Extremer Bass! Wieviel hält ein auto aus?

+A -A
Autor
Beitrag
pmx1
Stammgast
#1 erstellt: 21. Okt 2004, 13:51
Hallo

Wollte mal wissen ob es schon vorgekommen ist das sich durch zu viel Bass Teile am Auto lösten. Ich denke wenn so was auf der Autobahn passiert, ne Schraube in der aufhängung etc. , das könnte arge folgen haben.

Was halten denn die Autos so aus??

mfg
st3v3n
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Okt 2004, 14:21
bis die scheiben rausfliegen


kommt aufs auto drauf an
lxr
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2004, 14:30
naja, ich mein es is bestimmt nicht sehr sinnvoll, in ein trabi 4 15" woofer an 6 kw einzubauen...;)


[Beitrag von lxr am 21. Okt 2004, 14:30 bearbeitet]
enforcer666
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2004, 14:32

Ich denke wenn so was auf der Autobahn passiert, ne Schraube in der aufhängung etc. , das könnte arge folgen haben.


wenn du deinen woofer an den unterboden schraubst...

aber dann biste selber schuld!!!
normal kann da nix passieren. und bis die scheiben fliegen wirst du SCHON LANG kein bock mehr haben *ggg*
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 21. Okt 2004, 14:38
die wichtigen teile wie aufhängung usw sind denk ich für weitaus höhere ansprüche ausgelegt
PUG106S2
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2004, 17:11
Dachten die in Jericho über ihre Mauern auch
dbdragAndi
Inventar
#7 erstellt: 21. Okt 2004, 19:38
Uns passiert es öfters, dass mal irgendwelche Lichter net gehen bzw. kaputt gehen. Mir ist auch schon mal passiert, dass die Heckklappe etwas aufgegangen ist. Auch musste ich öfters alle sichbaren Schrauben im Auto nachziehen, da die locker geworden sind. Auch vibriert das Auto mehr und mehr. Irgendwann vibriert das Auto so stark, dass man es nicht mehr ruhig bekommt
sK4T3r
Inventar
#8 erstellt: 21. Okt 2004, 19:46

PUG106S2 schrieb:
Dachten die in Jericho über ihre Mauern auch :P

wie geil
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Okt 2004, 02:32
ich glaub die chance, daß dir was bei vollgas abfällt ist wesentlich höher... also die aufhängung wird sich nicht wegen dem bass auflösen - wenn das wirklich mal passieren sollte hat das andere gründe.

das einzige was kritisch ist sind die scheiben, die splittern halt irgendwann. aber bis das passiert bekommste schon arg herzprobleme da drin.

wie kommst du auf den gedanken, daß die aufhängung auseinanderfallen könnte ? ich hatte nen golf2 mit 190ps - das teil ist schlappe 250 gefahren. wenn bei dem tempo die aufhängung bricht oder auch nur ein reifen platzt, gehst du ab wie raumschiff enterprise - nur eben nicht mehr da lang wo du willst. ich behaupte mal, bei sowas muß die mehr belastung überstehen als bei ein bissel bass, und ich hab den wagen auch nicht zerlegt. den bass machste außerdem im auto und nicht unten drunter. nee ehrlich, wenn der tüv (zum normalpreis *g*) gesagt hat, alles is schick und es schraubt keiner unfachmännisch dran rum, kann das eigentlich nicht passieren.

edit: und 6kw bass im trabi rulen... da hat die anlage dann beinahe mehr leistung als der motor.


[Beitrag von Dj_Ninja am 22. Okt 2004, 02:33 bearbeitet]
enforcer666
Inventar
#10 erstellt: 22. Okt 2004, 09:25

Dachten die in Jericho über ihre Mauern auch


ääh.... ham die 1000 stroker davorgestellt?
Basswut
Inventar
#11 erstellt: 22. Okt 2004, 09:49
Wollts auch grade schreiben, der Trabi eignet sich besser als man denkt für solche Basspartys.

Da is nix mit Metallschwingungen und die "Pappe" ist deutlich geräuschärmer. Einzig der Platz würde mich stören.

Trabi rulez, ich würde gerne einen haben so als funmobil.
enforcer666
Inventar
#12 erstellt: 22. Okt 2004, 10:13

Trabi rulez, ich würde gerne einen haben so als funmobil.


naja, am kleingeld wird´s bei DEM auto ja wohl net liegen, oder? *g*

kannste ja mal machen...so "just 4 fun"
Basswut
Inventar
#13 erstellt: 22. Okt 2004, 10:57
Zeig mir ein Trabi der noch nicht Moos hat bzw. noch nicht verbautr ist, dann können wir drüber reden.
Blut-aus-Ohren
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 22. Okt 2004, 11:06
Mein Tacho geht bei einen kräftigen Bassschlag
auf 0
Klangpurist
Inventar
#15 erstellt: 22. Okt 2004, 12:39
also bei mir gehen sehr häufig die Lampen der Rücklichter kaputt, aber ansonsten hatte ich noch keine Schäden zu verzeichnen. Das losrütteln von Schrauben ist ja auch meist dadurch bedingt, dass das Blech welches die Schrauben halten sollen schwingt. So lösen sich halt die Schrauben. Wenn sich eber das Blech nicht mehr Bewegt, oder nicht mehr so stark, dann lösen sich da auch keine Schrauben mehr (Stichwort Dämmung )
Jagger192
Inventar
#16 erstellt: 22. Okt 2004, 12:43
ich lese hier immer wieder dämmen dämmen.
ich habe jetzt noch nichts gedammt.
über lege mir auch mal was zu machen.
aber kann ich den himmel den so dämmen das ich den orginal himmel wieder dran bekomme?

Jagger
Klangpurist
Inventar
#17 erstellt: 22. Okt 2004, 12:45
na klar, da sind längen platz drunter.
Jagger192
Inventar
#18 erstellt: 22. Okt 2004, 12:48
meinst du erlich, ich sehe nehmlich keine schraube oder so bei mir, ist ein opel tigra.
denke mal die sind geklipt.
was für eine dicke nimmt man den da?
und bringt es was klang und DB mässig?
ein rappeln höre ich eigentlich nicht, weil die musik zu laut ist.
natürlich hört man es von aussen rappeln.

Jagger
Klangpurist
Inventar
#19 erstellt: 22. Okt 2004, 15:40
Ob das DB Technisch was bringt musst du ausprobieren, aber klanglich wirds auf jeden Fall ne Stufe besser wenn der Dachhimmel nicht mehr mitscheppert.
Jagger192
Inventar
#20 erstellt: 23. Okt 2004, 08:23
das ist mir ja eigentlich am wichtigsten.
wie wird sich den der klang verändern?
denke mal im bass bereich nur.
und welche dicke nimt man am himmel damit man den orginal himmel wieder dran bekommt.

Jagger
kinky
Stammgast
#21 erstellt: 23. Okt 2004, 10:06
Ich hab schon davon gehört das bei nem Kumpel, von nem Kumpel der Airbag durch den Bass ausgelöst hat!

MFG
Jagger192
Inventar
#22 erstellt: 23. Okt 2004, 10:09
ist ein problem bei den neuen opel mit seiten airbag.
die arbeiten mit drück in den türen.
da sollte man auch die folie in den türen nicht serschneiden da sie sonst nicht mehr gehn.

Jagger
ls4
Inventar
#23 erstellt: 23. Okt 2004, 10:51
Dass mit dem Trabbi könnt man weiterdenken. wie wärs mit nem anhänger und da dann 16 jbl monoblöcke mit 6.1kw an 1ohm drauf. bei nem großen anhänger sollt auch noch platz für die 32 batterien sein und dann halt 4 15er mit 4x1ohm schwingspulen in den trabbi rein. dann hat jeder 24,4kw macht ungefähr 98kw das wärn spaß.
Das Ding platz vermutlich einfach so, genau wie die woofer.

Bye Ls4
enforcer666
Inventar
#24 erstellt: 23. Okt 2004, 17:36
@Jagger192:

Wird ein Lautsprecher direkt auf das Fahrzeugblech geschraubt, genügen schon geringe Schwingungen des Lautsprechers, um das Blech ebenfalls in Schwingungen zu versetzen. Durch das gegenphasig mitschwingende Blech entstehen Dröhneffekte und Klangverfärbungen . Das in Phase liegende Signal des Lautsprechers wird durch das gegenphasig mitschwingenden Blech erheblich in seinem Frequenz- und Schalldruckverlauf gestört. Hierbei können sogar Leistungseinbrüche von -3dB bis -6dB im Bassbereich auftreten.( -3db = halbierung der Leistung , Schalldruckverminderung) Je lauter man hört desto mehr schwingen auch die Blechteile ( und alle mit dem Blechteil verbundenen Anbauteile ) mit und verstärken das auftretende Dröhnen und die Klangverfärbungen .Mitschwingende Anbauteile (z.B. Türverkleidungen ) verursachen zudem Klappergeräusche . Unter Dämmung versteht man daher alle geeigneten Maßnahmen, die der Schwingneigung dieser Bleche entgegenwirken. Das heißt für uns, die Dämmung wird direkt auf dem betreffenden Karosserieteil durchgeführt.
Jagger192
Inventar
#25 erstellt: 23. Okt 2004, 17:42
ah enforcer666 was willst du mir damit sagen
ich weiß das dämmen besser ist.
ist aber auch ein heiden aufwand.
wenn ich aber den himmel einfach wieder dran bekomme würde ich es ja machen.
aber ich weiß immer noch nicht welche dicke man nehem sollte

Jagger
enforcer666
Inventar
#26 erstellt: 23. Okt 2004, 17:58
ich will dir damit sagen, dass du einen besseren klang hinkriegst!!!!

ich mein, 6 dB sind VERDAMMT VIEL!!!! und wenn dauernd alles scheppert und klappert... also ICH mach das net.

gut, wenn du dir ne magnat röhre hinten reinhaust, wird dir das warscheinlich scheißegal sein. aber wenn du win bischen mehr geld reinsteckst und auf klang und pegel wert legst, wirst du früher oder später net drum rum kommen...

wie dick? im prinzit gilt die devise: JE DICKER, DESTO BESSER!!!!

kannste ja mal 4 oder 6mm platten reinmachen. müsste normal reichen. außer wenn du extreme "pegelmaschinen" in den türen hast, dannste evtl noch ne lage drauf machen...
Jagger192
Inventar
#27 erstellt: 23. Okt 2004, 18:00
also die anlage steht schon, und bin mit dem klang und pegel auch zufrieden.
aber wenn hörbar mehr geht ist es auch nicht verkert.
um so dicker um so besser ist schon klar, aber wie dick kann ich machen, damit ich den orginal himmel wieder dran bekomme

Jagger
enforcer666
Inventar
#28 erstellt: 23. Okt 2004, 18:21
na 4 mm wirste ja LOCKER drunter kriegen... probiers halt aus. oder wach´s wie dennis und mach ne sperrholzplatte auf spannung rein *ggg*


also die anlage steht schon, und bin mit dem klang und pegel auch zufrieden.


fühl dich net angegriffen, aber:
wieviele anlagen hattest du schon? falls eine: kannst du das überhaupt beurteilen?

vll klingts ja mit dämmung VIIIIEEEEL BESSER!!!!
Jagger192
Inventar
#29 erstellt: 23. Okt 2004, 20:24
enforcer666 meine anlage kannst im profil nachlesen.
und ja ich kann es beurteilen ´
die frage ist kannst du es

Jagger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel hält ein Hochtöner aus?
SimonSambuca am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  12 Beiträge
Extremer Ausbau in Fiat Punto
miro2407 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  7 Beiträge
hält eine us amps das aus?
michi310582 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  9 Beiträge
Wieviel Bass verträgt ein DVD Tft Radio
VW_Junkie am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  5 Beiträge
Hält die Endstufe das aus?
hansonXschrempf am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  12 Beiträge
Auto zerstören?
feelthebass am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  15 Beiträge
Bitumen, wieviel?
pmx1 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  6 Beiträge
Wie lang hält meine Autobatterie
wonny am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  12 Beiträge
Max. Bass im auto
Liora am 28.03.2019  –  Letzte Antwort am 28.03.2019  –  4 Beiträge
Wieviel Watt???
KAZI am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStephan1.1.1.1
  • Gesamtzahl an Themen1.486.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.840

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen