Subwoofer 10"

+A -A
Autor
Beitrag
Haithabu84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2019, 11:49
Hallo,

ich möchte in ein 15-Liter-Gehäuse geschlossen einen 10"-Subwoofer einbauen. Das Gehäuse ist speziell für den BMW E39 Touring, deshalb das etwas geringe Volumen. Es handelt sich um dieses Gehäuse hier:

https://www.ebay.de/...:pf:1&frcectupt=true

Maximale Einbautiefe: 132mm
Lochdurchmesser: 232mm
Außendruchmesser: 272mm

Als Endstufe zum Einsatz kommt eine etwas betagte Axton A2190 zum Einsatz. Diese kommt gebrückt zum Einsatz und hätte dann etwa bei 4Ohm 375 Watt RMS zur Verfügung.

Welche Subwoofer von welchem Hersteller sind empfehlenswert und kommen mit dem geringen Volumen klar?

Budget: 100€

Gruß
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2019, 12:22
Da ziehst dann noch die Verdrängung des Chassis ab, dann reden wir von ca 11 Liter.
Ich frage mich, wer konzipiert sowas?
WhiteRabbit1981
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2019, 12:26
Wäre es eine Option, das Gehäuse auf 8" umzubauen?
Shugie
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2019, 13:37
Der Sub kann doch in einem solchen Gehäuse gar nicht richtig "atmen".
Sie mir nicht böse, aber für so ein Gehäuse gibt es leider keine (seriöse) Chassis-Empfehlung.
In soe einem Gehäuse ist praktisch jeder Sub zum Scheitern verurteilt, is leider so.

Grüße aus den verschneiten Bergen!
DJ991
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2019, 14:01
Seriöse Empfehlungen kann man dort schon geben. Wenn es konstruktiv möglich ist, spielen in 15 l abzüglich Chassis viele 8'' Woofer sehr gut.
Haithabu84
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2019, 15:56
Hmm... schade.

20cm-Adapterringe aus MDF gibt es ja gut zu kaufen, also könnte man auch ein 8"-Subwoofer verbauen. Leider kenne ich mich da wenig am Markt aus, was gibt es den brauchbares im 8"-Segment?

Bloß mal so als kleine Story: Habe jetzt im Radkasten einen CAW309 von Axton mit 30cm im 40l geschlossenen Gehäuse sitzen... ich wollte es halt mal ausprobieren, da ich diesen noch rumliegen hatte. Er ist aber definitiv zu heftig und man bekommt nicht seicht genug eingestellt. Dann liegt er noch unter der originalen Bodenklappe, was natürlich schön scheppert. Auch der ganze EInbau gefällt mir nicht, da mein E39-Exemplar in der Mulde so einen Höcker hat (könnte man wegschneiden, dann hat man aber ein Lock was geschweißt und versiegelt werden müsste), musste ich so einen Unterbau zimmern... alles irgendwie nicht so optimal.

Die Frage ist halt was man sonst noch machen könnte?

Dachte schon an ein aktiv-System, womit der Einbau der Endstufe völlig umsonst gewesen wäre. Wollte aber eigentlich bei passiv bleiben.

Jemand noch Ideen?
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2019, 16:01

Haithabu84 (Beitrag #6) schrieb:
, was gibt es den brauchbares im 8"-Segment?
?


https://www.hifitest...s/hertz-es_2005_9169
Haithabu84
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2019, 18:07

zuckerbaecker (Beitrag #7) schrieb:

Haithabu84 (Beitrag #6) schrieb:
, was gibt es den brauchbares im 8"-Segment?
?


https://www.hifitest...s/hertz-es_2005_9169


Ich werde das mal testen und berichten. Habe auch schon auf Ebay einen passenden Adapterring gefunden:

https://www.ebay.de/...:pf:1&frcectupt=true
deeepz
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2019, 08:54
Um den Sub etwas zu mäßigen und mehr Tiefgang zu erhalten, könnte man in das Gehäuse noch ein Paket Sonofil ("Muhwolle") einbringen. Das würde dem (zu) kleinen Volumen etwas entgegenwirken.

LG
deeepz
Haithabu84
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jan 2019, 09:54

deeepz (Beitrag #9) schrieb:
Um den Sub etwas zu mäßigen und mehr Tiefgang zu erhalten, könnte man in das Gehäuse noch ein Paket Sonofil ("Muhwolle") einbringen. Das würde dem (zu) kleinen Volumen etwas entgegenwirken.


Aber dann nur, wenn ich doch einen 10er Subwoofer verwenden würde, oder?

Bei dem 8er Hertz würde es ja eigentlich keinen Sinn machen, der hat ja vom Hersteller bereits eine Empfehlung für 12 Liter GG...
WhiteRabbit1981
Inventar
#11 erstellt: 14. Jan 2019, 09:57

der hat ja vom Hersteller bereits eine Empfehlung für 12 Liter GG...

Hersteller empfehlen häufig viel zu wenig Volumen, aus Marketinggründen. Ich sag mal, in diesen Dimensionen wird sich jeder Sub über ein paar virtuelle Liter extra freuen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gesucht: 10" Sub für 15 Liter geschlossen
rottwag am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  23 Beiträge
Subwoofer für 10-15 Liter Gehäuse
swains16 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  8 Beiträge
10" Subwoofer geschlossen @ 22 Liter
AdemVTec am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  3 Beiträge
Subwoofer 10" für 15l gesucht
Dominik009 am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  23 Beiträge
BMW E39 Skisack Subwoofer ohne Gehäuse
Czech07 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  16 Beiträge
Subwoofer für 45L Gehäuse (geschlossen)
Skeeder am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  9 Beiträge
Subwoofer-Chassis für kleines Volumen + Endstufe
rme am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  10 Beiträge
Suche Subwoofer für Limosine. Geschlossen oder BR
86bibo am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  9 Beiträge
Bitte um Empfehlung für 10" Subwoofer für ca. 17l Gehäuse
bimiel am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  9 Beiträge
Suche 10" Subwoofer an 350W Endstufe, geschlossenes Gehäuse 25L
Sebbb am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedkeenha
  • Gesamtzahl an Themen1.430.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen