Verstärkereinbau

+A -A
Autor
Beitrag
Stasi
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2004, 21:40
Hallo,
ich habe folgendes Problem: ich habe für mein Auto ein paar Lautsprecher und einen Verstärker + Kabelanschlussset gekauft. Jetz hab ich den Kram und null Plan wie ich den Kram in mein Auto einbau...
Wenn mir jemand helfen könnte wär das Prima.

Danke
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2004, 23:06
Such einen,ders schon mal gemacht hat.
Natürlich könnte ich seitenlang aufzählen,
was zu tun und beachten ist.
Du gibst auch keinerlei Infos über den Verstärker,
an welches Steuergerät und Lautsprecher er angeschlossen
werden soll.
Im Prinzip ist es einfacher als telefonieren,aber
ohne die geringste Ahnung von Elektrik vom Laien
kaum zu leisten.
War denn bei dem Amp keine Anleitung dabei ?
Wieso baut der Verkäufer das Teil nicht ein ?
Verkaufen und leichtes Geld Verdienen,das können sie,
die Händler,aber zu faul den Buckel krummzumachen!
(Man könnte sich ja schmutzige Hände holen!)
Wieso kaufst Du bei solchen Leuten ?
Selber schuld.

Letztes Angebot: Komm vorbei,wenn nicht zu weit,
habe PLZ 57xxx , Siegen,
baue es dann für kleines Geld ein.

bukongahelas0815@netscape.net
tummy
Gesperrt
#3 erstellt: 11. Jun 2004, 09:34
Hallo,
Kofferraumeinbau:
als erstes musst du das rote stromkabel von vorne(batterie)nach hinten zum kofferraum bringen.-Kabel an die batterie,nach spätestens 20cm die sicherung anschliessen(aber siecherung erst zum schluss reinmachen),kabel durch die spritzwand ziehen(muss mal so nen freien gummistöpsel suchen),dann das kabel unter der schwellerverkleidung(innenraum)nach hinten führen.
Nun musst du das radio ausbaun und das chinchkabel mit steuerleitung(musst beim radio meisstens an ein blau weisses kabel,aber bitte unbedingt in beschreibung schauen) anschliessen.Dieses kabel führst du an unter der anderen schwellerverkleidung(innenraum)nach hinten.
Wenn alle kabel hinten sind,suchst du dir ne position für deine endstufe aus(am besten hinter der rückbank an blech verschrauben,oder unter der hutablage wenn sie aus blech ist.Nun suchst du dir ein masse punkt fürs minus kabel im kofferraum,ich habe dazu den mittleren gurtschloss gelöst und hab das kabel dort befestigt und schloss wieder festgemacht.
Das scharze kabel (minus) kommt an GND minus der endstufe,das rote kabel kommt an plus der endstufe,und das dünne kabel(signal-steuerleitung) der chinchleitung kommt an protect der endstufe.Das chinkabel kommt auch noch in die endstufe.Boxenkabel schliest du so an wie du es von den homehifi kennst.Wenn alles angeschlossen ist machst du die sicherung vorne an der batterie rein(sicherungsblock).
Nunja leider weiss ich nicht was für ein auto du fährst das würde weiterhelfen(wenn ich das schonmal bei der marke eingebautz habe),und was du für ne endstufe und was für lautsprecher du verwendest schreibst du ja auch nicht.
Ich hoffe aber das du mein text einigermasen verstehst.

Nochmal Ganz WICHT!!!!!Die sicherung muss während des einbaus immer draussen bleiben,am besten das ganze kabel ablassen!!!!!!!


m.f.g.


[Beitrag von tummy am 11. Jun 2004, 09:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Skoda Fabia, Problem beim Verstärkereinbau
sebbi2910 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  5 Beiträge
Verstärker Einbau
Netfire18 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  8 Beiträge
Auto-Verstärker für Zuhause?
DeluXe! am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  5 Beiträge
Schlechter Empfang nach Verstärkereinbau
XFM am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  10 Beiträge
Auto Radio Problem
-[Nemesis]- am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher kratzen nach Verstärkereinbau
hujprudi am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  2 Beiträge
Auto Radio Problem
jack_jack am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  3 Beiträge
Ist das was gutes? Habe null Plan... Bitte Helfen
Bernd_das_Brot am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher Problem - Auto (AktivSubwoofer/Pioneer)
mongler am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  12 Beiträge
Verstärkereinbau in alte Corvette
vette77 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.600 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedirdaorev
  • Gesamtzahl an Themen1.482.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.199.427

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen