Kaufberatung bei Frontsystem!

+A -A
Autor
Beitrag
dervis123
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2012, 12:50
Hallo Ihr!

Ich brauch unbedingt eure Hilfe bei meiner Kaufentscheidung.

Kann mich nicht entscheiden für die Autofront, habe einmal das Rainbow CSX 265, HIFONICS ZEUS ZS 6.2 W und Canton RS 2.160!!??

Meine Autoradio ist das LG LC 110 AR ( ist nicht das beste ich weiß) brauche dafür auch ein high low Adapter. Wobei wir zu meiner zweiten Frage kommen, sind solche Adapter gut oder geht die Klangqualität verloren ?

Meine dritte Frage ist, welchen Verstärker würdet Ihr mir empfehlen?
Und welche Dämmung findet Ihr am besten ??

Über vielleeee Antworten würde ich mich freuen!!


----------------------------------------------------------------------------------------------------
sandla2005
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2012, 08:05
Soviel ich im Internet lesen kann hat dein Radio eh einen Pre-Out, also kannst du dir den HighLow Adapter sparen (aber sieh zur Sicherheit noch nach ob du eh 2 Cinch-Stecker auf der Rückseite hast). Wenn nicht brauchst du einen HighLow-Adapter, imho verschlechtert ein anständiger (z.B. Audison SLI-2) nicht oder wenig den Klang.

Zum FS:
Von Hifonics halte ich klanglich nicht so viel wie von Canton oder Rainbow, aber das ist meine Ansicht. Nur wenn ich mir das so ansehe sollte das Canton doch eine Liga über dem Rainbow oder dem Hifonics spielen, kostet ja auch doppelt so viel.

1. Ist es immer besser probezuhören und selbst zu entscheiden
2. würde ich fs vergleichen die auch preislich und vom niveau her ähnlich sind

Zur Dämmung: 1 Rolle Alubutyl um 70€ (2,5 qm, 2,2 mm Stärke) --> damit das Außenblech innen und das Mittelblech dämmen
dennis1191
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2012, 10:48
Es wäre aber auch sehr ratsam, die Türverkleidung zu dämmen, denn die fängt auch gerne an zu klappern.
Es empfiehlt sich also auch Dämmpaste und Dämmvlies zu kaufen, weil Alubutyl meiner Erfahrung zufolge bei Türverkleidungen nicht so gut wirkt, wie die anderen zwei Stoffe.
Wenn du alles einzeln kaufst, bist du aber schon bei über 100€, von daher würde ich dir empfehlen, mit diesem Dämmset gleich aufs Ganze zu gehen.
Bei dem Canton Frontsystem kann ich dir schon vorab sagen, dass es mMn (und auch nach der Meinung vieler anderer) recht aggressive Höhen hat, was aber nicht bedeutet, dass dieses Frontsystem schlecht ist. Musst du wissen, obs dir gefällt, weil aufdringliche Höhen auch Geschmackssache sind. Sowieso würde ich aber bei der von dir geposteten Auswahl am meisten zu den Rainbows tendieren, da sie mal Testsieger waren und ich mit Hifonics paar mal die Erfahrung gemacht habe, dass se zwar ein gutes Preis- Leistungsverhältnis bieten, aber eher auf Pegel getrimmt sind als Klang. Zudem sind die von dir geposteten Hifonics nur Kickbässe, seh ich das richtig? Du brauchst dazu ja noch PASSENDE Frequenzweichen und Hochtöner.

Was ich persönlich sehr lecker finde ist das Helix B 62C.
http://www.testberichte.de/p/helix-tests/b-62c-testbericht.html
http://hifitest.de/t...helix-b_62c_2901.php (lädt etwas lange)

Planst du auch, irgendwann einen Subwoofer einzubauen? Weil dann kannst du eigentlich gleich eine 4-Kanal nehmen. Zum Beispiel die Krüger & Matz KM1004, welche laut Untersuchungen mit der ab 300€ teuren Ampire MX4 100% identisch sein soll.


Nur wenn ich mir das so ansehe sollte das Canton doch eine Liga über dem Rainbow oder dem Hifonics spielen, kostet ja auch doppelt so viel.


Hmm, also ich finde es auch für 79€, wie die Rainbows. Oder gibts die Rainbows iwo für 40€


[Beitrag von dennis1191 am 16. Mai 2012, 11:58 bearbeitet]
dervis123
Neuling
#4 erstellt: 16. Mai 2012, 12:29
Hallo,

danke erst mal für die Antworten.
Also muss sagen die Rainbows sagen mir auch am meisten zu (habe die probegehört). Zur Dämmung hat der Fachverkäufer mir zu Alubytuhl geraten, weil diese im Sommer wie im Winter wohl am besten dämmen!?

Und zu den Pro-Out am Radio, war kein Chinch Anschluss da, von daher hab ich es zurückgeschickt und mir eins von Pioneer gekauft.

Ein Subii wollt ich mir auch einbauen. Hab ein neuen von Raveland SPL-Schlagmichtot, den hatte ich mal vor 2 Jahren gekauft aber nie eingebaut. Ich wollte mir dafür ein Leergehäuse kaufen, denke mal Ihr stimmt mir zu? Oder soll ich mir ein anderen holen? Ich habe schon eine 2 Kanal Endstufe, mit diesen wollte ich die Frontlautsprecher betreiben und will mir eine Zweite holen die ich dann entweder brücken werde oder ich hol mir ein Monoblock, bin mir noch nicht ganz so sicher
dennis1191
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2012, 13:16
Ja, fürs Blech ist Alubutyl sehr gut, aber für die Türverkleidung sollte man mMn was anderes verwenden. In dem Dämmset, welches ich gepostet hab, ist auch Alubutyl enthalten.


eins von Pioneer gekauft.


Welches denn genau?


Hab ein neuen von Raveland SPL-Schlagmichtot


Raveland stellt leider viel Müll her. Sofern es nicht irgendwo professionelle Bestätigung gibt, dass er gut sein soll, dann solltest du vielleicht lieber vorsichtig sein und ihn verkaufen und anschließend einen holen, wo man stark davon ausgehen kann, dass er was taugen wird. Wär nämlich blöd ein Gehäuse zu bauen oder zu kaufen, festzustellen, dass der Subbi schlecht ist und dann nochmal ein weiteres Gehäuse kaufen oder bauen zu müssen, weil das Volumen für den nächsten Subbi unpassend ist.
Der Gladen RS 12 Allround und der Gladen RS 10 Allround sind Subbis, die immer mehr an Beliebtheit erlangen und von Auto&HiFi als "Geheimtipp" in ihrer Preisklasse bewertet wurden.
Der 12er ist für ein 48l Bassreflexgehäuse oder ein 32l geschlossenes Gehäuse gedacht und der 10er für 32l BR und 22l GG. Wäre aber jedenfalls empfehlenswert, das Gehäuse selbst zu bauen.

Was für eine Endstufe hast du denn?
Was für ein Auto fährst du überhaupt? (Falls es ne Limousine ist, sollte man sowieso lieber über einen Volksbandpass nachdenken)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktiver subwoofer,high low adapter
chris170995 am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  2 Beiträge
High Low Adapter
Rene1988 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  11 Beiträge
Hi/Low Adapter frage
sobby am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  3 Beiträge
ratschläge für high-low-adapter
Alekz am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  8 Beiträge
High-Low Adapter oder Audison SRX3 oder Plug&Play Verstärker
ssgti am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Frontsystem, Verstärker und Bass zu meiner HU
locke00 am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  4 Beiträge
Welcher High-Low Level Adapter
Darkstrike88-88 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  13 Beiträge
Canton oder Hifonics Kaufentscheidung!
bk69 am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
High/Low Adapter! Aber welchen?
rackz am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  3 Beiträge
Amp für Canton RS 2.160?
MEGT am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNero86
  • Gesamtzahl an Themen1.389.665
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen