Kleines Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Chris1984
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2003, 19:14
Hi

Und zwar hab ich folgendes problem:

Mein frontsystem hat schlapp gemacht und jetzt will ich schon was hochwertiges jedoch als doorboard verbauen! sprich ein 16er system! Jetzt mein problem. und zwar hab ich nur nen cinquecento und der hat ja bekanntlich nicht die dicksten türen! sprich ich hab sagen wir mal eine einbautiefen von 7 cm wobei ich da schon an der tür bin. wie weit sollte der magnet von der blechtür entfernt sein?
Und welche systeme könnt ihr mir forschlagen die flach gebaut sind aber auch spitze sind?
Bin auch für verbesserungsvorschläge in sachen doorboards dankbar wie ich ne größere einbautiefe bekomm!

P.s. ich hör viel hip hop also mit viel bass.

MFG Chris
Heinz-Werner
Stammgast
#2 erstellt: 12. Sep 2003, 19:31
Tach.

Für fast alle Systeme gibt es Adapterringe in verschiedenen Höhen !!
Damit sollte man klarkommen.

Wichtig ist nur, die Verkleidung mir einigen zus. Schrauben so fest zu machen, das hinterher nicht`s rappelt !!

G r u ß
Heinz-Werner
Chris1984
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2003, 19:39
hi

danke erstmal für die schnelle antwort. was für ein system könntest du mir empfehlen? mein kumpel hat von ground zero das plutonium system das ist schon hammer oder würdest du doch lieber nen focal system vorziehen?

und wieviel cm sollte der magnet jetzt von dem türblech entfernt sein?

MFG chris
Psychodelic79
Stammgast
#4 erstellt: 12. Sep 2003, 21:29
Wenn Du mehr auf Klang,als auf Druck Wert legst,kann ich Dir auf jeden Fall DLS empfehlen.Bei dehren Hochtöner fliegst Du einfach nur weg.Klar machen die auch Druck,aber der klang sticht klar herrvor.
Heinz-Werner
Stammgast
#5 erstellt: 12. Sep 2003, 23:24
Nen Abend nochmal.

Eine Empfehlung auszusprechen ist nicht so einfach !!
Ich denke, das hier jeder seine, auf sich pers. abgestimmte, Anlage "fährt".
Du solltest bei einem Car-Hifi-Händler ( o.ä ) ganz in Ruhe verschiedene Systeme anhören, alles etwas "sacken" lassen, und dann natürlich das für Dich am Besten klingende mitnehmen.
Die Geschmäcker sind eben verschieden!!

Ich pers. fahre Vorn FE 103 Sigma von Fostex (Breitbänder) und ebenfalls einen Fostex-Subwoofer. Dieser ist hart eingespannt. Das ganze wird über eine handgesteckte Dreikanal-Endstufe von AMA angetrieben. Die Endstufe (Aufbau als drei Monoblöcke) hat 2x100 Watt RMS plus 1x200 Watt RMS für den SUB.
Autoradio ist ein Nakamichi mit integriertem Wechsler.

G r u ß
Heinz-Werner


[Beitrag von Heinz-Werner am 12. Sep 2003, 23:25 bearbeitet]
cyberjoe
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2003, 01:09
hi, @heinz werner, deine kombination hört sich toll an, viele wissen garnicht was alles in vollbereichswandlern drin steckt, habe selber mal vorn geraumer zeit mit breitbändern experimentiert, klangergebniss kann sich sehen lassen, kombiniert man sowas noch mit einem guten hochtöner, einfach genial, allerdings kann das preislich ganzschön nach oben gehen.
zu chris, ich würde je nachdem welches focal du im auge hast das focal vorziehen, klanglich halte ich nicht viel von den groundzero kombos, man merkt das magma audio predestiniert sind subwoofer zu bauen, das schlägt sich bei den kombos nieder.
dls gut und schön, nur dls ist auch nicht gleich dls, kommt drauf an ob ich das b6 oder up6 von dls hole.
mfg cyberjoe
Psychodelic79
Stammgast
#7 erstellt: 13. Sep 2003, 07:38
Das B6 von DLS ist aus der Classic Serie,und das UP 6 aus der Ultimate Serie,klar die Lautsprecher kann man nicht wirklich vergleichen,sieht man auch am Preisunterschied.Dazwischen gibt aber noch das R6 aus der Referenz Serie,das klingt auch schon verdammt gut,und ist Preislich (um die 200 Euro) völlig ok.

Ich persönlich habe schon alle 3 Klassen von DLS im Auto gehört.Referenz und Ultimate sind klanglich auf jeden Fall ein Genuß.Die Classic sind für ihren Preis mit Sicherheit auch nicht schlecht,entsprechen halt nur nicht meinen Ansprüchen.
Heinz-Werner
Stammgast
#8 erstellt: 13. Sep 2003, 10:39
Moin Joe.

Für die FE 103 Sigma brauchst Du keine zusätzlichen HT mehr!
Preislich lagen sie damals bei 79,-DM pro Stück, Heute, glaube ich, bei etwas über 40,-Euro. Dafür sind die Teile jetzt geschirmt(Kappe über dem Magneten).
Der SUB hielt sich auch in Grenzen mit 180,-DM. Allerdings ist er nicht mehr zu bekommen.
Von den Endstufen gibt es in dieser Form nur ca. 10 Stück(zwei besitze ich selber) und sie sind im Handel nicht zu bekommen. Der Preis (alles High-End-Bauteile und Schaltnetzteile) ist dadurch und infolge der Handarbeit die damit verbunden ist im gehobenen Preissegment. Das gleiche gilt für das Nakamichi.

Die Breitbänder funktionieren auch in Verbindung mit allen anderen Geräten, nur die Auswahl der Endstufe ist etwas kritisch da diese einen enorm hohen Dämpfungfaktor haben muß. Sonst klingen die Teile, um es deutlich zu sagen, Sch.....!
Vor kurzem habe ich bei meinem Freund (Audi A3) zwei 16ner in die Vordertüren und hinten zwei 20ger (alles Fostex)eingebaut, das Ergebnis kann sich hören lassen.
Aber, wie ich immer wieder sage, die Geschmäcker sind halt verschieden und jeder sollte das für sich, dem Hörempfinden nach, Beste heraussuchen und sich um die Meinung der Anderen nicht so viel kümmern. Wenn es einem pers. gefällt ist es OK.!!
Wichtig ist, sich einen Überblick zu verschaffen in dem man sich genug INPUT verschafft, bzw. in Ruhe eine Hörprobe bei einem Fachhändler o.ä. macht!

G r u ß
Heinz-Werner
amathi
Inventar
#9 erstellt: 13. Sep 2003, 22:25
hi,

hab mal ein demofahrzeug von jl audio gehört.war auch ein cinquecento.hat sich auch recht gut angehört.dafür solltest du allerdings die xr serie von jl nehmen.

mfg adi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hab ein kleines Problem
Fredi099 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  6 Beiträge
Cinquecento
kingofblinds am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit Frontsystem
rafi2300 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  8 Beiträge
16er in die Türen eines Skoda Fabia
Kuhni_Kühnast am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  6 Beiträge
golf 3 einbautiefen ohne eFh
pit-thiessen am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  2 Beiträge
Einbau eines Frontsystem - Problem
xeaLL am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  3 Beiträge
frage wegen doorboard
zuti21 am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  2 Beiträge
kleines problem beim umrechnen
becklatzz am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  2 Beiträge
Problem mit clarion *neuling*
klöckner123 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  4 Beiträge
Doorboard
SmokeyBooom am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedNikugasu
  • Gesamtzahl an Themen1.499.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.519.494

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen