Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik Genres

+A -A
Autor
Beitrag
mad_maxchen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2004, 16:02
Hi Leute,
ich wollte gerne mal wissen wie man solche chillout musik eigentlich nennt, ihr wisst schon so was ähnliches wie Café del Mar oder so. Am alllllllller besten wäre es natürlich wenn ihr mir alle künstler nennt, die ihr könnt, die solche musik machen. das wäre wirklich eine super sache.
Ich wollte noch wissen was World,Celtic,Alternative,Reggae und Catalog ist, könnt ihr mir vielleicht noch einen typischen künstler nennen, der solche musik macht.

Danke schon mal im Vorraus

max
China
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2004, 16:42
Genauer geht's ja gar nicht ich versuch's mal ein bisschen. Die Anderen koennen dann die Luecken fuellen.

Cafe del Mar: Das Zeug heisst wirklich so, ist wohl auch irgendwie auf's Mittelmeer (speziell Ibiza) beschraenkt. In die gleiche Kerbe, wenn auch deutlich aelter (nix elektronisch) und IMHO deutlich besser haut der Bossa Nova (Ursprungsland: Brasilien).
DAS Bossa Nova Lied: The girl from Ipanema
Kuenstler: Antonio Carlos Jobim

World: Ist wie der Name schon treffend sagt, all das was in unseren Plattenkatalogen keinen richtigen Platz findet. Meistens lokale Musik aus Laendern die der Musikindustrie nicht wichtig genug sind.
Kuenstler: Boubacar Traore

Celtic: Tja, hat mit den Kelten und ihren Goettern/Mythen und anderen Pagan-Themen zu tun.
Wie auch immer, vereinfacht gesagt, ist es Chill-Out mit Floete (die Fans werden jetzt aufschreien !)
Kuenstler: Alkaemy

Alternative: Haengt vom Alter des Hoerers ab. Frueher hiess das Independent, was darauf beruhte, dass keiner der es spielte einen Plattenvertrag bekam.
Wie auch immer, spaetestens mit Nirvana war dann Schluss mit lustig.

Reggae: Nur ein Name : Bob Marley

Catalog: Keine Ahnung.

Gruss.
Largo
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jan 2004, 17:52
Ok, mit Chill Out & Lounge Musik kenne ich mich recht gut aus. Dabei handelt es sich um ein sehr weites Feld verschiedener Musikrichtungen, wobei eine exakte Trennung dieser oft nicht möglich ist.

Trip Hop: auf keinen Fall mit Hip Hop zu verwechseln, Filmmusik ohne Film, Fusion unterschiedlicher Genres, meist elektronische Musik kombiniert mit echten Instrumenten, langsame Geschwindigkeit
Wichtige Vertreter/Alben dieses Genres, die in jede gut sortierte Sammlung gehören sind:
Portishead – Dummy (Klassiker)
Massive Attack – Mezzanine
Morcheeba – Big Calm
Air – Moon Safari
Kruder & Dorfmeister – The K&D Sessions
Peace Orchestra – Peace Orchestra
Tosca - Dehli 9
Thievery Corporation - The Richest Man In Babylon
Lamb – What Sound / Between Darkness and Wonder
Laika – Good Lookin’ Blues (für Fortgeschrittene)
Empfehlenswerte Compilation für Einsteiger: Winter Chill Vol. 3 – 5, Vienna Scientist 1-3
Diese Liste ließe sich natürlich noch beliebig erweitern.

Nu Jazz: ein mit dem Trip Hop eng verwandtes Genre, welches dem Fusionsgedanken mit besonderem Gewicht auf Jazz Rechnung trägt, Jazz verschmilzt unter anderem mit House, Drum & Bass, Downbeat, Latin usw.
Wichtige Alben:
Cinematic Orchestra - Everyday
DZihan & Kamien – Gran Riserva
Field – Trespass
Mo’Horizons – Remember Tomorrow
Compilations für Einsteiger: Verve Today, Verve Unmixed/Remixed, Nu Jazz 1-5, Brazilectro 5

Dub: elektronischer, verfremdeter Reggae, ursprünglich aus einem eigenen Remix-Verfahren heraus entstanden
Wichtige Alben:
Dub Resistance – World Receiver
Sofa Surfers – Transit / Encounters

Ambient: der elektronische Bruder des Trip-Hop, ist im Gegensatz zu Trip-Hop relativ fest an die Trance/Goa-Szene gekoppelt
Wichtige Alben:
Sushi Club – Sakura
Soehngenetic – Second Hand
Compilations für Einsteiger: Space-Night-Serie

Big Beat: Ich nenne es der Vollständigkeit trotzdem, auch wenn dieses Sub-Genre mittlerweile bedeutungsloss ist. Unter diese recht ruppige/fetzige Kategorie fallen solche Kandidaten, wie Fatboy Slim, Prodigy und Chemical Brothers.

In keine diese Kategieren, die mit den oben genannten Genres in Verbindung stehen, gehören folgende Grenzgänger, welche den einen oder anderen Blick Wert sind: Moloko, Björk, Röyksopp, Gus Gus, Múm.

Wenn weiteres Interesse an CD-Tipps besteht – bitte bescheid sagen.

Viel Spaß bis hierhin.


[Beitrag von Largo am 21. Jan 2004, 18:01 bearbeitet]
rauswerfer
Neuling
#4 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:55
hallo largo,

da du dich quasi als fachmann geoutet hast habe ich mal ne ganz doofe frage:

gibt es im netz ne gute seite nur oder hauptsächlich über chill out/lounge/trip hop, wo man auch als nicht in der szene aktive person die besten neuerscheinungen mitbekommt? und ein weiterer tip richtung radio - kennst du einen guten empfehlenswerten sender mit hohem anteil elektronischer musik?

bei uns in hessen haben die idoiten leider gerade hr-xxl dichtgemacht und mich damit von der news versorgung in diese richtung abgeschnitten. an ersatz wäre ich dringend interessiert!

gruß, felix
Largo
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mrz 2004, 09:40
Infos zu beschaffen ist wirklich keine einfache Angelegenheit. Ich beziehe meine Informationen - was Neuerscheinungen angeht - hauptsächlich über drei Quellen:

1) Internet-Foren: www.downbeatdown.de & www.triphop-zone.com
Leider sind beide Foren so ziemlich tot zur Zeit

2) Die Homepages von Künstlern und Plattenlabels
--> sind aber meist nicht sonderlich informativ

3) Amazon (Bewertungen der Käufer, als eine Art indirekte Diskussion) & BOL (nur wenn mich Spielzeit einer CD interessiert)
Um die wesentlichen Neuerscheinungen zu erfahren, reicht Amazon völlig aus - auch Dank Schneeballprinzip.

Zeitschriften und Radiosender, die sich etwas näher mit alternativer elektronischer Musik beschäftigen, sind mir nicht bekannt.
Wenn Du gut englisch oder französisch sprichst, gäbe es da noch einige fremdsprachige Homepages zum Thema Trip-Hop.
Wiegesagt, keine einfache Angelegenheit...
kyote
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2004, 09:56
Noch ein Internet Forum zu Alternative:
www.kyote.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Könnt Ihr Musik (noch) genießen?
MartyR2 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  28 Beiträge
??? Musik
Towny am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Welche Musik hört ihr wenn.
crees01 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  12 Beiträge
wer macht solche Musik?
Tom_73 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  3 Beiträge
Was könnt ihr empfehlen.
joeben am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  35 Beiträge
Wie oft hört ihr Musik?
Robhob am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  15 Beiträge
Welche Musik hört ihr?
Kampfnudel am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Musik Gesucht :)
Knegge am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  4 Beiträge
Welche Musik hört ihr hauptsächlich?
Zed_Leppelin am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  7 Beiträge
Wie lange hört ihr täglich (bewusst) Musik?
Poison_Nuke am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • JBL
  • AM-Denmark

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796