Die perfekte Car Hifi Ausstattung für 500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Corsa88
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2010, 19:35
Servus Leute

Da ich ab November mein B Corsa bekomme, wollte ich ihn gleich mal ein bischen ausstatten mit Hifi - Anlage und so.

Nun wollte ich eure Meinung dazu hören, was ihr mir so empfehlen könnt, da ich leider keinerlei Erfahrungen habe.

Hoffe ihr helft mir, meine Suche zu erleichtern.

Wünsche waren unter anderem von mir, Hoch,- Tieftöner, subwoofer, Verstärker, Radio mit Bildschirm (falls möglich) und alles andere was man dazu braucht.

Von freunden habe ich die Marken Hifonics sowie Magnat empfohlen bekommen
stc-lex
Neuling
#2 erstellt: 06. Okt 2010, 23:36
obwohl ich mich auch nicht so auskenne,
würde ich mal tippen, dass du für 500 euro nichts gutes bekommst,
allein son radio wie du beschreibst "mit bildschirm" kostet dich bestimmt 300-400 euro....rest kannst dir ja denken,
für 500 kommst grad mal mit so einem einfachen system hin, mehr ist aber auch nedd drin
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2010, 07:34
Hallo!

Auf die Freunde besser nicht blind hören... Es gibt keine Marken die "pauschal" für alle Anwendungsfälle und Anforderungen passen, zudem gehört Magnat nicht unbedingt zum "bevorzugten" Material von Leuten die sich mit der Materie auskennen...

Für 500 Euro kann man schon was machen, allerdings NICHT inkl. Bildschirm und auch eher mit Gebrauchtware, neu und 500 Euro erzeugen in Kombination jedenfalls nicht wirklich viel Freude im Bereich CarHifi - leider...

Schau dir mal die gepinnten Threads hier in der Kaufberatung an dort steht u.a. auch welche Infos wir noch brauchen um eine adäquate Kaufberatung durchzuführen...
Turnier
Stammgast
#4 erstellt: 07. Okt 2010, 11:09
Neuware wird das wohl schwierig werden. Vorallem bei deinen Wünsche was das Radio angeht.

Auch mit den Ls für die Front wird es wohl nicht so leicht werden wegen der geringen Einbautiefe.

Würd bei dem Auto auch nicht zu einem 16er in den Türen raten da die Tvk dann einen Teil verdeckt und der somit in die Verkleidung spielt.

Eine Bekannte fährt in dem Auto eine Kombination aus:
JVC KD-R611
Axton AC 25ES in den Vordertüren und an der A-Säule mit Scheibenreflexion
Rodek RN-4110 im Doppelten Kofferraumboden
Axton AW 10 35l netto BR in der Reseveradmulde.


Für das Geld macht die Anlage schon ordentlich Musik aber gibt mit Sicherheit für viele hier was zu verbessern. Hip Hop z.B. geht damit nur in einem lautstärkemässig sehr eingeschränktem Rahmen aber im Gegenzug macht es bei handgemachter Musik und Techno doch schon richtig Laune, gemessen am Preis versteht sich.

Von Magnat kann ich persönlich im unteren Preissegment nur abraten. Und die höherwertigen Sachen von denen sind auch alles Andere als billig. Bei Hifonics möchte ich auch nicht unbedingt zu den Einsteigerklassen raten. Wenn es gut und günstig werden soll vielleicht doch lieber bei Sinuslive gucken.
Wäre nett wenn du die noch ein bißchen genauer ausdrückst was alles in deinem Budget eingeschlossen ist und was du für Musik hörst. 3- oder 5türer?

MfG
Cruiser1985
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2010, 12:07
Gebraucht kriegste schon nen paar gute Sachen. Das mit der einbautiefe im Corsa b kann ich nicht bestätigen. Tmts mit 65mm passen gerade noch. Genauso passen 16er tmts rein. Wird nur ne. Ganz kleiner Bereich verdeckt. Musst aber, je nach magnet das türblech etwas nach hinten biegen im Bereich des magneten. Dann stellt das alles kein problem da.
Stereo33
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Okt 2010, 12:33
Axton ist ja auch nicht grad Edel, also wir wissen was ich meine.

Radio mit Bildschirm? Du meinst Moniceiver, ein guter kostet
1000€. Willst du im Auto Videos oder Fernseh schauen?
Fang erst mal langsam an und nach und nach, so musst du dir auch nicht das ganze Wissen auf einmal aneignen.

Besorg die erst mal ein Radio ab 160€ von Alpine, Pioneer oder Clarion. Kenwood und JVC sind auch gut (JVC hat ja jeder 2.). Jede Marke hat ihre Nach- und Vorteile.

Viele hier mögen Kenwood, ich bin da mehr für Pioneer und Alpine.

Wenn du deine Türverkleidungen selbst ab- und anbauen kannst, kannst du dir die Türen günstig in einer Carhifiwerkstatt dämmen lassen.

Dann hast du noch genug Geld für ein Frontsystem (2er Compo bestehend aus Hochtöner, Frequenzweichen und Tiefmitteltöner)
+ evtl. Einbauadapter.

Fürs Radio brauchst du bei deinem Auto keine Adapter und Blenden.

Sag bescheid was du vor hast zu kaufen und was du hörst.
Turnier
Stammgast
#7 erstellt: 07. Okt 2010, 13:40
Die von mir genannte Zusammenstellung ist ja auch nicht als Allheilmittel gedacht gewesen. Aber von der Qualität her würde ich das dann doch einem Paket von Magnat mit nem billigen 4-Kanal-Verstärker, ner billigen Bassbox aus Spannplatte und nem 6+9er-Triax auf der Hutablage vorziehen.

Wenn man nach und nach eine Anlage baut reißt das natürlich nicht gleich so ein großes Loch in die Knippe und man ist dann evtl. auch eher geneigt ein wenig mehr zu investieren.

Hab auch nie geschrieben das da kein 16er reinpasst, hab nur gesagt das ein 13er besser zur Türverkleidung passt.
Bei der Einbautiefe geh ich davon aus das nicht jeder gewillt ist gleich mal am Blech zu biegen und zu hämmern.
Cruiser1985
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2010, 13:45
Aber warum 13er verbauen wenn 16er mit minimalsten Aufwand passen? Und wie gesagt, die tvk deckt fast gar nichts vom ls ab. Gestern erst wieder vor Augen gehabt. ;-)
Turnier
Stammgast
#9 erstellt: 07. Okt 2010, 19:27
Jedem das seine, oder nicht?
Muss ja vorallem klanglich gefallen!

Meine Bekannte hat sich da voll und ganz auf den Rat des Fachhändlers verlassen und ist damit für ihren Geschmack auch gut beraten worden, vorallem da sie den Einbau zum grossen Teil allein gemacht hat. Denke das war ein Grund warum es so einfach wie möglich gehalten worden ist bei der Einbautiefe der Ls.
Auf der anderen Seite hab ich mich auch schon öfter am Corsa meiner lütten Schwester ausgetobt und musste für ihr Rainbow SAX doch ne ganze Menge Blech zur Seite "biegen" damit der Woofer plan auf dem Adapter liegt und nicht nur der Magnet grade so durch die Öffnung zur Tür passt.


MfG
Hobst
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Okt 2010, 19:38
Mein tipp für endstufe: eine gebrauchte Audison SRx 3. Ist super geeignet für ein passives FS und einen sub. War auch meine erste richrige endstufe, klanglich wirklich super für den preis, kompakt und macht trotzdem noch ordentlich dampf. Ich war sehr zufrieden damit.
Viel spass!
Corsa88
Neuling
#11 erstellt: 07. Okt 2010, 21:45
Also ehrlich gesagt kenn ich mich mit den türen und so gar net aus

war heute im Saturn geweßen und da war ein
Subwoofer für 250 € von Magnat (Pro Charger 230)
Verstärker für 70 € von Renegade
Hoch;- Tieftöner für 70 € von JBL
Ein Power Cap für 40 €
und ein Radio für 140 €
= 580 €
Die dazubenötigten Kabel bekomme ich gratis, da mein Onkel elektroniker ist.

Details zum Subwoofer:
Belastbarkeit: 600 Watt
Frequenzgang: 20 - 500 Hz
Wirkungsgrad: 94 dB
Aktiv / Passiv: Passiv-Lautsprecher
Installation: Aufbau
Größe: -2 mm
Kategorie: Subwoofer
System: 1-Weg
Form: rund
Ovale Größe: n.a. mm
Einbautiefe: -1 mm

also denke mal das der subwoofer locker in den kofferraum passt.
Mein Musikgeschmack ist Techno / Trance
Höre aber auch viel Metal und Rock

Also ich bin bereit 700 € für eine sehr gute Hifi- Anlage auszugeben.
Schätze mal das 600 - 700 Watt ausreichend sind .
aber umso mehr umso besser
Kaufe auch nun mir kein Moniceiver, da diese wirklich viel zu teuer sind.

könnt ihr mir vielleicht ein paar Links schicken um mehr Auswahl zu haben :-)

Hoffe nun das 700 € reichen.. das ist wirklich alles was ich bieten kann..
im notfall dann halt ohne Radio
naja, ist ja bald weinachten

im vorraus schonmal danke an alle :-)


[Beitrag von Corsa88 am 07. Okt 2010, 21:47 bearbeitet]
goelgater
Inventar
#12 erstellt: 09. Okt 2010, 20:49
hi
wo kommst du her,dann kann man die auch genauer helfen
zum beispiel.
radio:ca 150.- alpine,clarion,pioneer,kenwood
verstärker: 4 kanal für front system und sub
massive audio nx 4 ,audison srx 4 oder srx 3,eton pa 1054,Mosconi G ONE 120.4
front system: 2 wege compo
Hertz Energy ESK 165L,Eton POW 172 ,Eton POW 160 Compression ,Audio System Radion 165
sub: geschlossen
L Audio 12w0v2,Peerless Resolution 12
das sind nur beispiele damit du eine richtung ungefähr hast, dann brauchst du noch dämmung und kleinzeugs und kabel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Ausstattung Mittelklasse max. 500?
Domyo am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  21 Beiträge
HiFi Ausstattung Mittelklasse max. 500?
Domyo am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  3 Beiträge
Car-Hifi Anlange um Max 500 Euro!
Darkombre am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  22 Beiträge
Brauche Rat bei Car-Hifi-Ausstattung
-MiMiMi89- am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  7 Beiträge
Car-Hifi; Dodge Charger 500?
Hifi-Hilflos am 25.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  3 Beiträge
Car Hifi: Passat, Kaufempfehlung bis 500?
samy932 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  10 Beiträge
Beratung für komplette Car HIFI
anonymER am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  6 Beiträge
Car Hifi
lexa5377 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  57 Beiträge
Car hifi
Bassboost17 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  4 Beiträge
brauche hilfe für komplett neue car-hifi
hexe4606 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtvonlytv
  • Gesamtzahl an Themen1.406.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.389