Suche geeigneten Verstärker etc.

+A -A
Autor
Beitrag
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Apr 2010, 00:03
Yo People

freut mich als neues Member, den hoffentlich Erfahrenden Menschen hier eine Frage stellen zu dürfen.

Ich möchte mir in der Zukunft einen Skoda Fabia Combi holen.
Gleichzeitig ist es für mich von Interesse eine für meinen Musikgeschmack (OldSchoolHipHop) geeignete Musikanlage im Kofferraum einzurichten. Ich dachte dabei das ich den Kofferraumverdeck durch eine 3 Zentimeter spannholzplatte zu ersetzen um daran die Anlage zu befestigen.

Kurze Grundinfo: Kofferaumvolumen 426 Liter.

Ich habe mich bisher schon ein bisschen von "fachkundigen Personal " beraten lassen und bin somit auf die Marke Ground Zero getroffen und habe mich entschieden das ich gerne ein gesamtpaket von der Marke haben würde.

mit diesem Sub-W.

- Radioactive GZRW 12XD-AL 30 cm Subwoofer

(ich weiß nicht ob ich davon Zwei nehmen soll, wegen sound quali in zusammenhang mit volumen)

meine Frage an euch ist jetz:

1. Ein Sub-W. oder Zwei?
2. Welche wären passenden Hochtöner? / Zwei oder Einen ?
3. Brauch ich unbedingt Mitteltöner?
4. Ich brauch ein Kondensator zur unterdrückung des Signals von der Lichtmaschine oder? / Was für einen?
5. Welcher Verstärker würde am besten zu den Boxen von den Fragen oben passen?

Beachtet!!! - Bitte möglichst von Ground Zero - !!!

Schon mal vielen Dank im Vorraus

mfg. Shorty
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2010, 00:06
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2010, 00:15
Vergiß bitte ALLES wieder, was Du bisher gehört und geplant hast.

Der absolute Alptraum.

Du musst nochmal komplett Deine Festplatte konfigurieren.

LESEN:



http://www.hifi-foru...read=7622&postID=1#1



zuckerbaecker schrieb:
In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://www.sub-scene.de/klang.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.hifi-foru...hread=181&postID=1#1

http://www.hifi-foru...ead=17123&postID=1#1



Was Du aber unbedingt beachten solltest:
Solch ein Lautsprechersystem ist KEIN Fertigmenue.

Der stabile Einbau der Lautsprecher auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:
http://freenet-homepage.de/carandhifi/faq2.htm

http://www.hifi-foru...m_id=123&thread=1133

http://www.carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=35

Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter musst selbst sägen.

http://www.diaboloworld.de/alb.html



Die hinteren Lautsprecher sind eigentlich unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck


Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Apr 2010, 00:23
zuckerbaecker was würdest du mir empfehlen?

erstmal danke für die antworten
ich les mir alles noch gründlicher durch als jetz habs nur schnell überflogen.

heißt das ich soll das mit dem Soundboard vergessen wegen klang und so? aber heißt das nicht dann das ich die ganze verkleidung rausreißen muss ? wenn ich die mittel bzw die hochtöner nach vorne packe? und wo soll ich die Subs. hin packen??? ey jetz bin ich ganz verwirrt
SeppSpieler
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2010, 00:27
ja, vergiss das Soundboard: 1. Du sitzt vorne, deshalb kommen vorne Lautsprecher rein (so hat es mir vor dem Forum mein Bruder erklärt ;), mittlerweile bin ich Ihm voraus )
2. Es wird bei einem Unfall zu einem tödlichen Geschoss.
Was willst du ausgeben?
Welcher Fabia (Baujahr)?

Edit: Die Subs kommen dann in ein stabiles Gehüse in den Kofferraum.


[Beitrag von SeppSpieler am 21. Apr 2010, 00:28 bearbeitet]
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Apr 2010, 00:30
also insegeamt hab ich 7500 € zu verfügung aber ich wollte 2000 € für felgen und bereifung und höherlegen ausgeben.

und ich wollte 2000 für das soundsystem ausgeben bis 2500 maximal. und der Fabia ist halt kombi sport. baujahr 2011 dann. dauert bis zum kauf noch ein bisschen aber besser man informiert sich vorher als zu spät
wie gesagt am besten von Groundzero halt old school also wegen dem stil und so sollten zwei bzw ein großer sub schon hinter mir hämmern ... aber gut ich lass mich mal jetz von richtigen Profs. beraten ich habe da echt keinen schimmer
SeppSpieler
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2010, 00:34
Muss nicht unbegind Ground Zero sein, da gibts viele Marken die richtig gut sind.
Wo kommst du her? Du brauchst auf jeden Fall einen Fachmann vor Ort.
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Apr 2010, 00:35
Hauptstadt und noch genauer Reinickendorf

ich könnte mit der Karre und dem Zeug zu Jam Car Hifi gehen hab ich schon überlegt ..
zuckerbaecker
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2010, 00:40

Shorty_SL schrieb:

ich les mir alles noch gründlicher durch als jetz habs nur schnell überflogen.





mach das - und zwar lange und ausführlich.

DANN kann man weiterreden.
SeppSpieler
Inventar
#10 erstellt: 21. Apr 2010, 00:40
Da oben weis ich leider keinen
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Apr 2010, 00:48
Ich denke mal eine Anlage mit Zweiwegesystem an einem Vierkanalverstärker wird das System meiner Wahl.

Zwei Sub's hinten und zwei Hochtöner vorne.

geht das?

jetz bin ich aufgeschmissen ... erst hatte ich den plan mit diesem Soundboard aber gut ihr hab mehr als gute argumente dagegen ... aber was nun?

Ich habe eigentlich momentan vorn die Zwei Sub-W. hinten reinzupacken (aber wie? in einem Kasten oder wie?) und ja ...

man ist das Kompliziert. soll ich jetz einen Verstärker holen oder zwei? eigentlich reicht doch einer oder? und soll ich jetz zwei hoch töner für vorne nehmen oder mitteltöner? aber hochtöner sind doch vor allem für die hohen frequenzen zuständig das heißt doch ich hab die ganze zeit diese lästigen hohen töne auf den ohren ... HILFE !!!

Sepp ich bitte dich erlöse mich von den qualen ich hätte nie gedacht das das so schwierig wird
zuckerbaecker
Inventar
#12 erstellt: 21. Apr 2010, 00:53
Du sollst die Links lesen!!!!
SeppSpieler
Inventar
#13 erstellt: 21. Apr 2010, 00:53
Also, du brauchst ein Radio, zb das Alpine CDA 117Ri, eine 4 Kanal Endstufe, zb ARC Audio KS 300.4, Frontsystem, zb das Audio Development AD 60, besser das AD 600.
Dann eine potente 2 Kanal, die KS 300.2 con ARC Audio, und als Sub zb einen AD Vipera F15.
Dazu Dämmung, Kabel, Zusatzbatterie und Geduld.
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 21. Apr 2010, 00:56
das wollte ich wissen VIELEN DANK Sepp

und zuckerbaecker ... wenn ich mir das jetz durchlese merk ich mir sowieso nichts weil ich hunde müde bin ... also mach ich das morgen in aller frische

hast du das system selber sepp?`:D
SeppSpieler
Inventar
#15 erstellt: 21. Apr 2010, 00:57
Zum Teil gleiches Zeug, zt gehört, zt Hatte ich das Zeug.
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Apr 2010, 00:59
und weißt du was ich jetz mache? rate mal ... keine ahnung ich steh auf den sound von ground zero ... hat was ... naja ich kcuk mal jetz ob es von denen was vergleichbares gibt ... aber das radio ist mies find ich toll dankeschön
SeppSpieler
Inventar
#17 erstellt: 21. Apr 2010, 01:01
Alles Geschmackssache.
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 21. Apr 2010, 01:24
Also,

ich hab meine Wünsche noch mal überarbeitet:

vielleicht könnt ihr mir sagen ob das so zusammen passt.



Das Einzelteile meiner Wahl


Radio:

Alpine CDA 117Ri


Verstärker:

Hydrogen GZHA 4150XII
4 - Kanal Verstärker


Lautsprecher:

Hydrogen GZHC 16X
16,5 cm 2-Wege Lautsprechersystem


Subwoofer:

Hydrogen GZHB 38XBT
Subwoofer mit Gehäuse

Kondensator:

Uranium GZUC 1200X
1.2 F Kondensator
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 21. Apr 2010, 01:25
und natürlich Dämmung, Kabel aber brauche ich unbedingt eine zusatzbatterie?
SeppSpieler
Inventar
#20 erstellt: 21. Apr 2010, 01:27
Hör es dir an.
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 21. Apr 2010, 01:28
wie das?
Shorty_SL
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 21. Apr 2010, 01:34
ich meinte eigentlich ob das zusammenpasst von den Leistungsfaktoren und so ... naja ich bin ziemlich müde und mach mich jetz ins Bett nacht jungens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche geeigneten Subwoofer und Verstärker
okapi89 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  3 Beiträge
Suche Verstärker
steve007 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  10 Beiträge
Suche geeigneten Subwoofer und Endstufe
Gantz1504 am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  6 Beiträge
Suche geeigneten Amp für Rodek RB230S
_sYLeNCe_ am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  5 Beiträge
suche geeigneten sub für meinen AXTON C408
web_spider am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Rainbow Germanium
Christian1976 am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  6 Beiträge
Suche 2.1 mini verstärker
Baltrumer am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  5 Beiträge
Helix Ampire Lautsprecher + Verstärker etc.
M_A_R am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  8 Beiträge
Suche Verstärker
king_rollo am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
Crackerjack am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglied-hifipro-
  • Gesamtzahl an Themen1.409.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen