Skoda Fabia RS Soundanlage

+A -A
Autor
Beitrag
ISBN0815
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2009, 22:04
Hey Leute.
Ich bin dabei mir eine Soundanlage zu kaufen. Dazu habe ich noch einige Fragen. Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen. Ich werde gleich beschreiben, was ich kaufen möchte. Aber vorher habe ich folgende Frage:
Wenn ich ein Subwoofer habe der 300watt RMS hat und ein anderer der 500watt rms hat, ich aber beide mit nur 200watt ansteuere - gibt es dann einen Unterschied im "Sound"?
Und wenn ich die eine mit 300watt und die andere mit 500 watt ansteuere - ist das dann ein sehr großer Unterschied im "Sound"? (ich hoffe ihr wisst was ich meine)

Folgende Komponenten wurde ich mir holen: (was haltet ihr davon)

Radio: Alpine CDE-9882 RI oder PANASONIC CQ-C7305N

Frontsystem: ESX QX6.2C
6.5" (16.5 cm) 2-Wege Component-System
125 Watt RMS, 250 Watt Peak, 4 Ohm

Heckablage: ESX QX693
6 x 9" 3-Wege Coax-Speaker mit Gitterset und
25/20 mm Gewebe-Neodym Mittel- & Hochtöner
150 Watt RMS, 300 Watt Peak, 4 Ohm

Subwoofer: jetzt geht es los - mir wurde gesagt, dass der ESX SXB 300 12" (30 cm) Single-Bass-Reflexbox
300 Watt RMS, 600 Watt Peak , 4 Ohm Impedanz für norale Zwecke völlig ausreicht. (Ist das so richtig oder sollte es was stärkeres sein - wenn ja was z.b.)

Verstärker: auch hier überlege ich noch ob ich eine 5 Kanal Endstufe nehme oder lieber eine 4 Kanal und ein Monoblock. Als 5 Kanal wäre ESX SE 5800
5-Kanal Class A/B Analog Verstärker
4 x 75 + 200 Watts RMS 4 Ohm

die Idee. Oder halt ESX SE480 mit 4x80 Watt an 4ohm plus ein Monoblock (da weiß ich noch nicht welche - ist halt die Frage, ob 200watt an 4Ohm für den Subwoofer genügen oder ob es nicht ein wenig mehr sein sollte)

Powercap: weiß ich nicht genau, ob ich eine brauche

Kabel: sollte der Profi der es einbaut wissen

das wars. Alle Komponenten plus Einbau für ca.1250euro. Was meint ihr? Das das ok oder sind da noch Baustellen in meiner Aufzählung. Vielen vielen dank im voraus.
Zusätzlich ist es beim Skoda Fabia wohl so, dass bei der Pinbelegung aufgepasst werden muss (Dauerplus mit Zündplus vertauscht und einige Kabel dürfen beim neuen Radio garnicht angeschlossen werden. Und dann noch dieser komische "Nicht DIN Schacht". Aber mir geht es erstmal um die Komponenten.
Ronny_R.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Nov 2009, 00:37
Das Radio passt überhaupt nicht in deine Aufstellung. Weil das was taugt.

Rechne für Dämmung mit Einbau aller Komponenten etwa 500,- (+-100) Dann das Radio mit 200,-. Dann hast du etwa 500-600 für Frontsystem, Verstärker und Woofer. Dafür kriegt man schon ordentliche Einsteigersachen von Alpine, Audio-System, Hertz, Helix usw usw...RS-Audio, oder German Maestro... Eton.. und viel viel mehr...

Ich empfehle Dir hier den Besuch beim echten Fachhandel.
caveman666
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2009, 01:32
Wo kommst du denn her?

Is dir bewust, dass du im Fabia vorne net wirklich n vernünftigen NORMALEN 16er unterbekommst?

Da musste schon aufn Flat setzen... Oder Dobos bauen -> Letzteres fällt denkich weg. Das macht das Budget nich mit.


Dein Budget is eh nicht das Größte -> also vergiss unbedingt das Hecksystem!!! Das würde, wenns sich klanglich mit einfügen sollte, mehrer Hundert Euro Mehrkosten mit sich bringen!!!!


Wo kommst du denn her? Denn je nach Region kann der EInbau auch wirklich SATT kosten, bzw ganz woanders kannste schnell mal 200Euro einsparn, die evtl in Komponenten gar nich so verkehrt angelegt wären



Gruß,
Andy.
ISBN0815
Neuling
#4 erstellt: 23. Nov 2009, 22:27
Vielen Dank für die ersten Anmerkungen. Ich komme aus Rieder (Sachsen-Anhalt in der Nähe von Quedlinburg). Ich war in Halberstadt bei jemanden der Soundanlagen einbaut und der hat mir das so in etwa vorgeschlagen.
Das klingt so, als ob ESX nicht "gut" wäre. An meinem Budget hat sich seit gestern ein wenig geändert. Bin jetzt so bei 1500 mit Einbau.
Ich soll das Hecksystem vergessen - aber dann habe ich nur ein Frontsystem - genügt das für ausreichend Klang?
Kurze Frage zur Dämmung - was muss gedämmt werden und wieso?
caveman666
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2009, 01:04
Ein Hecksystem bei deinem Budget und der möglichen AUsstatung, wird den Klang/Sound verschlechtern!!!!!!!!!!!!!

Da muss man shcon einiges mehr investieren, dass das "sinnvoll" integriert werden kann. Und auch dann is es nicht wirklich empfehlenswert...
Für das Geld kann man IMMER n sinnvolleren Zweck finden...

Zur DÄmmung: Baut man im WOhnzimmer seine Lautsprecher in ne wabbelige Schuhschachtel, oder ein ein stabiles Gehäuse?
Is man zufrieden im Wohnzimmer, wenn die Wände rattern, vibrieren und lärmen?

Also beseitigen wir das auch im Auto und sorgen für ein adäquates Gehäuse für die Lautsprecher.


Gruß,
Andy.
dreamsounds
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2009, 10:40
Moijn ISBN0815
Die große Ahnung scheint Dein "Einbauer" nicht wirklich zu haben.
Beim Frontsystem passen wie auch Andy schon sagte nur 13er ohne Doorboards hinein. Un ein Hecksystem macht Dir hier eher Deine Bühne kaputt als dass es wirklich etwas bringt.
Sieh' einfach zu ein gutes 13er System vorne vernünftig zu verbauen und dazu einen ordentlichen Subwoofer. So kommst Du auch mit einem 4-Kanal-Amp aus. Und lass' Dich nicht nur durch "Wattangaben" blenden.

Grüße Mike


Einladung zum Advents-Glühwein am 4.12.2009
caveman666
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2009, 10:57
Wobeis bei nem "geilen 13er" auch schon wieder knapp werden "kann"...

Ich hatte n W600Neo im Fabia verbaut. Brachte n wirklich gutes Ergebnis


Gruß,
Andy.
goelgater
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2009, 11:01
hi
Radio: Alpine CDE-9884 249.- mit pxa 100 -150.-
front system. Audio Development AD5 289,00 EUR
sub = Hertz Energy ES 300 d 179,00 EUR
amp = Hertz EP 5 299,00 EUR
so mit etwas glück könnte es mit einbau und dämmung be 1500.- hin hauen,dan hättest aber was feines fürs geld
caveman666
Inventar
#9 erstellt: 24. Nov 2009, 11:07
Der passt noch rein (wenn ichs noch richtig im Kopf hab)

Nur haben mWn fast keine Händler mehr das 84er... Is schon länger ausverkauft...



Gruß,
Andy.
ISBN0815
Neuling
#10 erstellt: 24. Nov 2009, 22:33
Könnt ihr mir vielleicht einen "Profi" in meiner Nähe (Umkreis 50km von 06507) empfehlen? Oder hat vielleicht jemand Lust es selbst in die Hand zu nehmen? (vielleicht gibt es ja jemanden in meiner Nähe der Lust hätte). Dann würde man die Komponenten auch günstiger bekommen als beim Fachhändler.
goelgater
Inventar
#11 erstellt: 24. Nov 2009, 22:38
hi
dan eben so ALPINE CDA-105RI + PXA-H100 CD-/MP3-/USB-RADIO + IMPRINT AUDIO PROZESSOR 430.-
ISBN0815
Neuling
#12 erstellt: 24. Nov 2009, 22:48
Was soll PXA und das andere sein und wozu braucht man das?
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2009, 02:06
Du bekommst die Ware doch bei nem Fachhändler im Set eher günstiger, als wenn man sich Sachen blind irgendwo zusammen kauft..

ALleine die notwendigen Tipps und Tricks und Hilfen zum EInbau sind unbezahlbar...

Und wenn man so ein Setup, wie das vom goalgater betrachtet, wird das niemand ohne Erfahrung sauber zum spielen bekommen. Spielen wirds sicher... Aber ncih sauber...

Der PXA H 100 is ein Sound-Prozessor. Und den kann dir ein Fachmann dann für LOW genial einstellen...

Kaufste dir das Zeug im Netz, wird das Einmessen nix und dann gehste zu nem Fachhändler und weinst, weil er dir 50-100Euro abnimmt, fürs sauber einstellen


ALSO: Schau dich mal lieber nach nem Fachmann vor Ort um


Gruß,
Andy.
ISBN0815
Neuling
#14 erstellt: 25. Nov 2009, 22:47
Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe noch eine Frage. Wenn ich ein Subwoofer habe der 300watt RMS hat und ein anderer der 500watt rms hat, ich aber beide mit nur 200watt ansteuere - gibt es dann einen Unterschied im "Sound"?
Und wenn ich die eine mit 300watt und die andere mit 500 watt ansteuere - ist das dann ein sehr großer Unterschied im "Sound"? (ich hoffe ihr wisst was ich meine)
adideluxe
Stammgast
#15 erstellt: 26. Nov 2009, 11:17
Wundert mich dass es noch keiner geschrieben hat:

Ein Subwoofer hat keine Leistung, er verträgt diese nur. Wenn beide Subwoofer mit 200W befeuert dann ist der Woofer in der Regel lauter, der den höheren Wirkungsgrad hat. Und generell sollte man sich nciht zu sehr auf Wattzahlen festlegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlagenkomplettaufbau Skoda Fabia RS
ElisabethenQuelle am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  8 Beiträge
Skoda Fabia Soundsystem
fishi13 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  28 Beiträge
Skoda Fabia, Systemberatung/Komplettanlage
FoX91 am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  3 Beiträge
Starterbatterie Skoda Fabia
FoX91 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  6 Beiträge
Subwoofer für Skoda Fabia
GlobalError am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  2 Beiträge
Komplettset für Skoda Fabia Limo
BzVvS am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  7 Beiträge
Hilfe benötigt, Skoda Fabia, Komplettanlage
FSiever am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  7 Beiträge
Neues Lautsprechersystem für Skoda Fabia
redhammer am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
suche Anlage für Skoda Fabia
PowLe. am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Skoda Fabia Combi 6Y
Sorr0w am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied*maspri*
  • Gesamtzahl an Themen1.417.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen