Gehäuse Probleme !

+A -A
Autor
Beitrag
=X=Peter=X=
Neuling
#1 erstellt: 30. Mai 2008, 20:41
Hallo
Habe einen Subwoofer aber leider kein Gehäuse dafür.
Das würde ich mir jetzt selber bauen aber wenn ich mit WINISD das Gehäusevolumen berechnen will komme ich auf 4,9 Liter des kann doch nicht stimmen. Kann mir ein Profi von euch das mal ausrechen ???
Der Sub hat einen Durchmesser von ca. 33 cm und eine Tiefe von ca. 22 cm.
Das sind die Daten:
Fms: 33.9
Res: 173.0
Re: 4.0
Qms: 4.73
Qes: 0.21
Qts: 0.20
Rms: 7.5
Cms: 0.13
Mms: 166.6
Nref: 0.91
Bt: 26.3
SPL: 91.6
VAS: 49.6
Rp: 80.2
Lp: 93.9
Cp: 318.7
Le: 1.78

Vielen Dank schonmal im Vorraus.
Mfg Peter
NixDa84
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2008, 20:57
Wie heisst das Chassis?
=X=Peter=X=
Neuling
#3 erstellt: 30. Mai 2008, 21:05
Keine Ahnung ich habe es mal von meinem Vater Geschenkt bekommen und es steht auch nichts drauf und auf dem Datenblatt auch nicht
mr.booom
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2008, 22:03
Mach mal nen paar Bilder .... mind. mal ne Membran-Totale, Korb von Seite und hinten .... vielleicht kommt er einem ja bekannt vor.
=X=Peter=X=
Neuling
#5 erstellt: 30. Mai 2008, 22:23
Meine Digicam is kaputt -.-
Aber hab grad was gefunden unten im Metall steht AK bringt euch des was ???
mr.booom
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2008, 22:50
AK? Doch nicht etwa AK-Sound und nen spanisches Datenblatt??
Ist das nicht dieser 6500W-Wunderwoofer der hier in nem anderen Fred rumgegeistert ist??
=X=Peter=X=
Neuling
#7 erstellt: 30. Mai 2008, 22:53
Kein Ahnung kann sein mein Vater hat gesagt den hat der aus E-Bay aber kann gut sein ich muss den Sub nämlich noch anschauen der steht noch bei meinem Vater der hat gesagt das er nur AK an der unterseite gelesen hat.
=X=Peter=X=
Neuling
#8 erstellt: 31. Mai 2008, 19:31
hab heute meinen Vater angefrufen und er sagte das es AK SOUND ist.
Kann man mit dem nicht anfangen oder was ???
Ist es schlimm wenn ich die Qts vom Sub von 0.20 auf 0.30 erhöhe und danach ein Gehäuse baue dann waär es nähmlich ein 30 L Gehäuse und da würde er wenigstens reinpassen statt in ein 7,9 Liter gehäuse ???
Mfg Peter
mr.booom
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2008, 19:58
Ja, es ist schlimm die Parameter des Subs nach gut dünken zu ändern nur weil einem die Gehäusegröße besser zusagt, der Hersteller gibt diese Werte vor weil er sie gemessen hat ... wobei ich das im Falle von AK-Sound eher beweifel

Hier mal zwei Freds wo es auch um einen Sub dieses Herstellers ging:
http://www.hifi-foru...m_id=70&thread=15298
http://www.hifi-forum.de/viewthread-70-15348.html
Bilde Dir ein Urteil ob es sich lohnt ne Kiste zu bauen oder nicht
=X=Peter=X=
Neuling
#10 erstellt: 31. Mai 2008, 20:05
Ja okay aber ich hab des Ding jetzt halt und ich meine wie soll ich so ein Brummer in ein 7,9 Liter Gehäuse bekommen ?
Kann man da gar nichts machen ? Irgendwas muss man doch machen können oder ?
STOP Korrektur es soll laut einem rechner in ein 4,7 LITER GEHÄUSE DES GEHT DOCH NET -.-
Noch ne frage muss man das Chassis Volumen vom Gehäuse Volumen abziehn wenn ja wie erechnet man ein Chassis Volumen?


[Beitrag von =X=Peter=X= am 31. Mai 2008, 20:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub Gehäuse berechnen, wer kann es?
frontline1303 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Gehäuse berechnen!
djblake12 am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  18 Beiträge
Kann mir jemand ein gehäuse berechnen
Daniel83 am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  42 Beiträge
Gehäusevolumen für Sub berechnen?
Capt.Sisko am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  2 Beiträge
Bandpass Gehäuse Berechnen
ansi am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  5 Beiträge
Gehäuse berechnen
Williams am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Problem, mit WinISD Gehäuseberechnung
Appendix am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  7 Beiträge
Bassreflex oder Geschlossen bei meinem neuen Sub ?
GermanJoe am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  15 Beiträge
Suche Sub-gehäuse
L17mb am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  5 Beiträge
Bassreflex Gehäuse
Fredy_Schnydrig am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.456 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedStahli1985!
  • Gesamtzahl an Themen1.456.236
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.086

Top Hersteller in Car-Hifi: Subwoofer/Gehäuse Widget schließen