Amp für Helix DB 62.1 FS und Rainbow Hammer 12" Sub

+A -A
Autor
Beitrag
samuel_willi
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2012, 09:41
Hallo ihr Car-Hifi Jünger

Ich brauche dringend eine Kaufberatung von euch. Ich bin auf der Suche nach einem passenden 4 Kanal Verstärker um mein Helix DB FS und einen Rainbow Hammer zu betreiben.

Zuerst aber ein paar Infos bezüglich Fahrzeug, Setup etc.

Fahrzeug:
Es handelt sich um einen Toyota Yaris BJ 2000(Edition Luna) 5 Türig.

Eingebaute Lautsprecher:
Frontsystem:
Das 2 Weg Frontsystem besteht aus dem Helix Dark Blue 62.1
System: 2-Wege-System
Durchmesser (mm): 165
Durchmesser: 6,5 Zoll
max. Leistung: 100 Watt
Nennbelastung: 50 Watt
Form: rund
Einbautiefe: 61 mm
Schalldruckpegel: 91 dB
Frequenzgang von: 520 Hz
Frequenzgang bis: 25.000 Hz
Impedanz: 1 x 4 Ohm
Die TMT wurden mittels Adapterringe in die Türe eingebaut(innen und aussen 2 lagig mit Bitumenfolie gedämmt). Die Hochtöner sitzen auf der A-Säule. Als Zuleitung für diese Lautsprecher(Amp->Frequenzweiche->LS) wurde bereits ein 2.5mm2 Lautsprecherkabel verlegt und angeschlossen.

Subwoofer:
Für den Sub habe ich bereits mit GFK ein Bassreflex gehäuse gebaut(Volumen beinahe identisch mit Originalem Gehäuse) in welches ich nun die Rainbow Hammer 12" Membrane eingebaut habe.
Max. Belastbarkeit: 750 Watt
Nennbelastbarkeit: 400 Watt
Übertragungsbereich: 25-200 Hz
Gleichstromwiderstand: 2 x 2 Ohm
Max. SPL im KFZ (Bass-Reflex): 146 dB @ 35-120 Hz
Außendurchmesser: 316 mm
Einbaudurchmesser: 286 mm
Einbautiefe: 146 mm
Gesamttiefe: 161 mm
Magnetdurchmesser: 186 mm
Z @100 Hz* 5,7 Ohm
Z @1 kHz* 28,4 Ohm
Z @10 kHz* 109 Ohm

Rearfiller:
Sind was für Mädchen

Gezogene Kabel:
Als + Leitung habe ich ein 25mm2 von der Batterie (Vorsicherung 60A) zum Amp gezogen. - auch 25mm2, von Massepunkt im Kofferraum. Chinchkabel ist ein 2-fach geschirmtes Kabel(2 Stecker). Anschluss an Amp evntl. zusätzlich mit 2 Y-Chinchkabel um die 4 Kanäle einzuspeisen(habe ich noch hier rumliegen).

Musikrichtung:
Hauptsächlich in Richtung Regaton, House, Electro usw. seh selten ein wenig Hiphop.

So nun zu meiner Frage bezüglich Verstärker. Preislich habe ich mir etwas um 250-300 Euro vorgestellt. Wie bereits gesagt wäre mir eine 4 Kanal Stufe am liebsten, da ich von dort FS und Sub versorgen könnte.
Ich hoffe Ihr könnt was mit meinen Angaben anfangen und freue mich schon auf eure Antworten!

Freundliche Grüsse
Samuel
DJ991
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2012, 09:47
Also der Preisrahmen und die anforderungen schreien nach einer neuen Eton ECC 500.4 oder einer gebrauchten PA 1054!

Super stufen für FS + Sub!

Mfg. DJ
Smartjaner
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2012, 10:14
Hy Samuel was für ein Radio besitzt du? Mit diesem Budget tendiere ich eher zu einem angemessenem Radio und einer Endstufe von K&M.
samuel_willi
Neuling
#4 erstellt: 28. Feb 2012, 10:22
Die Aton ECC 500.4 habe ich auch schon ins Auge gefasst. Worin liegt denn der Vorteil der PA 1054 im Vergleich zur ECC?

Ich wusste doch dass ich noch was vergessen habe Als Headunit habe ich mir eine Sony MEXBT3900U gekauft.
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2012, 10:58
Die PA ist eine sehr gute Endstufe und würde ich aufgrund des geregeltem Netzteils der ECC vorziehen.
Mit der ESX habe ich auch gute Erfahrungen sammeln können:
http://www.pimpmysou...34cc2316dfcab7181b85


[Beitrag von LexusIS300 am 28. Feb 2012, 10:59 bearbeitet]
samuel_willi
Neuling
#6 erstellt: 28. Feb 2012, 11:22
Ich habe in der Beschreibung der ESX gelesen, dass diese nur einen Wahlschalter für 2ch oder 4ch hat. Um den Sub gebrückt anzuhängen, bräuchte es doch noch die möglichkeit 3ch wählen zu können oder irre ich mich da?
DJ991
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2012, 11:35
Wenn du brückst, nutzt du ja beide Kanäle, nur halt nich einzeln.

Das Signal wird dann kombiniert.

Mfg DJ
LexusIS300
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2012, 12:04
Dieser Wahlschalter gilt für den Cincheingang.
Ist 2Ch gewählt wird das Cinchsignal von 1 und 2 auf 3 und 4 weitergeschliffen.
So spart man sich ein Y Adapter wenn man nur 1 Cinchkabel legt.
samuel_willi
Neuling
#9 erstellt: 28. Feb 2012, 12:14
Ah... Dass ist mir nun klar. Nur frage ich mich nun wofür ich die 3ch Einstellung brauchen könnte?
LexusIS300
Inventar
#10 erstellt: 28. Feb 2012, 12:15
die gibts doch garnicht?
samuel_willi
Neuling
#11 erstellt: 28. Feb 2012, 12:35
Nicht bei der Eton. Ich habe jedoch noch einen alten defekten Amp zuhause gefunden(Schrottmarke), mit der Möglichkeit 3Ch zu wählen
LexusIS300
Inventar
#12 erstellt: 28. Feb 2012, 12:51
Dieser ist wahrscheinlich auch für die Cincheingangswahl, wie hier z.B. auf Seite 59:
http://www.mac-audio...6198046dadd2e6e2232f
samuel_willi
Neuling
#13 erstellt: 28. Feb 2012, 13:29
Vielen Dank! Jetzt ist mir alles klar.
Zurück zu der Endstufenauswahl. Mir wurde zu beginn die Eton ECC 500.4 empfohlen. Preislich ist diese natürlich sehr attraktiv. Was bewirkt denn ein geregeltes Netzteil welches sich im PA 1054 verbaut ist? Sorgt der für andauernd die richtige Spannung, gleicht Schwankungen aus...?
LexusIS300
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2012, 13:57
je weniger Spannung an der Endstufe, desto weniger Leistung.
Eine Endstufe mit geregeltem Netzteil ist bis 11 Volt Leistungsstabil, bei einer normalen gehen da schon einige Watt ab.
Die Eton wurde mit 13,8 Volt gemessen, 2x65 und 1x440 Watt sofern ich das noch in Erinnerung habe.
Somit sind die Herstellerangaben schon sehr grosszügig ausgelegt und auch mit 14,4 volt gemessen.

Ist dennoch keine schlechte Endstufe, bei einem Spezi versorgt sie ein 16er Compo System und einen Mivoc AWX 184 in BR


[Beitrag von LexusIS300 am 28. Feb 2012, 13:58 bearbeitet]
samuel_willi
Neuling
#15 erstellt: 28. Feb 2012, 16:51
Hmmmm... Das wäre natürlich das non plus ultra. Jedoch denke ich, da ich nur eine gute und keine Hifi Anlage erwarte, dass ich mit der ECC durchaus zufrieden sein werde. Ich hoffe diese Stufe gibt auch genügend Dampf um FS und Sub voranzutreiben
An dieser Stelle bedanke ich mich doch gleich mal für die vielen, schnellen Antworten und Tips
Lg Samuel

Ps: Melde mich dann wenn ich mit dem Einbau fertig bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Helix Dark Blue DB 62.1 165mm FS
Coupelady am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung sub, amp, fs für Lupo bis 400 - Helix DB empfehlenswert?
qlimax am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  14 Beiträge
Entscheidungshilfe zwischen Helix DB 62.1 Dark Blue, Helix E136 Esprit und Rainbow SLX 265
Cliff100 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  12 Beiträge
Passender Sub und Amp
leupi123 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  6 Beiträge
Rainbow FS mit Helix Sub Amp und Verbesserungsvorschläge gesucht
Heretic_66 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  7 Beiträge
Rainbow iPaul DM2000 für Rainbow Hammer 12?
motz_1988 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  17 Beiträge
Rainbow Hammer 12 oder SPL Dynamics V300?
Loop_GTI am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  3 Beiträge
sub + fs + passende amp
IRony am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  5 Beiträge
Fs, Sub und Amp Seat Ibiza 6L
DerKomissar am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  4 Beiträge
Suche Amp zu diesem FS und Sub
Hai-Zung am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.942 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedChristian__84
  • Gesamtzahl an Themen1.394.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.547.337

Hersteller in diesem Thread Widget schließen