JVC -> KD-SHX851 - und nu?

+A -A
Autor
Beitrag
Sabotage
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2006, 15:19
Huhu,

bin totaler carhifi n00b, habe aber von meinem chef dieses radio bekommen (KD-SHX851). Habe es in der mittagspause fix eingebaut und mir mal die anleitung reingepfiffen.

ich fahre einen seat ibiza gti 2l 16V der noch werksboxen verbaut hat. diese habe ich aber mit dem alten radio schon geschrottet, bassfurzen, rauschen etc. so d.h. ich brauche 8 neue boxen um die werksboxen zu ersetzen, sowie einen subwoofer für bissl massage.

in der anleitung steht was von 4x70 watt und das das dingen eine endstufe integriert hat. meine frage ist erstmal, taugt das dingen was? ich muss mit meinem auto keinen soundkontest gewinnen, es soll einfach nur ein klarer klang mit bass sein, wenn ich ab 180 khm fahrgeräusche habe, wäre das völlig ok

wie würdet ihr an meiner stelle beginnen? erstmal für etwas bass sorgen? was würde sich da anbieten? da ich das auto noch abbezahle kann ich mich noch nicht wirklich in unkosten stürzen. ideal wäre ein boxenset (6 vorne 2 hinten) und nen halbwegs tauglicher sub für ca 200 - 250€ insgesamt. wahrscheinlich unrealistisch oder? wie gesagt, bin ein neuling auf dem gebiet.

danke für eure antworten schonmal
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 01. Okt 2006, 01:05
Hmm, unter "Stereo-Kaufberatung" ist dieser Thread sicherlich falsch. Ein Moderator wird den Thread zur Kaufberatung "Car-Hifi" verschieben.

Merke: Erst lesen, dann posten!

Grüße
Matthias
IrrerDrongo
Inventar
#3 erstellt: 01. Okt 2006, 01:40
250€ insgesamt für Lautsprecher, Sub und Endstufe?
Da kann man schon Einstiegs - bzw Gebrauchtkomponenten bekommen. Würde dir aber raten, diese 6/2 Idee zu vergessen.

Endstufe für 100€
Sub für 75€
Frontsystem (Ein Kompo bestehend aus Hochtöner und Tiefmitteltöner) ebenfalls für 75.
Dann kommen aber noch ca. 50 € für Kabel und Minimaldämmung der Türen bzw. Halterungen für die TMT dazu.

PS: So ein Radio hat ca 15W RMS


PPS: Such hier im Forum mal nach Beiträgen zum KD-SH1000, das dürfte technisch deinem sehr ähneln. Ein wirklich nettes Teil, das du hast, wie ich finde.


[Beitrag von IrrerDrongo am 01. Okt 2006, 11:29 bearbeitet]
Sabotage
Neuling
#4 erstellt: 04. Okt 2006, 15:22
ja, sorry, ist mir erst später aufgefallen, ich hatte schon vor in der carhifi section zu posten

also 6/2 er kombi war eh blödsinn, habe vorne 4, jeweils einen in der tür und oben in der amatur nochmal links und rechts einen, sowie hinten 2.

nun hat das radio soweit ich weiß ja eine endstufe verbaut, die ist aber zu schwach auf der brust, so das ich noch eine zusätzliche brauche?

wäre schön wenn ich mit der frontcombo für ca 75€ sowie einem subwoofer + kabel und zubehör auskommen würde.

danke fürs feedback!

gruß
tom999
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2006, 15:51
250 Euro? Das wird eng!

Dein Problem ist, dass die Radioendstufe max 15 Watt RMS liefert!

Das ist zu wenig um ein Composystem sinnvoll anzutreiben und viel zu wenig für einen kleinen Sub!

D.h. du brauchst eine Endstufe!

Zum verlegen der Endstufe brauchst du Kabel! Diese kosten locker 50 Euro! Ebenso würde ich dir raten deine Türen zu dämmen! Das sind dann nochmal 50 Euro!

Da bleibt dann nicht mehr viel Geld für die tatsächlichen Komponenten ürbig!

Ach ja, hinten brauchst du keine Lautsprecher...

Vielleicht würde am Anfang ein ordentliches FS mit hohem Wirkungsgrad (Perless Def. oder sowas) am Radio ausreichen... Auf eine Endstufe und einem Sub sparst dann noch etwas!
Sabotage
Neuling
#6 erstellt: 06. Okt 2006, 16:45
ein fass ohne boden. wieso bauen die denn da ne endstufe rein die eh niemand gebrauchen kann??
und wieso sollte man sich die türen dämmen? ob der umwelt meine mukke gefällt oder nicht ist mir sowas von wurscht

*sparstrumpf auspack*

mgf nomad
caveman666
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2006, 16:54
Du dämmst nicht, damit man aussen nix von hört, sondern, damit du innen mehr von hast, es sich "besser" anhört und du auch hören kannst, was der Lautsprecher so kann
lorric
Inventar
#8 erstellt: 06. Okt 2006, 20:31

Sabotage schrieb:
:( ein fass ohne boden. wieso bauen die denn da ne endstufe rein die eh niemand gebrauchen kann??
und wieso sollte man sich die türen dämmen? ob der umwelt meine mukke gefällt oder nicht ist mir sowas von wurscht

*sparstrumpf auspack*

mgf nomad


Hmm - die digitale Endstufe des JVC hat schon ihre Daseinsberechtigung und damit kannst Du auch ein FS gut mit ansteuern. Ich meine gelesen zu haben, dass die irgendwas an die 30 Watt RMS stemmt. Damit kannst Du schon Spektakel für Normalsterbliche machen. Auch bei 180 km/h hörst Du damit genug im Auto.

Du kannst es auch erst mal ohne Dämmung der Türen versuchen. Wie caveman666 schreibt dient es in erster Linie dazu die Türen und den Innenraum ruhiger zu bekommen. Je besser die Dämmung und je steifer die LS-Aufnahmen in den Türen, desto trockener und knackiger wird der Sound im Bassbereich. Musst es eben ausprobieren.

Gruß
lorric
Sabotage
Neuling
#9 erstellt: 09. Okt 2006, 17:33
das wollte ich hören

jut, ich such mri mal produkte raus, wo ich meine das die passen/taugen und ihr könnt ja nochmal euren senf zu abgeben

mfg
Sabotage
Neuling
#10 erstellt: 13. Okt 2006, 15:47
re, so was haltet ihr von dem woofer hier?

JBL GTO 1200B

soll an mein radio ohne zusätzliche endstufe angeschlossen werden. über die restlichen boxen mache ich mir gedanken wenn die kohle da ist
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 13. Okt 2006, 15:56
Bitte mal die Einsteigertipps lesen und bissle informieren...

Du kannst einen Sub (solange es kein Aktiv-Sub is -> wobeis da auch nicht sooo schnell und einfach geht...) ans Radio hängen...

Gruß,
Andy.
IrrerDrongo
Inventar
#12 erstellt: 13. Okt 2006, 16:11
Andy hat das "k" vor dem "einen" vergessen.
Sabotage
Neuling
#13 erstellt: 13. Okt 2006, 16:14
jo ich lese sie grade durch. man ich hab echt keinen bock auf ne endstufe und das gefrickel drumherum. von nem aktiven woofer raten mir hier sicher alle ab oder? gibts da vielleicht nicht was gutes?

*einsteigertipps auswendiglern*
caveman666
Inventar
#14 erstellt: 13. Okt 2006, 16:15
Upps - fataler Fehler...
caveman666
Inventar
#15 erstellt: 13. Okt 2006, 16:16
Dann biste aber ein ganz klarer Fall fürn Auto "ohne Sub"...
Sabotage
Neuling
#16 erstellt: 13. Okt 2006, 16:33
also alle aktiven subwoofer sind scheisse?
IrrerDrongo
Inventar
#17 erstellt: 13. Okt 2006, 16:47
Pauschal würde ich das so nicht sagen. Aber - wo sparst Du dir Arbeit?
Sabotage
Neuling
#18 erstellt: 13. Okt 2006, 16:53
naja,

ich möchte ersten gerne die 150 € für nen amp umgehen, ebenso wie das lästigen stripenziehen vom motor in den kofferraum etc.

ich bin kein carhifi freak wir ihr, ich habe schon genug hobbys
mir reicht das was ich habe schon fast, bissl bass noch dabei und das defekte werks-FS austauschen und fertig ist der lack.

meine hifi kollegen wohnen mittlerweile alle weit weg, sonst würde ich das mit 1-2 amp's nem fetten sub und einbau nicht so eng nehmen. da ich aber alles selber machen müsste, bitte sowenig aufwand wie möglich.
IrrerDrongo
Inventar
#19 erstellt: 13. Okt 2006, 17:22
Und wovon soll ein aktiver Sub leben? Von Luft und heißer Liebe? Der brauch doch genauso Strom wie ein passiver.
Ein aktiver Sub ist ein passiver mit 'ner Endstufe, die meist im Gehäuse integriert ist.
Und umsonst gibts aktive Subs auch nirgends.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC KD-SHX851 ?
Hippi am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  2 Beiträge
JVC KD-LH401 oder JVC KD-SH9101R
cu200 am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  7 Beiträge
JVC KD-LHX601 oder JVC KD-LH911
enclosed am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  6 Beiträge
JVC KD-LH401
manu87 am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  4 Beiträge
JVC KD-R901E Vorverstärkeranschlüsse?
hagen_fenris am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  5 Beiträge
JVC KD-LH3101
CMurder am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  3 Beiträge
JVC KD-DV6101
GRFighter am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  2 Beiträge
JVC KD-SH909R
Goto am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  9 Beiträge
JVC KD-AVX1 ?
grimmi23 am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  7 Beiträge
JVC KD-SH 1000
MaxPayne am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedScaniatom
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen