Übergangsfrequenzen einstellen & Problem Lautstärke Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Theo11
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2004, 10:28
Hallo miteinander,

ich habe mir am Wochenende etwas Musik in mein Auto einbauen lassen und habe noch eine Frage.

Die Übergangsfrequenzen der einzelnen Lautsprecher werden doch an den jeweiligen verstärkern eingestellt.
Mein Radio hat aber ebenfalls Einstellmöglichkeiten für die Übergabefrequenzen.
Müssen diese an allen vorhandenen Geräten festgelegt werden, oder reicht eine Einstellung an den Endstufen.

Headunit: Alpine CDA-9833R
2 x Rodek 16 cm Composystem in orginal Tür-Einbauplätzen.
1 x Emphaser 5-Kanal Verstärker für die Lautsprecher (Sub-Ausgang wird nicht benutzt)
1 x Axton 30 cm Gehäusesubwoofer
1 x Axton 2-Kanal Verstärker für den Bass

(den subwoofer und die Emphaser 5-Kanal hatte ich noch von meinem alten Auto)

vielen Dank im voraus

Theo
Venom
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2004, 10:40
Die Einstellung an der Endstufe reicht. Ich kann bei mir am JVC 909R die Trennfrequenz für den Sub-Ausgang einstellen und hab das auch genutzt. Die Endstufe steht dann auf Fullpass (Hochpass geht leider nicht so tief, daß man ihn als Subsonic nutzen könnte).
Theo11
Neuling
#3 erstellt: 22. Jun 2004, 10:52
OK

Vielen Dank

da ist mit doch noch eine weitere Frage eingefallen.

Der Basspegel bei normaler Lautsärke ist, so finde ich etwas zu gering.

Als er in meinem alten Auto noch an der emphaser hing konnte man den Bass mit einer Ferbedienung einstellen, und da war er dann auch bei leiserer Musik deutlicher hörbar.

Wenn ich es richtig laut stelle, ist der bass auch da, und macht Druck (im Rahmen seiner Möglichkeiten)

Wie kann man auch bei leiserer Gangart etwas mehr Bass zu Ohren bekommen. Kann man da an den Enstufen irgendwas einstellen.
Der Subwoofer-Regler am Radio steht auf maximum.

Wenn es an den Endtufen nichts geben sollte, muss ich das mit den Equalizer-Einstellungen versuchen, mas da zu machen ist.

vielen Dank für eure Tips.

Theo
Venom
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2004, 11:46
Dann musst du an der Subwoofer-Endstufe den Gain- oder Level-Regler etwas hoch stellen.
Suche:

Anzeige

Top Produkte Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedodijoplap
  • Gesamtzahl an Themen1.500.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.533.931

Top Hersteller Widget schließen

    Derzeit sind leider keine Daten verfügbar.