Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Es gibt nur noch Vinyl Wellen zu kaufen !

+A -A
Autor
Beitrag
hifibrötchen
Inventar
#1 erstellt: 28. Dez 2010, 13:43
Moin geht euch das auch so , jede zweite Platte die ich kaufe hat riesen Wellen im Vinyl .

Heute zb angekommen Katie Melua the house

Sowas kann man doch nicht verschicken oder gar verkaufen !

Es ist einfach man muss es so sagen eine Frechheit !

Hier ich habe ein kurzes Video dazu gemacht

http://www.youtube.com/watch?v=z3xccjlgyP4

Habt ihr auch wellige Platten dann lasst hier von euch hören !
hoeren_und_staunen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Dez 2010, 17:17
Hallo hifibrötchen,

ich kaufe auch heutzutage noch Einiges an Vinyl, meist aber von etwas leicht hochpreisigeren Labeln (MFSL (Mobile Fidelity Sound Lab), ORG (Original Recording Group), Audio Analogue und Diverses das von Speakers Corner (www.speakerscorner.de)) vertrieben wird.

Ich räume ein, dass i.d.R. meine Vinylen die letzten Jahre nahezu alles 180 g Auflagen sind, ich dies aber nicht als ein spezielles Kritierium für wellig oder nicht bezeichnen möchte.

Ich habe ein solches Phänomen die letzten Jahre Gott sein Dank noch nicht feststellen können/müssen.

Somit kann ich es leider nicht bestätigen, möchte aber nicht verhehlen, dass auch horizontale Lagerung von gepressten Titeln in hohem Stapel oder zu enge Verpackung im Karton in größerer Stückzahl durchaus einen Einfluss auf den Zustand der Musik-Konserven haben kann.

Dennoch finde ich den Thread sehr sinnvoll, da es durchaus sein kann, dass ein Musiklabel bei einer bestimmten Pressung schlichtweg "versagt" haben könnte und man dann vom Kauf eines solches Titels absehen könnte.
Es könnten außer "einernden" Rillen natürlich auch zu groß gestanzte Mittellöcher sein.

Demzufolge wäre es gut, falls jemand, der einen dann hier erwähnten Titel fehlerfrei (nicht wellig) erworben hat, dieses hier auch kundtun würde.

Gruß,

hoeren_und_staunen


[Beitrag von hoeren_und_staunen am 29. Dez 2010, 19:30 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2010, 00:19
Glück brauch der Mensch

Die Katie Melua die da so wellig ist , ist eine 180gr Pressung .
kwerbeat
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jan 2011, 12:30
Gut, Katie Melua ist nun nicht mein Ding, aber die Erfahrungen des TE kann ich nicht teilen. Ob ich Scheiben als "Billig-ReIssues" aus den Staaten kaufe, z.T. als 180 Gr-Ausgabe (Preis pro St. netto umgerechnet um die 6 bis 7 €), bei JPC (z.B. Les McCann's Pump It Up für 9,99) oder Neuscheiben bei amazon.de oder amazon.com (Drive-By-Truckers, Marquise Knox =Direct To Disc Recording, Walkabout, Mothership-Box von Zeppelin, div. Hendrix-Boxen, teilweise selbst importiert), hatte ich bisher keine Wellen dabei. Mein Nachbar allerdings, der sich bei den Vinylkäufen nach den Charts richtet, hat dagegen bei Top100-Interpreten schon sehr oft wellige Vinyls dabei gehabt, die allerdings bisher allesamt umgetauscht wurden bzw. bei denen der Kaufpreis erstattet wurde. Ich denke mal, dieses Problem mit welligen Vinyl betrifft vorwiegend die Massenware sowie die unausgefeilte Technik einiger Presswerke.


[Beitrag von kwerbeat am 01. Jan 2011, 12:32 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2011, 15:09
Heute kam die Ersatzlieferung an .. und was soll ich sagen ich zeig lieber ein Bild von der Verpackung den Rest kann man sich dann denken







[Beitrag von hifibrötchen am 05. Jan 2011, 15:15 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2011, 15:18
Ja man sieht richtig die Verpackung ist kleiner als die Scheibe selbst , somit ist sie geknickt und die Platte ist wieder wellig hier angekommen .

Diesmal habe ich mich von Amazone anruffen lassen es gab ein 5€ Gutschein immerhin etwas . Na ja dann warte ich jetzt mal auf die dritte Leiferung
sge1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2011, 13:49
Hallo,
ich habe schlechte (wellige) Erfahrungen mit Blue Note Wiederveröffentlichungen gemacht. Ebenso sind einige Atlantic LPs ( die von Rhino wiederveröffentlichten 180g Pressungen) ziemlich wellig. Hingegen sind die Normalpressungen der Atlantic LPs ( ich denke die sind direkt von Atlantic Records rausgebracht worden) absolut hervoragend.
Insgesamt habe ich vom Kauf neuer Platten wieder Abstand genommen.Ich höre ohnehin meistens Jazz aus den 60er/70er Jahren und da finde ich noch genügend hervoragende Pressungen auf dem secondhandmarkt.
Gruß
sge1
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2011, 12:01
Genau das habe ich auch , ich hab zwei Alben hier von Blue Note die völlig wellig sind .Letztes Jahr gekauft , da war ich mir noch nicht so sicher was den Umtausch angeht .
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 12. Jan 2011, 16:04
Alles scheinbar Unmgliche ist möglich. Daß ein Platte bereits wellig aus dem Presswerk kommt ist deshalb zwar auch möglich, dürfte aber mit der Herstellung direkt nichts zu tun haben. Dort war sie höchstens anderen Einflüssen unterworfen, wie falsche Lagerung und damit zusammenhängender einseitiger Druck oder/und mit zu viel Wärme. Auch bis ins Plattenregal des Händlers kann noch Einiges passieren. Zu Hause noch Sonneneinstrahlung, wenn man die Platte nach dem Abspielen (auch in der Hülle) irgendwo unachtsam liegengelassen hat. Das bemerkt man ja erst beim nächsen Abspielen.

Gegen Welliges soll ja in manchen Fällen auch eine "gefühlvolle"Behandlung mit einem Föhn für Abhilfe gesorgt haben.

Schon mal probiert?

Gruß Blacky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Evita auf Vinyl!
am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
gibt es eig. noch gute Produktion zu kaufen ?
Dennis50300 am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  6 Beiträge
Vinyl Plattenfunde
Imm0 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  20 Beiträge
souliges, bluesiges Funky-Vinyl-SammelCare-Paket
be.audiophil am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  115 Beiträge
Neue Robbie auf Vinyl ?
Exilzebra am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Vinyl statt CD
rock1982 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  2 Beiträge
Vinyl, Katalog- und Marktpreise zwei Welten prallen aufeinander.
jsjoap am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  6 Beiträge
Sind 180 gr Vinyl grundsätzlich besser?
Kasimir1969 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  7 Beiträge
Was gibt es Neues auf Vinyl bzw. was würdet ihr euch wünschen?
quarryman4ever am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  4 Beiträge
dido auf vinyl?!
BillBluescreen am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.910