Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Interview mit Chrissie Hyde

+A -A
Autor
Beitrag
.JC.
Inventar
#1 erstellt: 26. Nov 2015, 14:33
Plan B? Ich hatte ja nicht mal einen Plan A.

aus SPON
von heute


[Beitrag von .JC. am 26. Nov 2015, 14:42 bearbeitet]
Jugel
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2015, 14:46
Hier die Abbildung des Buches, das "Ursache" dieses Interviews ist:

jpc.de

Chrissie Hynde: Reckless
Heyne Verlag, 11/2015, Gebunden, 413 Seiten
Soll im Frühjahr (24.3.2016) als Taschenbuch erscheinen...

Gruß
Jugel
.JC.
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2015, 18:08
Schon klar, Money ..

.. aber hast Du die letzte Antwort von ihr gelesen ?
Steffen_Bühler
Stammgast
#4 erstellt: 27. Nov 2015, 10:49
Ich finde, das Interview mit dem SZ-Magazin ist auch recht lesenswert:


Rock n’ Roll ist vorbei. Die besten Zeiten dieser Musik liegen lange zurück. Ich finde das ziemlich furchtbar. Aber jede Generation schreibt ihre eigene Geschichte und definiert dabei neu, was Rebellion bedeutet – oder ob man überhaupt rebellieren sollte.


Viele Grüße
Steffen
Zaianagl
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2015, 13:52
Sowas geben nur Leute von sich, die sich verzweifelt an Vergangenem festkrallen, und zu bequem sind im Heute ihre Leidenschaft zu füttern, was halt mit einem gewissen Aufwand verbunden sein kann.
Rock´n´Roll tot?
Die Dame sollte sich evtl mal von ihrem Ohrensessel erheben und in den Tiefen der Musikwelt stöbern, als selbstgefällig über Vergangenes zu lamentieren und drauf zu warten dass irgendwelche Medienriesen und Mainstreamlabels ihr den Rock´n´Roll nach hause liefern. Just in Time und schön verpackt...
(Punk)Rock?
Ja, sorry Frau Hynde, aber das ist nunmal mehr als sich nen Iro rasieren zu lassen (klicheebedienend natürlich im "Suff") oder mit irgendwelchen gekasteten, von Produzenten zurechtgerückten und an die Meute verfütterten Rolemodels ins Bett zu steigen.

Wieso glauben solche Leute eigentlich immer ein Buch schreiben zu müssen. Anstatt einfach was gegen das Kritisierte zu Unternehemen...?


[Beitrag von Zaianagl am 28. Nov 2015, 13:53 bearbeitet]
Jugel
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2015, 14:05

Zaianagl (Beitrag #5) schrieb:
Sowas geben nur Leute von sich, die sich verzweifelt an Vergangenem festkrallen...
Rock´n´Roll tot? - Die Dame sollte sich evtl mal von ihrem Ohrensessel erheben ... sorry Frau Hynde, aber das ist nunmal mehr als sich nen Iro rasieren zu lassen ...

Schade, dass Du das SZ-Interview vorzeitig weggelegt/weggeklickt hast - dann hättest Du Dir Deine Polterei nämlich schenken können.

Auf die letzte Frage "Wird Lou Reeds These, dass der Rock'n'Roll Leben retten kann, in Zukunft also keine Gültigkeit mehr haben?", antwortet C.H. nämlich: "Mein Gefühl ist, dass uns gerade große Veränderungen bevorstehen. Im Großen, denken Sie nur an die ganzen Flüchtlinge, die jetzt nach Europa kommen. Und hoffentlich auch im Kleinen, mit neuen, aufregenden Bands – sofern die Leute bereit sind, mal ihre Smartphones auszuschalten."

Und dann noch was: C.H. ist über 60 Jahre alt; da hat man es nicht mehr so mit der Krakelerei. Nicht umsonst gibt es den Ausdruck "aus dem Alter raus sein".

Gruß
Jugel
Zaianagl
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2015, 14:19
Naja, da sie ja nur das "Gefühl hat", bedeutet ja dass sie sich eben nicht damit auseinandersetzt. Denn sonst "wüßte" sie es...

Das Smartphone muß man dafür übrigens nicht ausschalten. Man kann es sogar dafür verwenden, um auf Seiten wie Bandcamp oä zu surfen,
Musik ungesignter Bands zu laden, die Aufgrund mangelndem Budgets keine physikalischen Tonträger veröffentlichen (können),
oder einfach darüber in den Online Fanzines zu stöbern...
Das ist wie schon gesagt eine Frage der Motivation bzw des Aufwandes.
Und dafür die Schuld dann irgendwelchen Gerätchen zu geben halte ich für etwas naiv. Oder bequem...


[Beitrag von Zaianagl am 28. Nov 2015, 14:19 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2015, 14:28
Hi,

ein Interview steht u. fällt mit den Fragen u. wie sie gestellt werden.
Beim Spiegelinterview hatte ich den Eindruck, dass derjenige, der fragte das Umfeld sehr
gut kennt u. Chrissie da antwortet, als wäre si zuhause am Küchentisch.

Insbesondere der letzte Abschnitt mit den Alten die crumpy werden, fand ich gut.
Denn so alt erst mal zu werden, ist als Rockmusiker manchmal schon eine beachtliche Leistung.
Zaianagl
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2015, 14:40
Kommt halt drauf an wie intensiv man den "Rock´n´Roll" Lifestyle betreibt bzw diesen definiert.
Ich wüßte nicht warum ein Brian May oder David Gilmour nicht ein gutes Alter erreichen sollte.
Bei Lemmy oder Ozzy wiederrum grenzt es an ein Wunder, und genug Andere sind dem auch schon sehr früh erlegen...
.JC.
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2015, 15:09
Sie war ja auch nicht gerade mit Kindergarten-Leuten unterwegs...
Zaianagl
Inventar
#11 erstellt: 28. Nov 2015, 15:13
Was meinst du damit?
.JC.
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2015, 15:18
das übliche Sex, Drugs and Rock´n´ Roll Leben.
Dafür sieht sie selbst noch recht passabel aus.
Zaianagl
Inventar
#13 erstellt: 28. Nov 2015, 15:30
Für über 60 ganz ok, ja.
Auch wenn sie in ner dunklen Gasse sicher schon mal mit "Hi Steven" begrüßt wurde...


[Beitrag von Zaianagl am 28. Nov 2015, 15:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Interview mit Kraftwerk-Musiker Ralf Hütter
am 13.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
PINK FLOYD wiedervereint bei Live 8!
Kaypax am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  74 Beiträge
Hat Bob Dylan recht?
Argon50 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  33 Beiträge
Probehören mit..?
Seby007 am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  3 Beiträge
Musik mit mit E-Gitarre(n) / gesucht
OST007 am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  7 Beiträge
Lieder mit ordentlicher Bühnengliederung
De_Butcher_Gerd_ am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Musik mit schönem Schlagzeug
Darky am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  41 Beiträge
Bärbel mit Gitarre - welche???
Dryfuss am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  9 Beiträge
Lieder mit toller Bühnenabbildung
sic1606 am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  8 Beiträge
Radiosender nur mit Rockmusik
Nautilus802 am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedkhu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.240