Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Umfrage
Wie viel Watt sinus habt ihr bei euren Anlagen????
1. 50-100watts (4.7 %, 8 Stimmen)
2. 100-200watts (2.3 %, 4 Stimmen)
3. 200-400watts (11.7 %, 20 Stimmen)
4. 400-600watts (23.4 %, 40 Stimmen)
5. 600-800watts (10.5 %, 18 Stimmen)
6. 800-1000watts (15.8 %, 27 Stimmen)
7. 1000-1500watts (12.9 %, 22 Stimmen)
8. 1500-2500watts (8.2 %, 14 Stimmen)
9. mehr als 2500 :D (10.5 %, 18 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wie viel Watt sinus habt ihr bei euren Anlagen????

+A -A
Autor
Beitrag
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:24
Wollt ich nur mal so wissen, und bitte nur sinus nicht Musikleistung angeben. Seid erhlich sonst
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:34
Hehe, Punkt 8, noch...

Wer war denn der erste mit 2500+?
4x4bass
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:51
punkt 6, aber hoffentloch bald um 800rms mehr...
ulf
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:52
Das geht doch so nihct, da muß man doch wissen, ob pro Kanal, alle Kanäle zusammen, ob an 1 Ohm oder 8 Ohm...

Na, jetzt kann man die Abstimmung wohl vergessen!
kappe
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:55
Punkt 7 in der 1 Ausbaustufe

bis zum sommer angestrebt Vollaktiv Punkt 8


Das geht doch so nihct, da muß man doch wissen, ob pro Kanal, alle Kanäle zusammen, ob an 1 Ohm oder 8 Ohm...


Bei mir die eine an 2Ohm die andere an 4 Ohm.

mfg
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2004, 19:55
Nö! Wieso muss man das wissen? Eben so wie es jeder bei sich laufen hat; was halt seine Anlage in SEINER Kombination an Rms-Leistung bringt! Ist doch ok!
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:00
willst du jetzt wissen wieviel watt möglich sind oder wieviel man davon fährt normal hört?
ulf
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:02
In jedem Fall ist das oben angeklickte jetzt wohl nicht mehr auszuwerten!
Top_Secret_15_J
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:02
genau cv stroker einfach was se an rms hat
ulf
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:06
Also:

Rms wäre weniger als Sinus, Sinus an 8 ohm wäre weniger als an 2 Ohm, wäre weniger, als alle Kanäle zusammen...

Bei einer einzelnen Endstufe, meiner, wäre das RMS an 4 Ohm pro Kanal 44 Watt, alle Kanäle Sinus etwa 450 Watt (mit Subausgang Sinus). Ein weites Feld schon an 4 Ohm!


[Beitrag von ulf am 08. Mrz 2004, 20:07 bearbeitet]
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:06
bzw einfach watt watt ist wat und ich kenn nur echte watt,watte
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:06

In jedem Fall ist das oben angeklickte jetzt wohl nicht mehr auszuwerten!


??? Na klar! Wieso denn nicht?

Es geht um die GESAMT RMS-LEISTUNG einer Anlage in DER Konfiguration wie man sie laufen hat! (Also Impedanzabhängig usw.!)

Also durchaus vergleichbar die Werte!
kappe
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:07

In jedem Fall ist das oben angeklickte jetzt wohl nicht mehr auszuwerten


wie so,es gibt doch nur die möglichkeit momentane Rms Leistung,oder die vom Hersteller.
Und in beiden Fällen ist es doch auch nicht so wichtig da es ja nur um eine ungefähre angabe der watt zahl handelt,um zu wiesen was die Leute so an Leistung so spazieren Fahren.
Es hat ja nicht jeder ein Messgerät daheim um zu Messen wie viel Watt er jetzt wircklich hat oder

mfg
maschinchen
Inventar
#14 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:11
Warum ist das denn überhaupt wichtig???

Bedeutet euch das irgendwas!!!

Dann kauf ich mir morgen zwei Rockwood- Endstufen für 120Euro.

Die haben dann 4000W an 4 Ohm
blackkurgan
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:12
um das richtig auszuwerten müßte man das aber testen bzw jeder mit ner hifianlage im auto sollte bescheid wissen was er drin hatt.
wenn sich das ein jemand mit ner mc-thunder uns sharkendstufe durchliesst und bei der auswertung mitmacht dann haben so manche 4000 watt bzw glauben das.
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:13
Meine RMS (!!!!!) Leistung der Anlage???? NATÜRLICH bedeutet die mir was! Dir nicht???????

Also ich weiß nicht, mit nur 100 Watt würde sich ein Stroker nicht sonderlich wohl fühlen...
maschinchen
Inventar
#17 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:13
ja, aber das ist doch nicht so wichtig, daß man rumzieht und allen erzählt: hör mal, meine anlage ist in der lage, 1200W RMS an 12V und 4 Ohm zu "stemmen".

Ich führ den KLang der Anlage viel lieber vor...

Letzten Endes weist du ohnehin nicht, an welcher Impedanz und bei welcher Spannung, in welchem Lastzustand und mit welchem GEsamtwirkungsgrad deine Amps gerade arbeiten...

Deshalb ist so etwas nicht unbedingt aussagekräftig!


[Beitrag von maschinchen am 08. Mrz 2004, 20:18 bearbeitet]
Denonfreaker
Inventar
#18 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:18
4 x 50 watt im A4 meines Vaters (dene ich ab und zu leihen darf)

AUDI A4 rulesz! (mit mineral wasser , denn alcohol und verkehr passen nicht zu sammen!)


[Beitrag von Denonfreaker am 08. Mrz 2004, 20:21 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:27
Komische Einstellung @maschinchen...

Sicher kommts in erster Linie drauf an wie die Anlage klingt und drückt, aber dabei ist doch AUCH die ECHTE Leistung wichtig!

Und ich weiß ja nicht wie das bei dir ist aber ich kenne die Impedanzen meier verwendeten Komponenten und auch die Leistung die die Endtsufen DARAN bringen!

Und es geht ja hier um die GROBE RMS-AUSGANGSLEISTUNG, wobei dabei der Wirkungsgrad NULL Rolle spielt...
maschinchen
Inventar
#20 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:46

aber ich kenne die Impedanzen meier verwendeten Komponenten und auch die Leistung die die Endtsufen DARAN bringen


Ich auch! Und trotzdem messe ich mich nicht mit anderen nur durch bloßes Vergleichen der im Labor gemessenen RMS- Leistung!


Komische Einstellung @maschinchen...


Find ich irgendwie gar nicht komisch...
polosoundz
Inventar
#21 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:52
Ich machs ja auch nicht für andere sondern für MICH!

Und MICH interessiert schon ob mein Sub genug Leistung bekomt oder er noch ein paar Watt mehr verträgt, und genau DARUM gehts doch hier!
Ewig_Dunkler
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:53
Und, niemals vergessen: Erhöhung der Lautstärke um nur 3 db braucht schon doppelte Leistung. Also kommts auf 10 Watt eh nicht an Ausser bei Rockford, da bedeuten 10 Watt RMS bereits ne Erhöhung um 3 db

Aber sehr interessant ists schon, mal zu sehen, wer denn den grössten Heizkörper durch die Gegend fährt
tbird
Stammgast
#23 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:55
ob 1000 oder 200 Watt, hauptsache man ist zufrieden mit seiner anlage!

/edit:

hab übrigens 750Wrms

350Wrms/4Ohm aus SD500
300Wrms/4Ohm aus SD600
100Wrms/4Ohm aus Radio
maschinchen
Inventar
#24 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:57

Aber sehr interessant ists schon, mal zu sehen, wer denn den grössten Heizkörper durch die Gegend fährt


Ich bins definitiv nicht!


100Wrms/4Ohm aus Radio


Häh?!? Wie geht das?


[Beitrag von maschinchen am 08. Mrz 2004, 20:58 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#25 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:58

100Wrms/4Ohm aus Radio


Sicher sicher...
maschinchen
Inventar
#26 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:00
Dann wär meine Rechnung

1x800W an 4Ohm
2x75W an 4Ohm
2x12W an 4Ohm (radio)<-Ich glaub, das kommt eher hin!


[Beitrag von maschinchen am 08. Mrz 2004, 21:01 bearbeitet]
Smaggs
Stammgast
#27 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:10
, Hab noch viel zu wenig...
Xmax2004
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:16
1kw hab ich
Ewig_Dunkler
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 08. Mrz 2004, 21:39

100Wrms/4Ohm aus Radio


^^ scheint wohl ein Radio von ROCKFORD zu sein
Fact
Inventar
#31 erstellt: 08. Mrz 2004, 22:38
4 x 50 rms
1 x 700 rms (in tests 656 rms)

und 13481,58 p.m.p.o.
4x4bass
Stammgast
#32 erstellt: 08. Mrz 2004, 23:34
also das soll eher eine spassumfrage sein,
da kann man schon die herstellerangaben an der eigenen impendaz hinschreiben, machts da nicht so viel trara drum(und stroker hat recht!!!)
mit 400rms hast kan meter auf nem stroker oder ähnlichem
aber auf das kommt es in dieser umfrage garnicht an....
Rendal
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:56
Kann leider net mit abstimmen leute.....
Hab Harman/Kardon Amp mit 2 mal 40 W .....

Ruhestrom 2,6 A
Unter Last ...ka.... aber mächtig
MeisterLampe
Stammgast
#34 erstellt: 09. Mrz 2004, 01:06
komplett müssten es 840 W sein. Die Orion kann ich leider nur an 2 Ohm gebrückt betreiben. Da kann sie nur 400 W.
d@rs
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Mrz 2004, 06:46
Moin Zusammen
Dito Stroker ich habe mir eine VRX 6.420EX reingepackt macht 800RMS davon 500RMS nur für Sub
oensel
Stammgast
#36 erstellt: 09. Mrz 2004, 09:13
Wer hat denn hier bitteschön mehr als 2,5 kW ???
wisst ihr wieviel das ist ?
Bei einem Wirkungsgrad von 50 % sind über 400 A, die dort fließen müssten = mindestens zwei Zusatzbatterien ála Maxxima und min. 50mm² Strom.
KartoffelKiffer
Inventar
#37 erstellt: 09. Mrz 2004, 11:33
Was wird denn alles dazu gezählt ??

Soll ich jede kleine Box dazu zählen ??
derclassAfreak
Stammgast
#38 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:26
Also, so wie ich das bei mir angeschlossen hab komm ich nur auf 355W RMS allerdings muss ich da meinen Radio nicht dazu zählen *g*. Und mir reichts aus! Zum DVD gucken allemal...
Gnob
Inventar
#39 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:36

Hi,

2*40 Watt


hahahahaha ---- 4*40 Watt PMPS

maschinchen
Inventar
#40 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:39
was ist pmps???

PMPO=Peak Music Power Output/Pulse Maximum Power Output

pmps=???


[Beitrag von maschinchen am 09. Mrz 2004, 12:41 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#41 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:47
Ich frag mich auch wer da alles MEHR als 2,5kw hat! Zeigt euch doch mal!

Oder alles nur fake? Wär ja echt witzig, haaaaaaaa haaaaaaaaa.....

Und @Kiffer: NUR DIE ENDSTUFENLEISTUNG!!!! Und nur was sie SO leisten wie DU sie JETZT grad angeschlosssen hast! Also mit den Werten der entsprechenden lautsprecherimpedanzen!
KartoffelKiffer
Inventar
#42 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:54
Achsooooo
Nur glaube ich aber, dass hier einige alles dazu gezählt haben, wenn ich hier schon Radio-Leistung sehe

Also REINE Verstärkerleistung hab ich 1,3kW.....


[Beitrag von KartoffelKiffer am 09. Mrz 2004, 12:54 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#43 erstellt: 09. Mrz 2004, 12:57
klingt gut, aber WER ZUM HENKER HAT HIER 2,5kw???!??!?! + auch noch!!!! DAS würd ich echt gern mal wissen!
KartoffelKiffer
Inventar
#44 erstellt: 09. Mrz 2004, 13:00
Ich hab 9 angeklickt *in Grund und Boden schäm* aber auch nur weil ich nichtsahnend war

VERGEBT MIR
MeisterLampe
Stammgast
#45 erstellt: 09. Mrz 2004, 13:29
Ich denke ds mit den 2,5 Kw sind die Leute mit den ebay Endstufen.
Gnob
Inventar
#46 erstellt: 09. Mrz 2004, 17:41

was ist pmps???

PMPO=Peak Music Power Output/Pulse Maximum Power Output

pmps=???


uuupss

ich meinte natürlich PMPO, ein kleiner vertipper

Gruß
MeNeCK
Stammgast
#47 erstellt: 09. Mrz 2004, 18:03
Noch hab ich bei meiner Übergangsanlage so gut wie nüschts .....

ca 350RMS ....
ABER bald .... *g*

Bin ja noch am planen. Wenn ich alles hab, dann dürfte ich auch endlich die 2.5 + ankreuzen

mfg
Marco
Mephisto
Stammgast
#48 erstellt: 09. Mrz 2004, 18:06
2 x 80 Watt RMS je Kanal = 160W RMS

Gruß Mephisto


[Beitrag von Mephisto am 09. Mrz 2004, 18:15 bearbeitet]
platineye
Inventar
#49 erstellt: 09. Mrz 2004, 18:09
Wenn ich zwei Staubsauger mit jew. 1200 Watt Leistung hab, dann habe ich nicht 2400 Watt, sondern eben zwei Staubsauger die eben 1200 Watt bringen! Das gleiche gilt auch für Musikanlagen...
valor
Stammgast
#50 erstellt: 09. Mrz 2004, 18:28
Hallo cv-stroker.


Ich frag mich auch wer da alles MEHR als 2,5kw hat! Zeigt euch doch mal!

Oder alles nur fake? Wär ja echt witzig, haaaaaaaa haaaaaaaaa.....

Und @Kiffer: NUR DIE ENDSTUFENLEISTUNG!!!! Und nur was sie SO leisten wie DU sie JETZT grad angeschlosssen hast! Also mit den Werten der entsprechenden lautsprecherimpedanzen!


So hier bin ich. Ich habe einen DD 9515 mit zwei mal 1 Ohm. Beide Schwingspulen hängen parallel, also nominell 0.5 Ohm, an meiner GZPA 1.3000D. Die wurde getestet mit 2330 Watt an 1 Ohm. An meinem 2* 4 Ohm Frontsystem hängt eine Soundstream mit 2*125 Watt @ 4 Ohm (Herstellerangabe eher untertrieben). Das ergibt in Summe 2580 Watt, so wie es jetzt angeschlossen ist. Ich denke die GZPA wird an < 1Ohm nicht weniger als an 1 Ohm leisten.

Tschuess

Marcel
polosoundz
Inventar
#51 erstellt: 09. Mrz 2004, 18:53
Hehe, an dich war das auch net gerichtet, eher an die die mal zum Spaß auf 2500+ geklickt haben...
Martin82
Stammgast
#52 erstellt: 09. Mrz 2004, 20:20
Hm dann oute ich mich auch noch als 2,5KW+ Besitzer

Müssten so zwischen 2,7 und 3,7 KW sein bei mir. Die Visonik an 0,5Ohm gebrückt schiebt doch so einiges
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel ? steckt in Euren Anlagen
Nissy am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  11 Beiträge
wie habt hir euren Subwoofer eingebaut?
Maze1601 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  14 Beiträge
Günstige Anlagen?
KingGeorge am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  16 Beiträge
Von wo habt ihr eure anlagen
Alex1991 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  20 Beiträge
Brauche Euren Ratschlag...
Smaggs am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  4 Beiträge
was habt ihr verbaut ?
SilentGod am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  24 Beiträge
Frage zur verwendung von Kondensator bei anlagen !
krazzy_klown am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  7 Beiträge
Womit testet ihr eure Anlagen?
timme. am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  13 Beiträge
Sinus oder RMS
DoN_Hulio am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  9 Beiträge
Lustige anlagen "Konstruktionen"
Goa_Head am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJungleApe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.670

Hersteller in diesem Thread Widget schließen