Neues Radio/Navi für Suzuki Swift Sport Bj. 08

+A -A
Autor
Beitrag
-mKay
Stammgast
#1 erstellt: 02. Nov 2011, 09:15
Hallo,

ich besitze einen Swift Sport von 2008, habe also das doofe Doppel DIN VDO Navi drin.

Das Radio beginnt jetzt allerdings vermehrt zu spinnen, Sprich es frisst meine CDs oder läd CDs nicht - egal ob gebrannt oder original.

Ich würde also gerne ein neues Radio oder Navi einbauen.

Wichtig wäre mir:
- Parametrische EQ
- LZK (wenns im Budget liegt)
- BT Freisprechfunktion / iPod Vorbereitung
- Lenkradfernbedienung des Swift nutzen
- Doppel DIN
- kein mini Display
- sollte optisch zum Swift passen
- bis ca. 400€ besser günstiger

Das ich bei diesem Budget natürlich nicht alles bekommen kann ist mir klar, vor allem wenn es ein Navi sein soll.
Die Alternative zu einem Navi wäre ein Radio und eine brauchbare Halterung fürs iPhone 4 oder iPad2 (wohl zu groß)

Da man ja das Navi nicht täglich braucht, aber das Radio eig. schon könnte ich auch mit dieser Variante leben.

Habt ihr Vorschläge oder Ideen bez. des Radio/Navi und/oder der Halterung?

Grüße
Tobi
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2011, 10:09
LZK ist in dem Budget nicht drin.
Kann Dir das Pioneer AVH-3200BT nahelegen:
http://www.pioneer.e...VH-3200BT/index.html
-mKay
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2011, 10:28
Habe ich mir auch schon angeschaut und bis auf die Tatsache mit der LZK schaut es auch wirklich brauchbar aus.

Wie ist es denn mit der iPod / iPhone Anbindung, ist die Ausgabe der Tons für Navigation und gleichzeitig Musik (CD) möglich, oder nur entweder oder?
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2011, 10:36
Weiss nicht was Du meinst, das Pioneer hat keine Navigation.
-mKay
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2011, 10:40
Das es keine Navigation hat weiß ich, habe ich aber in meinem iPhone.

Die Frage ist nur ob die Tonausgabe der iPhone Navigation gleichzeitig zur Musik über das Radio funktioniert (speich Musik wird leiser, wenn eine Ansage erfolgt)
-mKay
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2011, 11:02
was haltet ihr vom Pioneer AVH-3300BT? Und wo liegt der genaue Unterschied zum AVH-3200BT?

Gruß
Tobi
LexusIS300
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2011, 11:53
Das geht beim 3200er nicht.
Auf der Pioneer Seite kann man schön Modelle miteinander vergleichen.
Der einzige Unterschied welcher mir beim 3300er aufgefall ist, ist der "App Mode".
Hab mich aber mit dem noch nicht befasst, Zitat:
App Mode (-) ja

Bei ausgewähltem App-Modus können Sie die iPod Funktionen des Geräts von Ihrem iPod aus steuern. Außerdem können Sie den Sound Ihrer iPod oder iPhone Applikationen über die Autolautsprecher wiedergeben und Videoinhalte auf dem Display anzeigen, vorausgesetzt die jeweilige App unterstützt die analoge Audio- bzw. Videoausgabe.

Der App-Modus ist mit folgenden iPod Modellen kompatibel:

• iPhone 4 (Software Version 4.1 oder höher)
• iPhone 3GS (Software Version 3.0 oder höher)
• iPhone 3G (Software Version 3.0 oder höher)
• iPhone (Software Version 3.0 oder höher)
• iPod touch der 3./2./1. Generation (Software Version 3.0 oder höher)
• iPod nano der 5./4./3./2. Generation (Software Version 3.0 oder höher)
• iPod classic 160GB/120GB (Software Version 3.0 oder höher)

Der App-Modus ist mit folgenden iPod Modellen nicht kompatibel:

• iPod nano der 1. Generation
• iPod der 5. Generation
-mKay
Stammgast
#8 erstellt: 02. Nov 2011, 13:36
So also da sich das AVH-3200BT und AVH-3300BT preislich sogut wie nicht unterscheiden würde ich eher in Richtung AVH-3300BT tendieren.

Gibt es denn sonst noch Alternativen im diesem Preisrahmen? Laut einigen Testberichten sind vergleichbare andere Geräte meist deutlich teurer...
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2011, 14:54
Richtig, Pioneer hat meiner Meinung ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis.

Lenkradfernbedienungsadapter müsste CA-R-PI.195 sein
-mKay
Stammgast
#10 erstellt: 02. Nov 2011, 15:05
Jup die scheint zu passen, aber da werde ich mal schauen, obs die dann evtl bei eBay gibt. Die Preise die ich bisher gesehen hab lagen bei rund 80€.

Ich hatte die Tage auch ein JVC Radio gesehen, welches auch brauchbar aussah, finde ich aber nicht mehr...

Gruß
-mKay
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2011, 10:52
So ich habe mich jetzt für das Pioneer AVH-3300BT entschieden. Die Lenkradfernbedienung hab ich direkt mit bestellt, gibts bei Amazon für ca. 50€.

Jetzt stellt sich die Frage welchen Einbaurahmen ich benötige.

Und so wie ich das sehe brauche ich, wenn ich den Adapter für die Lenkradfernbedienung habe, keinen weiteren Adapter für Suzuki-ISO?
-mKay
Stammgast
#12 erstellt: 03. Nov 2011, 17:22
Wie ich gerade gesehen habe kann das AVH-3300BT sogar PEQ und LZK, habe etwas in der Anleitung gelesen. Ist aber auf der Homepage so nicht gelistet, und wenn, dann nur im zusammenhang mit Auto-TA/EQ, laut Anleitung lässt es sich aber auch von Hand einstellen...

Kann das wer bestätigen?
LexusIS300
Inventar
#13 erstellt: 03. Nov 2011, 17:51
Mir ist das bei der Zusammenfassung aufgefallen:
Laufzeitanpassung ja

Hab dann die Bedienungsanleitung überflogen und das aber nicht gefunden, wo liesst Du das?
Wenns aber da drin steht wirds wohl so sein ;-)
-mKay
Stammgast
#14 erstellt: 04. Nov 2011, 07:16
Ist leider nicht ganz so leicht zu finden, zumindest PEQ...

LZK: Seite 64, Abschnitt 13 - Verwendung des Zeitabgleichs

PEQ: Seite 65, Abschnitt 13 - Gebrauch des Equalizers

Nachgelesen habe ich das dort:
http://www.pioneer.eu/de/products/25/109/AVH-3300BT/media.html
Benutzerhandbuch vom 1.11.2010 in Deutsch
LexusIS300
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2011, 08:08
Sieh Dir mal Seite 57 an:

"Einführung zu den DSP Einstellungen
(nur AVH-P4300DVD)
Mit diesem Gerät kann ein DEQ-P6600-Mehrkanalprozessor (als Sonderzubehör erhältlich) gesteuert werden"

Weiss nicht ganz wie ich das interpretieren soll, eigentlich eindeutig - die Audiofunktionen auf der Pioneer Page sagen aber das das der 3300er auch kann.
Abwarten würde ich sagen...
-mKay
Stammgast
#16 erstellt: 04. Nov 2011, 08:38
Hm komisch, wie ich gesehen habe kann aber das Radio Auto-TA/EQ, wobei LZK und PEQ verwendet wird. Dazu wird dann das Zubehörmikrofon benötigt, aber kein weiterer DSP.

Und wie auf Seite 64 beschrieben ist kein weiterer Hinweis zu einem extra DSP.

Hat denn jemand schon das AVH-3300BT und könnte diese Aussage bestätigen?

Ansonsten kann ich das vtl schon am Wochenende tun. Da sollte das Radio dann bei mir sein, aber das Einbauset lässt so wie es aussieht auf sich warten

Ist es möglich das Radio vtl auch übergangsweise ohne Rahmen in den Schacht des original Radios zu schieben?

Weiß gerade nicht wie der Schacht nach dem Ausbau aussieht. Werde ich vtl mal heute abend oder morgen mittag schauen.

Gruß
-mKay
Stammgast
#17 erstellt: 04. Nov 2011, 13:35
So Radio ist angekommen und in der Mittagspause hab ichs mir nicht nehmen lassen es kurz in meinen Swift zu hängen. Einfach mit dem ISO Adapter vom VDO Navi angeschlossen um bisschen zu testen.

Auf anhieb konnte ich nur den grafischen EQ finden, PEQ sieht also schlecht aus.

LZK ist möglich über Sonic Control, allerdings nur sehr beschnitten, aber einigermaßen brauchbar

Ich werde weiter berichten...
LexusIS300
Inventar
#18 erstellt: 05. Nov 2011, 08:59
Also hat doch die Bedienungsanleitung recht ;-)
Würde mich freuen wenn Du noch mehr Eindrücke schreiben würdest
-mKay
Stammgast
#19 erstellt: 05. Nov 2011, 11:20
So noch etwas. Hatte dem Pioneer Support geschrieben bez. des PEQ.

Also laut Support ist PEQ nur mit dem optionalem Mikrofon möglich, lässt sich dann aber nicht manuell anpassen.

Man muss sich also mit dem Grafischen EQ und der beschnittenen LZK zufrieden geben.

Schonmal zur LZK (Sonic Control):
Wie ich bisher feststellen konnte kann eine Position ähnlich wie bei einem Balance Regler festlegen.

Position 0 ist hier die Mitte (Es werden Fahrer und Beifahrersitz markiert) Das ganze kann man dann um jeweils 7 Punkte nach links und rechts verschieben und so die Hörposition festlegen. Wirklich schade ist nur, dass keine cm Schritte oder ms angegeben sind. Vielleicht finde ich noch eine Information welche Entfernung/Verzögerung ein Punkt entspricht.
Dazu kommt noch, dass ich nicht weiß ob auch der Sub verzögert wird. Das war bisher einfach nur ein kleiner Test, nur wenige Minuten...

Was am Rand noch erwähnt werden muss... Ich dachte immer, dass die LS in den Türen des Swift der größte Mist sind, aber allein schon mit der integrierten Endstufe spielen die LS deutlich druckvoller und viel feiner als mit dem VDO Navi.
Zuvor war es so ein Einheitsbrei an Musik, keinerlei Möglichkeit Töne zu ordnen. Die Höher kahmen meist von irgendwo im Fußraum. Aber jetzt wirklich super... Werde ich dann aber alles detailliert berichten...

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Swift Sport Laufsprecher
schieber am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  3 Beiträge
Sub & Endstufe für Suzuki Swift Sport
shotcallor92 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  53 Beiträge
HiFi-System für neuen Suzuki Swift Sport
stimr am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  8 Beiträge
Suzuki Swift
Swifter am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung ca. 2000? Suzuki Swift.
-Raymond- am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  7 Beiträge
Suzuki Swift bj 06 Kofferraumberatung
LangeweileNoNaMe am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  7 Beiträge
Anlage für Swift sport
jay-haupt am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  24 Beiträge
Soundsystem Aufbesserung für Suzuki Swift
nobeljo am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  9 Beiträge
Frontsystem für Suzuki Swift Sport, Budget ca. 300 Euro
skusi am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  93 Beiträge
Kaufberatung Frontsystem Suzuki Swift BJ 2008
TCorr am 10.10.2017  –  Letzte Antwort am 12.10.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedwolfpeter60
  • Gesamtzahl an Themen1.460.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.784.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen