Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

so was darf nicht wahr sein....!

+A -A
Autor
Beitrag
Privilege
Stammgast
#1 erstellt: 22. Apr 2004, 16:02
ich muss jetzt einfach mal diesen thread hier öffnen!

darf ich mal in die runde fragen was ihr so an car-hifi-pfusch schon alles erlebt habt?

ich wurde nämlcih gestern gleich 2 mal negativ überrascht...

1. alptraum...

also ich habe meinen kumpel mein altes jvc kd-lh7r verkauft, leider hat der zwei linke hände und ich habe es ihm eingebaut...

als ich sein altes radio, was ihm vom autohaus indem er seinen punto gebraucht gekauft hat eingebaut wurde, ausbaute glaubte ich meinen augen nicht...

ich habe das autoradio herausgezogen, und was kam mir entgegen.. 3 isostecker, einer war im radio, die anderen hingen lose rum und dienten scheinbar als verlängerung...

ok sagt ihr das ist nicht schlimm
aber: dann haben die dauerplus vom zigarettenanzünder genommen, was ja auch noch vertretbar ist, aber die haben das kabel nur rundrum eingeschnitten und die isolierung 1mm auseinander geschoben, da dann das kabel vom iso stecker rein gelegt und mit klebeband fixiert..
das die ganze schose nciht schon beim reinschieben wieder abgegangen ist... ein wunder!

2. alptraum...

ein anderer kumpel von mir, hat gestern seinen 3er bmw bekommen. mit eigebauter anlage aller pioneer endstufe und magnat bassrolle
da ihm das power kabel ein wenig dünn vorkam und er sich schon ein neues gekauft hatte, bat er mich ihm zu helfen, da sag ich natürlcih nicht nein

als ich nichts böses ahnend im fußraum rumkroch und das loch in den motorraum suchte traf mit der schlag...
da hat doch der vorbestizer tatsächlcih das powerkabel durchgeschnitten und ein litze eines LS kabels (2.5mm²) durch den gummistpfen gesteck, scheinbar war er unfähig das dicke kabel da durch zu bekommen.
er hat dann wiegesagt im motorraum und im fußraum die enden des LSkabels und des powerkabels mit den fingern verdrillt ein wenig isoband drum und fertig wars...
das das gehalten hat... haleluia!!!

naja das waren meine horror erlebnisse von gestern.
habt ihr auch so stories erlebt oder bin ich als einziger verflucht..

privilege
matzesstyle
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2004, 16:40
Nicht schlecht!

Also: Das was mir spontan einfällt ist!

Kumpel kauft sich G3 mit Anlage,

Impuls 4-Kanal, Powerkabel waren 3!!!seperate Stromkabel 2*2.5mm² + 2*4mm²!!!!
Massekabel "nur" 2 seperate 2*4mm²
Die Rückbank des besagten G3 befeuterte aber nicht, die in den Türen auch schon merkwürdig verbauten LS, sondern die LS auf der Heckablage, dazu muss man sagen, dass der Wagen keine Rückbank mehr hatte! DAS ist Pfusch!

Dan noch diverse Kleingkeiten, wie Frequenzweichen lose unter Rückbank geschmissen oder in der Tür lose rumhängend!

Unterdimesionierte Kabel (10mm² für 1KW, alles schon gesehen)

Und als ich mein Wagen bekommen habe, neues Radio eingebaut und Gesicht verzogen. Der Vorbesitzer hat das scheinbar nach deiner obigen Anleitung gemacht--->auch Fiat!
Privilege
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2004, 18:05
ich liebe es die arbeit von pfuschern wieder hin zu biegen....

ich habe mir aber auch mal was geleistet:
als ich meine erste HU in nen 2er golf gebaut habe konnte man nachher mit dem fernlicht die elektrik für die zündung an machen, dann anschiben und der wagen ist an gesprungen...


privilege
Smaggs
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2004, 18:13
verdreht mal bei nem B-Corsa den Warnlichtschalter um 180Grad.
Dann geht die Zündung auch an. trotz Alarmanlage!!!
matzesstyle
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2004, 18:17
Auch nicht schlecht!

Das, was ich mir geleistet habe:

Anfangs: Hutablage, diverse Fehlkäufe, ach ja und MM! Aber die Zeit ist glücklicherweise vorbei!

Das einzige was jetzt noch nicht sooooo gut ist, ist die Art und Weise, wie ich den HT verbaut haben, aber das erzähl ich lieber nicht

Los ihr anderen Pfuscher meldet euch, ich gehe mal nicht davon aus, das privileg und ich die einzigen "Zauberer" sind!
Counterfeiter
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2004, 18:20
Meine Kondensator zuleitung ist 1 Meter lang und damit das Kabel nicht nerft hab ichs um den ganzen Amp einmal drum gewickelt...

Außerdem geht das Batteriekabel zum amp und von dort erst zum Kondi... also ist er eigentlich fast völlig sinnlos...

Aber ich hatte ja recht behalten... die Anlage hab ich nicht lange und darum lass ich lieber noch nen bissel Kabel übrig für den nächsten Ausbau
NightRave
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2004, 18:24
Naja ich habe bei meiner Mom im Auto ne Anlage eingebaut. EIne Homehifi anlage (3-Wege) vom Sperrmüll. Klang naja ging so.
Als ich dann mit nem Akkubohrer die schrauben in die HU schrauben wollte ist mir der Bohrer abgerutscht und in das Membran der Mittleren BOxen gerutscht und dann kurze Zeit später nochmal das ganze in den Gummiring der Tieftöner. Die Anlage ist derzeit immernoch im Auto.

^^
matzesstyle
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2004, 18:25
Apropos! Was auch noch geil kommt, ist wenn jemand seine Kabel verlegt, aber das Powerkabel statt (i.d.R.) ROT einfach BLAU oder SCHWARZ ist, das Massekabel aber ROT. Bau da mal ein Kondi ein, ohne das zu wissen!
Counterfeiter
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2004, 18:29

eigentlich fast völlig sinnlos...


Das sind Wörter die irgendwie nicht zusammen passen, ich laber einen Stuss

Kenn da noch ne geile Geschichte...von nem Opelforum, glaub ich

Da meinte einer.. Hilfe hab meine Anlage eingebaut jetzt geht der Heckscheibenwischer immer an wenn ich Bremse...
Da hat er dann festgestellt, das er beim Verstärker festschrauben in den Kabelbaum gescharubt hat und Bremslicht und Heckscheibenwischer gebückt hat...

Auch sehr geil
Privilege
Stammgast
#10 erstellt: 22. Apr 2004, 18:32
hey das mit dem akkubohrer kenn ich

ich habe in nem neuen polo 9n von meiner mom auch ein radio ausgebaut... am anfang weil ich nicht wusste wo die montagehaken in das radio geschoben werden um herauszuziehen (alles von vw versteckt) habi ich nach schrauben hinter der verkleidung gesucht...
rechts habe ich was gefunden, symmetrisch auf der andern seite war ein ausfahrbarer getränkehalter. ich habe mir gedacht, hey da sind bestimmt die schrauben versteckt, packe den halter beherzt gezogen*KNACK* da hatte ich ihn in der hand.... schnell wieder reingesteckt ordentlich drauf gekloppt weil er nciht wollte.... und bis heute steckt das ding dadrin und keiner hats gemerkt
PoulFin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Apr 2004, 18:36

Apropos! Was auch noch geil kommt, ist wenn jemand seine Kabel verlegt, aber das Powerkabel statt (i.d.R.) ROT einfach BLAU oder SCHWARZ ist, das Massekabel aber ROT. Bau da mal ein Kondi ein, ohne das zu wissen! :prost


Hab n rotes Massekabel
War einfacher , 6 Meter am Stück zu kaufen , und dann den Rest als Massekabel zu nutzen
Immerhin hab ich die Kabelschuhe dann in Schwarz , so fällts wenigstens ein wenig auf ^^
Abgesehen davon , das das nur ~ 50cm lang ist und an der Karosse hängt
MfG Poul
matzesstyle
Inventar
#12 erstellt: 22. Apr 2004, 18:36
Jetzt kommt's raus!!!

Ich würd an deiner Stelle nicht zuviel posten!!! Was sollen wir nur über dich denken!!!
PoulFin
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Apr 2004, 18:47

Jetzt kommt's raus!!!

Ich würd an deiner Stelle nicht zuviel posten!!! Was sollen wir nur über dich denken!!! :D


Meinst Du mich ?
Is doch latte , ich hab nix zu verbergen
Außerdem fahr ich die Karre eh , bis sie auseinander fällt
Da weiß ich dann auch , welche Kabel wofür sind
Bis vor kurzem war ich in Punkto Car-HiFi ja auch n voll nOOb
Aber hier werden Sie geholfen
MfG Poul
mrniceguy
Moderator
#14 erstellt: 22. Apr 2004, 18:51

Djetzt geht der Heckscheibenwischer immer an wenn ich Bremse...

Ich hab mal bei MotorTalk was gelesen, da hat sich einer den Tank angebohrt als er sich nen Kofferraumausbau anfertigen wollte.
Privilege
Stammgast
#15 erstellt: 22. Apr 2004, 18:54

Also gut... es ahnt wohl niemand...

Ich also die glorreiche Idee die Endstufe an die Rückbank festzuschrauben. Keinen Bohrer zur Hand, also Loch gekennzeichnet und mit der Schraube angesetzt, 2-3 Schläge mit dem Hammer sollten langen und der Rest wird geschraubt...

... gesagt, getan... bedauerlicherweise hat der 190ér seinen Tank in der Rückbank. Jemand sagte es noch, doch ich mit meiner vorlauten Klappe wollte ja Recht behalten... bis ich es gerochen habe...

Nochmal zurück zum Thema "Luft"... eine Box in der Hutablage ist aber auch nicht besonders im "Gehäuse"... aber du sagtest ja... es war eine unglückliche Verkettung...

Nun noch mal ein Danke und nen lieben Gruß da lasse...

Gruß Mister


guck mal was ich grade gefunden habe

http://www.hifi-forum.de/viewthread-78-453.html&z=last#9
matzesstyle
Inventar
#16 erstellt: 22. Apr 2004, 19:45
@PoulFin
Nö, meinte nicht dich! Und wenn da dieses kleine grüne Gesicht ( ) ist, einfach nicht ernst nehmen und als Spass betrachten!
PoulFin
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Apr 2004, 19:46
Hab das auch nicht anders verstanden
Aber mußte doch meinen Senf dazu abgeben
MfG Poul
matzesstyle
Inventar
#18 erstellt: 22. Apr 2004, 19:51


Galt dem privileg, weil er mit einer Sünde nach der anderen rausrückt!
Cinni
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Apr 2004, 20:33
hmm das einzige, was mir passiert is, is dass mir nen bit auf meine alte endstufe gefallen ist, und das so ungeschickt, dass er den Pluspol mit dem Metalgehäuse verbunden hat...
da der bit magnetisch war, sollt er da auch nicht mehr weg.. naja, so bisschen funken und so, bisschen rauch und ich denk noch so... hmm wie fast das ding nun an, ohne selber eine geschwischt zu bekommen... naja...
ich hab den bit dann mit nem stück holz da weggeschossen, amp lief noch einwandfrei, das einzige, was er hat is, dass er selbst tage nachdem ich ihn vom strom trenne noch voll dampf drauf hat... owohl den ne LED vebrauchen sollte....

da hab ich gelernt, dass man immer erst die sicherung raus nimmt, wenn man an ner anlage rumschraubt
Counterfeiter
Inventar
#20 erstellt: 22. Apr 2004, 20:48
von 12 Volt bekommt man keine gewischt...
aber heiss wäre es sicher gewesen
laderio
Inventar
#21 erstellt: 22. Apr 2004, 21:32

Außerdem geht das Batteriekabel zum amp und von dort erst zum Kondi... also ist er eigentlich fast völlig sinnlos...

Wieso sollte das sinnlos sein?
Counterfeiter
Inventar
#22 erstellt: 22. Apr 2004, 21:36
naja weils erst zum Kondi geht und dann zum amp... da holt man mehr bzw. weniger an Widerstand raus...

Wenn dus siehst, dann weisste was ich meine
Helix
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 22. Apr 2004, 21:45
Dazu fällt mir auch ne höchst lustige Geschichte ein: Ein Kumpel von mir ist mal auf die glorreiche Idee gekommen Starterhilfe mit einem 2,5mm² zu geben.......

Das war dann Anschauungsuntericht erster Güte zwecks Kabelquerschnitt, hohe Ströme und so........

Ich war daneben gestanden und hab keinen Piep gesagt, erst als die Isolierung in flüssigem Zustand runtergetropft ist und teilweise Feuer fing, hab ichs dann doch nicht mehr ausgehalten und mir schier in die Hose geschi$$en vor Lachen !!!
DaMIKE
Stammgast
#24 erstellt: 22. Apr 2004, 22:05
hmmm nunja hab auch n rotes massekabel vom amp zum kondensator

und meine amps sind grad so an die rückbank geschraubt, da ich noch keine zeit hatte, nen doppelten boden u bauen... dumdidum

jetzt darf ich 1x in der woche die schrauben anchziehen, da sonst alles wackelt und die dinger mir mit der zeit runterknallen würden
laderio
Inventar
#25 erstellt: 22. Apr 2004, 22:49

naja weils erst zum Kondi geht und dann zum amp... da holt man mehr bzw. weniger an Widerstand raus...

Wenn dus siehst, dann weisste was ich meine ;)

Ich weiss ja nicht, wie du beides am Amp befestigt hast, aber normalerweise sind die Übergangswiderstände auch nicht so krass hoch, dass es grundegend falsch wäre *G*
Reitrok
Stammgast
#26 erstellt: 22. Apr 2004, 23:05
ich hab 25ger kabel und ne standart batt an meiner wanted 2/600 hihi ;-)
den pfusch werd ich in den sommerferien beheben
Fact
Inventar
#27 erstellt: 22. Apr 2004, 23:20
Hab mal in einen Mazda ein HU eingebaut da war Plus schwarz...
KartoffelKiffer
Inventar
#28 erstellt: 23. Apr 2004, 09:39

Ein Kumpel von mir ist mal auf die glorreiche Idee gekommen Starterhilfe mit einem 2,5mm² zu geben.......


LoL, ist das nicht normalerweise nen 16 mm²

Nen Kollegen von mir ist auch was unglückliches passiert: Er wollte sein Auto überbrücken, dabei ist die Masse des Kabels von der Batterie abgegangen und mitten auf den Pluspunkt der Bat gekommen..... War wohl ein glorreiches Funkenspektakel + Sicherung und Endstufe im Arsch.
RiemcheN
Stammgast
#29 erstellt: 23. Apr 2004, 11:57
bei meinen 1. Einau (Magnatboxen in Heckablage) war ich zu geizig um mir Kabelschuhe zu kaufen und habe die Kabel angeloetet
laderio
Inventar
#30 erstellt: 23. Apr 2004, 11:59
Wohl der beste Kontakt den nen Kabel haben kann und allen anderen Methoden vorzuziehen
samy
Neuling
#31 erstellt: 23. Apr 2004, 18:45
Mein bruder hatt letzte woche ne zusatzbatterie im koferaum eingebaut. Und da es ihn immer nerft wenn die plastick adeckung über dem pluspol rumhängt (plastickschutz vor überbrückunhg) hatt er sie einfach weg gemacht!! 2 Stunden später íst ihm dann ein 10/11 ringschlüssel auf die batterie gefallen direckt auf pluss und minus
Und das ende vom Lied: der schlüssel hatt sich durch die hitze an den polen festgeschweist mein bruder die finger dran verbrannt die batterie ist im arsch und zu guter letzt ist der ganze kofferaum versaut da das ding nämlich geplatzt ist!!!

Ps: Manchmal wir blödheit eben doch bestraft
BiermannFreund
Inventar
#32 erstellt: 23. Apr 2004, 18:54
Na da wird er hoffentlich draus lernen
Mir is mal an der Enstufe der Blanke schraubendreher vom Pluspol ans Gehäuse gekommen, es hat einmal kräftig gefunkt und danach ne halbe Minute gqualmt und gestunken ohne Ende.
Der Amp läuft heute noch
was immer da verkokelt is, es war wohl nich wichtig *fg*
laderio
Inventar
#33 erstellt: 23. Apr 2004, 21:08
Na da will ich auch mal, mir ist der Inbus-Schlüssel mit dem ich nen Kabel am Verteiler festschrauben wollte ans Gehäuse meiner Hifonics gekommen, zum Glück nur ganz kurz und ist auch nicht viel von zu sehen, alles läuft noch. Aber in dem Moment ist man doch erst nen bisschen geschockt ^^
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 23. Apr 2004, 22:12
also ich habe mal in ein Auto geschaut das war von meinem Kumpel der Kumpel,der hatte doch glatt für zwei endstufen hinten einfach das Stromkabel für den hinteren linken Blinker genommen und es als leitung bis nach vorne benutzt was im Motorraum los war wollte ich gar nicht sehen.
nochmal es war nicht mein Kumpel!
Klangpurist
Inventar
#35 erstellt: 23. Apr 2004, 23:30
Naja...ähem...ich habe mal bei meinem ersten Ausbau (*fg*) ein Canton RS 3 Komponenten system in Die Heckablage gebaut. weil mir aber die HT und die Weichen für das system fehlten, hab ich sie einfach parallel an meine Magnat RapBull 360 angeschlossen...die 10cm Mitteltöner haben vielleicht lustige auslenkungen gemacht... besser als jeder Langhub Woofer sag ich euch...Ende vom Lied war, dass sich die Membran einmal rundrum gelöst hat...Das System tut heute noch seinen Dienst in meiner Vatertagskiste (Photos siehe "1.Mai Karre" Thread) Ich habe die Membran einfach mit flexiblem Kleber geklebt und die Löcher in der Sicke wo ich mit dem Schraubendreher abgerutscht bin hab ich auch damit zugeklebt
master070687
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 15. Mai 2006, 22:42
so dann fang ich mal an mich "lächerlich" zu machen!

also ich bin momentan noch in der pfusch phase, da ich gerade erst mit car hifi angefangen habe!

also soviel ich hier lesen konnte, hutablage: 4 kleine whoofer, 2 hochtöner! die laufen auf meiner magnat endstufe *duck* auf highpass! dann meinen manat whoofer (nochmal duck) auf den untern kanal gebrückt, die endstufe läuft also auf 3 kanäle! jetzt schaltet sie wenn ich zu lang zu laut hör ab! naja, bin halt anfänger! lol! aber auch wenns mir keiner glaubt, ich bekomm da raus gar keinen schlechten klang!

um mich trotzdem nochmal zu retten: hab in 3 wochen geburtstag, dann kommt die 2. enstufe nur für den whoofer, die hutablage wird gebrückt und dann kommt das fs noch mit drauf! aber warum habt ihr eign alle was gegen hutablagen, cih find eign (wieder einmal duck) gar nicht schlecht!

naja, und ansonsten halt die typischen anfängerfehler!

mfg
master
Mira`
Stammgast
#37 erstellt: 15. Mai 2006, 22:57
Ich habs net so mit Kondensatoren.

1) Hatte vergessen bei ner Freundin den Cap aufzuladen, bevor ich das Hauptstromkabel anschließ. Kabel angeschlossen, dann hats einmal ganz laut *PUFF* gemacht und es kam ne riesige Rauchwolke ausm Kofferaum. Ende vom Lied: Nix passiert, nur 2 x 25A Sicherungen geflogen.

2) Cap diesmal aufgeladen. Um die Kabellänge bzw. den besten Kabelweg vom Cap zum Amp zu testen hab ich mit beiden Kabeln rumexperimentiert. Dabei hatte ich allerdings vergessen das Hauptstromkabel abzumachen. Dann sind mir aus Dummheit kurz + und - zusammengefallen. Einmal kräftig gefunkt, aber zum Glück nix passiert.
MaxdogX
Inventar
#38 erstellt: 15. Mai 2006, 23:05
Das geilste was ich gesehen habe war bei nem Kumpel in seinem Micra K11 der hat ansich keine Schlechte anlage gehabt (fürn Anfänger)

Hifonics AmP und nen HS 250 von Hertz

Naja das die Hifonics noch funtkioniert wundert mich eigentlich sehr denn sie war mit 4 qmm verkabelt lose im Kraum rumgefahren und die Sicherung(festhalten) war nicht vorne an der Batt sondern 20 cm vor der Endstufe im Kraum -> hat der Endstufe das Letzte Ampere genommen naja jetzt habe ich ihm das gemacht jetzt liegt da nen 35 er Kabel mit nem Cap und die Hifonics Spielt so kräftig das er sich gleich mal den Bass zerschossen hatte ...

Mfg MaxdogX
re_bo
Inventar
#39 erstellt: 15. Mai 2006, 23:08

Privilege schrieb:
ich liebe es die arbeit von pfuschern wieder hin zu biegen....



privilege


hi

...jaja über so etwas kann ich mich stunden lang aufregen

nur zur info ich montiere beruflich freisprecheinrichtungen (kurz FSE) in firmenautos

was mir da schon alles untergekommen ist
was besser gesagt wie sich leute selber radios oder FSE einbauen

also da sind zusammen gedrehte kabelenden mit tesafilm noch harmlos

lg rebo
SchallundRauch
Inventar
#40 erstellt: 16. Mai 2006, 00:15
Ich habe vor kurzem die Anlage aus dem A4 meines Nachbarn ausgebaut die von einem Fachhändler (Stammsitz einer großen Kette) eingebaut wurde.

Hier mal mein bericht aus einem anderen Fred:

...Was soll ich sagen, ich habe das kalte Kotzen bekommen was Car******* in H***** da beim Einbau verbrochen hat.

Alpine CDa9851 und Helix A6 (An einem 10qmm Kabel, beides hat keine Aktivweichen, also Sub und FS laufen Fullrange...)

und dann der Einbau des FS (MB-Quart Q, also durchaus was feines)

Nicht nur das sie den einen HT beim Einbau geschrottet haben ohne es zu erwähnen (haben die Membran eingedrückt)

Sondern auch die TMT waren sehr Professionell verbaut:


Irgendwie mit Unterlegscheiben an den orginalbefestigungen festgeklemmt, mit einem zersägten LS-Gitter Plastikring als Abstandshalter und mit Heizkleber Dichtgespritzt.



Der TMT der Fahrerseite war sogar schon abgefallen und wackelte an der Türverkleidung run.

Das die Weichen ungeschützt dem Wasser in den Türen ausgesetzt waren und so nach noch nicht einmal einem halben Jahr teilweise Rost angesetzt haben brauche ich ja nicht extra zu erwähnen

Also Leute, finger weg von den Einbaukünsten dieses Ladens!!!

Gruß Ansgar

PS: Sorry, mehr Bilder habe ich von dem Zustand nicht gemacht, wir hatten es eilig die Sachen aus dem Wagen rauszubekommen da der Wagen am nächsten Tag weggegangen ist.
marff
Stammgast
#41 erstellt: 16. Mai 2006, 10:42
so auch ein paar sünden von mir.
das mit dem kondensator nicht aufladen hab ich auch schon mal erlebt. wollt meinen neuen hifonics kondi einbauen, hat dann gleich mal so gefunkt das ich den kondi vor schreck fallen gelassen habe. er hat es aber überlebt!

verkabelung meiner ersten anlage:
samstag nachmittag, chinch und stromkabel auf einer seite verlegt (ein freund hat mich mal gefragt ob das pfeifen vom turbo kommt; klar mein audi 80 1.9e mit turbo )
dann noch direkt die glassicherung fallen lassen (ist irgendwo im motorraum verschwunden)und kurz vor geschäftsschluss noch zum atu geheizt um ne neue zu besorgen.

mfg
marff
dark-desire
Stammgast
#42 erstellt: 16. Mai 2006, 10:56
Ich hab am Anfang auch viel verbaut, zb. erster einbau Magnat Power Pull und Conrad billig Endstufe oder bei meinen alten Golf3 Combi bei der Befestigung einfach durch Platte und Blech gebohrt und den Tank dabei durchlöchert.
Calima82
Inventar
#43 erstellt: 16. Mai 2006, 11:24
Mir ist auch mal was dummes passiert !

Hatte damals den Kicker SoloX 18" war ganz stolz auf meine selbstgebaute Kiste und meine neue 50mmq verkabelung.

Dann der erste probelauf! Ein grinsen machte sich breit, doch dann ein beisender Geruch in der Nase. An den kofferraum gegangen weil ich dachte die Stufe ist hinüber, denn meiner meinung nach dampfte es aus ihr. Diese schritte durchlief ich 3mal bis ich feststellen musste das nicht die Endstufe raucht sonder mein altes 20mmq Massekabel das ich vergessen hatte auszutauschen. Habe leider kein Bild davon aber ihr könnt mir glauben, die Ummantelung war flüssig !


Mfg Chris
Tosek
Stammgast
#44 erstellt: 16. Mai 2006, 11:44
Ich hab meine C-11 im Kofferraumseitenteil immer noch mit Holzkeilen festgeklemmt

Bis jetzt hat die aber noch nicht einmal gewackelt
audia6c4
Stammgast
#45 erstellt: 16. Mai 2006, 16:43
hab da auch ne ganz amüsante geschichte...

ein freund von mir hat sich letztens seinen woofer + endstufe ins auto gestellt und ist dann zu mir gekommen und hat gefragt ob seine Machungen so ok wären...also die spannung für die endstufe hat er irgendwo ausn sicherungskasten abgegeriffen, Sicherung für die Endstufe war keine vorhanden und jetzt ratet mal was für ein Kabel er verwendet hat?? Ye 2,5mm²


aja und nachdem sein radio keine chinch-ausgänge hat, hat er einfach das Lautsprecherkabel was direkt vom radio kommt genommen und hat das dann irgendwie auf die cinch-eingänge des verstärkers montiert, wenn ich mich jetzt recht erinnere....ein echter pfuscher halt!

aber zu seiner Verteidigung: er hat mir bis jetzt immer beim Kistenbau geholfen, da er im gegensatz zum Anschließen handwerkich voll was drauf hat!!

mfg Thomas


[Beitrag von audia6c4 am 16. Mai 2006, 18:38 bearbeitet]
IrrerDrongo
Inventar
#46 erstellt: 16. Mai 2006, 18:22
ich hab neulich naln wagen gesehen, da lag ne kleine endstufe einfach im offenen handschuhfach. saft bekam die über zündungsplus glaub ich, und von der endstufe führten 2 klingeldrähte offen durch den wagen nach hinten zur bassrolle.
audia6c4
Stammgast
#47 erstellt: 16. Mai 2006, 18:39
und bei uns in der kaserne steht einer, der hat hinten auf der hutablage einfach zwei Standboxen von der stereoanlage stehen!!!

einfach nur dumm!!!


[Beitrag von audia6c4 am 16. Mai 2006, 18:40 bearbeitet]
IrrerDrongo
Inventar
#48 erstellt: 16. Mai 2006, 19:34

audia6c4 schrieb:
und bei uns in der kaserne steht einer, der hat hinten auf der hutablage einfach zwei Standboxen von der stereoanlage stehen!!!

einfach nur dumm!!!




hat der schonmal gebremst?
audia6c4
Stammgast
#49 erstellt: 16. Mai 2006, 19:41
keine ahnung, seh den immer nur stehen!

werd morgen mal wieder am gwd-parkplatz vorbeifahren und mir das ganze mal genauer anschaun, wie bzw. ob er die boxen überhaupt fixiert hat, falls er dort stehen sollte...

mfg thomas


[Beitrag von audia6c4 am 16. Mai 2006, 19:41 bearbeitet]
CheckerHoFi
Inventar
#50 erstellt: 16. Mai 2006, 21:09
hihi, hier mal was hamrloses, aber trotzdem peinlches:

Forentreffen letztes Jahr... ich durfte ne Sinfoni 45.2x probehören (weiß garnemme von wem...) und er durfte sie bei mir einbauen... trotzdem vorsichtshalber mal Hauptsicherung raus...sich sicher is sicher

naja, dann als wir hören wollten: die große Stille... *shock* was is los?? hab ich sie zerschossen?!? WAAA hin- und hergeschaut, woran es liegen könnte...

ääh ja, man könnte natürlich auch die Hauptsicherung wieder reinmache,,,, *schäm*
itchy2
Stammgast
#51 erstellt: 16. Mai 2006, 23:10
hab bei nem freund auch mal was nettes gesehen. sollte das radio tauschen. das 1. wurde von ner mercedes benz vertragswerkstatt eingebaut. war auch ein benz. also, mir kam auch so eine isosteckerverlängerung entgegen. allerdings nur auf dem stromteil. der lautsprecherteil war so kurz das er beim rausziehen raus viel. (war da nicht auch irgendwas mit sicherung oder irre ich jetzt?) jedenfalls hatten die sich den strom fürs radio usw (ka warum die noch neuen brauchten) vom zigarettenanzünder geholt. mit so kabelklemmen, die man an ein kabel dran macht und ne "abzweigung" hat. alles total kurz und zum kotzen. dann im kofferraum noch ein weiterer lautsprecher. war vll. ein 8er oder so. mit gehäuse. sieht man bei atu manchmal.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Unglaublich aber Wahr
michelnator am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  45 Beiträge
Was darf der Einbau kosten?
six3323 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  35 Beiträge
Was darf Maxxima 900 DC kosten?
JL-_Audio_Freak am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  14 Beiträge
Tri-mode Weiche. Was darf ich anschließen?
qualler am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  3 Beiträge
Wer kennt dieses Gerät: Clarion DRB3675R / Höhen-/Tiefen-Einstellung möglich ?
XSimon am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  12 Beiträge
Darf ein Händler gekaufte Produkte labeln?
christianreiden am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  24 Beiträge
Wann streikt der Tüv .. bzw. was darf man und was nicht ...
Hell4you2000 am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  20 Beiträge
Kann/Darf man eigentlich Die Membran lackieren?
Gore_83 am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  29 Beiträge
Wielange darf eine Garantieabwicklung dauern ?
schreply am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  6 Beiträge
Wie warm darf ein Autoradio werden?
metalhead am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.194 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJenniferPeterson
  • Gesamtzahl an Themen1.500.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.536.972

Hersteller in diesem Thread Widget schließen