Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wer hört noch gerne Original Bayrische Volksmusik?

+A -A
Autor
Beitrag
bebop
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2005, 21:09
hallo
wer hört noch gerne Original Bayrische Volksmusik, nicht dieses unsägliche Musikantenstadl-Gedudel, nein, die
alte analoge Hausgespielte Alpenländische Holz,-Blas,-Zupfmusikalische WunderMusik, die echte wirklich
authentische Musik?

habe eben hier in einem anderen Thread nebenan folgendes gefunden:
http://www.hifi-foru...hread=335&postID=1#1
und will jetzt wissen, ob das andere die hier lesen und schreiben auch ab und zu mal gerne hören?


Gruss
Ingo
=Bergi=
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Nov 2005, 22:10
Hi wenn kein Gesang dabei ist und ich bin viel in den Bergen dann gehört die Musi einfach dazu.

Ja mag sie dann ganz gerne.

gruss
Bergi
ratte
Stammgast
#3 erstellt: 25. Nov 2005, 01:56
Ich glaube, du sprichst von der Stubenmusik. Gitarre, Hackbrett, Akkordeon, Zither, mehrstimmiger Gesang in beliebiger Kombination. Ja, sowas höre ich gerne, ich wohn ja hier, wo sowas gemacht wird. CDs habe ich allerdings nicht, sowas gebe ich mir nur, wenns live ist. Ich glaube, das ist wie mit griechischem Wein: Der schmeckt nur im richtigen Ambiente

Voksmusik i.A. ist viel weiter gefasst, auch wenn man den Musikantenstadel oder die Zillertaler Türkenjäger ausklammert. Ich nenne nur Hubert v. Goisern als Beispiel.

gruss
ratte
bebop
Stammgast
#4 erstellt: 25. Nov 2005, 16:03
Hallo, guten Tag, Servus


Ich glaube, du sprichst von der Stubenmusik. Gitarre, Hackbrett, Akkordeon, Zither, mehrstimmiger Gesang in beliebiger Kombination.


Ja, von Stubenmusik, zumindest in diesem Zusammenhang habe ich via BR-Alpha diese Musik kennengelernt.
Da habe ich vor wenigen Wochen einen Moderator sehen können, der besuchte verschiedene Musiker und spielte teilweise mit denen auch zusammen.
Zuvor, in den letzten Jahren, da gibts diese Sendung mit dem W.Fanderl, der besuchte auch immer überall Musikanten, stellte die vor und dann haben die meistens auch eine Musik
'gemacht', sozusagen.

Aber nicht nur 'drinnen', sondern auch im Freien wird da einiges an bemerkenswertem vorgestellt, z.bsp BlechMusik, sozusagen.
Also, fast immer ist dann dort auch sehr gute Musik zu hören, die Musiker k ö n n e n ihr Instrument nicht nur spielen, sie spielen auch gerne, manchmal mit Begeisterung, und das überträgt sich natürlich auch auf mich als Hörer!

Diese Stuben-Musik unterscheidet sich deutlich von dieser
'Volkstümlichkeits' für den Fernsehstadlismus gemachten
Ereignissen.

O.K. immer ziehe ich mir diese Musik dann nun auch nicht rein. Aber gestern Abend, weil ich hier irgendwo davon gelesen hatte hörte ich dann mal wieder eine Zither, vielleicht ein wenig lauter als es sein sollte, dieses Instrument hat ja auch stählerne Saiten und es klang doch schon sehr sehr fein und ein wenig übermütig im Schwung des musizierens , der Musiker groovte geradezu, eigentlich ein Wahnsinn, was hierzuLande für eine unglaubliche WorldMusik angehört werden kann.

Ingo
Bassig
Stammgast
#5 erstellt: 25. Nov 2005, 19:37

bebop schrieb:
nicht dieses unsägliche Musikantenstadl-Gedudel

Die widerspricht auch meines Wissens einem geheimen Zusatzprotokoll der Genfer Konvention, ebenso wie die passenden Klamotten dazu.
Entschuldigung, das mußte jetzt raus. Jeder hat einen anderen Geschmack.


[Beitrag von Bassig am 25. Nov 2005, 19:38 bearbeitet]
HiFi-Frank
Moderator
#6 erstellt: 26. Nov 2005, 20:01
Thema: wer hört noch gerne Original Bayrische Volksmusik?

Nur, aber wirklich nur im Skiurlaub

Da gehört´s für mich (uns) in gewisser Weise dazu!
thames
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Nov 2005, 17:19
Könnte sich vielleicht mal jemand ein Herz fassen und eine Liste erstellen, mit interessanten Musikern, deren CDs auch zu bekommen sind ?
Die Liste darf auch gerne auf Österreich und die Schweiz ausgedehnt werden.
Fragt man Leute aus den "betroffenen Gebieten", ist das meist ein Trauerspiel, niemand kennt sich aus.
bebop
Stammgast
#8 erstellt: 27. Nov 2005, 21:00

Könnte sich vielleicht mal jemand ein Herz fassen und eine Liste erstellen, mit interessanten Musikern, deren CDs auch zu bekommen sind ?
Die Liste darf auch gerne auf Österreich und die Schweiz ausgedehnt werden.
Fragt man Leute aus den "betroffenen Gebieten", ist das meist ein Trauerspiel, niemand kennt sich aus.


Würde mich auch interessieren, kenne mich selbst nur sehr
oberflächlich aus! Meine Kenntnisse sind alle aus BR_Alpha und den entsprechenden Sendungen.

Ich bin mir sicher, dass da noch einiges zu entdecken ist.
Wichtig: Auch wenns sich dem einen oder anderen Ohr als 'lustige oder irgendwie seltsame Musik' handelt, da stecken hinter vielen Instrumenten von der Musik wirklich begeisterte und beseelte Menschen! Wenn ich auf Coltrane abfahre, ist es eben nicht ausgeschlossen, dass mir auch diese Musik gefällt, weil sie authentisch ist.

Wenn ich im WWW mehr erfahren sollte, sende ich Links.

Gruss
Ingo
fawad_53
Inventar
#9 erstellt: 21. Dez 2005, 00:14
Hallo zusammen,
habe den Threat durch Zufall gefunden.

Gute Idee, aber gibt es was neues außer diverser Live-Erlebnisse - zu Weihnachten gibt es ja einiges zu hören in Bezug auf Stubenmusi und Dreigesang.

Gruß
Friedrich
thames
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Dez 2005, 00:46
Naaaamen ! Cdeees ! Werden die Dinger denn wirklich nur unter dem Ladentisch verkauft, während der blonde Hansi neben der Kasse liegt ?
fawad_53
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2005, 01:13


[Beitrag von fawad_53 am 23. Dez 2005, 01:15 bearbeitet]
bebop
Stammgast
#12 erstellt: 24. Dez 2005, 11:18
hallo, frohe Weihnachten

weil ich keine neuen Links habe und
dieser warscheinlich bekannt sein dürfte
http://www.bogner-records.de/
noch ein weiterer Link
http://www.csr-records.ch/ur-musig/index.html,
wo zumindest die DVD Ur-Musig
und die entsprechende(n) CDs von Interesse sein könnten.

Der Film lief mal in Br-Alpha und bietet nur authentische Musik aus der Schweiz.

Gruß
Ingo
fawad_53
Inventar
#13 erstellt: 24. Dez 2005, 17:10
Frohe Weihnachten an alle,

wer im Großraum München wohnt, kann sich im Januar vielleicht die Konzertreihe zur Volksmusik im Fraunhofer anschauen.

http://www.fraunhofertheater.de/index.php?page_id=12

Gruß
Friedrich
bluez
Neuling
#14 erstellt: 14. Mrz 2007, 22:04
Hey ho!
Also ich muss sagen, dass ich weder Musikanntenstadlfan, noch Stubnmusikfan bin, weil ersteres einfach gar nicht geht und zweiteres eher ins Langweilige geht! Da ich selbst aktiv Volksmusik spiele und zwar wirklich Musik, die fetzt und gute Laune macht, auch wenn das die alten Volksmusikanten immer nicht so gern hören, wollt ich mal ein paar gute Gruppen vorstellen. Da man leider keine CDs von ihnen im Handel kaufen kann, versucht doch einfach übers Internet irgendwie ran zukommen!!
Flez Orange (Bayern, da gibts ne super Page mit Hörbeispielen), Die Tanzgeiger, Mnozil Brass (wer auf coole Blasmusik steht), Citoller Tanzgeiger, Die Steirische Streich (alle aus Österreich) und noch mal aus Bayern die Familienmusik Hoffmann

Also viel Glück all denen, die jetzt nach CDs dieser Gruppen und natürlich auch nach anderen suchen

Gruß
Bluez
chilman
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2007, 00:24
ich bezweifel zwar, dass es mir gefallen wird, aber man kann dem ja mal eine chance geben. wann läuft denn immer die sendung bei br.alpha?

€:tolle beitragszahl, ich glaube ich geh ma slayer hören oder sowas in der art


[Beitrag von chilman am 15. Mrz 2007, 00:26 bearbeitet]
allezhopp
Neuling
#16 erstellt: 05. Dez 2011, 01:34
Hallo,

ist zwar 6 Jahre alt deine Frage...aber ja, diese Musik mag ich auch sehr gerne, war gerade auf der Suche nach genau sowas. Hast du in der Zwischenzeit etwas gefunden, was du weiterempfehlen kannst?
Ich habe ein paar alte CDs hier, die ich immer wieder höre. Würde mich freuen, weitere gute Interpreten kennenzulernen.
Gruß, Katrin
RocknRollCowboy
Inventar
#17 erstellt: 05. Dez 2011, 02:03
Also, dann schreib ich mal auch was dazu. (Bin aus der Oberpfalz)

Diese wirklich authentische Musik, gibt´s meiner Meinung nach nicht auf CD.
Die "Künstler" (absolut nicht abwertend gemeint, weil ich das in Anführungszeichen gesetzt habe, eher im Gegenteil), die ich kennenlernen durfte, und das authentisch machen, haben nicht das geringste Interesse daran eine CD zu produzieren. Die wollen nur ab und zu am Wochende im Wirtshaus spielen. Die machen das aber sehr gut und ich bin immer auf´s Neue begeistert, obwohl ich mehr auf Rock stehe.

Diese Musik ist aber von diesen Leuten mit Herzblut gemacht und die stehen absolut dahinter. Die Hackbrettspielerin, die ich kenne steht auch auf AC/DC.

Auch haben die schon mal einen Johnny Cash Song (Ring Of Fire) auf Hackbrett und 2 Gitarre adaptiert.
Ich wollte sie dann dazu ermuntern ds weiter auszudehnen.
Das haben sie dann aber abgelehnt, weil eben nicht mehr authentisch.

Ich muß aber auch dazu sagen, dass ich im Wirtshaus dann mit meinen Mitt40er, schon einer der jüngeren Generation bin.

Schönen Gruß und Keep on Rockin´
Georg
CrazyDogLady
Neuling
#18 erstellt: 27. Aug 2012, 15:35
Hello aus Amerika!
Ich bin urspruenglich aus Muenchen und suche verzweifelt nach mehr CDs vom Schlierseer Viergsang. Ich habe nur eine, "Advent im Oberland". Gibt es mehr? Hat jemand eine?
Danke fuers lesen!
Oberlump
Neuling
#19 erstellt: 08. Aug 2013, 07:59
Servus,

ich selber spiele in einer Band Die Lumpen und wir sind viel unterwegs. Wir haben immer eine riesen Gaudi. Auch nach unseren Auftritten sitzen wir zusammen und spielen oft noch bis spät in die Nacht. Ohne Verstärker nur mit Gitarre und Quetschn. Da kommen dann die ganz alten Lieder raus, die schon unsere Großväter gespielt haben. Das gehört einfach zu unserer Mentalität. A richtige bayerische Musik. :-)
ccshm
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 02. Okt 2013, 12:00
Ohje, nein danke.
Ich glaube diese Musik ziehen sich aber auch nur die Bayern und kein anderer rein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Volksmusik...
Bepp0 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  5 Beiträge
wer hört tech house?
lunic am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  6 Beiträge
Welche Musik hört ihr?
Kampfnudel am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Wer hört auch solche Musik?
$ir_Marc am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  76 Beiträge
Welche Musik hört ihr wenn.
crees01 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  12 Beiträge
Wer kennt?
zockerfan am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Wer kennt Stellar*?
Greenslow am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Wer kennt dieses Tier?
sound_of_peace am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
Was hört ihr gerne auf Partys?
Ace-dude am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  13 Beiträge
Was hört ihr so
Ali103 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedpjsalt
  • Gesamtzahl an Themen1.335.719
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.501.379