Cinchkabel transparent

+A -A
Autor
Beitrag
pioneerfan
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2011, 14:35
Vielleicht kann mir hier jemand helfen...
Eine meiner Anlagen steht FAST wie ein Raumteiler (war eine Idee meiner besseren Hälfte) im vorderen Teil des Wohnzimmers
Da man die Verkabelung einsehen kann, habe ich aus meinen Restbeständen ein optisch sehr ansprechendes Kabel gelötet.
Als Stecker dienen WBT Clone und das Kabel selbst ist ein transparentes 8mm dickes und doppelt abgeschirmtes Exemplar.
Ich hatte in den 90´er Jahren viele Meter Mono 8mm doppelt geschirmt und Stereo 6mm einfach geschirmt von meinem lieblings Elektronikladen in Hanau besorgt.
Ich glaube es war ein Restposten von Vivanco.
Da diese Kabel so schön transparent sind, ist es wirklich passender als die anderen aus meinem Fundus...
Nun fehlen mir ein paar Meter von dem 8mm Exemplar....
Hat jemand so etwas über??

Viele Grüße aus Hanau
Jeck-G
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2011, 11:24
Ist es farblos transparent oder schwarz transparent so wie das im Bild?


[Beitrag von Jeck-G am 30. Aug 2011, 11:25 bearbeitet]
pioneerfan
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2011, 20:39
Ja, das Sommer kenne ich...ist recht hübsch...
ich versuche mal jetzt Bilder reinzustellen.
Ist das erste mal...
Da sind beide Kabel drauf, das 6mm war eine Zwillingsleitung. Da diese immer komisch fallen, wenn die Buchsen übereinander angebracht sind, hatte ich dieses Kabel schon vor Jahren aufgetrennt. das andere ist das 8mm mit doppelter Abschirmung, das wirklich optisch und klanglich passt.
Das "Dicke" hatte ich auch an meiner großen Anlage am CD Player und zwischen Vor-und Endstufe.
Nur.....Gestückel mag ich nicht...bis ich genug 8mm Strippe habe ist halt das AVM BI-Coax wieder dran.altes schätzchen
hippelipa
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2011, 11:18
So Kabel hatte ich auch mal, doch mittlerweile sind Transparente Kabel scheinbar "out" und man findet kaum noch Hersteller, die sowas anbieten.

Von der Qualität dürfte das Spirit XXL deine "Alten" Strippen toppen. Gerade die Mikrophonieunterdrückung ist einmalig gut beim Spirit. Man muss halt damit leben das es "schwarz-transparent" ist.
pioneerfan
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2011, 07:48
Oh wie klein die Welt ist..
Ein guter Kumpel von mir kam Gestern Abend mit einer Plastiktüte voll Spirit XXL Kabel.
Er hat nach seinem Umzug seine Anlage komplett umgestellt und die Kabel neu konfektioniert. Vorher waren die Geräte übereinander, jetzt stehen sie in zwei Reihen übereinander.
Die Kabel zwischen Vor-und Endstufe passen genau und die vier am Tape (räusper) werde ich um ung. 2cm kürzen.
Das Reststück von knapp 6 Metern reicht für CD, Platte und Tuner.
Wenn ich fertig habe, gibt´s Bilder.

Danke nochmal für die Tips und in Zukunft werde ich die Suchfunktion in den Freundeskreis ausdehnen...

Grüße aus Hanau
pioneerfan
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2011, 20:52
So, nach ein paar schönen Lötorgien habe ich jetzt meine beiden Anlagen im Wohnzimmer neu verkabelt.
Die Anlage im Turm hat das alte Kabel aus meinem Elektronikladen des Vertrauens (MP Elektronik Hanau) mit den spannbaren Steckern bekommen.
Die Pioneer hat das Sommer XXL mit Hicon Steckern bekommen.
Was ich an den Hicon so mag, das diese Stecker saugend OHNE kratzen und klemmen sich den Buchsen anschmiegen....(schon fast erotisch..)
Zum Klang sage ich nichts...ich ärgere mich nur im Nachhinein, das ich vor Jahren viel Geld für das AVM Bi-Coax gelassen habe..
Und meine Lötstellen sehen wirklich besser aus....
Ich habe mal Bilder gemacht.

IMG_4340

IMG_4345

IMG_4351

IMG_4343

IMG_4342


[Beitrag von pioneerfan am 13. Sep 2011, 21:00 bearbeitet]
cr
Inventar
#7 erstellt: 15. Sep 2011, 17:43
Das Problem der transparenten Kabel ist, dass vielfach nach ein paar Jahren die Weichmacher klebrig wie Honig austreten. ZB bei den USB-Kabeln in diesem Design leider die Regel und nicht die Ausnahme. Mich graust jedes Mal, wenn ich so was angreifen muss.
pioneerfan
Stammgast
#8 erstellt: 15. Sep 2011, 21:25
Buah....das wäre ja der Oberhammer....
Aber ich glaube, das die Sommerkabel zu den "Guten" gehören.
Die Kabel am Turm sind bestimmt schon...*überleg* von 1992.
Damals hatte ich meinen ersten Stereo Video mit 15 Meter Cinchkabel ausgerüstet....
Fernseherchen stand halt etwas weiter weg...
Und genau aus diesen Überresten, die laaange im Keller rumlagen,und den letzten Zipfel Kabel von meinem Dealer habe ich aus wirklicher Neugier neue Kabel in normaler Länge gemacht.
Und siehe da...auch nicht schlechter als teurere Strippen...
Nur sehen diese Selbstgestrickten 1000 mal schöner aus!!
Da sich die Teile nach fast 20 Jahren nicht wirklich verändert haben (ich glaube aber die Dinger sind bissi steifer geworden)
besteht für die Zukunft ja Hoffnung!!!
Wenn man sich nun überlegt, was der ganze Spaß gekostet hat...ist es noch viel GEILER.
Das helle Kabel war ja zeitweise für die Pioneer gedacht..aber da fehlt dann ein wenig. Das Tapedeck sollte ja auch komplett angeschlossen sein!!! Auch wenn ich es nicht nutze (hmmm..warum eigentlich nicht...)

Also konnte ich mein damaliges Lieblingskabel was ich ja schon fast vergessen hatte,für meine Berieselungsanlage nutzen.
Grüße aus Hanau
Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinchkabel + Stecker zw. Vor- und Endstufe
Master_Luke am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  6 Beiträge
Welchen WBT-Stecker?
Duncan_Idaho am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  8 Beiträge
Stereo-NF-Cinchkabel
mksilent am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  65 Beiträge
Frage zu Mono-Cinchkabel
Deimos am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  13 Beiträge
Günstige, optisch ansprechende Kabel als Meterware gesucht.
Pimok am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  10 Beiträge
HarNorth-Kabel und Amphenol-Stecker geeignet für selbst konfektionierte Cinchkabel?
rvt am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  7 Beiträge
Hama Cinchkabel empfehlenswert?
hessijames71 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  8 Beiträge
Cinchkabel: Wie groß ist ihr Klangeinfluß?
Lugosi am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  6 Beiträge
Neutrik Cinch Stecker mit 6,5mm Kabel?
resus am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  12 Beiträge
Cinchkabel -Stereo- Kaufempfehlung
prollpopper am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedilker123
  • Gesamtzahl an Themen1.420.572
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.157

Top Hersteller in Kabel, Adapter, Tuning, Zubehör Widget schließen