Hip Hop Subwoofer für Axton C402 / 100€

+A -A
Autor
Beitrag
R3l0ad3d
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2021, 16:41
Guten Tag,

ich habe einen Golf 6 mit dem werksseitigen Dynaudio Soundsystem. Nur hatte ich bis jetzt immer einen Subwoofer im Auto und auch in diesem fehlt mir einer. Die Türen sind mit Alubutyl gedämmt und ich wollte demnächst noch die Plastik Lautsprecherringe gegen Holzringe tauschen. Kabel sind alle gezogen und es funktioniert auch alles (habe zur Zeit testweise einen geschenkten Scheunenfund im Kofferraum, bestehend aus einer Mac Audio Endstufe und einem kleinen Raveland Bandpass sub) hört sich natürlich auch entsprechend an, manchmal hat man das Gefühl der Subwoofer schaltet sich bei tieferen Bässen einfach aus aber wiegesagt, ich hatte nichts anderes erwartet ... Nun habe ich günstig eine Axton c402 Endstufe geschossen, die wohl 350 Watt an 4 Ohm gebrückt leistet und suche noch den passenden Subwoofer dafür. Ich hoffe da könnt ihr mir mit weiterhelfen. Ich habe die letzten Tage viel in Foren gelesen, aber irgendwie werd ich nicht wirklich schlauer... welches Gehäuse nimmt man denn am besten für eigentlich ausschließlich Hip Hop Musik ? Die einen sagen Bassreflex, dann schreibt wieder einer ihm kommen nur noch geschlossene Gehäuse ins Auto und dann kommt wieder einer und schwört auf Bandpass 😅 also am häufigsten hab ich bis jetzt Bassreflex gelesen. Aber auch, dass man diese wenn möglich mit einem Subsonic Filter betreiben sollte, den die Axton leider nicht hat ... Ihr merkt bestimmt schon, ich habe absolut keine Ahnung was das Thema HiFi betrifft
Ich möchte keinen High End super duper Luxus Sound für Unsummen an Geld im Auto, aber einfach einen Subwoofer wo man sagen kann „jop, der taugt schon was“ der auch bei allen Liedern sauber spielt, die Musik schön untermalt und die nötige Kraft mitbringt. Ich hoffe, dass ich mit der Axton c402 keinen Fehler gemacht habe und da schonmal eine verwendbare Stufe habe. Welchen Subwoofer würdet ihr mir hier denn empfehlen ? Nach dem was man so liest, halten ja die meisten garnichts von den fertigen Gehäusen und schwören auf selber bauen. Trotzdem würde ich eine fertige Kiste bevorzugen, da ich selber noch nie eine Kiste gebaut habe und mich da auch ehrlich gesagt nur ungern ran trauen würde... wenn’s natürlich garnicht geht und ihr mir hier sagt, dass ich mit ner fertigen Kiste niemals richtigen Tiefbass haben werde, dann würde ich denke ich den Bau auch noch irgendwie hinbekommen, aber gut... Vielleicht findet sich ja auch ein Lösung mit einem fertigen Gehäuse.
Das Budget für den Subwoofer liegt bei maximal 100€ ich weiß das ist nicht besonders viel, aber möchte auch keine Unsummen an Geld ausgeben
Ich hoffe in dem Thread sind alle nötigen Informationen enthalten und ich hoffe, dass ihr mir hier weiterhelfen könnt und möchtet

Liebe Grüße
Robin
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2021, 18:12
R3l0ad3d
Neuling
#3 erstellt: 02. Mrz 2021, 22:36
Guten Abend nochmal,

also habe einen Axton Axb 25 günstig bekommen. Hat sich für mich angeboten, da er recht günstig war und schon ein Gehäuse hat.
Bin auch wirklich sehr zufrieden, genau so wie ich es wollte. Allerdings hat die Endstufe keinen Subsonic Filter... Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob die Membran anschlägt, da ich sowas noch nie gehört habe komisch anhören tut er sich zumindest nicht, allerdings kann ein Subsonic Filter ab 20 Hz doch generell nicht verkehrt sein oder nicht ? Ich lese und höre immer mal „externe subsonic Filter gibt es“ nur habe ich bis jetzt kein einziges Gerät gefunden... kann mir diesbezüglich jemand weiterhelfen ?

Liebe Grüße
Robin
Wholefish
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2021, 08:37
Es ist so schwierig, dir weiterzuhelfen, weil man ja nicht weiß, wie hoch dein Anspruch ist.
Gut abgestimmte Bssreflexgehäuse spielen in der Regel deutlich lauter als das selbe Chassis in geschlossen. Dafür bilden sie ggf in Verbindung mit der Fahrzeugreso auch ordentliche Dröhnfrequenzen aus, wenn das Gehäuse nicht korrekt auf das Auto abgestimmt ist. Zudem fallen Bassreflexgehäuse unter ihrer Tuningfrequenz schnell und steil ab. Viele Fertig-BR-Subwoofer sind auf 40hz oder höher abgestimmt, das knallt dann zwar, bei Hip Hop oder vielen modernen elektronischen Produktionen fehlt dann aber untenrum die halbe Bassline.
Geschlossene Gehäuse werden immer leiser, je tiefer die Frequenz wird. Dies wird aber durch die akustischen Verhältnisse im Auto auch wieder teilweise ausgeglichen. Insgesamt erreichst du vermutlich mit einem geschlossenen Gehäuse den ausgewogeneren Bass, allerdings eben mit deutlich weniger Pegel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton c402
bassi am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Axton C402? Alternativen?
Chrissi am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  5 Beiträge
Subwoofer für Hip-Hop FAN??????
klincke am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  10 Beiträge
Bester Subwoofer für Hip Hop?
Ba$$ am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  75 Beiträge
Audiobahn subwoofer für Hip Hop ??
Tu am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  11 Beiträge
welcher subwoofer für hip hop ??
delikanli1985 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  10 Beiträge
hip hop woofer bis 100?
enforcer666 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  5 Beiträge
Problem mit neuer Endstufe (Axton C402)?!
St@N am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  13 Beiträge
Hip Hop Woofer gesucht !
StarCross am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  25 Beiträge
Allround Subwoofer Hip Hop - Techno
skazi am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedgluchix
  • Gesamtzahl an Themen1.532.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.264

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen