Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Beste Aufnahme von Sultans of Swing?

+A -A
Autor
Beitrag
Dj_Dan360
Stammgast
#1 erstellt: 22. Feb 2007, 11:51
Hi,
auf welchem Dire Straits Album ist eurer Meinung die "qualitativ beste" Aufnahme von Sultans of Swing drauf?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 13:07
Dire Straits - Dire Straits CD die erste Ausgabe die noch nicht Remastert wurde. Ansonsten ist die englische Schallplatte noch um einen Spur besser.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 13:34
Hi,
danke für deine Antwort
Sollte remastered nicht besser klingen?

(Ich will vorerst beim Medium Cd bleiben ;))
EDIT:
Du meinst das Album?


mfg
Dan


[Beitrag von Dj_Dan360 am 22. Feb 2007, 13:55 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2007, 14:49
Ja das Album meine ich. Die 1996 Remastered Serie mit dem Transparenteten Trays durch die man Remastered lesen kann klingen im Vergleich zu den orginal Ausgaben ziemlich vermatscht.

Die Brothers In Arms ist ja dann noch mal als XRCD und SACD /DVD-Audio erschienen die nochmals um eine Ecke schlechterklingen als die 1985er Ausgabe.

Im Falle von Dire Straits sollten die CDs so alt wie nur möglich sein dann macht man eigentlich auch nix verkeht. Ich hab die Remasterten wieder raus geworfen.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2007, 15:12
Danke für den Tip,
ich hab mir Brothers in Arms letztens erst gekauft (remastered), naja hat auch nur 6,99 gekostet , aber wenigstend hab ich noch Live at the BBC original alt.
Und wo bekommt man heutzutage noch die Originale?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2007, 15:15
Ich hab meinen über diverse zwischenhändler am Amazon Marketplaze zusammengeglaubt. Mir geht nur noch die Making Movies ab.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#7 erstellt: 22. Feb 2007, 15:27
Alles klar aber woran sehe ich ob die CD nicht doch remastered ist?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 22. Feb 2007, 15:36
Amazon Direkt versendet nur noch die neunen. Da heist es beschreibungen der 3. Anbieter lesen und sich am Preis orientieren. Die Alten sind eingentlich immer teurer wie die neuen.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#9 erstellt: 22. Feb 2007, 15:56
ok dann werd ich mal mein Glück versuchen

hier noch für dich:
making movies

mfg
Dan
Dj_Dan360
Stammgast
#10 erstellt: 22. Feb 2007, 16:15
wurden eigentlich auch andere Klassiker so "verschandelt"?
HiFi_Addicted
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2007, 16:22
Tina Turner, Michael Jackson, Lionel Richie, Falco um nur einige zu nennen.

Ich mache um Remasterte scheiben in der regel einen großen Bogen nachdem ich schon einige male eingefahren bin.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#12 erstellt: 22. Feb 2007, 16:37
Na toll

Sind die zu doof um beim remastern eine gleich gute Qualität zu erreichen oder geht das technisch bedingt nicht?

Die Remastered Serie (dire straits) kann man doch daran erkennen dass seitlich digital rem...steht oder gab es auch versionen bei denen das unter schlagen wurde?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#13 erstellt: 22. Feb 2007, 16:40
Ersichtlich ist es eigentlich so gut wie immer auch wenns nur die Jahreszahlen am Cover oder die Bestellnummer / EAN Code ist.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#14 erstellt: 22. Feb 2007, 16:45
ok, welche dire straits Alben sind deiner Meinung denn ein absolutes Muss? will ja nicht gleich alle kaufen

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#15 erstellt: 22. Feb 2007, 16:53
ich bin der Meinung dass man alle haben muss Die MM hab ich ja auch schon als Vinyl :D. Am ehesten aber noch Dire Straits und Comuniqué

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#16 erstellt: 22. Feb 2007, 17:11

ich bin der Meinung dass man alle haben muss

...darauf wirds rauslaufen

Was ist eigentlich mit dem The Very Best Of, das ist ja nach 1996 erschienen, sind da die remastered Titel drauf oder nicht?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#17 erstellt: 22. Feb 2007, 17:20
Das Best Of ist wiede rin Komplett anderes Mastering mit HDCD Codierung das allerings noch etwas schlechter tönt als die 1996er Neuauflage.

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#18 erstellt: 22. Feb 2007, 17:23
Na die ham´s ja echt krachen lassen

mfg
Dan
LogicDeLuxe
Stammgast
#19 erstellt: 22. Feb 2007, 21:57
Bei den Dire Straits kann ich auch im Allgemeinen nur die Erstauflagen der CDs empfehlen.
Lediglich das hier gesuchte Album finde auch ich auf Vinyl deutlich besser.

Dj_Dan360 schrieb:
Sollte remastered nicht besser klingen?
Wenn nur alles so einfach wäre. Leider ist "remastered" oft synonym für "übertrieben laut gemastert". Deswegen kaufe ich niemals ein Remaster ungehört. Im Zweifelsfall kaufe ich stets die Erstauflage.
Dj_Dan360 schrieb:
Sind die zu doof um beim remastern eine gleich gute Qualität zu erreichen
Ja. :cut
oder geht das technisch bedingt nicht?
Nicht, wenn man remastert, damit die CD um Welten lauter wird, als die Erstauflage. Da sind technische Grenzen gesetzt. Würde man aber remastern, um die bestmögliche Qualität zu erziehlen, könnten die mit der modernen Technik von heute sicher in vielen Fällen besser klingen als die Erstauflage. Die "Tubular Bells" in Gold ist da ein gutes Beispiel, welches den Titel Remastered ehrlich verdient hat.
HiFi_Adicted schrieb:
Das Best Of ist wiede rin Komplett anderes Mastering mit HDCD Codierung das allerings noch etwas schlechter tönt als die 1996er Neuauflage.
Alle Titel habe ich nicht verglichen, aber mindestens "So Far Away" ist doch hier deutlich besser als bei der 1996. Ist nicht übertrieben komprimiert während die 1996 hoffnungslos übersteuert ist. An die 1985'er kommt die allerdings nicht ran.
Dj_Dan360
Stammgast
#20 erstellt: 22. Feb 2007, 22:18
Ok also ich würde mir dann erstmal nur Dire Straits und Comuniqué besorgen und dann würd mich irgendwann mal noch die XRCD von Brothers in Arms interessieren im Vergleich zu meiner remastered

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#21 erstellt: 22. Feb 2007, 22:33
Die XRCD ist die 2. Übelste Varainte nben der Letzten Veröffetnlichung auf DVD-Audio und SACD. Auch bei der Brothers in Arms ist die 1. Ausgabe die ich als US Pressung habe die beste.

Die Brothers In Arms hab ich in 6 Ausgaben
In Klanglicher Reihenfolge von Gut nach Schlecht

CD USA 1985





CD SBM 1996





XRCD ~2000

DVD-A 2006

Außer Konkurenz:
Vinyl Deutsche Pressung 1985
Cassette 1985

Der XRCD und die DVD-A die anscheinen den selben Mix wie die neune Doppel LP als auch die SACD enthalten soll sind ziemlich gleich schlecht.

Walk Of Life mit Peakmeter im Anschlag dass ist nix

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#22 erstellt: 22. Feb 2007, 22:46

Walk Of Life mit Peakmeter im Anschlag

aua
Warum schwärmen dann soviele von der SACD, ham die nur das Original noch nicht gehört?

mfg
Dan
HiFi_Addicted
Inventar
#23 erstellt: 22. Feb 2007, 22:53
Vermutlich das klassische Lauter = Besser Problem

Kann schon sein dass viele das Orginal nicht kennen oder chronische Leisehöhrer sind die den Lautstärkeknopf nicht finden

Ich kann ja morgen mal Screenshots von den verschieden ausgaben erstellen.

MfG Christoph
LogicDeLuxe
Stammgast
#24 erstellt: 22. Feb 2007, 23:24

HiFi_Adicted schrieb:
Vermutlich das klassische Lauter = Besser Problem
Hat es sich denn noch nicht rumgesprochen, daß man einen ernsthaften Qualitätsvergleich nur bei angepaßter Lautstärke machen kann? In Foobar2000 hab ich da so'n Tool, das heißt ABX. Damit macht man Blindtests bei angepasster Lautstärke.
Ich kann ja morgen mal Screenshots von den verschieden ausgaben erstellen.
Währe sicher interessant. Meine ist ja zum Vergleich schon da.
HiFi_Addicted
Inventar
#25 erstellt: 22. Feb 2007, 23:30
ich habs mittels Replaygain angeglichen wobei die 1985er durch die Clipping Prevention nie den gleichen durchschnittswert der anderen errreichen kann.

ABX Tests kenne ich schon seit Jahren. Für den Vergleich ist es aber ziemlich unbrauchbar.

MfG Christoph
_CountZero_
Inventar
#26 erstellt: 23. Feb 2007, 00:39
Die beste Aufnahme von "Sultans of Swing" ist meines Erachtens die auf dem Livealbum "Alchemy". Die kommt zwar (rein tontechnisch gesehen) nicht an die Studioversion ran, ist aber ein gutes Stück länger und bietet ein Wahnsinns-Gitarrensolo.

Bei der Diskussion um andere kaufenswerte Dire Straits-Alben vermisse ich die "Love over Gold", die ist mein persönlicher Favorit. Kaufen würde ich allerdings (bis auf die Best-of-Alben) alle sofort wieder!


[Beitrag von _CountZero_ am 23. Feb 2007, 08:44 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#27 erstellt: 23. Feb 2007, 08:12
Telegraph Road ist kein Album Der Song ist auf der Love Over Gold zu finden

MfG Christoph
Dj_Dan360
Stammgast
#28 erstellt: 23. Feb 2007, 08:26

Ich kann ja morgen mal Screenshots von den verschieden ausgaben erstellen.

Wär super

mfg
Dan
_CountZero_
Inventar
#29 erstellt: 23. Feb 2007, 08:50

HiFi_Adicted schrieb:
Telegraph Road ist kein Album Der Song ist auf der Love Over Gold zu finden

MfG Christoph

Ups, ach wie peinlich , du hast natürlich Recht. Naja, es war schon spät...
Ich habs geändert.
LogicDeLuxe
Stammgast
#30 erstellt: 03. Mrz 2007, 16:53
Ich wollt nur mal kurz fragen, wo die versprochenen Screenshots bleiben.
HiFi_Addicted
Inventar
#31 erstellt: 03. Mrz 2007, 18:12
Warner 1985
http://666kb.com/i/amb8y0xtqg1aupi3e.png

SBM 1996
http://666kb.com/i/amb8y9n2mokfv4el6.png

XRCD
http://666kb.com/i/amb99pk0cf75qrqoq.png

Warner DVD-A Stereo digital Rip 2006
http://666kb.com/i/amb8yj1yoepy4jumy.png


Da wird einem schlecht wenn man sich die Bilder der Neuauflagen auschaut.

MfG Christoph
LogicDeLuxe
Stammgast
#32 erstellt: 03. Mrz 2007, 22:22
Und ich dachte die 96'er wäre schlimm. Ist aber den Bildern nach noch die zweitbeste.

Zur Vollständigkeit hier nochmal meine Vertigo/Phonogram-Erstauflage zum Vergleich:
http://img122.imageshack.us/my.php?image=brothersso1.png
Grumbler
Inventar
#33 erstellt: 04. Mrz 2007, 01:29
Na da bin ich ja schon froh, dass ich alle Studioalben in den alten Versionen habe.
achja, und eine Love over Gold Remaster hätte ich noch übrig falls die jemand will.

Grüße,
Grumbler
Dj_Dan360
Stammgast
#34 erstellt: 05. Mrz 2007, 10:48
Die Bilder schauen ja echt schlimm aus...na dann weis ich ja jetzt welche Versionen ich mit besorge.
Danke für die Bilder.

mfg
Dan
Dj_Dan360
Stammgast
#35 erstellt: 07. Mrz 2007, 15:36
Hallo,

hab gestern Dire Straits und Communique geordert (beides original)
bin schonmal gespannt

mfg
Dan
americo
Inventar
#36 erstellt: 10. Apr 2007, 10:20
ich hab mal ne frage:
ich habe neben der dvd-audio und der sacd noch die cd von brothers in arms.
ist eine von "vertigo" 1985 phonogram ltd. (made in germany)
um welche handelt es sich den jetzt hierbei?
ist die auf eurer auflistung nicht dabei?
HiFi_Addicted
Inventar
#37 erstellt: 10. Apr 2007, 10:54
Meine Brothers ist die von Warner und die wurde sogar von einem anderen Typen gemastert als die Deutsche.

MfG Christoph
americo
Inventar
#38 erstellt: 10. Apr 2007, 15:54
ich hab jetzt mal bei amazon.de nachgeschaut.
dort gibts von den cd's folgende versionen.

Audio CD (14. Mai 1985)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Vertigo (Universal)
ASIN: B0000242CG

Audio CD (21. November 1996)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Phantom Sound & Vision
ASIN: B00000E2BF

Audio CD (19. September 2000)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Warner Bros.
ASIN: B000002L7G

Audio CD (2. Dez. 2003)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Japan (Megaphon Importservice)
ASIN: B00005FGTL

Audio CD (27. September 2005)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Japan (Megaphon Importservice)
ASIN: B000AA7BN4

Audio CD (29. Januar 2007)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Format: Original Recording Remastered
Label: Import (Megaphon Importservice)
ASIN: B00004Y6NP

Audio CD (28. März 2007)
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label: Japan (Megaphon Importservice)
ASIN: B000J23510

eine warner von 85 ist zumindest bei amazon.de nicht (mehr) gelistet.
Grumbler
Inventar
#39 erstellt: 10. Apr 2007, 17:20
Alle meine Studioalben sind von Vertigo.
Ich halte die für die Originalversion. Es sind einfach die ältesten. Dynamik und RMS sind gut, d.h. old style.
Die Brothers in Arms ist von '85.
Gemastered von Bob Ludwig at Masterdisk, New York.

Ist die Warner echt von jemand anders?

Müßte man dann mal vergleichen.

Grüße,
Grumbler
HiFi_Addicted
Inventar
#40 erstellt: 10. Apr 2007, 17:29
Die Warner ist von John Dent at The Sound Clinic London gemastert worden.

MfG Christoph


[Beitrag von HiFi_Addicted am 10. Apr 2007, 17:29 bearbeitet]
Grumbler
Inventar
#41 erstellt: 10. Apr 2007, 17:33

HiFi_Addicted schrieb:
Die Warner ist von John Dent at The Sound Clinic London gemastert worden.

Sowas ... muss ich mir doch nochmal besorgen.

Grüße,
Grumbler
HiFi_Addicted
Inventar
#42 erstellt: 10. Apr 2007, 17:37
EAN: 7599-25264-2
Bestellnummer: 9 25264-2

Wenns dir weiter hilft.

MfG Christoph
Grumbler
Inventar
#43 erstellt: 10. Apr 2007, 17:39

HiFi_Addicted schrieb:
EAN: 7599-25264-2
Bestellnummer: 9 25264-2

Danke.
Gibt es ja vermutlich nur gebraucht *shiver*

Grüße,
Grumbler
HiFi_Addicted
Inventar
#44 erstellt: 10. Apr 2007, 17:44
Ich hab meine auch gebraucht gekauft.

MfG Christoph
Grumbler
Inventar
#45 erstellt: 10. Apr 2007, 17:57

HiFi_Addicted schrieb:
Ich hab meine auch gebraucht gekauft.

MfG Christoph


Von welchem Lied hattest Du denn die Bilder der einzelnen Versionen gemacht?

Grüße,
Grumbler
detegg
Administrator
#46 erstellt: 10. Apr 2007, 18:01
... war doch wohl jeweils die ganze CD - siehe Zeitachse

Detlef
Grumbler
Inventar
#47 erstellt: 10. Apr 2007, 18:44

detegg schrieb:
... war doch wohl jeweils die ganze CD - siehe Zeitachse

Detlef


Aha. Übersehen.
Die 1985 Vertigo sieht recht ähnlich aus wie die Warner-Version:
http://img127.images...sbrothersinarnu2.png

Grüße,
Grumbler
ronmann
Inventar
#48 erstellt: 10. Apr 2007, 19:01
sehr seltsam was sogenannte Tonmeister da machen. Die originale ist eher etwas zu leise, aber ok. Die neuen sind ja in der Dynamik wirklich schon platter. Aber es geht viel schlimmer! Ich habe immer mal ein Auge auf der Aussteuerungsanzeige meiner DAT-Recorder. Und wenn ich dann sehe dass die Balken teilweise dauerhaft am Endanschlag sind wird mir übel. So viel gute Musik wird durch sowas einfach zunichte gemacht und die Musiker merkens nichtmal. Z.B. Silbermond "Das Beste", schon bevor das Schlagzeug einsetzt kommt sie schon mit ihrer Stimme bis Endanschlag. Radio klingt kaum schlechter.
Grumbler
Inventar
#49 erstellt: 10. Apr 2007, 19:11

ronmann schrieb:

Die originale ist eher etwas zu leise, aber ok.

Nee, wirklich gar nicht. Peak Level ist -2 dB.
und so eine Hammerdynamik hat die Scheibe nun auch nicht. Da gibt es noch ganz andere/bessere Platten.

Grüße,
Grumbler
ronmann
Inventar
#50 erstellt: 10. Apr 2007, 19:28
naja meist sind es ein paar dB mehr die fehlen und ich muß den Lautstärkeregler weit aufreißen. Ich würde tippen es ist nur ein Lied auf "Brothers in arms" welches so laut ist. Egal besser so als andersrum.
Berman
Inventar
#51 erstellt: 10. Apr 2007, 21:09
Der Knopfler ist doch noch aktiv, schreibt ihm einfach ne Mail er solle sich paar talentierte Musiker suchen, und den Kram neu einspielen .

Oder wer hat den Song geschrieben? War er das nicht selber?

Gruß,

Berman
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist das die "Sultans of Swing" HDCD ?
Times am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  4 Beiträge
Bestimmte Live-Version von "Sultans of Swing" gesucht.
Times am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  4 Beiträge
Suche eine Aufnahme von Mark Knopfler
Mr.SaladFingers am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  4 Beiträge
Dire Straits
der_gitarrist am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  9 Beiträge
welche Dark side of the moon version
carismafreund am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  7 Beiträge
Crime of century - von Supertramp.
highfreek am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  7 Beiträge
Deine Lakaien - 20 Years of Electronic Avantgarde - Eure Meinung
Pate4711 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
Beste Schlagzeugperformances
blitzschlag666 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  90 Beiträge
Art of Noise
vmax-rainer am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  9 Beiträge
1492: Conquest of Paradise
iMp2 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.142