Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Michael Buble - Crazy Love Klangtip AUDIO

+A -A
Autor
Beitrag
Tomacar
Inventar
#1 erstellt: 20. Feb 2010, 01:10
Hallo allerseits,

gerade habe ich mich sehr gewundert, nun habe ich mich durchgerungen, die CD zu bestellen, und was stelle ich nach dem Konvertieren fest? Das Ding ist gnadenlos übersteuert...


Wie kann so eine Scheibe Klangtipp werden?

Ich meine, wenn ich das nicht höre ist es eine Sache, aber wenn ein allseits bekanntes und renommiertes Hifi-Magazin mit Goldohren so eine Scheibe als Klangtipp des Monats auszeichnet, muss ich mich doch sehr wundern...

Auf der anderen Seite wundert es mich allerdings auch ein wenig, warum das akustisch nicht auffällt... sollte ich vielleicht besser hinhören?

Tomacar
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2010, 00:26
Hihoo,

das ist aber dünne, keine einer ne Meinung?
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2010, 22:34
You are not alone.

Linky

LFF schrieb:
Could have been an audiophile album but some songs sound like they are recorded in a tin can and the entire album is brickwalled. SAD! :(


Da saß die Musikredaktion wohl auf ihren Goldohren.


[Beitrag von audiophilanthrop am 02. Mrz 2010, 22:35 bearbeitet]
Tomacar
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2010, 23:28

audiophilanthrop schrieb:

Da saß die Musikredaktion wohl auf ihren Goldohren. ;)


wenigstens im englischsprachigem Raum gibt es dazu Kommentate, vielen Dank dafür!

Ich würde Deine Aussage gerne erweitern, um "bezahlten Goldohren", anders kann ich mir das nicht erklären.

So etwas dürfte eigentlich nicht passieren.

Die 2. Empfehlung in diesem Heft (Shirley Bassey - The Performance) habe ich mir auch blind gekauft, aber die gefällt mir musikalisch nicht soo besonders, ich hatte gehofft, das auch ein paar flottere Nummern wie z.B. "damals" mit den Propellerheads oder ähnliches mit drauf sind, aber so isses ja doch eher ne Easy Listening-CD geworden, trotz der vielen bekannten Songschreibern aus unterschiedlichen Sparten...

Naja, wenigstens isses nicht ganz so arg übersteuert wie das Buble-Album, dabei geht es aber auch schon ziemlich nahe an die 0 dB ran....


[Beitrag von Tomacar am 02. Mrz 2010, 23:29 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2010, 03:56
Dich könnte z.B. interessieren:
Best "mastered" albums of the decade?
Da bin ich mal bei HA drüber gestolpert, weil man anhand von Samples 24/96 und 16/44 vergleichen konnte: Soundkeeper Recordings (ist halt ein Mini-Label...)

Ja, das ist nicht so einfach mit den neuzeitlichen Platten und der Dynamik (wobei teilweise die letzten 1-2 Jahre schon wieder leichte Besserung eingetreten ist). Ich bin ja im Normalfall schon ganz froh, wenn das ganze nicht zu arg verhackstückt ist, im Zweifelsfall gilt "music first". Zum Glück gibt's ja auch noch alte Scheiben (und damit meine ich nicht nur die unsägliche - weil überstrapazierte - Brothers In Arms).

Wirf vielleicht mal ein Ohr auf die aktuelle Mumford & Sons (Sigh No More), ganz OK fand ich dann noch die Scheiben von Bat For Lashes (Two Suns) und St. Vincent (Actor). Wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder irgendwelche Schießeisen.

*Zeiteisen beäug* Örks, was mach ich eigentlich noch hier...?!


[Beitrag von audiophilanthrop am 03. Mrz 2010, 04:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Michael Buble ist welche Musikrichtung
DieKlage am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  7 Beiträge
Gnarls Barckley -crazy Songtext
HighEnderik am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  4 Beiträge
David Lynch - Crazy Clown Time
frieMo am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  2 Beiträge
In Love with Jackie Leven
Tatata am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  6 Beiträge
George Michael
carelesswhisper am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  5 Beiträge
Michael Jackson!
Wallo18 am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
Where is the love - Justin Timberlake?
ballo am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  4 Beiträge
Suche Instrumental-Version von "Dangerously in Love"
manug am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  2 Beiträge
ABC: The Lexicon of Love, 1982
Haichen am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  8 Beiträge
Michael Jackson - Neue CD
BenCologne am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.898