Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

FS ohne Sub! Wie gut ist der Bass

+A -A
Autor
Beitrag
TK_Master
Stammgast
#1 erstellt: 15. Aug 2004, 18:47
ICh habe vor mir ein Frontsystem zu kaufen welches genau weiß ich noch nicht bin aber bereit das nötige geld für ein richitges zu bezahlen!Jedoch muss es ein 13er sein da ich kein größeres reinbekomme. es wird außerdem über eine 2 kanal amp (2x50W RMS) betrieben die ich aber wahrscheinlich aufrüßte auf eine 4 kanal.

Meine Frage lautet nun wie gut wird der bass bei meinem Frontsystem sein, wenn ich nicht zusätzlich einen subwoofer einbau. werde die hinteren LS übers Radio(Pioneer mp80p)laufen lassen.
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2004, 18:50
Die 13er werden NULL richtihen Bass spielen, können sie einfach nicht...

Also bei 16ern GEHTS u.U. noch, aber 13er ohne Subunterstützung laufen zu lassen macht keinen Spaß, da hast du wirklich null Bass...
TK_Master
Stammgast
#3 erstellt: 15. Aug 2004, 19:04
das heißt auch wenn du dir wirklich gute 13er oder 16er holst haben sie keinen ricitgen bass? warum schließt dann jeder sein FS an ne amp an? und holt sich kein richitges hecksystem?
Was ist mit den 6x9'' oder 7x10'' LS die man hinten verbauen kann in der hutablage?wie guter bass bringen die ohne einen Sub?
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2004, 19:08
??? Weil der Klang von VORNE kommen muss???

Und man schließt sie grad an eine Endstufe an um den Bass WEGZUTRENNEN mit der Aktivweiche! Dann sind sie viel belastbarere und können eben die Leistung gut in Pegel umsetzten ohne Probleme im Bassbereich zu bekommen!

Und auf die HUTABLAGE gehören keine Speaker, schon gar keine schweren 7x10er...
gerous
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2004, 19:09
ALSO:
16er bringen Bass ABER nur bis ca. 80-100Hz!
DAS ist KEIN Tiefbass, dafür benötigt man
Membranfläche den die 16er eben nicht haben!
Die 13er noch weniger! Und man packt LS vorne
hin weil sonst der Sound scheiße ist! gegen
nen DEZENTEN bzw. zum Rest passenden RearFill
spricht ja nix! Die 6x9" bzw. 7x10" bringen
wohl mehr bass weil die mehr membranfläche
haben aber ich würd mir so dinger eh nie
einbaun! Und man schließt die Dinger an den
Amp an weil das Radio einfach nicht genug
Leistung für Laute mukke bringt und der Amp
um einiges mehr Kontrolle verfügt als das Radio!
Und glaub nicht 16er bzw. Die HT's würden keine
Leistung fressen! Das tun die nämmich ganz gut!
SchallundRauch
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2004, 19:31
Sorry, muß euch leider etwas wiedersprechen, auch 16er und sogar 13er können sehr tief spielen, habe mich selber verjagt als ich bei Frank Miketta im Show room den M150w von exact an den popeligen 2x10W eines Alpine Radios gehört hab, erst nachdem ich längere Zeit gesucht und immernoch keinen Sub gefúnden habe mußte ich ihm wohl oder übel glauben das diese kleinen dinger so laut und tief spielen.

Leider sind die teile ziemlich teuer, denke aber mal das es auch noch andere Chassis gibt die bei ordnungsgemäßen einbau durchaus auch ohne Sub eine menge Spaß machen!!!

Gruß Ansgar
TK_Master
Stammgast
#7 erstellt: 15. Aug 2004, 19:37
Man kann sich ja trotzdem ein FS einbauen, lässt die dann nur nicht über die amp laufen sondern über den tuner.

Das ganze problem ist:

Ich bekomme das auto meines Bruders Citroen zx schon älteres modell.
Er hatte in seinem Auto eine Anlage verbaut die jetzt aber alt und kaputt ist. Ich weiß aber trotzdem noch wie sie klingt (bassmäßig) also sie noch in gutem Zustand war.
Seine Komponenten
Headunit Kenwood (kein Plan was für ein Typ, Kassettendeck halt) + Kenwood CD-Wechser (10fach)
Kenwood LS vorne und hinten, vorne 10er am Tuner angeschlossen hinten auf der Hutablage 7x10''.
Die hintern über eine 2kanal amp von sherwood oder so was laufen lassen mit 2x50W RMS.

Nun will ich aber eine neue anlage in das gleiche auto bauen.
Headunit hab ich mir schon bestellt Pioneer mp80p.
Dazu gute front LS 13er oder 16er (Einbauvergößerung ist nötig) noch keine in aussicht, die ich über dieselbe amp laufen lassen wollte (sherwood) VORERST.
Dazu in die hintern Türen auch 13er oder 16er die ich über den Tuner laufen lasse oder später über eine 4 kanal amp.
NUR ich darf nicht zu viel geld reinhängen da das auto alt ist aber ich will einen besseren sound als mein Bruder! Einen Sub wollte ich eigentlich nicht kaufen da dieser + amp den Preisrahmen schon überschreitet.

Was soll ich machen um nen besseren klang + bass zu bekommen.
Höre HIPHOP
gerous
Inventar
#8 erstellt: 15. Aug 2004, 19:43

Sorry, muß euch leider etwas wiedersprechen, auch 16er und sogar 13er können sehr tief spielen, habe mich selber verjagt als ich bei Frank Miketta im Show room den M150w von exact an den popeligen 2x10W eines Alpine Radios gehört hab, erst nachdem ich längere Zeit gesucht und immernoch keinen Sub gefúnden habe mußte ich ihm wohl oder übel glauben das diese kleinen dinger so laut und tief spielen.

Leider sind die teile ziemlich teuer, denke aber mal das es auch noch andere Chassis gibt die bei ordnungsgemäßen einbau durchaus auch ohne Sub eine menge Spaß machen!!!

Gruß Ansgar


Willst du sagen, dass die 16er auch so um 30-50Hz spielen
können? und das Laut? Also bitte. 70Hz halbwegs. würd ich
noch abkaufen aber mehr nicht! Hab ja nicht gesagt, dass
da garkein bass rauskommt!
Aber für HipHop is n sub wohl nötig IMHO
TK_Master
Stammgast
#9 erstellt: 15. Aug 2004, 20:00
ähhm könnt ihr mir bei MEINEM pob bitte helfen
SchallundRauch
Inventar
#10 erstellt: 15. Aug 2004, 20:30
Gut, 30Hz könnte probleme machen, wenn man aber bedenkt das viele Bandpässe auch nur bis gut 50Hz runterspielen und da kommt aus den Exact noch eine Menge, klar, 130 dB werden nicht drin sein aber klingen tun sie genialst!!!

zurück zum Thema!!!

Also, Headunit ist bestellt, kommen die üblichen Fragen:
-welche Musikrichtung,
-wieviel Geld steht zur verfügung
-warum kein Sub?!
TK_Master
Stammgast
#11 erstellt: 15. Aug 2004, 20:55
also wie wärs wenn ich das Frontsystem an die amp häng und mir dann noch nen sub kauf und den an ne amp häng? oder gleich ne 4 kanal und die zu 3 kanal brücken?
höre hiphop.
hab am pc gerade so ein programm mit dem ich alle herz zahlen einstellen kann die von 35 bis 100~125 sind für den bass verantwortloch oder?und ich hab festgestellt das die meisten hiphop lieder in tiefen bereich sind also 40-50 richitg power brauchen oder?
BiermannFreund
Inventar
#12 erstellt: 15. Aug 2004, 21:07
stimmt
nochmal, wieso kein subwoofer? *G*
das würd die suche echt erleichtern


[Beitrag von BiermannFreund am 15. Aug 2004, 21:08 bearbeitet]
KartoffelKiffer
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2004, 09:20
Das Zufriedenstellenste wäre wohl, dir ein 13er Frontsystem, ne 4-Kanal Endstufe und nen 38er Bass zu holen. Gutes Einsteigerniveau auf einem niedrigem Preislevel bietet Axton. Das Frontsystem, mit der 4-Kanal und demSub. Die Axton 4-Kanal gibt es häufig bei Ebay günstig gebraucht zu ersteigern.
Andreas1968
Inventar
#14 erstellt: 16. Aug 2004, 09:46
13er und 38er? wie soll das denn funktionieren? da hängt der 38er impulsmäßig im regelfall! immer deutlich hinterher. nimm doch das phonocar 02/580, ist ein 16er system mit dem 02/735er tiefmitteltöner von phonocar, der geht richtig laut und spielt für einen 16er verdammt tief, kann das aus eigener erfahrung bestätigen (hab davon 2stk. pro seite, wenn nicht gerade tiefstbass läuft drücken die unglaublich, brauchen aber definitiv einen amp aufgrund des schlechten wirkungsgrades).

dazu kannst du dann einen 30er sub, zb. die hier oft empfohlenen audio system radion oder xion nehmen an einer 4 kanal endstufe

wenn kein sub, dann zb. das 02/580er auch als hecksystem, parallel an deine endstufe(war doch eine 2 kanal oder?, erkundige dich aber VORHER ob die 2 ohm-tauglich ist, sonst kann die dir abbrennen)
TK_Master
Stammgast
#15 erstellt: 16. Aug 2004, 11:33
Für die Anlage würd ich schon etwas mehr hinplättern!
Die Axton ist mir Leistungsmäßig nicht gut genug ich hätte da eher an eine Hifonics z6400 gedacht.Beim Frontsystem gibts fürs gleiche Geld oder etwas mehr auch bessere LS, oder nicht z.B. Canton RS oder CS 2.13 oder Focal 130V2 oder Emphaser ecp2500?Und iwe wärs mit einem Ground Zero oder JBL p1220e?
platineye
Inventar
#16 erstellt: 16. Aug 2004, 11:47
Als Sub würde ich den hier holen ist ein fettes Schnäppchen!

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
TK_Master
Stammgast
#17 erstellt: 16. Aug 2004, 11:59
wieso gehäuse sub?
platineye
Inventar
#18 erstellt: 16. Aug 2004, 12:35
Wieso denn nicht? Und Bassreflex ist super für Hiphop!
TK_Master
Stammgast
#19 erstellt: 16. Aug 2004, 12:38
Bassreflex heißt? Im Gahäuse oder was?
Da ich ja dann nur ne 4 Kanal habe kann ich ja nur die Front LS und den Sub betreiben! was ist mit den hinteren leuten die hören über LS die direkt am Tuner angeschlossen sind?
platineye
Inventar
#20 erstellt: 16. Aug 2004, 12:49
Ich verstehe irgendwie nicht so richtig was du meinst, natürlich laufen die hinteren LS über das Radio, die Leute hinten werden dich aber eh immer bieten was leiser zu machen, weil die vom Bass erschüttert werden!

Ja, Bassreflex ist eine Art vom Gehäuse.


[Beitrag von platineye am 16. Aug 2004, 12:50 bearbeitet]
TK_Master
Stammgast
#21 erstellt: 16. Aug 2004, 13:08
Du redest davon wenn man einen Sub im kofferaum hat!?
Wie sieht genau ein reflexsub aus?
welche ls nimmt man dann für hinten? gehen auch ovale also 7x10'' und worauf sollte man bei denen schauen? ob sie einen hohen schalldruck haben?
platineye
Inventar
#22 erstellt: 16. Aug 2004, 13:13
Du bracuhst GAR KEINE LS hinten, wenn du welche schon hast, lass sie drin, wenn nicht, dann eben nicht, du kannst doch irgendwelche LS nicht mit einem 30er Sub vergleichen, der pustet sie weg!

Also: dein Radio, 13er vorne, Endstufe und den Sub (ja, hinten im Kofferraum, wie der aussieht siehst du doch auf dem Bild) - fertig!!! Und es wird sehr sehr gut laut, tief und fett, so wie es eben sein muss!


[Beitrag von platineye am 16. Aug 2004, 13:15 bearbeitet]
Basswut
Inventar
#23 erstellt: 16. Aug 2004, 13:16
meister, das wichtigstre vorab, lies bitte die eionsteigertipps.

wenn du noch nciht mal weisst was nen br gehäuse ist solltest erstmal da anfangen sonst wirds riesen mist.

zweitens

konzentriere dich aufs wesentlich, scheiss hecklautsprecher brauchst du erstmal gar nicht.

kauf dir nen fs von den empfohlenen z.bsp. das phonocar und nen sub. der bei ebay ist erste sahne, günstiger wirst du diese brachiale gewalt nicht bekommen, passt ausserdem perfekt zu deiner musik.

ne amp kaufst keine hif.. die sind viel zu teuer. event. ne f 2 300 die reicht für den sub, das fs kannst du zur not erstmal mit dem tuner betreiben ( zur not)
TK_Master
Stammgast
#24 erstellt: 16. Aug 2004, 13:54
Gut mit den sub gehäusen kenn ich mich nciht aus weil ich noch nie an einen sub gedacht hab. die einsteigertipps hab ich aber gelesen!

Wegen hecklautsprecher. Ich kenns halt mal nur so mein bruder hatte hinten 7x10''er drinn und vorne 10er und das Hecksystem hat super bass gebracht. wie sich ein frontsystem mit sub anhört weiß ich nciht deshalb kann ich nicht mitreden, aber deshalb frag ich ja hier!

Ich will mein FS schon über ne amp laufen lassen und den Sub ja auch wieso dann kein 4 kanal? die hifonics z 6400 kann ich für 300€ bekommen ist das viel?
Ich kann auch etwas mehr für die ganze anlage ausgeben es sollt nur nicht unbedingt auf über 700€ kommen
KartoffelKiffer
Inventar
#25 erstellt: 16. Aug 2004, 13:58
Also mit nem 13er Frontsystem und einer 4-Kanal und einem Sub kannst du mit 700,- Euro schon was hinzaubern.

Und du kannst den Bass von einem Triaxen 7x10" nicht mit einem Subwoofer vergleichen, das sind 2 völlig verschiedene Welten!!!!
TK_Master
Stammgast
#26 erstellt: 16. Aug 2004, 14:01
ich sag ja ich kannte bisher nur das, deshalb dachte ich entweder nur die 7x10'' triax austauschen oder eben ein FS über die amp laufen lassen und einen sub dazu! hab nur keine 4 kanal endstufe sondern eine alte 2 kanal mit 2x50W rms! also brücht ich ncoh was um den sub zu betreiben oder ich hol mir ne 4 kanal!?
Basswut
Inventar
#27 erstellt: 16. Aug 2004, 14:01
wenn dir der hub reichte aus den rearfil tröten solltest vielleicht wirklich keinen woofer nehmen.

der würde um das 5 facher wenns reicht mehr ballet machen und grade der genannte von ebay is echt ok bzw. mehr als ok.

kannst auch ne 4 kanaler nehmen aber das muss dann ne große sein da der sub ja richtig futter braucht

ha du hast ja ne 2 kanaler, nimm die fürs fs und dann noch ne 2 kanaler für den woofer perfekt


[Beitrag von Basswut am 16. Aug 2004, 14:02 bearbeitet]
TK_Master
Stammgast
#28 erstellt: 16. Aug 2004, 14:19
was hast du eigentlich so in deinen auto @ basswurst?

ja schein mir ne gute lösung zu sein die alte amp an das FS die neue für den sub! brauch ich 2 batterien für 2 amps oder werden die beide an die startbatterie angeschlossen?
ich weiß nicht was meine lichtmaschine hergibt aber soviel wirds nciht sein. für die alte amp hats gereicht!
Basswut
Inventar
#29 erstellt: 16. Aug 2004, 14:32
da brauchst dir glaube noch keine sorgen machen bei den komp. vielleicht wäre nen cap sinnvoll für die as amp.

in meine? ich habe nen dienstwagen und kann nix reinbauen

früher hatte ich nen infity kappa woofer vor ner weile und habe den mit ner gellhardt amp geschossen.

bei mir zuhause liegt eine nagelneuer jbl w 15gtie woofer und ne jbl gto 1201 amp mit ca. 1,2 kw leistung.

die sachen kommen bei meiner freundin in die karre.

bei der wahl des fs bin ich noch am entscheiden, entweder das p modell von jbl oder das günstigere gto modell.

wunder dich nicht, ich bekomme die jbl sachen ziemlich günstig ansosnten hätte ich anderes zeug gekauft aber bei dem preis-leistungsverhältnis hat man eigentlich keine wahl da zuzuschlagen
TK_Master
Stammgast
#30 erstellt: 16. Aug 2004, 23:24
Hab noch nie was von dem phonocar gehört was ihr mir da empfhelt? ist das eine ensteigeranlage oder schon mittelklasse oder oberklasse?
mrniceguy
Moderator
#31 erstellt: 16. Aug 2004, 23:30

ist das eine ensteigeranlage oder schon mittelklasse oder oberklasse?


??? Ist ein Lautsprecher nur gut wenn er in der Oberklasse spielt?
Eine marke hat in der Regel auch mehrere Produkte im Angebot, die in den verschieden "Klassen" plaziert werden. Daher kann man auch nicht pauschal sagen dass Phonocar nur "Oberklasse" herstellt.
Mein Bruder hatte mal Kicks von Phonocar drinnen, also die waren ned schlecht.
TK_Master
Stammgast
#32 erstellt: 16. Aug 2004, 23:35
ich weiß halt nicht ob man könnte nichts besseres als phonocar nehmen z.b. canton rainbow axton emphaser....
KartoffelKiffer
Inventar
#33 erstellt: 17. Aug 2004, 09:35
Hm, das Phonocar ist wirklich eine bessere Wahl als das Axton.... Ist ein wirkliches Top-Produkt, für einen traumhaften Preis. Also bei HipHop einfach nur zu empfehlen.
TK_Master
Stammgast
#34 erstellt: 17. Aug 2004, 10:21
ok! kannst mal link von der hp schicken wenns geht?

Ground zero soll doch gute subs machen die man im hiphop bereich nutzen kann? wie ists mit dem JBL 1220e ist der für hiphop empfehlenswert?
KartoffelKiffer
Inventar
#35 erstellt: 17. Aug 2004, 10:46


[Beitrag von KartoffelKiffer am 17. Aug 2004, 10:46 bearbeitet]
TK_Master
Stammgast
#36 erstellt: 17. Aug 2004, 12:51
ich meinte den link der hp von phonocar! Ist das ein Kickbass oder wieso steht da:
Inoffizieller weltbester Kickbaß unter 1000 DM
Basswut
Inventar
#37 erstellt: 17. Aug 2004, 12:58
meister,

es gibt doch tiefen ( wenig hertz ) und etwas höhere tieff Töne so 70 hz z.bsp.

kickbäösse sind die tief mitteltöne die nicht deinen magen vibrieren lassen sondern punchen.

das passt schon, die tiefen sollen ja aus dem woofer kommen
lxr
Inventar
#38 erstellt: 17. Aug 2004, 13:00
was willsd du jez eigentlich ?... n FS, n Sub, oder alles ?

frontsystem alleine macht aufjedenfall auch spaß ..also solltest ned so viel geld ham, dann reicht n FS auch.. hatte ich auch drin bis der sub und stufe dazu kam..und ich war immer wieder begeistert von meinen focal boxen... also solltest du noch nie ne anlage dringehabt haben, wirsd du bestimmt spaß dran haben... wenn du aber richtigen druck im auto haben willst, dann eben n subwoofer und ne extra stufe dran..
KartoffelKiffer
Inventar
#39 erstellt: 17. Aug 2004, 13:11
Ich glaube es kann sich noch garnicht vorstellen, was für einen Druck man mit einem Sub hinbekommt. Eine Faustregel heisst, alles was unter 80Hz spielt, wird von dem Subwoofer betrieben, alles was darüber geht, also ab 80Hz wird vom Frontsystem übernommen. So wird das Frontsystem nicht so überlastet, weil die tiefen Aufgaben von Subwoofer übernommen werden. Es gibt schon für 100-150,- Euro sehr gute Subwoofer, die dir schon die Haare vibrieren lassen. Ein Frontsystem schafft das niemals (im Normalfall ;)).
TK_Master
Stammgast
#40 erstellt: 17. Aug 2004, 13:58
Klar hol ich mir ein FS und ein Sub mir wurde der phonocar empfohlen
KartoffelKiffer [url]http://www.hirschill...id=17&products_id=52
[/url] und auf der hp stand dann das
Inoffizieller weltbester Kickbaß unter 1000 DM
und deshalb hab ich gefragt wieso kickbass!

Ich höre hiphop und da braucht man ja kein kickbass, ist doch mehr für techno oder?
Hab mir auch gedacht ein Focal FS zu holen aber mir wurde bisher nur das phonocar empfohlen! Also dann postet mal eure Vorschläge für ein 13er FS das gut klingt bis max. 200€
Basswut
Inventar
#41 erstellt: 17. Aug 2004, 14:46
also 13 er,

was möchtest du insgesamt ausgeben fs, sub amp kabel? da wäre einiges einfacher zu planen und man könnte bissel rumrechnen weil kabel brauchst ja auch noch.
TK_Master
Stammgast
#42 erstellt: 17. Aug 2004, 18:31
so um die 700€! was hast so für vorschläge?
Basswut
Inventar
#43 erstellt: 17. Aug 2004, 18:57
sorry habe vergessen was du für musik hörst

aber pauschal ne as f 2 300 amp

daran nen x-ion 12 - 600

frontsys. naja schwierig, vo rder wahl stehe ich auch noch
TK_Master
Stammgast
#44 erstellt: 17. Aug 2004, 18:58
ich höre hiphop! kannst du immer gleich die firma dazuschreiben?
Basswut
Inventar
#45 erstellt: 17. Aug 2004, 19:10
beide teile von audio-system

www.audio-system.de schau mal nach
TK_Master
Stammgast
#46 erstellt: 17. Aug 2004, 20:10
ist das ein sub für hiphop? was soll ich mit dem front system machen? hab noch keine endstufe dazu und ideen für front LS brauch ich auch noch.
Basswut
Inventar
#47 erstellt: 17. Aug 2004, 20:51
der sub is ein allrounder also für unterschiedliceh richtungen gedacht aber glaub mir das reicht dir aus, denke sogar das du niemals volle pulle hören wirst damit.

schau mal hier gibt es im forum so viele fs empfehlungen in der kaufberatung.

die fs kannst ja erstmal ans radio hängen
TK_Master
Stammgast
#48 erstellt: 17. Aug 2004, 21:05
da ich ja 99% sowieso nur hiphop höre und für das geld bestimmt auch einen bekomm der nur für hiphop ist wäre das dann nicht besser. Hab an nen ground zero gedacht! aber der audiosystem ist bestimmt auch klasse aber trotzdem mal deine meinung!?
platineye
Inventar
#49 erstellt: 17. Aug 2004, 21:22
Wieviel Geld denn nun jetzt nur für den Sub?

Oder nur für die Endstufe?




Ich nähme:

RF Punch 601s ca. 300Euro
Ground Zero GZRB 12 BT ca. 229 Euro
13er LS - keine Ahnung... evtl. GROUND ZERO GZHC130X für 165...


[Beitrag von platineye am 17. Aug 2004, 21:39 bearbeitet]
TK_Master
Stammgast
#50 erstellt: 17. Aug 2004, 21:48
wie alt ist der Ground zero sub?

hab so 700€ für Front LS, endstufe und sub
polosoundz
Inventar
#51 erstellt: 17. Aug 2004, 21:57
Najo damit lässt sich doch was machen!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
ohne sub?
Maxi1987 am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  5 Beiträge
bass ohne sub?
brainkiller100 am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  33 Beiträge
fs macht kein bass
Marcel1982 am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  8 Beiträge
Watt - Verhältnis FS / SUB
m4rV4 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge
vergleich: klang FS mit und ohne verstärker
argonauten am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  4 Beiträge
Dämmen ohne FS?
thepixelflat am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  18 Beiträge
FS ohne Verstärker
the_audience am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  5 Beiträge
Balance am Radio nach links, Bass vom Sub geht aus.normal?
Freeze1984 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  15 Beiträge
seltsames Phenomen Volume,Sub,FS
kanone64 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe bei FS + Sub
BassIstNichtalles am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedpatrykb
  • Gesamtzahl an Themen1.500.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.526.187

Hersteller in diesem Thread Widget schließen