Audison SRX 3 schaltet sich ab?

+A -A
Autor
Beitrag
Galaxyman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2007, 17:46
Hallo zusammen

Seit ein paar Tagen schaltet sich meine Endstufe ab wenn ich sehr laut höre. Sie geht dann zwar wieder an aber dieser Vorgang wiederholt sich.

Frontsystem ist das Hertz ESK 165
Subwoofer ist der Hertz HBX 25.

Kann einer von euch sagen was das ist oder woran es leigen kann?

Gruß Stefan
Simon
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2007, 17:52
Hi!

Würde mal auf Stromversorgung oder Wärmeabfuhr tippen.

und freundlich grüßt
der Simon
Rockkid
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2007, 18:02
Geht den die Endstufe sofort aus wenn du laut hörst oder erst nach einer weile?
Galaxyman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Okt 2007, 18:09
Hi
Wieso auf Stronversorgung? Habe ja nichts verändert und wenn es an dieser läge hätte ich dann garnicht oder immer Strom?

Gruß Stefan
Galaxyman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Okt 2007, 18:11
Hi
Nach ein paar sekunden ist dann nur alles ganz leise zu hören und dann geht es wieder laut an. Wiederholt sich immer. Wie geschrieben nur wenn ich sehr laut höre.
Simon
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2007, 18:13
Hi!
Galaxyman schrieb:
Wieso auf Stronversorgung? Habe ja nichts verändert und wenn es an dieser läge hätte ich dann garnicht oder immer Strom?

Falsch gedacht.
Aufgrund von schlechten Übergängen, zu niedrigen Querschnitten, keine Pufferung, ... kann die Spannung soweit abfallen, dass die Stufe abschaltet.
Erzähl doch mal, wie deine Stromversorgung aussieht.

und freundlich grüßt
der Simon
Rockkid
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2007, 18:22
Ich denke es leigt auf jedenfall am Strom...! Aber aus der ferne sehr schwierig zu sagen!
Galaxyman
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Okt 2007, 18:31
Hallo
Wie soll ich sagen, Strom kommt direkt von der Batterie. Ist damals von ACR gemacht worden.Kann eine Sicherrung vieleicht kaputt sein?

Gruß
Simon
Inventar
#9 erstellt: 30. Okt 2007, 18:39
Hi!

Wenn die Sicherung hinüber ist, gehts gar nimma.
Welcher Kabelquerschnitt, Kontakte blankgeschliffen?

Wie hast du die Stufe denn verbaut?
Kann genug Luft dazu?
Damit wir die Wäre mal ausschließen können.

und freundlich grüßt
der Simon
Galaxyman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Okt 2007, 18:52
Hi
Ich fahre einen Galaxy, da ist sie in der hinteren rechten Wand verbaut wo sonst der Wagenheber ist. Ob die Kontakte blakgeschliffen sind kann ich jtzt nicht sagen weil meine Frau unterwegs ist denke aber schon. Sie ist schon seit fast 1,5 Jahren da verbaut warum sollte sie nun nicht mehr genug Luft bekommen?
Simon
Inventar
#11 erstellt: 30. Okt 2007, 18:55
Hi!

Wenn sie seit 1 1/2 Jahren verbaut ist und immer funktioniert hat, kanns kaum an der Luft liegen.
Außer, der Lüfter ist ausgefallen.
Kannst ja mal schaun, ob der läuft.
Ist an der Seite unter der Kunststoffabdeckung.

Ansonsten mal alle Kontakte ordentlich nachziehen.
Hast du ein Multimeter zu Hause und kannst damit umgehen?

und freundlich grüßt
der Simon
Galaxyman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Okt 2007, 19:23
Ein Multimeter habe ich nicht. Kann denn was an der Endstufe selber defekt sein wenn ja was?

Gruß
Simon
Inventar
#13 erstellt: 30. Okt 2007, 19:31
Hi!

Natürlich kann etwas defekt sein.
Wie bei jedem Gerät.

Nachdem du es aber noch keine zwei Jahre hast und vom Händler verbauen hast lassen, fahr doch einfach hin.
Auf die Komponenten hast du zwei Jahre Garantie.
Selbiges sollte eigentlich auch für den Einbau gelten.

und freundlich grüßt
der Simon
Galaxyman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Okt 2007, 19:34
Hm, in der Regel schon aber nicht wenn man die sachen bei Ebay ersteigert hat

Gruß
Simon
Inventar
#15 erstellt: 30. Okt 2007, 19:38
Hi!

Ok, das erschwert die Sache.
Ferndiagnosen sind halt immer sehr schwierig.

Lass die Anlage laufen und schau, ob die Stufe heiß wird, oder ob sich der Lüfter dreht.

Du kannst auch noch probieren, die Batterie über Nacht an ein Ladegerät zu hängen und dann nochmal ordentlich testen.
Könnte sein, dass die Batterie schon etwas schwächelt und nicht mehr schnell genug die Leistung zur Verfügung stellen kann.

und freundlich grüßt
der Simon
Galaxyman
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Okt 2007, 19:47
Hi

Während der Fahrt tritt das auf, zumindest habe ich es nur so festgestellt. Lasse mal die Batterie testen. Muß der Lüfter sofort bei inbetriebname anspringen oder erst wenn die Endstufe eine bestimmte Temperaturerreicht hat?

Danke aber für Deine Hilfe.

Gruß
Simon
Inventar
#17 erstellt: 30. Okt 2007, 19:49
Hi!

Meine SRx3 hat bis zum Ausbau einwandfrei funktioniert.
Hab also nie nachgesehen, wie der Lüfter bei der Stufe gesteuert ist.

und freundlich grüßt
der Simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe schaltet sich ab
Demolition_Phil am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  9 Beiträge
verstärker schaltet ab.
ang3rfist am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  12 Beiträge
Alpine IVA 511er - Display schaltet sich ab
park757 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab
domi_a am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  7 Beiträge
Headunit schaltet sich ab
Kiela am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  5 Beiträge
Audison --Weichspüler!!
Vincent-84 am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  33 Beiträge
Neues Autoradio schaltet sich ab...
Beyond_Sanity am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  6 Beiträge
Hilfe, Amp schaltet sich ab
Gschnuggels am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
Hilfe. HU schaltet sich ab!
FCM am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
XZENT XT7010 schaltet sich ab.
leon1,9tdi am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedJockel1976
  • Gesamtzahl an Themen1.389.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen