Subwoofer + Verstärker, Seat Ibiza 6l, Radio vorhanden, bis 350€

+A -A
Autor
Beitrag
Seatibi91
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2011, 16:53
Heyho,

Ich fahre eine Seat Ibiza 6L Bj 2004, hab jetzt das Standard Alana Radio gegen das Alpine CDE-123R getauscht.
Jetzt will ich aber endlich ein bisschen mehr Bass.

Soweit ich schon gelesen hab, langt bei mir eine 1 bzw 2 Kanal brückbare Endstufe + Sub + Kabelgewirr

Ich höre eigentlich alles von den Musikrichtungen her, zur Zeit bin ich aber eher auf dem Dubstep trip.
Deswegen, wäre eine Anlage nicht schlecht, die zwar auch mal den Druck rüberbringt, aber auch bei ruhigeren Liedern nicht zu basslastig ist. (Ist ja denk ich auch Einstellungssache)
Bei der größe des Sub bin ich relativ offen, soll mir aber jetzt nicht den ganzen Kofferraum verbauen

Preisliches Limit wäre ich bei 350€ (sub+endstufe+kabel)

Brauch ich für so ein System schon Dämmung im Auto?


Viele Grüße und Danke schonmal im Voraus!
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2011, 17:12
Hallo,

gleich kommen erstmal alle und wollen dir ein Frontsystem verkaufen

Wenn du aber mit den Werkslautsprechern zufrieden bist und nur mehr Bass willst, ist das kein Problem.

Dämmung im Auto ist nie verkehrt. Die Performance der Türlautsprecher liese sich damit schon steigern! Da hat aber jeder einen anderen Anspruch.

Kannst du ein Gehäuse selber bauen ?
Seatibi91
Neuling
#3 erstellt: 16. Nov 2011, 17:19
Also mit den Lautsprechern bin ich erstmal voll zufrieden

Also habe keine Zwei Linke Hände, selber so ein Gehäuse hab ich zwar noch nicht gebaut, sollte aber kein Problem sein.
hg_thiel
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2011, 17:59
Ein Alpine SWE-1243 ist ein gutes und günstiges Chassi und dazu eventuell eine ESX Xenium X-Two

Den Alpine kannst du in netto 30 - 35 Liter geschlossen einbauen oder in 60 Liter bassreflex.
Seatibi91
Neuling
#5 erstellt: 14. Dez 2011, 17:18
Hallo,

Habe jetzt mal mein Thread von damals nochmal ausgepackt.

Aktueller Stand, habe jetzt ne alte Alpine 3553 (gebrückt 100W RMS) bei mir daheim, voll funktionsfähig.

Jetzt will ich erstmal nen Sub (alle Musikrichtungen) an der Endstufe anschließen und in nachhinein, wenn die kohle wieder vorhanden ist, ne gescheite Endstufe kaufen.

Jetzt die Frage, kann ich einfach so nen, ka 300-350w rms sub, an die Endstufe anschließen?

Welcher sub wäre dafür passend? (neben dem Alpine SWE-1243, der mir schon empfohlen wurde)
Gehäusebau raten mir alle ab, deswegen hat sich das auch leider erledigt, hätte sicherlich Spaß gemacht

Weiter Frage wäre noch, wenn das alles so klappt, rentiert sich des doch eher gleich gescheite kabel für die spätere Nachrüstaktion zu verlegen oder?

Danke schonmal für die Antworten

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Seat Ibiza 6L Komplettanlage
owen2309 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  9 Beiträge
Seat Ibiza 6L Aufrüstung
thowesgue am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Seat Ibiza 6L
seatracer1974 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  28 Beiträge
Seat Ibiza 6L FS
julisannn am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
Anfänger! Seat Ibiza 6L
NRNF am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  25 Beiträge
Subwoofer + Endstufe Ibiza 6l
Ceyx23 am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  6 Beiträge
Seat Ibiza 6L "Audioausbau" Kaufberatung
Genchu am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  10 Beiträge
Kauftipp für Seat Ibiza 6L
macmaxx am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  10 Beiträge
Beratung Soundsystem Seat Ibiza 6l :)
cha6li am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  5 Beiträge
[SEAT Ibiza 6L] Doppeldin Headunit
Beattune am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedBK-201
  • Gesamtzahl an Themen1.420.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.046.905

Hersteller in diesem Thread Widget schließen