Fiat Punto Bj.2005 Boxen für Türen

+A -A
Autor
Beitrag
mss_dj
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2010, 15:55
Hallo Leute

meine freundin hat einen standart punto mit natürlich auch standart sound, da sie gerne auch etwas lauter hört sind natürlich die serienboxen schnell mal am ende,
welche passenden boxen für die Türen sind den empfehlenswert, max 150 euro.
Bass wäre auch wichtig, hab von einem anderen punto einen serienmässigen subwoofer für den kofferraum organisiert, taugt dieser woofer überhaupt etwas?

vielen dank im vorraus
caveman666
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2010, 16:05
Neue Lautsprecher werden auch wieder schnell am Ende sein und sich auch nich so prickelnd anhören, wenn nicht die Umgebung angepasst wird.

- Türen stabilisieren + "abdichten"
- stabile Aufnahmen rein
- ordentlich Leistung zur Verfügung stellen (mehr als ein Radio bietet)

Dann macht man sich Gedanken über einen Sub.

Das Radio is dan auch noch "Standard" und solls auch bleiben?


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2010, 16:10
Hallo Andy

danke für die antwort

eine kleine endstufe hab ich mir auch gedacht einzubauen, es brauch nicht weiss gott wie laut gehen, nur etwas besser als jetzt es klingt und etwas mehr bass.
Ja Standardradio sollte bleiben
caveman666
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2010, 16:13
Ok - dann ne 4-Kanal rein mit nem ordentlichen Hi-Level Input, die Türen wirklich sauber stabilisieren (dämmen) und dann kann man sich ja überlegen, wie man weiter vorgeht... In so manchem Fahrzeug kann man über einen guten EInbau und ne kleine Stufe an den originalen Lautsprechern schon einiges an Klanggewinn hinbringen.
Dann n kleinen Sub dazu.

Dann kann man später bei Bedarf immer noch die Lautsprecher tauschen.

Was für Musik hört sie denn?


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2010, 16:18
hauptsächlich charts und hip hop, möchte die original boxen wirklich gleich rausschmeisen, die taugen wirklich nichts, hättest du einen tipp welche frontboxen was taugen für den punto, in den hinteren türen sind gar keine boxen, nur hinten neben der hutablage sind wieder boxen verbaut
caveman666
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2010, 16:31
Willst du schön Musik hören oder nur Lärm?

ich von Ersterem aus -> darum is wurscht, was hinten ist. Das wird abgeklemmt

Bevor neue Lautsprecher reinkönnen, muss alles angepasst sein. Dämmung - Lautsprecheraufnahme...

Vorher macht ein anderer Lautsprecher keinen Sinn.


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#7 erstellt: 20. Dez 2010, 16:38
ok, wenn ich mal das auto in die finger bekomme muss ich mal gucken wie die boxenaufnahmen sind, was wär ideal zum dämmen, schwere bitumenmatten?
boxenaufnahme, stabile holzringe?
caveman666
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2010, 16:40
Sinnlos schweres Material sehe ich jetz nich als erstrebenswert an -> vor allem nich bei Autos wie dem Punto... Auch nich beim 5-Türer...

Sollte doch denk ich so wenig wie möglich Gewicht rein ud dennoch so stabil wie möglich sein, oder?


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#9 erstellt: 20. Dez 2010, 17:04
jup das seh ich genau so, :), was empfiehlst du zum dämmen der 2 vorderen türen, ich habe gerade 2 stk infinity 6500cs im keller gefunden, hatte ganz vergessen das ich die noch wo rumliegen hatte :), denke die könnten passen, ich hoffe auch von der einbautiefe, haben 6cm.
caveman666
Inventar
#10 erstellt: 20. Dez 2010, 17:21
Ich habs grad in nem anderen Forum geschrieben, wie ich je nach Auto vorgehen würde... Beim 188er Punto haste n paar große Öffnungen im Blech, wenn ichs richtig im Kopf hab. Die müssen stabil und dicht verschlossen werden.

Daher würde ich eher so vorgehen:

Die Kombination aus Alubutyl, Paste und Schaumstoffen machen da mMn deutlich mehr Sinn.



Mit dem Alubutyl beklebst du das gereinigte Aussenblech.



Dann wird das löchrige Zwischenblech komplett damit verschlossen.



Bleibt Material über, dann wird das noch auf die zugeklebten Öffnungen 2lagig aufgeklebt und wenn die Türverkleidung vom Material her geeignet ist, dann auch da auf die größeren Flächen.



Dann kommt die Paste ins Spiel. Damit kann man den Übergang zur Lautsprecheraufnahme satt bestreichen und natürlich wieder alle überklebten Öffnungen im Zwischenblech. Somit hast du dem Lautsprecher ein "Gehäuse" mit stabilen Wänden spendiert.



Die Paste wird dann auch auf der Verkleidungen aufgebracht. Vorrangig erstmal alle Materialstöße damit stabilisieren und beruhigen. Dann noch die großen Flächen.



Kommt ein 2-Wege System zum Einsatz, wo der TMT auch hoch in den oberen Mittenbereich hochspielt, is es von Vorteil, man bringt eine Absorberschicht direkt hinterm TMT an. Das kann man mit unterschiedlichen Schaumstoffen, die für den Einsatz in "Feuchtgebieten" geeignet sind machen.



Bleibt der TMT hinter der Verkleidung und soll durch das Lautsprechergitter der Verkleidung spielen, sollte man den TMT dicht an die Verkleidung ankoppeltn. Das geht auch ganz einfach mit einem Ring Schaumstoff um die Lautsprecheraufnahme herum und an der entsprechenden Stelle an der Verkleidung. Montiert man dann final die Verkleidung, sollen beide Schaumstofflagen aneinander gepresst sein -> somit ist eine Schallführung durchs Lautsprechergitter garantiert.



So - jetz auch hier genug gequatscht ;-)

Wird aber denk ich SO nicht im Budget liegen




EDIT: Zu den Lautsprechern -> hast du das gesamte Set gefunden (2TMTs, 2HTs und 2Weichen) oder nur die 2 TMTs?


Gruß,
Andy.


[Beitrag von caveman666 am 20. Dez 2010, 17:25 bearbeitet]
mss_dj
Stammgast
#11 erstellt: 20. Dez 2010, 17:28
ja Ja ich seh schon, recht komplexes thema, ich denk wenn das meine freundinn liest sagt sie gleich, ne ne lass mal, es passt schon so

achso wusste nicht das das nicht so gut ankommt
sorry


aber ich denke endstufe muss her, bei den boxen ist der radio sicher zu schwach, hättest du hier auch noch einen tipp
mss_dj
Stammgast
#12 erstellt: 20. Dez 2010, 17:32
ja hab alles gefunen, nur einen montage ring muss ich noch suchen, aber muss erst schauen wie ich die boxen montiere wenn ich sie hinter der verkleigung montiere werde ich den eh nicht brauchen
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 20. Dez 2010, 17:34
Oh doch - du brauchst da Montageringe -> aber nich die Plastiklappen vom System, sondern welche aus stabilem MPX oder Alu oder ...


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#14 erstellt: 20. Dez 2010, 17:36
ohh mann habe ich keine, wo bekomm ich her, wie tief müssen diese ringe sein,
caveman666
Inventar
#15 erstellt: 20. Dez 2010, 17:42
Man nehme ein paar schöne passend starke MPX-Reste vom SChreiner/Tischler/Möbelbauer und säge sie sich in passender Form (Aussenform gibt das Auto vor, Einbauausschnitt der Lautsprecher) zurecht

Zum Rest:


mss_dj schrieb:
... was empfiehlst du zum dämmen der 2 vorderen türen...


ICH würde einsetzen:

2 Set Variotex Evo 1.3
1 Eimer Variotex Silitec
1 Matte Variotex PH6
1 Matte Sinus Live DSM



mss_dj schrieb:
...
aber ich denke endstufe muss her, bei den boxen ist der radio sicher zu schwach, hättest du hier auch noch einen tipp :)


ICH würde eine AUdison SRx4 oder SR4 einsetzen. Da kannste dann prima mit den HiLevel-Inputs arbeiten.


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#16 erstellt: 20. Dez 2010, 17:45
wie stark sollten die mpx ringe mindestens sein

der radio hatt chinch ausgänge für endstufe


[Beitrag von mss_dj am 20. Dez 2010, 17:46 bearbeitet]
caveman666
Inventar
#17 erstellt: 20. Dez 2010, 17:47
Na das hängt vom Auto ab... Musst du nachmessen...


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#18 erstellt: 20. Dez 2010, 17:51
ok alles klar, werd mal die alten boxen vom punto ausbauen und mal gucken wies da so aussieht, inzwischen vielen dank, hast mir sehr geholfen

bringen die einen enormen hörbaren unterschied die spezial einbauringe oder wo liegt der vorteil zu den originalen aus plastik
caveman666
Inventar
#19 erstellt: 20. Dez 2010, 17:56
Würdest du zuHause im Wohnzimmer den TMT auf ne Papschachtel schrauben, oder in ein stabiles Gehäuse mit stabilen Schallwänden?

Die Frage hat sich denk ich dann von alleine erledigt, oder?


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#20 erstellt: 20. Dez 2010, 18:12
ha ha, alles klar, hab ich mir eh fast gedacht, also je stärker desto besser,

sind spanholzplatten auch dafür geeignet, solche reste hätte ich im keller

warum liefert das der hersteller nicht glei mit wenn dafür sein produkt gleich viel besser klingt
caveman666
Inventar
#21 erstellt: 20. Dez 2010, 18:14
Weiol man in jedem Auto andere Maße hat...

Span is nich wirklich geeignet...

Nimm MPX oder ALu oder so...

Achtung: Auch MPX muss dann ordentlich vor Feuchtigkeit geschützt werden...


Gruß,
Andy.
mss_dj
Stammgast
#22 erstellt: 20. Dez 2010, 18:18
vielen dank andy

hast mir sehr geholfen, werde mal die nexten tage drangehen
caveman666
Inventar
#23 erstellt: 20. Dez 2010, 18:26
Bitte. Würde das an deiner Stelle aber wirklich mit jemand zusammen umsetzen, der da auch schon Erfahrung hat...

Nich bös gemeint..


Gruß,
Andy.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Fiat Punto 188 BJ 2005 für max. 200 Euro
marcelson am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  67 Beiträge
!!!FIAT Punto Front Boxen DRINGENT!!!
RRoman am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  4 Beiträge
Fiat Punto Hifi
p0k3rstyl3 am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Fiat Punto
six3323 am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  11 Beiträge
Einsteiger System für Fiat Punto
F1r3 am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  4 Beiträge
Anlage Fiat Punto Kaufberatung
Artschi am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  15 Beiträge
Anlage für Fiat Punto
imox am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  22 Beiträge
Fiat Punto Bj. 2001 Lautsprecher suche
Kawa-racer am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Fiat Punto
Hippe am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  17 Beiträge
Kaufberatung für Fiat Punto
share am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsuzm9
  • Gesamtzahl an Themen1.535.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.395

Hersteller in diesem Thread Widget schließen