Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik releasen - GEMA-Auslieferungsgenehmigung notwendig?

+A -A
Autor
Beitrag
phil-ip77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2015, 19:57
Hey,

vorweg: Ich hab keine Ahnung, in welche Kategorie des Boards mein Thread passen könnte. Ich hoffe, hier bin ich halbwegs richtig.

Folgendes: Ich möchte ein Musik-Label gründen und versuche gerade allen nötigen Infos diesbezüglich zu erörtern. Ich habe auch schon einen Deal mit einer Band ausgemacht. Diese ist in Luxemburg beheimatet.

Bei sämtlichen Pressing Plants und Produktionsstätten ist - wie ich sehe - eine sog. GEMA-Auslieferungsgenehmigung notwendig? Ich versteh nicht so ganz, was es damit auf sich hat. Muss ich wirklich für jeden verkauften Tonträger eine Gebühr abgeben? Muss ich dies nur dann tun, wenn die Band bei der GEMA angemeldet ist?
Nun ist es eine "ausländische" Band. Dort gibt es sicherlich einen ähnlichen Verein wie die GEMA?!

Ich stehe bisschen auf dem Schlauch.


Laut Wikipedia ist die GEMA ein "wirtschaftlicher Verein" also vermutlich als juristische Rechtsform. Somit gibt es Mitglieder. Welche Funktion hat der Verein? Kann ich als Künstler damit dann Gebühren "eintreiben" lassen? Der Release findet ja in Absprache mit der Band statt. Sollte die in einem Verein ala GEMA in Luxemburg sein, muss ich dann trotzdem einen Antrag stellen? Ich schließe doch auch so einen Vertrag direkt mit der Band..

Vielleicht hat ja jemand Tipps.

Viele Grüße
promocore
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2015, 10:41
Soweit ich weiß, kann jeder Song/Album bei der GEMA angemeldet werden. Das kostet auch, zudem auch jahrlich Beiträge.
Wenn aber davon auszugehen ist, das die Musik nicht in öffentlich-rechtlichen Radios gespielt wird. Lohnt es sich nicht.
Das musikalische Werk ist ja durch das Urhebergesetz geschützt und hat auch nichts mit GEMA und Gvl zu tun.

Viel Aufwand ist die Vermarktung der Musik. Als kleines Label kommt man z.t. nur schwer in Onlineshops rein, manche wollen z.B auch eine Beschreibung des Labels haben u.v.m.
Selbst wenn es vermarktet wird, ist eine Abrechnung mit den entsprechenden Künstlern aus allen Verkaufsstellen recht umfangreich.

Ich habe das bei mir (Hobby) über eine weitere Firma (Feiyr)gemacht. Diese hat viel mehr "macht" und veröffentlicht direkt in über 100 Shops u.a. Amazon oder auch Beatport für Techno usw. Grad bei Beatport würde ich als kleines Lable gar nicht erst angenommen werden. Hier hat feiyr z.B. ein eigenes Lable, worüber meine Songs/Künstler vermarktet werden können.
Auch der Künstler kann ganz einfach abgerechnet werden. Es gibt hierfür zahlreiche Statistiken.


Sicherlich kann man es auch alleine probieren, aber das stelle ich mir sehr schwer vor und ob sich der Zeitaufwand für die Gewinnmaximierung lohnt, wage ich zu bezweifeln.
phil-ip77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2015, 14:00
Danke für deine ausführliche Antwort!
Ich habe inzwischen Rücksprache mit der Gema gehalten und alle nötigen Infos bekommen.

Ich sehe es recht ähnlich: In der Tat wird sich - insbesondere zu Beginn - die Arbeit und Mühe kaum auszahlen. Allerdings will ich das Ganze erstmal als Hobby betreiben, d.h. gewissermaßen non-profit-mäßig. Mir gehts dabei auch eher um meine Leidenschaft(en) - Musik und bildende Kunst.

Viele Grüße

EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 05. Sep 2015, 06:53 bearbeitet]
avh0
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2015, 14:24
Das Problem mit Tonträgern ohne GEMA Anmeldung ist, dass niemand diese öffentlich spielt, d.h. kein Radiosender, Internetradio etc.
Traurig aber war.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gema-freie Musik
stereonaut am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  6 Beiträge
GEMA - das geht uns Alle an !
Der_RiPol_-_Axel am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  2 Beiträge
Gema-frei und Nutzungsrechte?? - Hilfe gesucht, Musikuntermalung für Filmprojekt
natrilix am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  4 Beiträge
GEMA-Mitglied oder nicht?
hornilla am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  23 Beiträge
Wieviel % kassiert die GEMA pro Audio CD?
Grünschnabel am 12.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  2 Beiträge
??? Musik
Towny am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Musik
HelixFreak am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  5 Beiträge
musik
schububi am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  4 Beiträge
Elektro Musik
devilpatrick88 am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  3 Beiträge
elektronische Musik
Linnatic am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  69 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedDeeBo213
  • Gesamtzahl an Themen1.345.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.610