ETON POW 172 Compression - passende Endstufe gesucht !

+A -A
Autor
Beitrag
BlackHawk360
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jul 2014, 15:37
Hey,

Ich hab in meinem Seat Ibiza 6J die letzten Tage die ETON Pow 172.2 Compression eingebaut und bin auch eigentlich ziemlich zufrieden. Eingebaut wurden sie mit MDF Adaptern und solide gedämmt wurde ebenfalls. Sie wurden direkt an mein Sony CDX gt570ui Radio angeschlossen. Hierzu mal einige Bilder:

IMG_20140703_183838IMG_20140703_201234IMG_20140704_120514IMG_20140704_122858

Außerdem befindet sich im Auto ein JBL Basspro 2 Aktiv Subwoofer, mit dem ich super zufrieden bin ! Angeschlossen wurde der Subwoofer an ein 20mm² Plus Kabel, welches sowieso einen Viel zu großen Querschnitt für diesen Subwoofer hat, da es viel zu dick war, um es in den JBL Basspro zu stecken.

Nun zu meinem Anliegen. Da die Lautsprecher bei Lautstärke 26 schon ins Clipping kommen, hab ich mir gedacht es wäre vielleicht nicht schlecht das Frontsystem an eine kleine Endstufe anzuschließen. Dabei wäre es für mich aber wichtig, dass die Endstufe möglichst günstig ist (ca. 60€). Im Auge ist mir da die 2 Kanal Endstufe von Kennwod gefallen: Kenwood Electronics KAC-5206. Was haltet ihr von der ? Reicht das für die Eton POW ?

Da ich ja dann praktisch zwei Endstufen im Auto habe, wollte ich fragen, ob ich dann nochmal ein Plus Kabel nach hinten legen muss, oder kann ich das Irgendwie von dem Kabel für den Subwoofer abgreifen ? Reicht dafür der Kabelquerschnitt aus ?

Außerdem hat mein Radio nur 1 Chinchausgang, den ich aktuell aber für den Sub benutze. Kann ich das auch abgreifen und dann für Sub und Endstufe benutzen ?

Desweiteren wäre es super, wenn ich nicht wieder die Türverkleidungen abbauen müsste, da es bei dem Ibiza 6J eine echte Qual ist, das heißt es wäre schön, wenn ich die originalen LS Kabel lassen könnte, und die Kabel von ISO Stecker kappe und zu der Endstufe laufen lassen könnte, ist das möglich ?


Vielen Dank für eure Antworten !


[Beitrag von BlackHawk360 am 06. Jul 2014, 17:25 bearbeitet]
emery777
Stammgast
#2 erstellt: 11. Sep 2014, 21:51
Hallo,


Nun zu meinem Anliegen. Da die Lautsprecher bei Lautstärke 26 schon ins Clipping kommen, hab ich mir gedacht es wäre vielleicht nicht schlecht das Frontsystem an eine kleine Endstufe anzuschließen. Dabei wäre es für mich aber wichtig, dass die Endstufe möglichst günstig ist (ca. 60€). Im Auge ist mir da die 2 Kanal Endstufe von Kennwod gefallen: Kenwood Electronics KAC-5206. Was haltet ihr von der ? Reicht das für die Eton POW ?


2 Kanal mit jeweils 60 Watt würden im Prinzip reichen, jedoch glaube ich nicht, dass diese Endstufe die Leistung bringt, und auch nicht, dass sie besonders gut klingt.
Dazu kommt dass sie keinen einstellbaren Hochpassfilter hat für das Frontsystem hat, was sich ja, wenn man es schonmal anfängt, anbieten würde , da dein Subwoofer die Tiefen füllt. Ich würde etwas drauflegen und z.b. diese hier nehmen:
http://www.caraudio-store.de/SE-260,Signum,2-Kanal,Endstufe,2x,90,Watt,rms,Esx::::5425::::8274bdc.html
Dein Budget ist leider sehr sehr klein. Leg lieber noch nen 20er drauf! Dann hast du den Hochpassfilter und kannst an der Endstufe bei ca. 80Hz trennen. Du kannst auch eine andere Endstufe nehmen, aber auf jeden Fall auf den Hochpassfilter achten.

Diese hier würde auch gehen:
http://www.caraudio-store.de/SE-260,Signum,2-Kanal,Endstufe,2x,90,Watt,rms,Esx::::5425::::8274bdc.html



Da ich ja dann praktisch zwei Endstufen im Auto habe, wollte ich fragen, ob ich dann nochmal ein Plus Kabel nach hinten legen muss, oder kann ich das Irgendwie von dem Kabel für den Subwoofer abgreifen ? Reicht dafür der Kabelquerschnitt aus ?


Sinus-Gesamtleistung Watt x 0,13 = maximale Stromaufnahme I max

Sprich 100Wx0,13= 13 Ampere. Deine 20mm² Leitung könnte einen Strom von max. 40-50A leiten, also ist noch Luft nach oben, du brauchst kein neues Kabel zu verlegen, bei den beiden Endstufen die ich dir verlinkt habe! Nur je nachdem welche Sicherung du verbaut hast, musst du eine größere einsetzen, da beide Geräte dann mehr Strom ziehen und es dir die Sicherung immer wieder raushauen könnte. Aber bitte nicht mehr als eine 50 A Sicherung. Im Zweifel nochmal hier melden!

Es empfiehlt sich solche Verteilerblöcke zu verwenden um jeweils 12V und Masse an die Endstufe zu leiten, Z.B. so was dann 2 mal:
http://www.caraudio-store.de/RF-D4,Verteilerblock,50mm,Restposten,Rockford,Fosgate::::15390::::f2fe2186.html

Falls du eine ganz ander Endstufe verwendest, dann rechne den kompletten Strom bitte nochmal aus wie oben angeben von beiden Geräten zusammen. Oder poste nochmal hier!



Außerdem hat mein Radio nur 1 Chinchausgang, den ich aktuell aber für den Sub benutze. Kann ich das auch abgreifen und dann für Sub und Endstufe benutzen ?


Das funktioniert, du kannst halt bei deinem Radio den Suwoofer Pegel nicht mehr getrennt regeln vom Radio aus(Falls du das gemacht hast) Dann teilst du mit zwei solcher y-Kabel einfach im Kofferaum das Signal: http://www.caraudio-store.de/CH-Cinchkabel,YH2,50cm,Y-Adapter,Sinuslive::::8621::::bb477c.html

Wenn du z.b. die Endstufe nimmst die ich dir verlinkt habe kannst du auch einfach Cinch von der Endstufe selber abgreifen, die hat nämlich im gegensatz zur Kenwood auch Ausgänge, und dann von dort an deinen Subwoofer anschließen(nur die ESX, nicht die Ampire)


Desweiteren wäre es super, wenn ich nicht wieder die Türverkleidungen abbauen müsste, da es bei dem Ibiza 6J eine echte Qual ist, das heißt es wäre schön, wenn ich die originalen LS Kabel lassen könnte, und die Kabel von ISO Stecker kappe und zu der Endstufe laufen lassen könnte, ist das möglich ?


Wenn du die richtigen kappst, warum nicht?

lg emery


[Beitrag von emery777 am 11. Sep 2014, 21:53 bearbeitet]
BlackHawk360
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Sep 2014, 16:51
Danke für deine Antwort, hab aber schon diese Endstufe gekauft: http://www.amazon.de...DSTUFE/dp/B005UO6QIG

Hat auch einen chinch Ausgang und bin super zufrieden !

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufen für Eton POW 172 Compression
BoHne_ am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  26 Beiträge
Eton POW 160 Compression
Audi-Bo am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  17 Beiträge
ETON Pow 172? Radio?
Danny47 am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  6 Beiträge
Verstärker Eton Pow 172 Vollaktiv ?
Nebuto am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  38 Beiträge
Eton POW 172 Preis?
grintBackes am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  5 Beiträge
ESX SIGNUM ELITE SE-6.2C vs. Eton POW 172 Compression
Nils77 am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  17 Beiträge
Endstufen für Eton POW 172 Compression und Subwoofer
5OCIAL_5Y5T3M am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  35 Beiträge
Kompakte Endstufe für Eton POW 172
Steel99 am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  4 Beiträge
Eton Pow 172 oder AS Radion 165
dj_cosmopolitan am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  6 Beiträge
Eton POW 172, ohne Endstufe, Autoradio bis 150 Euro gesucht
larola am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedphillschreiber
  • Gesamtzahl an Themen1.407.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.285

Hersteller in diesem Thread Widget schließen