Subwooferkiste - Frequenzloch - wenig Pegel

+A -A
Autor
Beitrag
max2242
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2005, 08:52
hallo zusammen ...

ich hab ein kleines problem mit meiner carhifi anlage und zwar ...

ich hab mir eine selbstgemachte subwooferkiste von einem freund reingegeben, die kiste ist ein bandpasssystem mit 2 phasenverschobenen 30er rainbow wooofern.
angetrieben von einer 2 x 120 watt grundig endstufe (die ist zwar schon ein bisser älter aber funkt noch gut)
vorne habe ich ein focal 165 v2, angetrieben von einer hifonics endstufe.
das frontsystem läuft super
ganz tiefe bässe kommen bombastisch und mit echt brutal viel druck
allerdings ... allerdings scheinen die woofer in der kiste kaum pegel zu bringen, also man hört die bässe kaum sondern spürt sie nur ... ist zwar irgendwie cool , aber halt nicht so das, was ich wollte
die kiste scheint sich auch nur im tiefen bereich wohl zu fühlen, über 80 hz, kommt nix nur mehr "speiben" von den woofern.
die focal vorne arbeiten aber erst ab so 150 hz brauchbar (sind ja auch leider in meinem astra im original doorboard recht tief unten eingebaut)

die wooferkiste kann ich nicht so schnell rausgeben, war ein geschenk von meinem kumpel, ausserdem find ich den bassdruck eh geil

hier nun meine frage: was kann ich am einfachsten machen um ein bisserl mehr pegel auf den bass zu bekommen und um das frequenzloch zu stopfen?
soll ich mir 20er woofer in die heckablage geben?
oder ein 3wege system hinten rein?
eine zweite kiste geht nicht, da kein platz vorhanden.

danke für eure hilfe

max
Papa_Bär
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 13:55
Kanns vielleicht sein, dass es durch ne Phasenverschiebung zu Frequenzauslöschungen kommt?
Könnte aber auch am Bandpass an sich liegen von der Abstimung her..kenn mich aber bei BP net wirklich aus..^^
Nyromant
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 22:21

max2242 schrieb:

allerdings ... allerdings scheinen die woofer in der kiste kaum pegel zu bringen, also man hört die bässe kaum sondern spürt sie nur ... ist zwar irgendwie cool , aber halt nicht so das, was ich wollte

Wolln wir tauschen? - Ich würds sofort so haben wollen!


max2242 schrieb:

die kiste scheint sich auch nur im tiefen bereich wohl zu fühlen, über 80 hz, kommt nix nur mehr "speiben" von den woofern.

1. Subwoofer sind genau dafür gemacht, eben nur solch tiefe Frequenzen wiederzugeben.
2. Nen Bandpass ist auf ein kleines Frequenzspektrum angepasst, in dem er dann kräftig drückt - aber um das was drum ist nicht viel kümmert.


max2242 schrieb:

die focal vorne arbeiten aber erst ab so 150 hz brauchbar

Dieses "Frequenzloch" macht im Grunde nichts, kannst ja mal probieren, ob du nen großen Unterscheid merkst, wenn du die Focal bis 80 laufen lässt - Musst dich halt entscheiden, ob Klang oder Druck, wies scheint.


max2242 schrieb:

hier nun meine frage: was kann ich am einfachsten machen um ein bisserl mehr pegel auf den bass zu bekommen...

Stärkere Endstufe (Hörgerät )


max2242 schrieb:

...und um das frequenzloch zu stopfen?

Kicker , also Lautsprecher, die nur für diesen Frquenzbereich da sind, brauchste aber Doorboards.


max2242 schrieb:

soll ich mir 20er woofer in die heckablage geben?

Nein.

Aber versuch mal die Kiste im Kofferraum ein bisschen zu verschieben, denn wenn IchMussFord Recht hat, wirst dus dann merken.
max2242
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 09:20
danke mal für duie hilfe,

soweit so gut, ich habe gestern noch ein wenig rumprobiert und folgendes ...

der druck alleine (also mit wenig pegel) wäre schon o.k. aber der druck kommt nur bei bestimmten frequenzen, soll heissen, die meisten songs haben bässe in einem frequenzbereich, den meine woofer nicht spielen (können) ...

bei manchen songs, wo die bässe tiefer runtergehen ist alles in butter, aber bei anderen songs merkst gar nix von den woofern und auch die 16er vorne bringens dann alleine net ...

was wäre die vernünftigste lösung für das problem

doorboards gehen net, sind mir auch zu teuer,

bringt eine stärekere endstufe da wirklich was die woofer vertragen sicher mehr leistung als meine momentane endstufe bringen kann

eine andere wooferkiste möcht ich eigentlich auch nicht ...
warum keine free air woofer in die heckablage? da hätte ich platz :-)
hmmm, verzwickt ...

danke für eure hilfe

max
Nyromant
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 10:09

max2242 schrieb:

der druck alleine (also mit wenig pegel) wäre schon o.k. aber der druck kommt nur bei bestimmten frequenzen, soll heissen, die meisten songs haben bässe in einem frequenzbereich, den meine woofer nicht spielen (können) ...

Wie ich oben bereits erklärt hatte, ist Das der Sinn eines Bandpasses, in einem bestimmten Frequenzbereich richtig Druck zu machen.

max2242 schrieb:

bei manchen songs, wo die bässe tiefer runtergehen ist alles in butter

Dann ist das Gehäuse tief abgestimmt, also eher HipHop/Blackmusik

max2242 schrieb:

aber bei anderen songs merkst gar nix von den woofern

Musikreichtung dann wohl eher Trance/Dance?


max2242 schrieb:

was wäre die vernünftigste lösung für das problem

Genau weiss ichs nich, aber ich würd mal nen anderen Sub ausprobieren

max2242 schrieb:

bringt eine stärekere endstufe da wirklich was

Ne, in dem Fall hab ich leider Stuss erzählt


max2242 schrieb:

eine andere wooferkiste möcht ich eigentlich auch nicht ...
warum keine free air woofer in die heckablage? da hätte ich platz :-)

Musik ist Schall, Schall sind Wellen, Wellen können sich gegenseitig überlagern und dadurch sogar auslöschen.

Es kann also sein, dass dein Free-Air Sub die Musik (sprich die Schallwellen) des anderen Subs auslöscht - du hörst garnix mehr, sondern spührst nur noch den Luftdruck.

Haste schonmal versucht, das Gehäuse mal anders auszurichten? - Wegen Reflektion und sich auslöschenden Wellen.
max2242
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 10:41
danke für die antwort,

Dann ist das Gehäuse tief abgestimmt, also eher HipHop/Blackmusik
[/u]
stimmt

Musikreichtung dann wohl eher Trance/Dance?

stimmt auch, dance, trance, techno und rock/metal ... jaja, interessanter mix

Haste schonmal versucht, das Gehäuse mal anders auszurichten? - Wegen Reflektion und sich auslöschenden Wellen.

anders ausrichten geht leider nicht, da das gehäuse ausschliesslich nur so in meinen kofferraum reinpasst, ich könnte es höchstens umdrehen und die öffnung zur heckklappe zeigen lassen, aber ob das pegel bringt?

neue woofer? naja, da ist eine neue kiste wahrscheinlich schon die einfachere und günstigere lösung

oder hat noch jemand eine idee?

thx max
Nyromant
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2005, 11:49

max2242 schrieb:

anders ausrichten geht leider nicht, da das gehäuse ausschliesslich nur so in meinen kofferraum reinpasst, ich könnte es höchstens umdrehen und die öffnung zur heckklappe zeigen lassen, aber ob das pegel bringt?

Hier tippe ich mal drauf, dass du nix hörst, weil deine Rückbank fast alles Schluckt, war bei mir auch sowas in der Richtung - Probiers also bitte einfach mal, wenns nichts bringt weiss vielleicht noch jemand anderes Rat.


max2242 schrieb:

neue woofer? naja, da ist eine neue kiste wahrscheinlich schon die einfachere und günstigere lösung

Ne andere Kiste wäre wirklich billiger, aber es gibt ja auch Woofer, die sich eher im HipHop/Black-Metier wohlfühlen, weil sie eher träge sind und "fett" spielen. Und ich vermute mal das das solche Woofer sind, wenn das Gehäuse auf Tiefbass abgestimmt wurde - könnte also sein das da nich viel mit Hochbass wird.

Also ne andere Abstimmung (also Gehäuse) könntest du auch probieren, aber ich würd erstmal das Gehäuse andersrum in den Kofferraum stellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechertausch -> zu wenig Pegel/Klang
Böbö am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  15 Beiträge
Pegel, einfach nur Pegel :)
Hubasepp am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  4 Beiträge
Klangstark +Pegel
Duke1900 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
pegel fs!
becklatzz am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  14 Beiträge
Pegel absenken vom Hochtöner
Cabrio-Freak am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  11 Beiträge
Pegel FS gesucht
k2000n am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  17 Beiträge
Hochtöner verzerren bei mittlerem Pegel total.
bassist222 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  15 Beiträge
Pegelorgie für wenig knete?
FallenAngel am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  18 Beiträge
geht das? ls pegel reduzieren..
lunic am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  9 Beiträge
zuwenig Pegel? Morel Pulse 6
Reandy am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedGuidokli
  • Gesamtzahl an Themen1.486.824
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen