Ausbau FS MT-HT für 3 Wege Vollaktiv

+A -A
Autor
Beitrag
`christian´
Inventar
#1 erstellt: 21. Nov 2007, 18:39
Hallo zusammen!
Ich hab vor mich nächstes Jahr mit dem Ausbau meines Frontsystems zu beschäftigen da mir dieses wichtiger ist als die Subabteilung.....
Geplant ist wie schon geschrieben die Erweiterung auf 3-Wege vollaktiv!! Aber da stellt sich wie immer die Frage: "Was um Gottes willen soll ich nehmen?" und da bei mir das Geld nicht auf den Bäumen wächst kann ich nicht alles mal kaufen und Testen und wie ihr euch sicher alle gut vorstellen könnt, haben meine 2 Händler in der Gegend, der MM und der Cosmos ganz sicher das nicht auf lager liegen was ich mir bisher nach meiner Einschätzung als brauchbar herausgesucht habe

So noch kurz zum haben Teil:
HU: Alpine CDA 9833R
FS: TT:M18W HT:Exact DN26
Sub: Hertz ES250
Amps: Helix A4, Audison Lrx2/500, Hifo Atlas FE (oder ne DLS A6 aber das spiel eh keine Rolle)

Musik die ich höre: Rock/Metal, etwas Pop und ein ganz klein wenig den Rest (wenn ich nicht allein bin)

Viel geschrieben und eh die hälfte vergessen aber was solls, wenns Unklarheiten gibt einfach *SCHREIEN*

So, ich hab mir rausgesucht:

Kompo´s: das ist auch etwa der Preisbereich in dem ich mich bewegen möchte also für MT+HT
MB Quart PVF 210 (320€)
Alpine SPX 107R (320€)
Audiosystem HX 100SQ (250€)

MT/BB: die sind natürlich Preislich stark eingeschränkt weil auch noch der HT dazu muss
AA 100S neo (110€)
Exact MG10 (140€)
Omnes BB3.01 (60€) etwas andere Preisklasse, aber da er so gelobt wird dacht ich mir ich nehm in mit in die List

nun die HT´s:
Exact Micro XT-AG (220€)
Eton CX280V (280€)
AA 25g (340€)
Scan Speak (350-440€)

Einsam und aleine:
Morel Integra XO4


Also ihr seht ich hab mich mal umgeschaut und hätte jetzt gerne Kombinationsvorschläge, vergessene LS (kann ja nicht alles sein)

und vor allem würd ich gern eure Meinung/Erfahrung zu den einzelne LS hören bzw. Kombinationen, Kompos bzw. dem Koax

Wo kanns zu Problemen kommen?
Wie kann der BB überhaupt mit den anderen mithalten...?
Wie sind die Kompo´s im vergleich untereinander (wobei sie wohl niemand kennen wird um sie zu vergleichen)...




So ein Dankeschön an jeden der es sich angetan hat diesen Text zu lesen und ein Großes Dankeschön an die die auch produkrive Antworten haben
Simon
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2007, 10:30
Hi!

Die A4 ist in der Preisklasse ja nahezu die einzige, mit der man MT und HT filtern kann.
Sei froh, dass du die hast.

Ich würde den Exact HT behalten. So schlecht ist der nicht.
Außerdem überträgt der MT weit mehr und vor allem wichtigere Informationen als alle anderen LS.

Wie willst du den MT eigentlich verbauen?
Im E30 gibts ja standardmäßig nix.

trunx schrieb:
Einsam und aleine:
Morel Integra XO4



und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2007, 10:45
Na verbauen werd ich ihn im Spiegeldreieck, deshalb nur die 10er ich bin ja nicht so narrisch wie du und nehm den 13er

Deine Epfehlung hab ich eh vermutet aber hast du irgendeinen anderen auch schon gehört?

Ich find die Alpine sehr reizvoll (ohne sie gehört zu haben)

Klar kann ich den HT am anfang behalten, aber er wird früher oder später (wenn ich nicht die Koaxe nehm) ausgetauscht



Jaja, die A4 ist schon was feines....und sie klingt sogar gut
Ich hab mir ja auch schon gedanken über ne A2 gemacht, aber die ist Leistungsmässig evtl. etwas knapp (fürn TMT oder 2)
Reandy
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2007, 10:49
und ich hab mir schon gedacht, dass er irgendwann auf 3 wege geht... der ht muss sich ja den A**** aufreißen

was willste jetzt, vollaktiv oder teilaktiv

ins spiegeldreieck? volumen? mittelton, tief!?!?!?!?!hmmmm...
`christian´
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2007, 10:56

und ich hab mir schon gedacht, dass er irgendwann auf 3 wege geht... der ht muss sich ja den A**** aufreißen

Das war immer schon geplant nur bin ich jetzt wirklich da angekommen (etwas früher als erwartet)


was willste jetzt, vollaktiv oder teilaktiv

Ist beides kein Problem dank der A4
Das kann ich dann ja Probieren falls ich etwas mit Weiche kaufe....


ins spiegeldreieck? volumen? mittelton, tief!?!?!?!?!hmmmm...

Du nimmst das zu Wörtlich.... ich finds immer lustig zu sagen ich mach nen 110cm LS ins Spiegeldreieck

Natürlich wird sich das über die A-Säule in richtung Armaturenbrett ausbreiten
Simon
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 10:58
Hi!

Bei mir werden auch die 10er Einzug halten.
Für 13er wären die Kugeln wirklich riesig.

Die Omnes 3.01 hab ich mal gehört.
In Verbindung mit dem HT aus den Focal K-Systemen.
War wirklich erstaunt, was der so drauf hat.
Imho war er aber recht bald an seinen Grenzen.
Andere meinen, dass der ordentlich pegeln kann.
Vielleicht hats auch nur am Einbau gelegen.

Die Scans gefalle mir wirklich sehr gut.
Nur bin ich der Meinung, dass sie in einem 3-Wege-System nicht wirklich notwendig sind.

Würde wirklich mal mit den Exact und einem MT provisorisch ein Spiegeldreieck bauen und ausprobieren.
Bin mir ziehmlich sicher, dass das gut funktioniert.

PS: Denke, dass es vollaktiv gesteuert wird.
Aber HT und MT über die Helix getrennt.
Unterschiedliche Laufzeiten brauchen sie ja nicht.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 11:04

PS: Denke, dass es vollaktiv gesteuert wird.
Aber HT und MT über die Helix getrennt.
Unterschiedliche Laufzeiten brauchen sie ja nicht.

So ist es und den LZ Unterschied der auf einer Seite entsteht kann man ja wunderbar beim Einbau behandel da sich die Wellenlänge bei der Übernahme ja nicht mehr wirklich lang ist (nen Millimeter vor oder zurück ist ja kein Problem.... einfach passendes Schiftmatrial fertigen lassen )


Bei mir werden auch die 10er Einzug halten.
Für 13er wären die Kugeln wirklich riesig

Dann hab ich das doch verwechselt, wie komm ich auf 13er
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2007, 12:49
Falls Du auf Koax aus bist,
und nix gegen ein bissle basteln hast,
kann ich Dir was gebrauchtes anbieten.

Einen EX - Morel Ovation.
http://www.carhifistudio.com/morel/integra/int4.htm

Von der Firma Next umgelabelt auf LC4.

Bei einem Chassis ist der HT defekt,
welchen ich auch schon demontiert habe.

Du hast also die Möglichkeit,
denselben wieder zu verbauen
oder einen anderen nach Wahl.

Platz ist genug vorhanden.

http://pixpack.net/show/20071120204651297/vwvzkhfaey
`christian´
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2007, 13:07
Nette LS, nettes Angebot

Ganz ehrlich hab ich keine Lust zu basteln
Und vor allem trau ich mich da auch nicht so rüber (also ohne es direkt begutachtet zu haben) vieleicht wärs ja was fürn Simon....
Danke trotzdem für das Angebot

Sonst hast nichts nette rumliegen

Ne Meinung oder Kritik zu einem der anderen LS?
Simon
Inventar
#10 erstellt: 22. Nov 2007, 13:34
Hi!

Mir hat er sie auch schon angeboten.
Hab aber das selbe Problem wie du.

und freundlich grüßt
der Simon
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 22. Nov 2007, 14:00
Mein pers. HT Favourit ist z.Zt. der Ringstrahler.
http://www.diaboloworld.de/diar25a.html
MT der neue Flat von Diabolo.
http://www.diaboloworld.de/diam80f.html
`christian´
Inventar
#12 erstellt: 22. Nov 2007, 14:12
Wieviel Volumen will der Diabolo? Also der MT?

Ist ja nicht grad ne Schönheit ....aber teuer ist er auch nicht
zuckerbaecker
Inventar
#13 erstellt: 23. Nov 2007, 00:06

trunx schrieb:
Wieviel Volumen will der Diabolo? Also der MT?




ca. 1 Liter.
`christian´
Inventar
#14 erstellt: 23. Nov 2007, 10:05
1L...hm ist ja auch nicht so wenig, hab mir etwas kleineres erhofft na mal sehen, ich werd mal die anderen Hersteler noch anschreigen und Fragen wieviel die LS bekommen sollten....
Gott sei dank hab ich Zeit


Leute, lasst euch nicht so bitten.... immer her mit anregungen und Vorschlägen bzw. Kritiken zu den einzelnen LS
Simon
Inventar
#15 erstellt: 23. Nov 2007, 10:51
Hi!

Morel baut übrigens nicht nur gute Koaxe sondern auch gute MTs.

Wirklich geniale Stimmwiedergabe bietet der CDM88.
Spielt meines Wissens in kleinen Volumen, ist aber leider erst ab ca. 500Hz einsetzbar.

Der Hybrid Ovation 4 löst bauartbedingt nicht ganz so fein auf.
Geht dafür ausreichend tief runter und Butterworth ist schon bei 1 Liter erreicht.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#16 erstellt: 23. Nov 2007, 11:01
Hab ich schon gesehen... aber das passt mir nicht ins Budget... wenn ich nur nen Mitteltöner hole, dann will ich schon noch reserven um evtl. nen anderen HT anzuschließen

tja, ist gar nicht so einfach wie mir scheint....

Ich werd jetzt mal de Mails an die Hersteller raus lassen
Simon
Inventar
#17 erstellt: 23. Nov 2007, 11:10
Hi!

Behalt doch den Exact-HT!
Der MT gibt fast den kompletten Stimmbereich wieder (ein paar Oberwellen kommen über den HT) und ist somit imho bei weitem der wichtigste Lautsprecher.
Imho lohnt es sich auf alle Fälle, das Geld in diesen LS zu stecken.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#18 erstellt: 23. Nov 2007, 13:08
Ich hab grad ne Antwort von Hr. Möller (Exact) bekommen!
Er meinte, dass der MG10 absolut unbrauchbar ist wenn das Volumen GG ist. Hingegen wenn ich bereit wäre das A-Brett etwas zu bearbeiten im bereich der A-Säule könnte man da eine Kopplung ins A-Brett schaffen zum Free-Airbetrieb. Ausserdem sollte er immer hinterfüttert/bedämpft werden.

Mal sehen, wenn die anderen ne Antwort schreiben


PS: Simon, mach die 4000 doch voll


[Beitrag von `christian´ am 23. Nov 2007, 13:10 bearbeitet]
`christian´
Inventar
#19 erstellt: 23. Nov 2007, 16:24
Die nächste Antwort inkl. Telefonat von Sound and Sign (Audiosystem)

Also so wie mir das jetzt erklärt wurde kann der HX scheinbar schon in 0,5L eingesetzt werden (Trennung etwa 350-400Hz) mit meinen Endstufen ist er zufrieden, die sollen gut genug sein.....

Was denkt ihr? Geht das Klanglich in Ordnung (also vom Volumen her)? Wird doch hier auch einen Händler geben der den Kram hat
Sonst sieht man in jedem Kaufberatungsthread einen oder mehrere Gewerbliche, nur bei mir nicht


Er hat auch gleich vorgeschlagen nicht das ganze System zu nehmen, sondern nur die Teile die ich brauche.... Netter Herr und würd das auch per Nachnahme versenden.
`christian´
Inventar
#20 erstellt: 23. Nov 2007, 16:35
Und der nächste: MB Quart PVF 100

leider mit schlechten Nachrichten:


Sehr geehrter Herr Bohle,

grundsätzlich sind alle unsere TMT auf Türvolumen ausgelegt und haben bei ca. 90l eine ideale Güte. Bei einem Volumen von 0,2l wäre der Pegel ab 300Hz gegeben, jedoch ist die Güte sehr ungünstig (+7dB bei 330Hz). Bei einem Aktivsystem könnte man das aber wieder via Equalizer Glätten. Für eigene Berechnungen hier die T/S Parameter
zuckerbaecker
Inventar
#21 erstellt: 23. Nov 2007, 17:56
Trau,schau,wem..........

AS kocht auch nur mit Wasser.

Natürlich kann man einen Lautsprecher in solch ein kleines Gehäuse stecken, aber die Kompressionseffekt treten zu sehr in den Vordergrund.

Sowie Mesiter Möller sagte, am besten bedämpft ins Armaturenbrett spielen lasen.
Ist auch für den Flat das beste.

Oder Du setzt gleich eine Mitteltonkalotte ein und lebst mit einer höheren Trennung.
Simon
Inventar
#22 erstellt: 23. Nov 2007, 17:58
Hi!

zuckerbaecker schrieb:
AS kocht auch nur mit Wasser.
...
Oder Du setzt gleich eine Mitteltonkalotte ein und lebst mit einer höheren Trennung.



und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#23 erstellt: 23. Nov 2007, 21:52
Das ist ja auch meine Meinung.... mich hats nur gewundert, dass er keinen unangenehmen Nebeneffekt erwähnt hat. Der geht ab 0,5L ....

Kalotten hab ich auch schon überlegt.... oder das Millebändchen
`christian´
Inventar
#24 erstellt: 26. Nov 2007, 11:33
*pushup*
`christian´
Inventar
#25 erstellt: 26. Nov 2007, 14:58
Ha, ich hab einen gefunden der alles kann....

Frequenzgang: 200 Hz bis 6 kHz
- für geschlossene Volumen ab 0,3 Liter

leider muss ich noch schauen wo ich den bekomm

Das Ding schimpft sich Focal Utobia Be 3W2
Simon
Inventar
#26 erstellt: 26. Nov 2007, 15:08
Hi!

Laut den TSP fühlt aber auch er sich FreeAir am wohlsten.
Bei 0,3 Liter ist Qtc schon über 1!

Jaja, die liebe Physik. *gg*

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#27 erstellt: 26. Nov 2007, 15:13
ja, aber 0,7L liegt der QTC bei 0,8 und F3 bei 230Hz oder so.... aber er kostet halt auch ein wenig
Simon
Inventar
#28 erstellt: 26. Nov 2007, 15:19
Hi!

Wenn mich nicht alles täuscht, war vor ca. 4 Wochen ein Paar davon im Biete-Bereich drin.

Ein Excel W11 CY002 könnte auch noch interessant für dich sein.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#29 erstellt: 26. Nov 2007, 15:24

Ein Excel W11 CY002
noch nie gehört...

Den im Biete hab ich schon gefunden
Simon
Inventar
#30 erstellt: 26. Nov 2007, 15:29
Hi!

Ist eigentlich ein Home-Hifi-Chassis. Infos
Ob er für den rauhen Alltag (Temperaturen) im Auto ausgelegt ist, kann ich aber nicht sagen.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#31 erstellt: 26. Nov 2007, 15:41
Kann man ja nachfragen....

Ich würd nur noch gern den NP des Focals finden, damit ich einen Vergleich habe.... einen Europreis hab ich gefunden...300€/Paar, find ich ja nicht viel aber ich glaub das passt nicht ganz... sonst wäre der gebrauchtmarkt für den wohl sehr teuer
Simon
Inventar
#32 erstellt: 26. Nov 2007, 15:44
Hi!

Die UVP des Herstellers ist meines Wissens 170€ pro Stück.
300€ fürs Paar kann ich mir also gut vorstellen.

und freundlich grüßt
der Simon
`christian´
Inventar
#33 erstellt: 26. Nov 2007, 15:49
Dann kommt das doch zum stimmen....

Die gebrauchten sind ja in dem Fall mal richtig teuer
`christian´
Inventar
#34 erstellt: 27. Nov 2007, 11:59
So, hab grad mit dem Anselm telefoniert.

Rausgekommen ist:
Der AA100Sneo ist für mich nicht geeignet....

aber in 2 Wochen soll eine abeänderte Variante kommen die ab 1L (besser 2L ) ab 200-300Hz einsetzbar ist....
Ich soll ihn dann nochmal anschreiben und er würde mir die Daten und sonstige Unterlagen zukommen lassen.
Bei interesse kann er mir auch ein Probepärchen zusenden (natürlich gegen ein kleine Pfand...)

Echt toller Kerl, sehr freundlich und gut gelaunt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-Wege vollaktiv-Ausbau
TronTe am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  7 Beiträge
4 Kanal Endstufe für MT,HT 3 Wege Vollaktiv
harddriver am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  12 Beiträge
3 Wege teil aktiv, Position HT MT
cupra_tdi am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  6 Beiträge
Audio System HT/MT + Verstärker
FayM am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  2 Beiträge
Welchen Prozessor für 3.1 Wege vollaktiv?
WhiteRabbit1981 am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  7 Beiträge
Welche TMT&MT für 3-Weg Vollaktiv?
pennah99 am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  22 Beiträge
HT-Amp für Vollaktiv
DaHoschi am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  4 Beiträge
MT+HT(passivetrennung)+ganz kleine 2-Kanälerin
muthchen am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  49 Beiträge
Frontsystem Vollaktiv 2-Wege
Dogukan am 22.08.2018  –  Letzte Antwort am 27.08.2018  –  10 Beiträge
LRx4.5 oder HX80.4 für MT und HT
Oorithebanger am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkreuzspitz
  • Gesamtzahl an Themen1.417.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.803

Hersteller in diesem Thread Widget schließen