Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Steg K2.04 - Ground Zero GZPW 18SPL Ja oder Nein

+A -A
Autor
Beitrag
Super-Sound
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2011, 21:31
Hallo

Ist eine Steg K2.04 im Stande ein Ground Zero GZPW 18SPL auf Volllast zu Treiben wenn genug Energie Anliegt (Kinetik HC2400 + Stinger SP 2150)

Würde das dem Woofer oder der Endstufe schaden ? oder beiden ?

Was ich auchnoch in erwägung zihen würde eine DD Z2

Lg !
PowerhouseD2
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2011, 22:03

Ist eine Steg K2.04 im Stande ein Ground Zero GZPW 18SPL auf Volllast zu Treiben wenn genug Energie Anliegt (Kinetik HC2400 + Stinger SP 2150)


kurz & knapp : nein

da stellt sich jetzt aber erst mal die frage , was der sinn hinter der sache ist ?
wenn es um den reinen musikbetrieb geht , dann ist die leistung der K2.04 ausreichend , und klanglich auch sinnvoll.

wenn du damit auf wettbewerbe fahren willst (wofür der woofer ja eigentlich gedacht ist) dann sollte es doch mal gut die doppelte leistung sein .
Super-Sound
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:13
Kein SPL aber der Bassdruck sollte trotzdem tödlich einschalgen !
Böötman
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:17
Dann bist du mit ner horde (je mehr desto besser) billig 12"er (Bull Audio) bzw 8"ern (Re 08 oder TB W8-740p) besser und billiger bedient wenn´s nur um druck geht.

Edit: - willst du den SPL ausreizen dann sollten es schon echte 15 kW sein die zum tragen kommen


[Beitrag von Böötman am 18. Mrz 2011, 19:20 bearbeitet]
Super-Sound
Stammgast
#5 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:19
Eton F12 soll billig und gut sein, da mal von 4 Stück innen Bassreflex und abgehts oder was?

dann wird meine Endstufe aber sicher zu kurz kommen


Lg
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:22
Super-Sound
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:28
So n Taiwan mistmüll verbau ich aus Prinzip nicht sorry
da hätt ich gar keine Lust mehr zum musikhören wenn ich sowas im hinterkopf hätt und für 20 12zöller bräucht ich schon ein Sprinter oder so was.

oder würdest du sowas in dein alltagsauto verbauen ?


Mfg
Böötman
Inventar
#8 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:35
Würdest du dir nen 18"er in´s Auto bauen das dadurch allein aus Gewichtsgründen nichtmehr Alltagstauglich ist???

Wenn du Luftdruck willst dann zählt einzig und allein das Verschiebevolumen, Sprich wieviel Luft bewegt eine Membran wenn sie im zulässigen bereich schwingt bei einer Schwingung. Je mehr Luft bewegt wird, desto mehr drückts. So können zumindest 3 der oben genannten Tangbands (20er Subs) mehr Luft bewegen als der Mivoc AWX 184 (46er). Denk mal drüber nach...
Super-Sound
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:46
Hasch recht villeicht wär ne Passivmembran noch ne möglichkeit
PowerhouseD2
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2011, 20:30
wenn du damit nur musikhören willst , dann kann ich dir sagen das es funktioniert , und auch klanglich durchaus brauchbar ist (im musikgehäuse) .

eine K2.04 an einem GZPW12 SPL schreiben bei einem bekannten von mir 147,5db auf"s termlab .zugegebenermassen wurde wochenlang am gehäuse gebaut bis der wert auf der uhr stand . soll heißen das da schon einiges geht wenn man es richtig anstellt . zum musikhören ist das dann allerdings absolut unbrauchbar !

ob die combo PW18SPL und k2.04 bei dir jedoch sinnvoll ist , das wage ich mal zu bezweifeln .
ist irgendwas an equipment schon vorhanden oder wird alles erst gekauft ?

@Passivmembran
diese ist ja ein ersatz für"s BR rohr , und bringt somit nicht generell mehr leistung .
mit einer PM bzw. mit mehreren PM"s kannst du anders abstimmen als mit einer BR kiste .
ich hab mir auch erst kürtzlich zwei GZP15 organisiert , und werde auch mal in nächster zeit etwas mit PM"s experimentieren


[Beitrag von PowerhouseD2 am 18. Mrz 2011, 20:30 bearbeitet]
Super-Sound
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mrz 2011, 20:53
Steg K2.04 hab ich bereits den Ground Zero hab ich vor zu kaufen

Fahre ein BMW 5er Kombi da geht ordentlich was rein !

ich will halt vom druck verschmommen sehen also musses schon was potentes sein !


Beste grüße !
Cruiser1985
Inventar
#12 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:36
Moin



Mal was anderes. Was macht denn die Front? Ist da auch was geplant?


Außerdem, die bull Audio sind fürs Geld sehr brauchbare Chassis und haben nichts mit Müll zu tun!




MfG ich
spl_Freak
Stammgast
#13 erstellt: 19. Mrz 2011, 09:12
also mit dem Standart GZPW18 wird das nix, da stößt die Steg schnell an ihre Grenzen. Was gehen würde wenn du den unbedingt möchtest-dann wende dich direkt an Ground Zero und lass dir die SPL Version (Carbonmembran) nur mit 3fach Zentrierung bauen (gibts original nur mit 5fach Zentrierung), dann könnte das funktionieren, oder noch ne zweite K2.04 wenns von der Leistung nicht reicht

ein Kumpel von mir hat den GZPW18SPL mit 4fach Zentrierung an zwei RF T25001bd (ca. 6,5Kw rms) und das reicht bei weitem noch nicht aus
NixDa84
Inventar
#14 erstellt: 19. Mrz 2011, 09:48
Taiwan Müll?
Dann verbau bitte auch keine Endstufen / Radios / Zubehör bei dir im Auto Könnte nämlich mit hoher Sicherheit auch so ein Müll dabei sein.
Klick mich
Super-Sound
Stammgast
#15 erstellt: 20. Mrz 2011, 02:02
Da ich ja wie Ihr wisst auf druck aus bin und Ihr mich gelehrt habt die Luftmasse muss bewegt werden, ist ja auch der Hub den der Woofer macht entscheident !

Was mir halt auch noch gut gefallen würd und sicher kein Müll ist sondern sehr wertig, ein Ground Zero GZPW 15XQ
2 von denen und die Party steigt !

der XQ hat dem anschein nach auch eine großre (gummie) sicke wie die SPL versionen !

Das noch in einem Bandpass und der E39 Touring platzt !

Beste Grüße!


[Beitrag von Super-Sound am 20. Mrz 2011, 02:16 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#16 erstellt: 20. Mrz 2011, 12:41
Der Sub allein wird um die 30 Kg wiegen, dazu Strom, Amp und Gehäuse macht zusammen nochmal mindestens 100 Kg wobei der Amp dann auch wieder zu klein ist. Schau dich doch mal bei Kicker um und sie zu das der Amp ca 150-200% der Rms Leistung des Subs bereitstellen kann. Was du da vor hast macht so einfach keinen sinn.
Super-Sound
Stammgast
#17 erstellt: 20. Mrz 2011, 13:15
Na das ist ja Super dann hab ich schon eine Gratis Tieferlegung an der Hinterachse !
und im Winter immer guten Vortrieb !

Prost !
Böötman
Inventar
#18 erstellt: 20. Mrz 2011, 14:14
Mir scheint das du noch nie mit sowas unterwegs warst, hatte selbst nen alten Kadett mit ca 250 Kg Anlagenballast hinter der Hinterachse und das war kein Spaß.
Super-Sound
Stammgast
#19 erstellt: 20. Mrz 2011, 14:30
Mein BMW kommt auch so gut vom fleck.
Und die paar milliliter mehr Sprit interessieren nicht.

Merke: BMW nicht gleich Opel

Aber egal mal wieder zum ursprünglichen Thema: wäre eventuell ein oder zwei GZPW15XQ interessant ?!
hat einer mal das ding gespürt ?

Gruß
PowerhouseD2
Inventar
#20 erstellt: 20. Mrz 2011, 15:02

Aber egal mal wieder zum ursprünglichen Thema: wäre eventuell ein oder zwei GZPW15XQ interessant ?!
hat einer mal das ding gespürt ?

ja .
sind wirklich gute woofer , und zu unrecht als schwabbel woofer verschrien ! es gibt zwar bestimmt präzisiere woofer , aber was die teile an pegel können ist schon ganz beachtlich .

ein wirklich merklicher unterschied zu meinen NW15 ist aber nicht feststellbar .
H34D5H0T
Inventar
#21 erstellt: 20. Mrz 2011, 15:39
Hi

Ich hab in meinem Alltagsauto 12 12" verbaut es geht alles man muss nur wollen und es dann durchziehen

Also bau einfach 8-12 12er in einen großen Bandpass stimmt tief ab und besorg dir ne 2te K2.04 und auch wenn nicht gehts mit einer Steg im Musikbetrieb gut ab

gruß Tyler
Böötman
Inventar
#22 erstellt: 20. Mrz 2011, 20:33

Super-Sound schrieb:
Merke: BMW nicht gleich Opel


Merke: Auch die Ingeniure von BMW können die Physik nicht überlisten. Mir scheint du hast keine Ahnung wie sich eine solche Beladung auf die Fahrzeugdynamik auswirken kann.
Super-Sound
Stammgast
#23 erstellt: 20. Mrz 2011, 22:35
Ich lieg satter auf der Straße u.s.w

Die kiste verfälscht sicher nicht den aerodynamischen luftstrom...

Ne 4,4Liter Maschine lacht da!
Böötman
Inventar
#24 erstellt: 21. Mrz 2011, 08:56
Das Fahrzeuggewicht ist eine sache, die Straßenlage eine andere. Aber mach wie du denkst. Wirst schon sehen wie sich´s mit ner stark entlasteten Vorderachse fahren lässt.
H34D5H0T
Inventar
#25 erstellt: 21. Mrz 2011, 09:22
Also so lange man "ruhig" fährt merkt man nicht viel von der entlasteten vorderachse etc. Aber wenn man gas gibt und anfängt schnell um kurven zu fahren merkt man RICHTIG das der Wagen sich selbst kontrollieren will

@Super Sound

Es geht nicht darum das deine 4,4 L Maschine über das Gewicht lacht es geht darum das sich viele Dinge am Auto durch so ein Gewicht ändern wie z.B Straßenlage Handling etc.

Wenn du ganz gechillt fährst wirst du keine Probleme haben habe ich bei meinem 1,6 L 75PS Astra auch nicht trotz 450kg Anlagengewicht !

Übrigens :

Hast du überhaupt schon mal eine LAUTE MUSIKanlage gehört ?
Super-Sound
Stammgast
#26 erstellt: 21. Mrz 2011, 16:40
Laute Musik also so richtig Schmerzhaft lauft nie- NEIN

kann nich sagen was ich an dB im Auto hab aber leut ist es nie nur Tief und das ist wichtig !

Habe auch keine endstufe für mein Frontsystem habe bloß die Orginalen ausgetauscht !

Lg !
PowerhouseD2
Inventar
#27 erstellt: 21. Mrz 2011, 17:27
ich würe dir mal empfehlen auf ein paar treffen zu fahren , und dir mal verschiedene konzepte anzuhören .
dann hast du schon mal grob einen anhaltspunkt in welche richtung du bauen kannst .

deine steg ist ja schon mal ein solides grundgerüst für eine potente bassabteilung .

was jetzt wirklich richtig laut ist , das ist immer subjektiv.
als beispiel sagen viele leute bei mir im auto , das es ihnen viel zu übertrieben ist , und steigen direkt wieder aus . für mich ist es dann aber gerade mal so ausreichend .
Super-Sound
Stammgast
#28 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:28
Auf jeden fall bei der TUNING WORLD BODENSEE FRIEDRICHSHAFEN - 5.-8. Mai 2011 bin ich am Start !

Sind einige Teams vertreten
vielleicht ist diese Jahr auch wieder SPL

Wird sicher der ein oder andere von euch auch sein !
AHS
Inventar
#29 erstellt: 22. Mrz 2011, 13:09
Hast Du dann allen Ernstes das originale Frontsystem am Radio laufgen und willst einen Sub an der Steg mitlaufen lassen?
biba11
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 22. Mrz 2011, 17:58
Ich wage mal zu Behaupten das dass hier mal wieder nichts wird.
Der TE zeugt bisher absolut nicht von Irgendwelchen Kenntnissen sondern scheinbar nur von Youtube oder hören sagen oder was auch immer.
Solang hier keine bilder auftauchen,Zweifel ich das ganze Massiv an.
Super-Sound
Stammgast
#31 erstellt: 22. Mrz 2011, 18:52
Ich bin doch kein Unterernärtes Kleinkind mehr wo Sich ins Hirn Träumt !
werd aus dem vollen schöpfen

Front System ist von Audio System und hängt am Radio weil ich keine Lust hab mein schönen BMW E39 zu verbasteln.
Die Leistung wo das Alpine Radio an die LS bringt reicht völlig aus !

Ist ein Stress alle Kabel zu den LS neu zu zihen
dann noch ne extra endstufe, nein danke !

Mir reichts wenn der Subwoofer die Scheiben zum wallen bringt imprinzip bräucht ich gar kein Front System weil ich Basskrank bin !

Und was muss mann bei ner Naturgewalt von Ground Zero noch Großartig berechnen der nimmt mirs gehör auch so !

Ziel ist ein Thoraxtrauma zu bekommen !
Und gehässige Nachbarn !

Lg und Besten Dank
biba11
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 22. Mrz 2011, 18:56
Oh man..
Ich fahr auch nen 18" SPL sub von SPl Dynamics im alltag.
Und der macht nichts in irgendnem zusammen geschusterten Gehäuse,ebenso wenig der GZ.
Aber bei deiner einstellung kanns nichts werden sorry.
Viel Spaß beim Geld vernichten
H34D5H0T
Inventar
#33 erstellt: 22. Mrz 2011, 19:19
LOL alter was du schreibst les doch erstmal durch bevor du auf "antwort erstellen" drückst

Das ist überhauptnicht böse gemeint aber du hast echt kaum Ahnung von der Materie..

Wenn du BASSKRANK bist hast du sowieso ein total Falsches Konzept mit "nur" einem 18er Woofer


Was du brauchst ist :

Entweder eine BR-Wall aus 2 18ern oder 4 15ern

Oder einen Bandpass mit 15er oder 18er Woofern oder wie ich 12er aber dann 8-12 Chassis...

Das ganze wird in ein gutes Gehäuse gebaut und ordentlich abgestimmt. Ne 2te Steg ist da Pflichtprogramm sowieso genug Batteriereserven


Da du noch nie was lautes gehört hast weist du quasi nicht was du überhaupt willst. Geh erst auf ein Treffen und hör die verschiedene Projekte an um urteilen zu können.

Außerdem kennen wir dein Budget nicht wenn du dir einen PW kaufst braucht du nochmal so viel Asche für Strom Gehäuse etc.

gruß Tyler
Super-Sound
Stammgast
#34 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:35
Hab mir ein Bandpass gebaut !

kann bilder hier hochladen wenns euch Intressiert !


Lg !
H34D5H0T
Inventar
#35 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:42
Her damit klar interessiert uns das
PowerhouseD2
Inventar
#36 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:43
bilder sind immer fein
lombardi1
Inventar
#37 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:46
Muss nicht sein, hab schon ein Trauma.

mfg Karl
Bass-BÄRt
Stammgast
#38 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:49
Projekte mit solchem Materialaufwand sind doch immer sehr interessant ^^
biba11
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:53

lombardi1 schrieb:
Muss nicht sein, hab schon ein Trauma.

mfg Karl


lombardi1
Inventar
#40 erstellt: 22. Mrz 2011, 20:58

Bass-BÄRt schrieb:
Projekte mit solchem Materialaufwand sind doch immer sehr interessant ^^ ;)

Geschmäcker sind eben verschieden.
Und da das Frontsystem am Radio betrieben wird, für mich nicht interessant.(
auch Ziel ist ein Thoraxtrauma zu bekommen !Und gehässige Nachbarn !)
Bass-BÄRt
Stammgast
#41 erstellt: 22. Mrz 2011, 21:02
@lombardi
sorry, hätte den zynismus offensichtlicher gestalten sollen :-P

wollte dem TE mal Mut machen und mir die Bilder vom Gehäuse reinziehen ^^
Super-Sound
Stammgast
#42 erstellt: 22. Mrz 2011, 21:51
Alltagsauto: 5er mit Bandpass und DD, den DD find ich aber net so toll will mehr Tiefdruck drum Ground Zero GZPW15XQ anfrage hier !

Spritzer: 3er mit Bassreflex da hab ich den Ground Zero mal rein (hab ich schon länger)der Bass kickt eher !

Bilder ohne Worte:

5er

dsc02894

DD Home

dfs

DSCF0011

DSCF0013

DSCF0046

DSCF0078

DSCF0080

DSCF0086

DSCF0107

3er

DSC03018

DSC03022

DSC03218

dsc02897

dsc02904

DSC03226

sollte erstmal reichen will hier ja nicht alles zuspammen !

Lg
Bass-BÄRt
Stammgast
#43 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:05

Fahre ein BMW 5er Kombi da geht ordentlich was rein !


wo sind Bilder vom Kombi???

P.S.
was ist das für ein Woofer auf dem 6ten Bild im Hintergrund??? sieht sehr interessant aus ^^


[Beitrag von Bass-BÄRt am 22. Mrz 2011, 22:06 bearbeitet]
Super-Sound
Stammgast
#44 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:10
limo meine ich, wie zu sehen

ist ein 24" PD2450

Gruß
H34D5H0T
Inventar
#45 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:11
Der Umbau vom BR zum BP im Auto sieht aber wirklich cool aus
Bass-BÄRt
Stammgast
#46 erstellt: 22. Mrz 2011, 22:17
ich muss zustimmen, sieht auf eden fall faszinierend aus! Nur schade, dass das Gehäuse nicht berechnet ist, wie der TE schon angedeutet hat.

Aber Budget scheint genug vorhanden, da sollte auf jeden fall noch Potenzial sein ^^
Bass-BÄRt
Stammgast
#47 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:18
warum antwortet denn hier keiner mehr??? alle verblüfft?
AHS
Inventar
#48 erstellt: 23. Mrz 2011, 23:14
Verblüfft nicht, eher verwundert!

Was Du da verbaut hast, sieht meiner Meinung nach sauber aus, Kabel schön verlegt etc.

Wieso scheut jemand, der sowas einbaut das bisschen Kabel verlegen für eine FS-Stufe??

Versteh ich nicht...
Super-Sound
Stammgast
#49 erstellt: 24. Mrz 2011, 17:02
weil ich mal denk das ne FS Endstufe kein großer rausriss ist für meine Audio System LS

meine FS Lautsprecher sind gut ausgelasted am Radio so dem Hören nach...

aber ich werd mich mal n bissel "umhören"
eindrücke sammeln

Lg
AHS
Inventar
#50 erstellt: 24. Mrz 2011, 17:14
Das Radio hat doch kaum 20 Watt pro Kanal, eher weniger.

Da wirst Du schon einen Untershied hören, wenn Du nur eine kleine 2-Kanal mit jeweils 50 RMS dranhängst!
Super-Sound
Stammgast
#51 erstellt: 24. Mrz 2011, 19:14
Wäre halt Tip Top wenn ich keine Neuen Lautsprecherkabel zihen müsst nur am Normstecker ne Litze öffnen oder so...
wäre dann ne Saubre Sach

Ihr kennt euch da besser aus
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
GZPW 18SPL EXTREM betreiben
Nicki_GZ am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  26 Beiträge
Ground Zero Paket ja/nein?
monopol am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Stinger oder Ground Zero
empty88 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  3 Beiträge
Ground zero + steg Hilfee
36Chamber am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  51 Beiträge
Ground Zero GZPW 15 10000 whatt rms
adnan1411 am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  2 Beiträge
Ground Zero GZPW 12SPL welche Endstufe?
Florian2104 am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  3 Beiträge
Ground zero Gzpw 12 Limited welche endstufe?
Duke199 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  15 Beiträge
Ground Zero, Rockford oder Treo
Sunny-X am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  11 Beiträge
Batterie für Steg K2.03 oder Steg k2.04
chatman64 am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  13 Beiträge
Audison VRx1.500 oder Steg K2.04
Wallo18 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  53 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDav1310_
  • Gesamtzahl an Themen1.531.928
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.149.239

Hersteller in diesem Thread Widget schließen