Startsetup für zafira B

+A -A
Autor
Beitrag
dragito143
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2019, 19:13
Hallo liebe Leute,

ich bin neu hier und ich möchte mich in diesem Zuge erst einmal recht herzlich Hallo sagen und freue mich auf den Austausch.

Nun zu meiner Geschichte.

Habe mir einen Safira B 2005 angeschafft. zweiter Nachwuchs ist im Anmarsch, wir brauchen mehr Platz.
Der Sound ist katastrophal. Ich konnte noch nicht so recht herausfinden, ob die momentan eingebauten LS so klingen sollen, oder ob die irgendwie mit der Zeit einen weg bekommen haben, jedenfalls kommt da so garnichts. Der Hörbereich liegt gefühlt bei 500-5000 Hz
Vor allem unten rum ist da nix vorhanden. Das ist wohl das billigste vom billigen in der Grundausstattung.

Nun überlege ich nachzurüsten.

Problem ist, meine Frau ist von der Vorstellung einen Subwoofer + Verstärker einzubauen nicht so begeistert. Wir brauchen den Platz im Kofferraum für Kinderwagen, etc. und ich hab auch garnicht unbedingt den Anspruch einer High End Anlage. Vielleicht überzeuge ich sie zu späterer Stunde und erweiter das System. Wir hatten vorher die "symphonie" on Bord im Fabia und ich war damit recht glücklich.

Ich habe mich auch schon etwas schlau gelesen und tendiere nun zu folgenden Maßnahmen (vorerst):


- Radio einbauen. Hab noch folgendes Radio rumliegen: "blaupunkt london mp37 (4x45W)"

- Tür + Verkleidung Dämmen wie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=qPuIyx_BgnE

- TMT Aufnahme besorgen

- Dann das in die Tür einbauen "Eton pow 160.2"


Nun meine konkrete Frage. Kann ich das so betreiben ohne Verstärker?
Ich will nicht sonderlich laut hören, lediglich halbwegs ausgewogen. Würdet ihr hinten auch gleich dämmen und nen LS Paar einbauen?
Kann man das so machen? Hat man so einen druckvollen und halbwegs ausgewogenen Sound?

Freue mich über eure Ideen und Gedanken dazu.

MFG Dragito
Neruassa
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2019, 23:46

Kann ich das so betreiben ohne Verstärker?

Ja


Ich will nicht sonderlich laut hören, lediglich halbwegs ausgewogen.

Kannst du.


Würdet ihr hinten auch gleich dämmen und nen LS Paar einbauen?

Nein, denn Musik = Stereo und nicht "Surround".


Kann man das so machen?

Ja kann man


Hat man so einen druckvollen und halbwegs ausgewogenen Sound?

Ausgewogen, ja.
Druckvoll: Geschmackssache. Mehr als von Werk, auf jedenfall.
Aber n Verstärker nachzurüsten, ist jetzt auch kein Problem, wenn es einem nicht reicht.
"Druck" bekommst du mit Leistung und Membranfläche. Ein 16cm TMT hat nicht sonderlich viel Membranfläche, noch kann er tief in den Keller spielen, noch hast du mit deinem 4x15W Radio viel Leistung.
Manche brauchen keinen Subwoofer, manche brauchen ihn. Es ist Geschmackssache.



Problem ist, meine Frau ist von der Vorstellung einen Subwoofer + Verstärker einzubauen nicht so begeistert. Wir brauchen den Platz im Kofferraum für Kinderwagen, etc.

Ich und viele andere haben auch Kinder und brauchen den Platz. Schau mal unter deine Abdeckung im Kofferraum-Boden. Da wirst du sehr viel Platz finden. Oder in den Seitenverkleidungen...

Riesige Kisten sind nicht mehr modern. Verstecker Einbau mit doppeltem Boden, sind modern. Weil jeder will Platz haben.


Hier ist ne A-Klasse. Was dort alleine schon alles rein passt...


untitledmdi1
untitledmk58

Oder so früher bei mir...

IMG_1602
IMG_1669[1]

Google mal. Nach Doppelter Boden, oder Versteckter Einbau, oder Kofferraumausbau... oder Reserveradmulde Subwoofer... Wenn man bei Händlern die Ausbauten anschaut, sage ich dir, sind 90% der Autos auch immer so gebaut, dass man danach nichts sieht und den Platz noch hat. Man muss halt bisschen mit Holz umgehen können.

Aber Hey!

Dein Ansatz mit Front + Dämmung ist eine perfekte Basis. Soll nur heißen: Upgraden kannst du noch immer. Es gibt mittlerweile echt winzige Verstärker... Und 8" Subwoofer im GG wird dir ausreichen. Und Gebraucht gibt's das auch wie Sand am Meer.


[Beitrag von Neruassa am 11. Jan 2019, 23:58 bearbeitet]
dragito143
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2019, 23:57
[/quote]
Nein, denn Musik = Stereo und nicht "Surround
[quote]

Ja das ist klar. Geht mir in dem zuge um die hinteren passagiere.
Da wäre in der Tür aber kein Hochtöner drin. Welcher lautsprecher wäre der
Eurer Wahl fur hinten?

Generell schaue ich mal wo es denkbar sein könnte nen kleinen sub und amp zu installieren.
Das oben beschriebene wäre auf jeden fall eratmal mein anfang.
Neruassa
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2019, 23:59

Ja das ist klar. Geht mir in dem zuge um die hinteren passagiere.

Die sitzen etwa 50cm hinter dir. Warum sollten die von der Musik von vorne nichts mehr hören?
Du machst dir den ganzen Klang im Auto damit kaputt.



Welcher lautsprecher wäre der
Eurer Wahl fur hinten?

Garkeine und die Originalen abklemmen, damit sie ruhig sind.


Das oben beschriebene wäre auf jeden fall eratmal mein anfang.

Ja, das ist sogar der Richtige Weg.
dragito143
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2019, 00:09
Ok interessant. Warum macht man sich mit dem betreiben der hinteren Lautsprecher den Sound kaputt? Wegen Interferenzen?

Warum verbauen die Hersteller dann von Werk so häufig vorn wie hinten LS?

Und klar, die hören natürlich den Sound von vorn. Ich hatte jetzt gedacht, "full range" LS hinten
Würden das Klangerlebnis voller machen aber noch besser, dann kann ich mir die Arbeit hinten wohl sparen.
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2019, 10:09
Musik ist Stereo.
2 Lautsprecher, vorne links und vorne rechts.

Wenn du hinten Lautsprecher betreibst, kommt dort gleichzeitig das, was vorne kommt. Es ist kein surround, sondern ein "misch masch".

Warum auto Hersteller das machen?
Weil 99% der Käufer noch nie in ihrem Leben ein gutes Frontsystem gehört haben. Und die denken "viel hilft viel".

Natürlich klingt es "voller", weil "irgendwas" von hinten kommt. Aber es klingt weitaus besser, wenn man die hinten ausschaltet.

Zuhause verwendest du bei Stereo ja auch nur 2 "Boxen" vorne. Und baust nicht noch 2 weitere nach hinten, wo das gleiche raus kommt.
'Alex'
Moderator
#7 erstellt: 12. Jan 2019, 10:40
Der Thementitel ist nicht aussagekräftig genug. Wähle einen Titel, der das Thema kurz und zutreffend umschreibt. Beachte dies bitte auch bei später erstellten Themen.


Vor dem Erstellen eines Themas gilt es folgende Punkte zu beachten:

- Ein aussagekräftiger Titel inkl. Angabe von Budget und Fahrzeug ist Pflicht, so dass man sich schon vor Öffnen des Themas ein Bild davon machen kann, um was es geht.
( Beispiele : im Beitrag lt. unten angegebenen Link enthalten )

- Achte bitte auf Deinen Schreibstil, sprich: Höflichkeit, Rechtschreibung, Groß-/Kleinschreibung, Satzzeichen, Grammatik etc.

- Im Thema müssen folgende Angaben vorhanden sein:
1. Budget
2. Zielsetzung
3. Voraussetzungen (vorhandene Komponenten, Verkabelung...)

Themen, welche den Anforderungen nicht entsprechen, werden von der Moderation zur Überarbeitung an den Ersteller zurückgegeben.

Bitte beachte auch den Thread Bitte vor jeder Frage in der Kaufberatung lesen


Bitte passe den Threadtitel selbständig an.
Danke,

Gruß Alex
-Moderation-
Reference_100_Mk_II
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2019, 11:40
Man könnte auch die hinteren Lautsprecher am Radio angeschlossen lassen,
jedoch einen zwei-Wege Schalter dazwischen packen, den man dann in eine Blindkappe in der Mittelkonsole eingebaut wird.

So ähnlich habe ich das auch bei mir.
99% der Zeit fahre ich ohne hintere Passagiere, also ist hinten abgeschaltet.
Wenn doch, dann wird einfach eingeschaltet.
Fertig.

Die hinteren Lautsprecher können dann auch die normalen bleiben.
Geht bei sowas ja nur darum dass die hinten auch ein bisschen was vom neuesten Charts-Schrott hören.
Meist wenn man mit so vielen fährt ist ja eh Konversation angesagt, da gehts nur um Hintergrundmusik.

Verkabelung halt jeweils in Reihe zur plus-Ader zu LS RR und LS RL anschließen.
Vielleicht bekommst du ja sogar einen OEM-Schalter (oder China-Nachbau) beim Händler/im Netz, der als einfacher 2-weger arbeitet.
Dann sieht das sogar sehr unauffällig aus, als wenn da z.B. sowas im Dashboard steckt LOL
Neruassa
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2019, 14:06
Ich verstehe aber nicht, warum die hinteren nichts von der Musik von vorne mitbekommen sollten?
Bei all meinen Autos konnten die Leute auf den hinteren Plätzen ohne Probleme meiner Musik von vorne lauschen. Das einzige was ich immer gemacht habe, ist den Subwoofer etwas zu zügeln.

Selbst mit meiner momentanen OEM Anlage von Beats, die komplett auf Front gestellt ist, habe ich die Musik wirklich leise an und die Kids singen hinten mit. Und es ist wirklich leise. Scheinbar müssen sie es trotzdem laut genug hören hinten, wenn es für mich vorne schon leise ist.


[Beitrag von Neruassa am 12. Jan 2019, 14:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Haedunit Zafira B
jpetitpierre am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  5 Beiträge
Frontsystem (16 cm) für Opel Zafira B
philbo20 am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  8 Beiträge
Aktivsubwoofer für Zafira B unter 200 EUR
lgccrick am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Opel Zafira B gesucht.
Bergmann36 am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  18 Beiträge
Mehr Sound im Zafira B OPC
Loudandhard am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  7 Beiträge
Opel Zafira B - Hifi Anlage aufrüsten
Loudandhard am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  12 Beiträge
Autoradio DIN 2 opel zafira B
Benni64 am 05.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  3 Beiträge
Anlage für Zafira
pioneerfreek am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  17 Beiträge
Zafira OPC soundtechnisch aufwerten =)
stema am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  9 Beiträge
Neue HU und FS für Zafira B um die 250?
BBMusic am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen