BMW E46, Endstufe und Subwoofer, 400€-500€

+A -A
Autor
Beitrag
>Meanmachine<
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2013, 12:13
Hallo,

ich wende mich nochmal mit einer Frage an euch. Ich habe mich nun endgültig entschieden den Sound in meinem Auto aufzuwerten und ich bitte euch mir mit Empfehlungen dabei zu helfen, da ich leider nicht so viel Ahnung habe. Das Einbauen stellt wiederum kein Problem dar, da das ein Bekannter schon öfter gemacht hat. Nur mit Marken etc. kennt er sich auch nicht aus.

Auto: BMW E46 Touring

Budget: 400€ - 500€

Radio: Pioneer DEH-X5500BT

Lautsprecher: Standard-LS, ich möchte diese nicht tauschen, AUßER ihr sagt mir ausdrücklich, dass das sein muss!

=> Endstufe?
=> Subwoofer?
=> Kabel?

(Dämmung versteht sich von selbst)


2. Zielsetzung

Ich möchte einen klaren Klang haben, wobei es auch mal basslastig sein kann.

Meine Musik:

Metal und Rock: 80%
Hip Hop und Techno: 20%


Wie gesagt, möchte ich mit allem Drum und Dran (Endstufe, Subwoofer, Dämmung, Kabel, am besten noch mit Lautsprecher) nicht über 400€ - 500€ kommen.

Danke
>Meanmachine<
Neuling
#2 erstellt: 26. Jun 2013, 10:15
Keiner eine Empfehlung?

Kabel wurden bereits verlegts. Es geht jetzt nur noch um eine Endstufe und einen Woofer.

Monoblock oder 4-Kanal ist mir eigentlich egal. Mit dieser Endstufe wird nur der SW betrieben. Am liebsten wäre mir ein Kicker (also nicht die Marke, sondern die viereckigen Woofer).


[Beitrag von >Meanmachine< am 26. Jun 2013, 10:24 bearbeitet]
Shneezin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2013, 10:46
Also die Werkströten würd ich auf jeden fall rausmachen sonst kannst du dass mit dem guten Klang direkt vergessen.
Wenn's einfach nur knallen soll würd ich mich mal im biete-Bereich umschauen, ob da nicht eventuell was abzustauben ist.
Ansonsten würd ich dir ne AS Radion 190.2 und ein X-Ion 12 empfehlen. Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit AS-Produkten gemacht und der Aufwand für die Installation würden sich in grenzen halten. Außerdem ist der X-Ion ein netter Allrounder und die Stufe könntest du später auch am frontsystem einsetzen.

MfG
AHS
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2013, 15:08

Mit dieser Endstufe wird nur der SW betrieben


Vergiss das bitte gleich wieder - hört sich einfach nur beschissen an, wenn man am Woofer 500 Watt hat und vorne 2 x 12....

Nimm eine solide 4-Kanal mit 4 x 50 bis 100 Watt und einen wirkungsgradstarken Subwoofer.

Dann schließt Du Kanal 1 + 2 am FS an und 3 + 4 gebrückt am Woofer.

Als LowBudget Lösung gehen die originalen FS durchaus, man darf halt nur keine Wunder erwarten.

Ich hab das schon zigmal probiert und man glaubt gar nicht, wieviel Leistung die Werkströten abkönnen, wenn man sie ab 80 Hertz oder höher trennt, den Verstärker vernüftig einpegelt und natürlich die Türen ordentlich dämmt!



Am liebsten wäre mir ein Kicker (also nicht die Marke, sondern die viereckigen Woofer).


Viereckige Woofer gibt's von zig Herstellern - MTX, Crunch, Spectron etc., sogar von Shark!
Die heißen aber nicht Kicker - DAS wiederum ist ein Markenname!!

Wieso würdest Du sowas bevorzugen?

Quadradisch, praktisch, gut gibt's nur bei Ritter Sport!!
>Meanmachine<
Neuling
#5 erstellt: 26. Jun 2013, 19:53
Danke euch für die Antworten.
Dann werde ich mich mal nach ner 4 Kanal umsehen.

Woran erkenne ich denn einen wirkungsgradstarken Subwoofer? Bzw. auf welche Werte muss ich denn da achten?


Quadradisch, praktisch, gut gibt's nur bei Ritter Sport!!



Mir wurde in einem Fachladen(?) erklärt, dass die viereckigen Subwoofer Kicker heißen und die besser sind für Hard Rock und Heavy Metal.
Falsch?
Shneezin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jun 2013, 19:59
Völlig falsch der Vorteil viereckiger woofer ist die Verhältnismäßig größere Membranfläche.
Also rein theoretisch richtest du dich nach dem angegebenen Wirkunsgrad, wobei du darauf nicht all zu viel geben solltest da der Hersteller meistens nicht das Messverfahren veröffentlicht, bei dem der angegebene Wert gemessen wurde.
Am ehesten trimmst du deinen woofer auf eine Musikrichtung in dem du ein passendes Gehäuse baust.

MfG
Joze1
Moderator
#7 erstellt: 26. Jun 2013, 20:00
Da hat der Fachhändler dich, du ihn oder grundsätzlich etwas falsch verstanden

Kicker ist die Marke, die für viereckige Woofer berühmt ist und diese Form so etabliert haben, dass andere Marken dem nachgeeifert haben. Grundsätzlich richtig ist auch, dass die Marke Kicker damals für trockenen sauberen Bass bekannt war... Das ist aber schon etwas her
AHS
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2013, 23:31
Interessant wäre da z.B. ein Atomic Energy oer eventuell auch Manhattan, der läuft auch schon mit 150 Watt recht gut, wobei man natürlich bei der Leistung keine Pegelorgien erwarten kann.

Was auch sehr gut geht und vor allem günstig zu haben ist, ist der Bull Audio 12 oder auch die Axton Subs, die brauchen nicht viel Leistung und spielen recht allroundig. Gebraucht gehen die teils unter 50,- Euro weg und das Geld sind sie auf jeden Fall wert!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer BMW e46 + Endstufe?
IronSchakal am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  4 Beiträge
Subwoofer + Endstufe für BMW E46
pützei am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  12 Beiträge
Subwoofer+Endstufe für BMW E46
Reisdorf am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  33 Beiträge
BMW e46 Frontsystem + Endstufe
kokamuzik am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  23 Beiträge
BMW E46 Limo Subwoofer und Endstufe
bullet87 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  6 Beiträge
Subwoofer & Endstufe für BMW 3er E46 Limo
happyhugo am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  4 Beiträge
VBP Basic Mk3 Bmw E46 / Welche Endstufe?
Shoopdawhoop am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  2 Beiträge
Bmw E46 Subwoofer kaufberatung/Entscheidungsfindung
Dj-BioHazZarD am 04.04.2020  –  Letzte Antwort am 04.04.2020  –  2 Beiträge
Bmw E46 Limousine Subwoofer gesucht
Eross am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  66 Beiträge
BMW e46 Frontsystem (Xion)
xeno511 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.282 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAlmantas
  • Gesamtzahl an Themen1.552.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.571.539

Hersteller in diesem Thread Widget schließen