nach monatelanger Quälerei hats am Wochenende endgültig gereicht!

3 Sender mit der sogenannten "Hit-Only" Garantie .

Frage:
Wie lange dauert es, bis nach dem Einschalten auf einem dieser drei Sender eines dieser beiden Lieder kommt?
Dido-White Flag / The Rasmus...

Antwort:
Keine 5 Minuten! Dido wird ca: 20 mal am Tag gespielt (pro Sender!)

Ergebnis:
Radio Gong ->
Energy ->
B3 ->

Sämtliche Sender wurden auf meinen Kanallisten entfernt. Endgültig. Jetzt brauche ich nur noch einen 100-fach CD Wechsler im Auto.
andi_tool
Stammgast
#22 erstellt: 20. Okt 2003, 16:17
Hasstücke:

- You're my heart, you're my soul (habe ich mal für eine Kollegin auf eine Kassette aufgenommen - und zwar nur dieses Lied immer wieder auf Seite A und B)

- Schlechte Cover-Versionen (Eternal Flame von diesen 3 Tussen; Take me home, Country Roads von Hermes House Band; Wish you were here von Whycliff Jean; und für mich am schlimmsten: Yesterday von Sarah Connor - obwohl ich finde, daß deren Stimme nicht übel ist)

Ciao und viel Spass mit Originalen;-))

Andreas
meierzwo
Stammgast
#23 erstellt: 23. Okt 2003, 14:37
-->> Light my Fire von dieser Rübennase Will Young oder Yill Woung oder Woung Yill oder wie auch immer..
Grässlich!!!!
DrNice
Moderator
#24 erstellt: 23. Okt 2003, 15:12
Tagchen!
Selbst auf den Oldiesendern kommt immer das Gleiche und nur selten wirklich gute Musik. Jedenfalls ist es erträglicher, 10 mal hintereinander "Lady D'Arbanville" von Cat Stevens zu hören, als sich eine halbe Stunde lang den Akustikterror der Popsender anzuhören. Der NDR selbst hat übrigens 2 derartige Sender: NDR2 und noch schlimmer: NJoy - Radio! NDR 90,3 bringt zwar oft Schlager, jedoch kam dort neulich "Eve of Destruction" - und zwar das Original von Barry McGuire! Seitdem hat sich dieser Sender für die Stationstaste 3 meines Autoradios qualifiziert. Und wenn alle Stricke reißen gibt es immernoch Musik aus der Konserve (CD, MD). Ein CD-Radiowecker schützt vor bösen Überraschungen ;-)
Stefan
Gesperrt
#25 erstellt: 23. Okt 2003, 17:06
Da muss ich mich mal zum Thema Bohlen äußern :

Nu´ isses ja so, dass Bohlens Plattenfirma BMG und RTL wirtschaftlich ziemlich zusammenhängen.

Also kriegte der gute Ullrich Meier ( der EX BW-Hauptmann ) von SAT1, das wirtschaftlich nich´ so sehr mit RTL zusammenhängt, vor kurzem den Auftrag, investigativ nach den Produktionskünsten von Bohlen zu forschen un diese in seiner Sendung zu präsentieren.

Siehe da, irgendwie hat er ( Spieß Meier ) es geschafft, die DEMO-Tapes von Bohlen aufzutreiben, auf denen er " You´re my Heart, you´re my soul " zum besten gibt. Es war schwer zu erkennen, was das mit dem Endprodukt, das wir alle kennen, zu tun hat. Einfach grottig produziert.

Und er hat auch die Leute präsentiert, die dann aus den DEMO-Tapes den Bohlen Sound machten. Drei seiner Ex-Studio Kollegen.

Bohlen ist nichts anderes als die Superstarkandidaten : ein gehyptes Aushängeschild einer Plattenfirma. Der Kopfstimmenchorgesang, der Sound : das alles und mehr wurde von Dritten gemacht.

Abgeschrieben hat er von den Happy-Sound-Platten seines Baufirma-Daddy´s aus den swingenden US-50´ern. Die hat Daddy so gerne gehört. Da wollte der Sohn ihm eine Freude machen.

Allerdings : man hat ihm immer regelmäßig ´ne neue bunte Matraze ins Bett gelegt. Auch nicht schlecht.
Alter_Schädel
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Okt 2003, 20:21
hi

jou, diese zusammengebastelten Superheinis und diese Ohrmordsachen sind wahrlich die Highlights.

3Töne Lindenstraße
Und dann diese Superhasslarve Ted Herold oder Andre Supergeigenheinz

Internetradio gibt alles, oder Rockantenne, da fliegen einem wenigstens nicht die Füllungen aus´m Kauwerkzeug.

nobby
cosmopragma
Inventar
#27 erstellt: 26. Okt 2003, 14:19
Ne Exfreundin von mir war Fan eines Harfenheinis namens Andreas Vollenweider.
Der einzige Vorteil war, das man für die Wäsche keinen Weichspüler mehr brauchte.
Ich habe mich dann von der Frau getrennt, weil ich spürte, dass mir Impotenz droht.
Hab dann was mit ner Punkerin angefangen, da bestand wenigstens nicht die Gefahr, mit Kaufhausmuzak gequählt zu werden.
Musik aus Radio oder TV fällt aus oben schon genannten Gründen aus.Ich hab tausende von Stunden Musik auf meinen Festplatten, von denen ich ca. die Hälfte noch nie gehört habe, da hab ich genug zu hören.
Einmal im Monat versuch ich es mal mit Viva, aber die Hip-Hopper mit ihrem ewigen motherfucker und Gangstershit und wer ist der grösste Pimp hängen mir zum Hals raus, schade um die 2 Prozent zeitgenössische Pop-Musik, die es dann wirklich bringt, aber ich hab einfach zu wenig Zeit, um die paar Perlen aus diesen Kübeln von Sche.... zu fischen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wer hört noch gerne Original Bayrische Volksmusik?
bebop am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  20 Beiträge
Was hört ihr gerne auf Partys?
Ace-dude am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  13 Beiträge
Ohne noten geht jetzt garnichts mer !
~Wassertropfen~ am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  7 Beiträge
Was hört Ihr gerade jetzt, in Deutsch
PRW am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  11 Beiträge
Brauche Hilfe suche "alte" LP jetzt evtl. auf CD
Jestin am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  5 Beiträge
Evita auf Vinyl!
am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
Ich suche ein Lied.
wrdx am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Ich brauche Hilfe:)
Maaaraaa am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  6 Beiträge
Song gehört, Interpret jedoch unbekannt. Könnt Ihr helfen? Jetzt mit wave-link!
MarcMarc am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  6 Beiträge
Ich suche einen Song
BleedingEars am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • AKG
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.753