Welches Frontsystem mit welcher Amp?

+A -A
Autor
Beitrag
christhecross
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2010, 21:41
So Jungs nachdem ich mein tolles Rainbow SLX 265 Deluxe und meine alte GTA zu nem super Preis an den Mann gebracht hab, steht nun die Frage im Raum welches neue Frontsystem her soll?!

Also ich bin jetzt nicht der über Freak das ich nen Frontsys über 500€ und mehr brauch.

Fand ja mein Rainbow schon toll :), sollte halt besser sein wie´s Rainbow bis jetzt war.

Achja ne Amp brauch ich dann natürlich auchnoch dazu
kann auch gebraucht sein wenns funktioniert und was vernünftiges ist!
Phoenix Gold?! Zapco?

Freu mich auf eure Antworten.

PS:
DD 6.2, A.D. W600 hab ich schonmal in meine Auswahl mit aufgenommen



[Beitrag von christhecross am 09. Jul 2010, 21:43 bearbeitet]
crazyworx
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jul 2010, 21:50
Also über 500 nicht, aber 499.-€ ist drin sehe ich. Das nennt man Budget ausreizen.

Ich denke mit dem W600 bist du schon auf dem Richtigen weg.
Was du nicht erwähnt hast ist, wo ist die Grenze für einen AMP?
christhecross
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2010, 22:17
also jungs ist so ich hab mir erst ne mosconi 300.2 gekauft und nen juggernaut....

also soll halt ne vernünftige amp sein, die z.B das A.D W600 mit guter Leistung versorgt!

Kove k2-200, 400, 700?!? Phoenix Gold?! hmpf........also soll nicht wirklich die Welt kosten aber dennoch vernünftig sein!
Schooli
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2010, 23:10
Dann guck dich mal nach den alten Harman Concord bei Ebay um!
Hab nen Kumpel der hat seine Xetec P4 Evo rausgeschmissen, da die Concord eeeetwas besser klingt!
christhecross
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2010, 07:26
Ich glaub mein letzter Beitrag wurde falsch verstanden.

Also die Amp zum Frontsys kann sich schon im bereich zwischn 150 und 300 €uro bewegen, aber wenn ich natürlich für weniger Geld das gleiche an Leistung und Ausstattung bekomm nehm ich natürlich das

Und zum Frontsys kann keiner mehr was sagen?
W60 und w600 was da der unterschied?
goelgater
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2010, 07:41
hi
hertz hsk 165 , massive audio Nx2 Nano
christhecross
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jul 2010, 11:36
Also das Hertz HSK 165 steht nun mit nem Coral MK 165 in der engeren Auswahl....zum AD hab ich ja nicht wirklich viel gehört sei es positiv oder negativ...

was haltet ihr davon?

G
zepa
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2010, 13:06
also ich denke goalgeter meinte das hsk165XL.
liegt bei 429€. gibt wohl auch welche im netz, die es für
349€ verkaufen, aber mit vorsicht zu genießen...

aber sagmal, was für ne HU hast du denn? evtl wäre
hier ja nachzubessern, damit du auf vollaktiv umsteigen
kannst?!

und hast du nen bassabteil? wenn nicht, geplant?

T-II
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jul 2010, 13:16
Ich würde mir auch mal das Hertz HSK 165 anhören, an einer Audison Endstufe...
Ist aber wie so oft Geschmackssache.

Gruß, T-II
DasM
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2010, 13:35
Ich mach mal nen unglaublichen Vorschlag...


Probehören!


Mir wären 500€ viel zu viel Geld um ein FS nach iwelche Empfehlungen zu kaufen!
christhecross
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jul 2010, 13:38
Probehören ist ja ok und wo?!?

also Jungs ihr versteht mich glaub etwas falsch, ich hab nicht vor so viel geld fürn frontsys auszugeben

denk an max 250 - 300€........außerdem brauch ich ja auchnoch ne amp!
DasM
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2010, 13:50
christhecross
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2010, 14:06

zepa schrieb:

aber sagmal, was für ne HU hast du denn? evtl wäre
hier ja nachzubessern, damit du auf vollaktiv umsteigen
kannst?!
und hast du nen bassabteil? wenn nicht, geplant?
:prost


Also HU ist ne Pioneer AVH-P 4000 DVD....
Bassabteil ist im Bau und beinhaltet nen Mmmats Juggernaut 12 kommt in ein 6th order bp und hängt an ner mosconi as 300.2

hmmm....es geht mir nur ums frontsystem den rest wollt ich schon so lassen
mr.booom
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2010, 14:26

christhecross schrieb:
hmmm....es geht mir nur ums frontsystem den rest wollt ich schon so lassen :prost

Mag sein, aber für ne Beratung bzl. FS und Amp muss man auch wissen gegen welches Bassabteil dieses anspielen muss
christhecross
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jul 2010, 14:34

mr.booom schrieb:

christhecross schrieb:
hmmm....es geht mir nur ums frontsystem den rest wollt ich schon so lassen :prost

Mag sein, aber für ne Beratung bzl. FS und Amp muss man auch wissen gegen welches Bassabteil dieses anspielen muss ;)


joa die Frage zum Bass hab ich verstanden aber nicht die zur HU

freu mich auf weitere Antworten von euch
christhecross
Stammgast
#16 erstellt: 10. Jul 2010, 14:35
Was wird nun eigentlich vom Coral MK 165 und von Hertz HSK gehalten?

DasM
Inventar
#17 erstellt: 10. Jul 2010, 14:36
Es geht darum ob die HU die benötigten Filter/Weichen an Board hat um das ganze aktiv zu fahren!
Gabberdup
Inventar
#18 erstellt: 10. Jul 2010, 14:43
Was solls überhaupt werden ein 2 Wege oder 3 Wege System
DasM
Inventar
#19 erstellt: 10. Jul 2010, 14:45
er hatte 2 Wege vorgeschlagen also gehe ich davon aus, dass es 2 Wege werden sollen!
christhecross
Stammgast
#20 erstellt: 10. Jul 2010, 14:49
jap 2 wege solls werden

ah ok das wusst ich nicht das derart hohe anforderungen an die hu gestellt werden

aber denk ma meine wird dem scho gerecht werden oda?


[Beitrag von christhecross am 10. Jul 2010, 14:49 bearbeitet]
Gabberdup
Inventar
#21 erstellt: 10. Jul 2010, 14:52
Aktiv oder Passiv soll das ganze laufen?
christhecross
Stammgast
#22 erstellt: 10. Jul 2010, 15:10
aktiv an ner endstufe?!

passiv?!

was verlangt ihr von mir xD
T-II
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Jul 2010, 15:20
passiv bedeutet, dass du eine passive Frequenzweiche für die LS verwendest und ein Kanal einer Endstufe für HT und TMT einer Seite zusammen zuständig ist. Passive Weichen sind die, die bei den meisten Kompo-Systemen mitgeliefert werden.

aktiv bedeutet, dass die Trennung der Frequenzen von zum Beispiel im Radio verbauten Aktivweichen vorgenommen wird. Dann können HT und TMT einer Seite mit jeweils einem Kanal betrieben werden.

Bei einem passiven System brauchst du nur eine 2-Kanal Endstufe fürs FS. Bei vollaktiv ist eine 4-Kanal für das FS notwendig.

Gruß
christhecross
Stammgast
#24 erstellt: 10. Jul 2010, 15:29
ja super erklärt, das find ich ja mal porno!

und was ist dann besser?!

bei vollaktiv müsste ich ja dann theoretisch kein combo kaufen sondern könnte tmt und ht getrennt von einander kaufen oder?!

hmmm 4 kanal oder 2 x 2 kanal amps.... da ich ja das problem hab das ich nem höchtöner wohl keine 100watt rms geben kann wie nem tmt oder?!?

jetzt wirds interessant
DasM
Inventar
#25 erstellt: 10. Jul 2010, 15:32
2 x 2 Kanal Amps ist mMn die elegantere Lösung.

Du kannst dir ne kleine feine für den HT holen und ne größere die die TMT´s gebührend befeuert =)
Gabberdup
Inventar
#26 erstellt: 10. Jul 2010, 15:52
Die einfachste Variante wäre wohl die der Passive.
mr.booom
Inventar
#27 erstellt: 10. Jul 2010, 15:56

christhecross schrieb:
und was ist dann besser?!

"Besser" kann man so nicht sagen, beides kann super funktionieren ... mach es lieber am "einfacher" fest:
Aktiv ist einfacher im Sinne von Verstellmöglichkeiten da an ner Passivweiche erst wieder Bauteile ausgetauscht werden müssen. Klanglich unterscheiden sich die beiden Methoden nicht wirklich (von Nuancen die nur die Graswachshörer raushören können mal abgesehen ) ... betrifft aber nur Systeme ohne LZK.


Edit:
"Einfacher" im Sinne vom Einbauaufwand ist natürlich die passive Lösung, japp


[Beitrag von mr.booom am 10. Jul 2010, 15:57 bearbeitet]
Gabberdup
Inventar
#28 erstellt: 10. Jul 2010, 16:06

mr.booom schrieb:
"Einfacher" im Sinne vom Einbauaufwand ist natürlich die passive Lösung, japp :prost


Jo

Nicht zu vergessen wer kein Händchen hat wie man die einzelnen Komponenten richtig trennt sollte zur passiven Variante lieber greifen
mr.booom
Inventar
#29 erstellt: 10. Jul 2010, 16:09
Oh ja, an zu tiefer Trennung sind schon so einige HTs gestorben.

Chris, wie Du siehst, nicht ganz so trivial wie man es sich vorstellt ... für Aktiv solltest auf jeden Fall jemand an der Hand haben der Dich da unterstützt.
christhecross
Stammgast
#30 erstellt: 10. Jul 2010, 16:15
ok dann ist aktiv vorest mal gestorben....... ist wohl besser so!

Hmmm jetzt steh ich aber immernoch vor der Qual der Wahl!

Impact PG 66.S hab ich auch noch gefunden, taugt das denn?

Danke das ihr so geduldig mit mir seit...

T-II
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 10. Jul 2010, 17:59
Du hast doch jetzt schon einige Vorschläge und Ideen sammeln können.

Je länger du suchst, desto mehr Systeme wirst du finden.
Jetzt wäre eigentlich der Zeitpunkt zu einem Fachhändler zu fahren und dir die verschiedenen Systeme anzuhören.
Dabei wird sich dann rausstellen, ob dir das Gehörte gefällt oder nicht.

Gruß
goelgater
Inventar
#32 erstellt: 10. Jul 2010, 19:20

goelgater schrieb:
hi
hertz hsk 165 , massive audio Nx2 Nano

hi
dan eben das hertz HSK165.4
christhecross
Stammgast
#33 erstellt: 11. Jul 2010, 14:25
Also Jungs hab mir mal nochn paar Gedanken gemacht und hab mich nun für 3 Systeme die in der Engeren Auswahl stehen entsschieden....

Impact PG 66.S
A.D 6
DD C 6.5

jetzt stellt sich die Frage, hat jemand eins der genannten Systeme schon gehört, verbaut, getestet?

Wenn ja, Pro und Contra.........nächste Woche muss bestellt werden! Ohne Musik ist es echt nervig!
DasM
Inventar
#34 erstellt: 11. Jul 2010, 15:38
Dann fahr sie dir doch anhören ?!?!?

KEINER kann sagen was DIR gefällt!!!!!

christhecross
Stammgast
#35 erstellt: 11. Jul 2010, 16:17
ok AD6 kann ich beim Chris (Prophecy Car-Hifi) anhören....

aber was ist mitm Impact und dem DD ?!?

hab kein Händler in der Nähe der die og. Systeme zum Probehören hat.

Hmpf...
'Stefan'
Inventar
#36 erstellt: 11. Jul 2010, 17:11
Fahr doch einfach mal hin und lausch...

Der Chris hat auch ein Rainbow-FS vorführbereit (glaub sogar das SLX 265), dann kannste dir im Direktvergleich mal den Unterschied anhören.
christhecross
Stammgast
#37 erstellt: 11. Jul 2010, 17:52
Ja das Rainbow SLX Deluxe hab ich ja bei Ihm gekauft

Und so nen krassen Unterschied zum AD hab ich da net wirklich gehört

naja vielleicht hat sich mein gehör ja nun etwas entwickelt was diese sache angeht
'Stefan'
Inventar
#38 erstellt: 11. Jul 2010, 18:13
Der Unterschied vom Rainbow SLX zu W6/W60/W600 ist ENORM.

Wer den nicht hört, macht was falsch.
christhecross
Stammgast
#39 erstellt: 11. Jul 2010, 18:18
Ja vielleicht etwas dynamischer und nach oben hin nicht gar so spitz...
christhecross
Stammgast
#40 erstellt: 11. Jul 2010, 20:05
soooo also hab einen gefunden der nen dd c6.5 drin hat, das werd ich mir mal anhören.



jetz fehlt mir nurnoch jemand mitm impact
A-Abraxas
Inventar
#41 erstellt: 11. Jul 2010, 20:14
Hallo,

christhecross schrieb:
...jetz fehlt mir nurnoch jemand mitm impact :prost

ich glaube nicht, dass Dir das weiterhelfen würde - jedes (ordentliche) System spielt so gut, wie der Einbau und die Abstimmung vorgenommen wurden.
Das wäre nur vergleichbar, wenn eben auch die "Randbedingungen" zumindest ähnlich sind.

Bei 35°C Außentemperatur im stickigen Auto (drinnen entsprechend mehr ) mit Musik, die Du weder kennst noch sie Dir gefällt, wirst Du das weltbeste System Sch... finden ....

Viele Grüße
christhecross
Stammgast
#42 erstellt: 11. Jul 2010, 20:38
Punkt 1 ich hab meine Musik immer am Mann.
Punkt 2 ich geh davon aus das jeder der sich ein System in dieser Preisklasse holt nen vernünftigen Einbau durchgeführt hat

Punkt 3 35° im stickigen Auto?! Hast du keine Klimaanlage
mr.booom
Inventar
#43 erstellt: 11. Jul 2010, 20:43
Zu Punkt 3: Die bleibt aus, der surrende Lüfter nervt beim probe hören
DasM
Inventar
#44 erstellt: 11. Jul 2010, 20:49

christhecross schrieb:

Punkt 2 ich geh davon aus das jeder der sich ein System in dieser Preisklasse holt nen vernünftigen Einbau durchgeführt hat


Wenn du wüsstest was hier schon alles so rumgegeistert ist
christhecross
Stammgast
#45 erstellt: 11. Jul 2010, 21:17
joa man glaubt halt immernoch an das "gute" im menschen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher amp und frontsystem?
denis_mk7 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  19 Beiträge
Welches Frontsystem + Amp ?
Mr.Kabelsalat am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  12 Beiträge
BMW E34 - welches Frontsystem, welcher Amp?
haptikus am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  2 Beiträge
Welches FrontSystem + passenden AMP???
monxxmann am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  6 Beiträge
Welches Frontsystem mit welcher Endstufe !??
Polo@Speed am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  21 Beiträge
Welches Frontsystem mit welcher Endstufe??
Polo@Speed am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  23 Beiträge
Welches Frontsystem+Amp?
Minimalizer am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  5 Beiträge
Welcher Amp u. welches FS?
Julzen2006 am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  24 Beiträge
Welches Frontsystem?
Christopher_Robin am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  11 Beiträge
Welches Frontsystem?
Creere am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCurtisovelt
  • Gesamtzahl an Themen1.420.481
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen