Toslink zu HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
Philipp7558
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2022, 20:08
Hallo Leute,
Ich brauch mal euer Fachwissen.
Ich habe eine Sonos Anlage die mit Toslink ausgestattet ist.
Mein Fernseher hat dafür aber kein Anschluss.
Ich habe jetzt schon mal geschaut ob es dafür converter gibt.
Bin zwar fündig geworden aber bin mir nicht sicher ob das wirklich Funktioniert.
Ich hatte sowas schon mal probiert und da war der Ton nicht passend zum Bild.

Schon mal danke für eure Hilfe
AusdemOff
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2022, 20:11
Welche Ausgänge hat der TV noch außer HDMI?
Philipp7558
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2022, 20:28
..
AusdemOff
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2022, 20:41
z.B.
Philipp7558
Neuling
#5 erstellt: 24. Jan 2022, 20:52
Und das Koaxialkabel stecke ich in den Digitalen Out rein?

Werd ich erstmal probieren.
Danke schon mal
AusdemOff
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2022, 21:03
Genau. Digital Out TV (schwarzer Ring, Cinch) -> Wandler von S/PDIF coax nach Toslink (opisches Kabel) -> Sonos.
Das Kabel vom TV zum Wandler ist ein normales Cinch-Kabel. I.d.R. kann man da auch ein normales
Audio-Cinch-Kabel verwenden. Man muß also kein "Digital"-Cinch Kabel kaufen. Dieses wäre nur notwendig
wenn dauerhaft Störungen auf dem Signal sind oder die Leitung recht lang wird. Dann kommen nämlich
HF-Betrachtungen ins Spiel. Stichwort: Wellenwiderstand. Die machen sich durch Tonausfälle oder Knackser bemerkbar.

Es empfiehlt sich also den Wandler nah an den TV zu bringen und ihn mit einer kurzen Cinch Leitung mit
dem Wandler zu verbinden. Das längere Kabel ist dann das optische Toslink.

Von dieser Art Wandler gibt es jede Menge. Prinzipiell wird nur das elektrische in ein optisches Signal gewandelt,
oder umgekehrt. Da entstehen per se keine großen Verzögerungen und ein Hexenwerk ist das auch nicht.

Bei der Wandlung von HDMI nach S/PDIF ist die Aufgabe komplexer, da HDMI keine "Tonleitung" kennt.
Hier wird der Ton immer mit einem Schwarz-Bild übertragen. Sehr vereinfacht ausgedrückt.
Philipp7558
Neuling
#7 erstellt: 24. Jan 2022, 21:34
Super, danke für deine ausführliche Erklärung.
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 26. Jan 2022, 11:00
Hallo,

bei den allermeisten TVs kann man die Tonausgabe meist über Menu wieder mit dem Bild synchronisieren (leider sind die Bedienungsmenüs nicht genormt), damit die Tonausgabe wieder "lippensynchron" ist.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toslink --> in Stereo umwandeln
heimkinobauer am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  13 Beiträge
Adapter Toslink -> HDMI mit Umwandlung Bitstream -> LPCM
Spacehead am 19.03.2019  –  Letzte Antwort am 26.03.2019  –  16 Beiträge
Kabel Lightning zu Toslink?
audiophilgreenhorn32 am 22.04.2020  –  Letzte Antwort am 22.04.2020  –  4 Beiträge
Empfehlungen optisches Kabel (Toslink)
Finglas am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Suche 24-bit/192kHz Usb zu Toslink(SP/DIF) Converter
Greendedie_ am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  26 Beiträge
Toslink und Koax. Mein VD-Problem.
Ton0815 am 14.03.2022  –  Letzte Antwort am 15.03.2022  –  9 Beiträge
Toslink Switch 4-->1 - Was haltet ihr davon?
johannes_k am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  8 Beiträge
HDMI vs. digital Coax/Toslink
Old-Hifi-Jünger am 24.11.2020  –  Letzte Antwort am 03.12.2020  –  5 Beiträge
Custom TOSlink Kabel?
voon am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  7 Beiträge
Toslink optisch auf SPDIF Koax
rambojj1 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedI_<3_Bass
  • Gesamtzahl an Themen1.525.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.732

Hersteller in diesem Thread Widget schließen