Frontsystem für Metal VW T5 Trapo ca. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Darth-Erdas
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2017, 17:44
Hallo,

ich möchte in meinem VW T5 Trapo Bj07 das Frontsystem erneuern, da man von den Serienlautsprechern ja nicht viel erwarten kann, gerade wenn es lauter wird. Es gibt zum Thema Metal zwar schon Vieles, aber bereits 10 Jahre alt. Auf jeden Fall sollen 16cm Kickbass-Lautsprecher rein.
(Einbautiefe bis 70mm)

Verbaut ist...
HU: Pioneer MVH-X580BT
SUB: Mac Audio Ice Cube 108 F, ist in der Doppelsitzbank verstaut.


Der SUB ist schon echt ordentlich, einzelne bis wenige Kicks kommen satt, nur wenn das Schlagzeug die Doublebass durchzieht dröhnt es ganz schön. Vielleicht weil ich von ihm zu viel erwarte. Eingestellt ist er nach Anleitung mit allen Funktionen, die die HU so bietet(Crossover etc.).

Aus anderen Themen habe ich raus gelesen, dass man mindestens 400€(200/200) hinlegen sollte für etwas Vernünftiges. Bloß macht das auch Sinn bei meiner kleinen Fahrerkabine mit Trennwand? Zumal ich ausschließlich MP3s höre. Dämmung versteht sich von selbst, werde wohl auch die Trennwand zupflastern. Adapterringe aus Multiplex werden selbst gefertigt.

Was für Metal so empfohlen wird ist ja wohl u-Dimension und Eton. Gibt's noch Alternativen?

u-Dimension: Ist der Unterschied zwischen den EL Comp 6 und den ProZ Comp 6 100€ wert?
Eton: PRO 170.2 ...nur 50W Nennleistung?!

Bitte nennt mir eine passende Endstufe, da ich da so gut wie nicht durchsehe

Hatte über diese drei Varianten nachgedacht.
1:FS+2Kanal-Amp und meinen aktiven SUB drin lassen(aber etwas entschärft von den Einstellungen her)
2.FS+SUB+4Kanal-Amp
oder reicht es aus...
3.FS+2Kanal-Amp

Grüße und danke schon mal!

PS:Ein Erfahrungsbericht kommt selbstverständlich...
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2017, 20:24

Vielleicht weil ich von ihm zu viel erwarte


Was willst von sowas auch erwarten?

200 EUR zum Fenster rausgeworfen.

Musst selbst wissen ob der weiter mitfährt oder nicht.

Mein Tipp ganz klar das PRO 170
Dazu ne kleine 2-Kanal von Eton dazu

http://www.eton-gmbh...ker/product/sr-1002/

Das Klangergebnis steht und fällt mit dem STABILEN Einbau!
Darth-Erdas
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2017, 17:24
Danke für die fixe Antwort

...raus geschmissen würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, der tut seit 2 Jahren seinen Dienst und vielleicht krieg ich dafür ja noch den einen oder anderen Euro . Hat damals gute Bewertungen bekommen. Wollte halt ohne viel Aufwand mehr Bass...Werde mich diesmal aber lieber an den Rat von Profis halten.

Es gibt ja die 170er und die 170.2 mit 20W weniger Nennbelastbarkeit aber teurer...was ist nun besser?...und reichen die echt aus für den Tritt in die Magengrube?

Ist mit stabilem Einbau mehr als ein fester Adapterring gemeint?


[Beitrag von Darth-Erdas am 12. Jan 2017, 17:26 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2017, 17:50
Diese Angabe ist völlig egal.
Du lässt ihn ja nicht als Vollbereichslautsprecher laufen,
sondern setzt einen Hochpass bei 70 oder 80Hz

Dann kann man auch höher belasten.

Die liefen bei mir aktiv an: http://amp-performance.de/673-Eton-PA-800-4.html
visualXXX
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2017, 18:07
also ich mag das u-Dimension

höre damit die gleiche Musikrichtung, allerdings Aktiv angesteuert.

macht man auch nix verkehrt mit...

Ich würde wohl direkt nen 4 Kanäler nehmen und noch nen Kleinen Sub im GG dazu bauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VW T5 Deckenlautsprecher
PaulWBG am 15.05.2017  –  Letzte Antwort am 15.05.2017  –  2 Beiträge
Welche Anlage im VW T5 California?
segelflieger_de am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  12 Beiträge
Hilfe bei Endstufe&Subwoofer VW T5 Budge 400?ca.
poldy2000 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  6 Beiträge
Frontsystem+Autoradio+Endstufe für VW T5 bis max. 450?
J4yco am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  9 Beiträge
Radio und Navi für VW T5
AV_Fan4 am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  3 Beiträge
T5 Multivan niedriges Budget ca 400?
janbruemmer am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  4 Beiträge
VW T5 Umbau VW Soundsystem
marcomasslos am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  17 Beiträge
Anlage für einen VW T5?
train80 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  5 Beiträge
Headunit für VW T5 Transporter?
DJCan-Dee am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher für VW T5
*Morte* am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eton
  • Pioneer
  • Mac Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.503 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedNyN23
  • Gesamtzahl an Themen1.374.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.174.273