Low Budget Frontsystem im BMW E46 Cabrio

+A -A
Autor
Beitrag
emery777
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mai 2015, 10:35
Hallo Leute,

Ein Arbeitskollege möchte gerne das original Frontsystem in seinem e46 bj. 2000 ersetzen duch etwas besseres.

Dabei soll eine Endstufe zum Einsatz kommen, das originale Radio erhalten bleiben und da das Budget begrenzt ist , auf gebrauchte Sachen setzen.

Budget liegt bei ca. 350€ komplett, wobei Kleinkram wie Schrauben, Sicherungen, MPX Adapterringe, Lautsprecherkabel aus meinem Bestand gespendet werden.

Da er auf nen Subwoofer Budgettechnisch verzichten muss erstmal, und weil von uns keiner so wirklich mal ein Gehäuse gebastelt hat für durch die Skisacköffnung zu spielen, wäre ein Frontsystem, dass ab 63Hz ordentlich spielt auch schon gut.

Ich habe noch ein Rainbow Vanadium CS 265 Phase Plug hier liegen, das wäre die Option wenn die Endstufe etwas günstiger wird (ca. 100€)

Dazu eine potente gebrauchte 2-Kanal Endstufe mit High Lvl Eingang und vieleicht auch kein riesen Gerät, so dass sie in die Reserveradmulde passt.

Fällt euch da spontan ein Modell ein?

Alubutyl ist natürlich auch mit eingeplant.

Gibt es sonst spezielles zu beachten bei dem Modell?

lg emery777
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2015, 11:29
Das Problem liegt in der Türe - da muss gesägt werden,
damit der Lautsprecher ans Volumen angekoppelt werden kann.

http://www.hifi-foru...m_id=123&thread=2071

Und wenn kein Sub eingeplant ist, warum dann die ganzen Kabel bis in den Kofferraum ziehen


[Beitrag von zuckerbaecker am 27. Mai 2015, 11:30 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#3 erstellt: 27. Mai 2015, 11:55
Ja, das wird nicht ganz einfach mit der Tür...
Eine mögliche Endstufe wäre eine Hifonics TSI 600-II, wenn man sie gebraucht findet. Momentan gibt es hier die 4-Kanal, wäre natürlich auch denkbar im Brückenbetrieb...
emery777
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2015, 12:39
Gerade im Internet eine Mosconi Gladen One 240.2 gefunden. Hat ja auch High In und ist nicht so groß.

Würde ins Budget passen.

Zuckerbaecker, die Batterie befindet sich im Kofferraum bei dem Auto, also bietet sich das doch schon an sie dort zu verbauen. Audio Kabel ist günstiger als das Stromkabel

Mist....Bei Cabrios ist aber auch immer irgendwo ein Haken.... Schau ich mir an mit der Tür, danke für den Link.
Joze1
Moderator
#5 erstellt: 27. Mai 2015, 13:00
Das mit der Tür liegt nicht am Cabrio, das liegt am E46. Also: Bei BMW gibt es da immer einen Haken

Meinst du die 240.2? Die gibt es schon lange nicht mehr, hab ich ihm vor zwei Monaten für eine Bekannten abgekauft
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 27. Mai 2015, 13:03
Gut, das mit der Batterie ist ein Argument.

Aber gerade Cinchkabel ist eben störanfällig im Auto
und BMW E46 ist sowieso störanfällig
würde ich lieber hierauf die Gewichtung legen.

http://www.mb-treff.de/anleitungen/cl203/endstufe-fussraum2/
emery777
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mai 2015, 13:17
Welches Cinch? Wie gesagt, gesucht wird eine Endstufe mit High Level Eingängen um genau dies zu Umgehen und dann auf einen potentiellen Störfaktor wie ein High-Low Converter zu verzichten.

Mann Joze1 :/ Naja 2 120.2 sind auch noch drinn
Joze1
Moderator
#8 erstellt: 27. Mai 2015, 13:19

emery777 (Beitrag #7) schrieb:
...und dann auf einen potentiellen Störfaktor wie ein High-Low Converter zu verzichten.


Vernünftig
Hatte bislang nur Probleme mit den Teilen, bei allen Bekannten, die bei mir mit so einem Teil ankamen, ist er als erstes rausgeflogen und es hat sich jedes Mal gelohnt.

Die Gladen One 120.2 ist auch eine schöne Stufe, spielt bei mir am Hochton
emery777
Stammgast
#9 erstellt: 27. Mai 2015, 14:58
So..Schade Leute. Der Kollege ist von der Sache des Flexens bzw. Ausschneidens ganz und gar nicht angetan. Das wird wohl nichts :/

Es gibt anscheinend Systeme von AS und Gladen speziell für e46. Ich nehme aber an, dass diese lediglich hineinpassen, aber in dem Mini Volumen auch nicht besser spielen als andere oder?

Muss er sich entscheiden: Flexen oder sein lassen?
Joze1
Moderator
#10 erstellt: 27. Mai 2015, 15:03
So würde ich das zumindest sehen, ja.

Es geht dabei gar nicht so sehr um das kleine Volumen, viel problematischer ist eigentlich, dass du so halt keine optimal stabile Schallwand und TMT-Aufnahme hinbekommst. Das ist aber elmentar, wenn man den dünnen Klang der Front verbessern will.
zuckerbaecker
Inventar
#11 erstellt: 27. Mai 2015, 15:04

emery777 (Beitrag #9) schrieb:

Es gibt anscheinend Systeme von AS und Gladen speziell für e46. Ich nehme aber an, dass diese lediglich hineinpassen, aber in dem Mini Volumen auch nicht besser spielen als andere oder?



So isses.
emery777
Stammgast
#12 erstellt: 27. Mai 2015, 15:07
Okay....Schade. Ärger mich jetzt gerade, dass ich hier einen Thread aufgemacht habe für jemand Anderen, der nun beim kleinsten Problem die ganze Sache fallen lässt.

Falls sich doch was ändert meld ich mich wieder. Danke euch aber trotzdem
Joze1
Moderator
#13 erstellt: 27. Mai 2015, 15:10
So ist das Hobby... Manchmal wirklich undankbar. Mach dir nichts draus, ist ja zum Glück noch keine Arbeit reingeflossen
Prober
Stammgast
#14 erstellt: 27. Mai 2015, 15:15
Ich baue auch gerade ein E46 Cab mit einem Freund um. Es ist wirklich so, dass es ohne stabilen Einbau nicht wirklich klingt.
Das Loch ist eigentlich schnell gemacht, und man sieht später auch nichts.
Hier mal ein Link mit Bildern zum einem E46 Einbau in den Türen. :
http://www.klangfuzz...BMW-E46-Cabrio/page2
emery777
Stammgast
#15 erstellt: 27. Mai 2015, 19:39
Mit nem DSP das fehlende Volumen auszumärzen funktioniert auch nicht?
Joze1
Moderator
#16 erstellt: 27. Mai 2015, 19:45
Der ist bereit, einen DSP einzusetzen, aber nicht, einen vernünftigen Einbau anzugehen?

Und nein, ich habs ja oben schon geschrieben:

Es geht dabei gar nicht so sehr um das kleine Volumen, viel problematischer ist eigentlich, dass du so halt keine optimal stabile Schallwand und TMT-Aufnahme hinbekommst. Das ist aber elmentar, wenn man den dünnen Klang der Front verbessern will.
zuckerbaecker
Inventar
#17 erstellt: 27. Mai 2015, 19:56
Also ERSTMAL müssen die Arbeitsbedingungen für den Lautsprecher stimmen,
DANN kann man mit einem DSP einstellen.

Aber mit einem DSP kannst Du NICHT bessere Arbeitsbedingungen simulieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BMW Cabrio Frontsystem verbessern?
toby778 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  4 Beiträge
BMW E46 Cabrio HiFi Ausbau - Beratung Endstufe
Passion_08 am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  4 Beiträge
Soundverbesserung im BMW E46 Cabrio
DasGewisseEtwas am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  12 Beiträge
BMW e46 Frontsystem + Endstufe
kokamuzik am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  23 Beiträge
[low budget] Radio + Frontsystem
Galaxie390 am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  2 Beiträge
Reserverad-Sub im BMW E46 Touring
dacripple am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  6 Beiträge
BMW E46 Cabrio Endstufe + Sub bis 300?
Philipp_320d am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  7 Beiträge
BMW e36 Cabrio Frontsystem 500?
sabs_3000 am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  15 Beiträge
HiFi Aufrüstung im BMW 3er Cabrio
G3_Passion am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  9 Beiträge
2-Wege System (Aktivbetrieb) für BMW Cabrio Budget ca. 200?
GlennFresh am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSyroX
  • Gesamtzahl an Themen1.380.262
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.339

Hersteller in diesem Thread Widget schließen