Mercedes CLA

+A -A
Autor
Beitrag
N3-concept
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2014, 22:19
Fzg: mercedes cla
Serie: Audio 20 (soll verbleiben)

Serienlautsprecher sollen gegen bessere ausgetauscht werden.
Gegen Aufpreis hätte man ein HK System ordern können,
Ich möchte mit meiner Nachrüstvariante das HK in den Schatten stellen.

Budget: 400
Musik: House
Wichtig: satter Bass bei geringer Lautstärke, sehr brillante Höhen


Tipps, Empfehlungen? Focal?


[Beitrag von N3-concept am 18. Apr 2014, 22:25 bearbeitet]
kalle_bas
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2014, 07:48
Hi

Die erste Frage ist wer baut das den ein ?
Zweitens ist dein Budget auch nicht riesig wenn man als vergleich den auf preise eines HK System nimmt.
Du schreibst auch von serien Lautsprecher, alle ?
N3-concept
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Apr 2014, 08:43
Guten Morgen,
ich lasse es fachmännisch im Kölner Raum einbauen,.
Sollte ich bzw. ist es entscheidend alle LS (auch hinten) umzurüsten?
Das Budget wäre auch dehnbar, mein Ziel ist das Werks HK mit der kleinsten Investition zu schlagen
und nach ganz kurzer laienhafter Recherche kam ich auf das focal ps 165.
Ggf. eine kleine gute Endstufe.
Ehrlich gesagt habe ich null Plan was der Markt im car hifi Bereich hergibt und erst recht kann ich nicht fachkundig bewerten wie die Systeme sind.

Brauche bitte Eure Hilfe!
Stellt mir doch bitte drei Systeme zusammen das 1. um 400, dass 2. um 600 und das 3. um 800 Euro.

Ich möchte immer das Beste für das angelegte Geld.
LG Patrick
schizo666
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2014, 09:05
Du lässt die hinteren Lautsprecher drin, aber anschließen wirst du sie nicht. Ein gutes FS, gut gedämmte Türen, ein sauberer Einbau und ein ordentliches Radio (NICHT das Serienteil) und du hast schon mal 100% besseren Klang als vorher für relativ kleines Geld. Das Focal System wäre schon mal ein guter Anfang (klanglich ist Focal immer einen Tipp wert). Für Details bitte die "Fachmänner" übernehmen.

EDIT: Oh ich habe überlesen. Das A20 soll drin bleiben...hmm...dann KANN es dir passieren, dass die neuen Lautsprecher unter Umständen sogar schlechter klingen werden als die aktuell eingebauten. Die Hersteller versuchen nämlich mit speziell veränderten Klangeinstellungen das Maximale aus den Serientröten rauszuholen. Das wird im Endeffekt damit enden, dass du bei anderen (eigentlich besseren) Lautsprechern nie an das Klangerlebnis herankommen wirst, was sie eigentlich können. Dazu kommt, dass die Endstufe nur das verstärken kann, was sie als Eingangssignal bekommt. Und wenn das schon derb verfälscht, dann kann die auch nicht zaubern...

Ich machs kurz: Mit normalen Mitteln wirst du niemals den Klang haben, den du dir vorstellst. Überleg dir bitte genau, ob du wirklich das Serienradio behalten willst. Das wär seeeehr suboptimal. Glaube mir!


[Beitrag von schizo666 am 19. Apr 2014, 09:10 bearbeitet]
kalle_bas
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2014, 10:30
Du kannst die hinteren la drinn lassen

Über genau sache frage mal deinen Händler.
Das geht auch mit dem serien radio. Mb hatt dan meisten eine kleine srufe verbaut wo die filter eingestellt sind. Das kann man aber voher umgehen.
N3-concept
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Apr 2014, 10:59
Es ist möglich über dem Engineering - Mode beim Audio 20 alles möglichen Werte
des EQ genau einzustellen,
Wie gesagt- Radio sollte drin bleiben.

Bitte um weitere Anregungen insbesondere über LS und Endstufe.
kalle_bas
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2014, 11:27
Ja es gibt möglich keiten.
Wie gesagt am besten du fährst zum Händler.
Der hatt dan auch sachen da und kann dir das zeiegen und erklären.

Wenn du den eq noch ein stellen willst kommt eine sufe in frage die das kann oder ein dsp. Aber das wird weit über die 400 € gehen.
N3-concept
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Apr 2014, 12:35
Zum Händler ohne Erfahrung ist sicherlich suboptimal.
Daher möchte ich mich hier gerne von Euch beraten lassen.

Dass es Möglichkeiten gibt, ist mir klar, benötige spezifische Lösungen.


[Beitrag von N3-concept am 19. Apr 2014, 12:36 bearbeitet]
kalle_bas
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2014, 14:14
Also man kann an das Original Radio eine Mosconi Gladen-One 120.4 DSP Anschließen und daran das FS.

Das müsste aber noch gut verbaut werden (Dämmung Aufnahmen)

Leider kostet die Endstufe alein 499€ .

Binn aber der meinug das wäre zu viel, weil eigemessen und eingestellt müsste es ja auch noch.


Eine zwei Kanal stufe ein FS plus einbau würde es auch erste mal machen.

Mann kann danach noch einen Dsp Nach Rüsten und ein messen lassen.
N3-concept
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Apr 2014, 19:51
Mir wurde Hertz oder audio System and Herz gelegt,
sollen besser als focal sein.....! ??????

Was ist den der Platzhirsch bei 165er LS 2 Wege? Bei einem Budget von 500 Euro?

Welche 2 Kanal Endstufe?
N3-concept
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Apr 2014, 19:52
Mir wurde Hertz oder audio System and Herz gelegt,
sollen besser als focal sein.....! ??????

Was ist den der Platzhirsch bei 165er LS 2 Wege? Bei einem Budget von 500 Euro?

Welche 2 Kanal Endstufe? Budget bis 250 Euro
N3-concept
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2014, 21:46
http://mercedes.harm...class/technical.aspx

Dieses System ist zu schlagen! Womit?
kalle_bas
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2014, 15:41

Mir wurde Hertz oder audio System and Herz gelegt,


ja kann man nehmen.

ob nun focal besser ist ist auch wieder Geschmacks Sache.



Was ist den der Platzhirsch bei 165er LS 2 Wege? Bei einem Budget von 500 Euro?


Das ist egal weil, wenn die schlecht verbaut sind spielt das ein 160€ System in Grund und Boden.
oberheadbanger
Neuling
#14 erstellt: 12. Apr 2018, 15:32
Hi, bin seit kurzem Besitzer eines CLA 250 mit Harman Kardon® Logic7® Surround-Soundsystem an nem Audio 20. Das Audio 20 soll drin bleiben (ernsthafte Alternativen mit Garmin- und Telefon-Anbindung gibt es wohl nicht) und ich suche einen besseren Sound, der Bass ist zum Weglaufen und insgesamt klingt alles eher hohl als voluminös.

Musikstil: Heavy Metal, dort: Thrash Metal, Prog Metal, Speed Metal, Industrial Metal, Metalcore
Budget: 1500,-€
Ich möchte erreichen, dass das Soundsystem in seinen Grundzügen erhalten bleibt, da ich die Ausbalancierung gut finde und da die Höhen mir gefallen. Die Mitten und vor allem die Bässe möchte ich sehr viel druckvoller haben. Bässe bei Fear Factory, Soulfly und vor allem Korn sollen dem Nachbarauto an der Ampel bitte schön den Milchshake zum schäumen bringen. Die Doublebase-Passage in Metallica "One" kurz vor "Landmine has taken..." möchte bitte sauber getrennt äußerst druckvoll rüber kommen. Ich möchte möglichst nichts getrennt regeln müssen (z.B. wenn eine Endstufe verbaut wird).

Kann mir jemand einen Profibetrieb nennen, der sich beim Pimpen des CLA-HK-Sounds auskennt und der mit diesen Anforderungskatalog im Rahmen des genannten Budgets realisieren kann?
Schönen Gruß
Michael
st3f0n
Moderator
#15 erstellt: 12. Apr 2018, 17:30
Bitte erstelle einen neuen Thread zu dem Thema.

Gruß Stefan
-Moderation-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AMP für ETON/Hertz MERCEDES
N3-concept am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecherwahl Mercedes ML W163
Hoerman37 am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  4 Beiträge
Mehr Bass im Mercedes S211 - aber wie ?
Mad-Cow am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  9 Beiträge
Hersteller Upgrade (Harman Kardon Logic7) oder individual Einbau in CLA AMG 45
hifi-nudel am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung Audio-System für Mercedes W205
deno87 am 22.07.2019  –  Letzte Antwort am 25.07.2019  –  11 Beiträge
Mercedes A-Klasse / 1. Generation
mercedesaklasse am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  15 Beiträge
Anlage im mercedes w124
Mavster am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  128 Beiträge
Mercedes?
mnobuko am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  2 Beiträge
Mercedes W203 Komplett Anlage
Enni77 am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  16 Beiträge
Anlage für Mercedes 190
campos32 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHenjo
  • Gesamtzahl an Themen1.460.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.784.315

Hersteller in diesem Thread Widget schließen