Optimierung des oberen Bassbereichs (5.1)

+A -A
Autor
Beitrag
Azazel.S
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2011, 16:41
Hallo zusammen,

ich bin hier zwar fleissig am lesen aber so richtig schlau werd ich daraus auch nicht.
Folgende Problematik:
Ich bin mit meiner Surround Anlange eigtl ganz zufrieden aber im oberen Bassbereich fehlt mir
da doch etwas. Mitten und Höhen bzw der wirkliche Tiefbass ist ok aber irgendwo dazwischen fehlt mir etwas.
Ich hab zwar schon einiges ausprobiert aber zu einem richtig zufrieden stellendem
Ergebniss bin ich bisher noch nicht gekommen.

Meine "Wohnkino" besteht aus folgenden Komponenten

TV: Samsung UE55D8090 (Schaue auch schonmal Filme über den USB Port)
AVR: Onkyo TX SR608
Player PS3
Lautspr. Teufel System 5 THX Select (Cinema Variante)

Ich mein ich weiß zwar das es ein Surround System ist aber bei Musik klingt das wirklich grauenhaft.
Selbst das Teufel Columna eines Bekannten oder das Bose V30 meiner Mutter klingt da besser und das sind auch Dolby Sets.

Ich erwarte nicht den Klang richtiger Stereo Boxen aber mehr als jetzt.
Ich vermute das es auch zum Teil an der Raumakustik liegt denn beide Vergleichssysteme haben bspw.
Teppichboden liegen, ich habe Parkett. Deshalb denk ich drüber nach mit ein Hochfloorteppich hin zu legen.
Aber bringt das was?

ich hab mal versucht auf die Schnelle mein WoZi schematisch nachzuzeichen so könnt ihr euch von der Aufstellung mal ein Bild machen. Die Frontspeaker sind jedoch entgegen der Zeichnung zum Hörplatz hin ausgerichtet.

Was gibt es sonst für mögliche Maßnahmen den Raum akustisch etwas zu optimieren.
Es sollte natürlich bezahlbar bleiben und Optisch auch vertretbar sein. Ich hatte jetzt nicht vor mir Schaumstoff an die Wände zu kleben.


Schema WoZi
bartman4ever
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2011, 21:10

Azazel.S schrieb:
aber im oberen Bassbereich fehlt mir
da doch etwas. Mitten und Höhen bzw der wirkliche Tiefbass ist ok aber irgendwo dazwischen fehlt mir etwas.


Wahrscheinlich Auslöschungen (Senken) im Frequenzgang. Kann aber auch sein, dass zu viel Tiefbass durch die Eckaufstellung und überpräsente Höhen diesen Eindruck vermittteln. Zum Test würde ich mal die Main aus den Ecken herausziehen und dann Probe hören. Das kann den Bass generell verbessern. Für die Reduzierung der Höhenreflektionen vom Fussboden würde ich mal eine Decke doppelt vor die Main legen. Bei Parkett/Laminat sind diese Reflektionen aber nicht so extrem wie bei Fliesen. Das Problem in dem Raum ist wohl eher der Bass. Überhöhungen unter 200 Hz und Senken zwischen 200 und 500 Hz.
Azazel.S
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2011, 09:55
Gäbe es noch andere möglichkeiten um den Frequensbereich anzuheben?
Die Speaker aus den Ecken zu holen werd ich am WE mal probieren.
moby_dick
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Nov 2011, 11:09
Gegen Auslöschungen hilft nur eine andere Position oder Absorber hinter den LS. Die müssen unbedingt aus den Ecken raus, dort wird der Frequenzgang verbogen und die Wandreflefektionen sind schädlich.

Die Einrichtung des Raumes ist auch ungünstig. Ich weiß aber, oft geht es nicht besser.


[Beitrag von moby_dick am 23. Nov 2011, 11:10 bearbeitet]
Azazel.S
Neuling
#5 erstellt: 23. Nov 2011, 23:41
Die aus den Ecken rausnehmen geht sicher probehalber, aber aud Dauer weiß ich dann beim besten willen nicht wohin damit.
Kann man denn da alternativ mit Absorbern arbeiten?

was könntet ihr da bezahlbares empfehlen?
moby_dick
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Nov 2011, 08:25
Steinwolleplatten, mit Stoff bespannt neben die Boxen an die Wand. Den Raum dahinter so komplett ausfüllen. Aber selbst das bringt den F-Gang nicht in Ordnung.

Parametrischer EQ hilft, gute, selbsteinmessende kosten 800 Euro. Wenn du das zahlen willst...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS-Optimierung 5.1 Heimkino
ChadBrighton am 10.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  2 Beiträge
Hilfe bei Optimierung gesucht - gelöst per DSP
aoxo1970 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  21 Beiträge
Optimierung des Raumes (mit Messungen!)
bockseb am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  3 Beiträge
Optimierung Surroundqualität
Prinzkarneval1977 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  7 Beiträge
Raumklang-Optimierung
Fluchskompensator am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  11 Beiträge
Partyraum optimierung
Bierboxrocker am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  48 Beiträge
Optimierung Wohnzimmer
Markus3110 am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  29 Beiträge
Akkustik-Optimierung?
justin_teim am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  4 Beiträge
Raumakustik optimierung
Atorious am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
Wohnzimmer Optimierung
Hardstylez89 am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedblizzen
  • Gesamtzahl an Themen1.410.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.552

Hersteller in diesem Thread Widget schließen