analoge Pegelanzeige nachrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
xtimobx
Stammgast
#1 erstellt: 02. Okt 2010, 14:01
Guten Tag an die D.I.Y.'ler hier,

ich hoffe mal ich bin mit meinem Anliegen in der richtigen Rubrik gelandet.
Und zwar besitze ich Kenwood Bausteine aus den 1970er Jahren und hätte auch gerne einen optisch passenden CD-Player. Da es natürlich keine zu kaufen gibt, wollte ich mir in der nächsten Zeit etwas bauen.
Vorweg, ich brauche kein audiophiles Abspielgerät. Die meisten meiner CD's sind Hardcore Punk Platten, bei denen ich keinen High-End-Sound benötige. Für andere Musik nutze ich den Plattenspieler.

Als Formgrundlage soll ein Kenwood KX-620 Tapedeck dienen.

Kenwood KX-620

Nun habe ich mir gedacht die Leseeinheit in den Schacht, wo das Tape eingelegt wird zu intsallieren. Da habe ich an einen hochwertigen portablen CD-Player gedacht (Sony D211, D311 ?! oder gibt es andere Tipps?). Nun ist meine Frage, ob ich die vorhandenen analogen Pegelanzeigen nutzen kann und mit der Elektronik eines solchen CD-Players verbinden kann?!
Grundsätzlich bin ich handwerklich schon begabt, aber habe mich bis jetzt nie so intensiv mit elektronischen Bauteilen beschäftigt. Lese mich aber auch gerne irgendwo ein, wenn es Tipps gibt.

Vielleicht gibt es ja auch bessere Vorschläge, wie ich einen CD-Player in passender Optik bauen kann.
pelowski
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Okt 2010, 16:37

xtimobx schrieb:
...Nun ist meine Frage, ob ich die vorhandenen analogen Pegelanzeigen nutzen kann und mit der Elektronik eines solchen CD-Players verbinden kann?!...


Ja, das ist möglich.

Grüße - Manfred
xtimobx
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2010, 16:41
Danke schonmal für die schnelle Antwort.
Hast du auch einen Tipp wo ich mir das nötige Wissen aneignen kann, wo ich da ansetzen muss?!
On
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Okt 2010, 17:10
Hallo,

im Tapedeck befindet sich ein Schiebeschalter für A/W. Dieser wird von der Aufnahmetaste betätigt. Hänge ihn mechanisch aus und schalte ihn auf Aufnahme, so kannst Du den CDP einfach in die Eingänge stecken. Wenn Du es drauf hast, dann unterbreche noch die UB für den Löschoszillator.

Grüße
Olaf
pelowski
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Okt 2010, 17:21

xtimobx schrieb:
...
Hast du auch einen Tipp wo ich mir das nötige Wissen aneignen kann, wo ich da ansetzen muss?!


Das zu beantworten fällt nicht leicht, weil Ich nicht weiß, wie tief du da einsteigen willst. Dein Vorhaben tangiert ja viele Aspekte der Elektronik.

Allgemein: Grundlagen der Elektronik. Vielleicht etwas spezieller: NF-Technik.

Wenn es dir ersteinmal darum geht, die Sache zum Spielen zu bringen, solltest du herausfinden, wo das NF-Signal für die Anzeigen abgegriffen wird. Diesen Pfad verbindest du dann nur noch mit den NF-Ausgängen des Spielers. Eventuell ist noch eine Pegelanpassung nötig.

So einfach ist das.

Schaltbild wäre nützlich.

Grüße - Manfred
xtimobx
Stammgast
#6 erstellt: 02. Okt 2010, 17:35
Dann Danke erstmal an euch beide. So kann ich mir in nächster Zeit schonmal mehr Gedanken machen.

@On: Den Schiebeschalter habe ich denke ich letztens ausfindig gemacht, als ich alle Schalter beim anderen Deck gereinigt habe. Da muss ich dann mal verfolgen wie die Kabel auf der Platine verlötet sind.
Mit "UB für den Löschoszillator" kann ich leider gerade garnichts anfangen.

@pelowski: Die Schaltpläne sollte ich mir dann mal besorgen.

Hier nochmal Fotos von den Innereien:

Schiebeschalter A/W

Unterseite

Oberseite
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regelbare Lautstärke nachrüsten, CD-Player
Jannnyck am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  6 Beiträge
cd player "selber bauen"
MaxBackstein am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
Digitalausgang bei CD-Player nachrüsten?
MReimer am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  18 Beiträge
CD-Player selber bauen.
hififorever am 31.05.2017  –  Letzte Antwort am 06.06.2017  –  13 Beiträge
Netzkabel nachrüsten...
markusalexander am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  5 Beiträge
Auto Play Funktion für CD / DVD Player nachrüsten
Ralfii am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  7 Beiträge
CD Player Selbstbauprojekt
peteroli am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  48 Beiträge
Pegelanzeige an Passivbox
Mogi am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  20 Beiträge
Fernbedienung für Subwoofer nachrüsten/bauen
Klauswirn am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 26.12.2017  –  16 Beiträge
Digitalausgang CD-Player optisch/elektrisch
wiesonich am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTeeBeuteI
  • Gesamtzahl an Themen1.409.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.705