Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Lautsprecherkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
nurmusik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2011, 11:53
Hallo zusammen,
ich habe Audio Physic Yara Evo 2 an einem Exposure 2010 VV angeschlossen, z.Zt. mit je 3 Meter langen LS-Kabeln von Bastanis. Ich benötige jedoch nur je 1, 5 Meter, außerdem sind die Bastani-Kabel zwar sicherlich sehr gut, aber auch sehr breit. Die Dinger sehen auf gut Deutsch beknackt aus, und ich bin nicht sicher, ob es eine gute Idee wäre, diese so zu falten daß sie nicht mehr so auffallen.
Welche Alternativen gibt es? Gibt es so etwas wie eine optimale Lösung wenn ich keinen "Sound" sondern Informationen möchte? Ich hatte übrigens vor einigen Monaten meine Chinch-Kabel gegen Funk-BS2 ausgetauscht und war davon überaus angetan...
Herzliche Grüße,
Bernd
Giustolisi
Moderator
#2 erstellt: 31. Dez 2011, 19:01
Kauf einfach ein billiges Kabel mit 1,5mm² Querschnitt. Das fällt nicht auf und klingt gleich. Lautsprecherkabel haben nur einen Einfluss auf den Klang wenn sie extrem lang sind oder der Querschnitt extrem klein ist. Soll es optisch schön werden, kannst du auch zu einem Kabel aus dem Profibereich greifen, die sind sehr flexibel und robust, sie haben eine extra Umhüllung. Ich verwende dieses Kabel. Mit Büschelsteckern und etwas Schrumpfschlauch sieht das sehr gut aus.
nurmusik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2012, 23:24
Hallo,
vielen Dank für deinen Tip, der mich eigentlich schon in meiner Meinung bestätigt
Herzliche Grüße aus Rheinhessen,
Bernd
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2012, 00:26
Nur dass man bei Thomann 25€ Mindestbestellwert hat...
Giustolisi
Moderator
#5 erstellt: 03. Jan 2012, 01:52
na gut, das hatte ich jetzt nicht bedacht. Wenn man die Mindestbestellmenge nicht erreicht, einfach eine Ukulele kaufen.
visir
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2012, 18:11
oder in den nächsten Musikerladen gehen und weder Versandkosten noch Mindestbestellwert "erleiden".
Giustolisi
Moderator
#7 erstellt: 03. Jan 2012, 18:15
Stimmt, dort kann man auch kabel und eine Ukulele kaufen
Soundscape9255
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2012, 19:01
Giustolisi
Moderator
#9 erstellt: 03. Jan 2012, 19:40
Die Tenson Ukulelen sind eigentlich nicht zum Spielen, das ist nur teures Brennholz. Aber genug zum Off Topic, Mich würde eher interessieren was so ein kabel in gängigen Musikläden kostet, manche sind ja doch recht teuer und am Ende zahlt man noch drauf.
Jeck-G
Inventar
#10 erstellt: 04. Jan 2012, 00:27
Mit Sicherheit sind die Kabel auch im Baumarkt, elektromarkt (Blödmarkt & Co.) oder Musikerladen "um die Ecke" nicht so teuer, dass diese bei insgesamt 3(!) Meter oberhalb von irgendwelchen Mindestbestellwerten oder Versandkosten sind.

Da bereits Kabel vorhanden sind, kauft er sich das Kabel einfach, wenn er eh irgendwo unterwegs ist, die sowas haben.


[Beitrag von Jeck-G am 04. Jan 2012, 00:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindungspriorität ?
Infinity SM 155 Frequenzweiche
Creative Aurvana Live! Rat gesucht
Nordost Sort Füt
Schallplatten Vinyl Aufsteller Präsentierer
Lautsprecherkabel 2X4 mm/2
Pegeleinstellung bei vollverstärker?
Akai Am 95 optimaler Betrieb
Welches dieser 4 Lausprecherkabel kaufen?
Steckdosenleiste mit USB 3.0

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Tibo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied*SammyEC250*
  • Gesamtzahl an Themen1.216.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.431.430