Ich bräuchte eine Kaufempfehlung für mein kleines Bööötchen

+A -A
Autor
Beitrag
Johnny2992
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2011, 16:46
Hallo,
ich bräuchte eine Kaufempfehlung für mein kleines böötchen. Momentan habe ich ein Pioneer DEH-4200SD Radio und Magnat 162 Lautsprecher drin.
Die Magnat Lautsprecher bringen bei mittlerer Lautstärke eigendlich einen ziemliche Sound, nur wenn es mal Lauter wird kommen die nicht mehr mit. Das Radio geht bis 63 und es fängt bei ca. 35 an das der Bass nicht mehr mitkommt. Am Radio habe ich auch schon ein bisschen herrum gespielt. Hat aber leider nicht geholfen. Ich will eigendlich nur 60€ für die lautsprecher ausgeben. Kann ich da einen Unterschied erwarten?

Das Alte Radio:

http://www.amazon.de...id=1305217504&sr=1-1

Die 2 Radios die ich mir mal rausgesucht habe.

Canton 160

http://www.amazon.de...id=1305217554&sr=1-1

Alpine SPG-17C2

http://www.wobl-online.com/shop/product_info.php?products_id=467

Die Lautsprecher sind sind vorne beim Fahrer und Beifahrersitz in Kniehöhe.

Vielen Dank schonmal
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2011, 16:49

Kann ich da einen Unterschied erwarten?

Durch ein anderes Radio wirst Du das nicht ändern.

mfg Karl
'Alex'
Moderator
#3 erstellt: 12. Mai 2011, 18:05
Falscher Ansatz, erstmal lesen:

Wichtig
Auch wichtig.
M&M_17
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mai 2011, 18:37
Vor allem hast du dir keine 2 Radios rausgesucht sondern Lautsprecher
Johnny2992
Neuling
#5 erstellt: 12. Mai 2011, 19:29
Soo ich hab mir mal fast alles durchgelesen. Aber irgendwie fällt mir nich ein wieso das der falsche Ansatz ist. En Verstärker würde mir auch nich weiter helfen oder? Wie wäre denn der richtige Ansatz?

Groß was verändern an dem Boot kann oder will ich garnicht.

P.s man muss mich nich ungbedingt am Uffer hören
'Alex'
Moderator
#6 erstellt: 12. Mai 2011, 19:36
Ich hatte das als einen Spitznamen für dein Auto verstanden.

Wenn du nur mehr Pegel willst, würde ich nach einen wirkungsgradstarken System, also einem System mit hohem Kennschalldruck, ausschau halten.
Johnny2992
Neuling
#7 erstellt: 13. Mai 2011, 11:39
Auto darf ich leider noch nicht fahren

Wo finde ich sollche Lautsprecher?

Sind 85 Wirkungsgrad ok? Ich finde keine koaxial Lautsprecher die mehr haben.
'Alex'
Moderator
#8 erstellt: 13. Mai 2011, 12:25
Mach mal möglichst genaue Bilder vom Einauort!

Was genau ist jetzt dein Ziel?

Max Budget 60€, mehr geht auf keinen Fall?

Ich würde einen anderen Weg einschlagen, aber beantworte erstmal die Fragen!
Johnny2992
Neuling
#9 erstellt: 13. Mai 2011, 12:59
Bilder kann ich morgen machen. Von was soll ich die Bilder machen ? Wie die verbaut sind? wo?

Min Ziel ist das ich noch während der Fahrt noch halbwegs gescheit Musik hören kann ohne das die Lautsprecher mit dem Bass überfordert sind.

Mein Budget liegt beo ca. 60€ wenns jetzt 5 oder 10€ mehr sind und dafür viel mehr Leisten ist das schon ok. Aber mehr wollt ich eigendlich nich ausgeben. Da die jetzigen schon einen gescheiten klang haben.
'Alex'
Moderator
#10 erstellt: 14. Mai 2011, 12:26
Richtig, vom Einbauort eben.

Ich würde dir zu Aufbaugehäusen raten, in die du zB solche Chassis plus günstige PA Hochtöner und einer gebrauchten Weiche stopfst. Solltest grob hinkommen mit deinem Budget und hast was halbwegs sinnvolles. Ich würde noch etwas sparen und 2 der Mission pro Seite verbauen.
Johnny2992
Neuling
#11 erstellt: 14. Mai 2011, 14:18
Ist das Ausbaugehäuse eine box in die ich die einzelnen Lautsprecher einsetze? Das würde bei mir nich gehn weil ich sonst das Polster dafür zerschneiden müsste.


[Beitrag von Johnny2992 am 16. Mai 2011, 19:52 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#12 erstellt: 14. Mai 2011, 23:21
So ein Boot und so wenig Geld für den Sound

Ich meinte geschlossene Gehäuse. Du solltest ein geschlossenes Volumen schaffen und ein 2 Wege Kombosystem verbauen, wenn der HT höher platziert wird, hebt das deine Bühne.

Günstig und brauchbar wäre das Bull Audio 16er, den HT möglichst hoch und sinnvoll ausgerichtet ( testen! ), den 16er musst du wie gesagt stabil verbauen!

Grobe Vorstellung wie man sowas anstellt, findest du im Projekte der Nutzer- Bereich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung für Corsa
Sickofant am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  12 Beiträge
kaufempfehlung
lc4 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung
Bedboy am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Endstufe
shady334 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  11 Beiträge
Kaufempfehlung ?!
XanderCage am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung für einen Einsteiger
SilverHawk2 am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Radio
clio7 am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung Komplettanlage für VW Bora
keewee2001 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung f. 30cm Sub
okam2 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  14 Beiträge
Kaufempfehlung für Auto Lautsprecher!
Atorious am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedMathias2280
  • Gesamtzahl an Themen1.426.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.412

Hersteller in diesem Thread Widget schließen