Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 . 80 . 90 . Letzte |nächste|

Der Ebay-Verpackungskünstler-Vorstell-Fred

+A -A
Autor
Beitrag
stallion007
Stammgast
#3433 erstellt: 15. Jul 2012, 18:36
Wenn du der Empfänger bist, wirst du gar keine Aussage zur Erstattung bekommen solange du keine Abtrittserklärung des Absenders vorgelegt hast. Denn für DHL ist der Absender der Auftraggeber und Vertragspartner, der eine Erstattung erhalten kann.
Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#3434 erstellt: 15. Jul 2012, 19:57
Das stimmt so nicht. Ich hatte vor kurzem hier ausm Forum bei einem A........ einen alten Receiver gekauft. Der hatte sich nie niemehr bei mir gemeldet, trotz zahlreicher mails. Bin dann zu DHL mit der Sendungsnummer, Fotos und der Begründung, dass sich der Versender nicht mehr meldet.

Ich habe tatsächlich den vollen Preis erstattet bekommen
Atze1801
Inventar
#3435 erstellt: 16. Jul 2012, 06:15
Also bei mir ist es So das ich zweimal Empfänger und einmal Versender war .... mehr dazu hier ..... bisher nichts gehört
Chiemsee_Olli
Stammgast
#3436 erstellt: 16. Jul 2012, 20:48
bei DHL etwas zu bekommen ist nicht leicht. Ich hatte mal einen Röhrenverstärker verschickt und zusätzlich zur riesigen Originalverpackung, nochmals einen perfekt passenden Außenkarton gegeben. Der Verstärker war kaputt u die Verpackung beschädigt. Ich musste 3 Monate kämpfen bis DHL das bezahlt hat. Habe dann aber sogar 3 Freipaketkarten als Entschuldigung bekommen.
misfits
Inventar
#3437 erstellt: 17. Jul 2012, 04:50
Für jeden Monat eine Freipaketkarte
highfreek
Inventar
#3438 erstellt: 17. Jul 2012, 05:26

Chiemsee_Olli schrieb:
bei DHL etwas zu bekommen ist nicht leicht. Ich hatte mal einen Röhrenverstärker verschickt und zusätzlich zur riesigen Originalverpackung, nochmals einen perfekt passenden Außenkarton gegeben. Der Verstärker war kaputt u die Verpackung beschädigt. Ich musste 3 Monate kämpfen bis DHL das bezahlt hat. Habe dann aber sogar 3 Freipaketkarten als Entschuldigung bekommen.


Sei froh, das Du überhaupt was bekommen hast, bei mir haben die (Sinngemäß) angeführt:
da der Artikel in original Verpackung versendet wurde und am Paket keine größeren Spuren sind, geht DHL davon aus, das der A.schon defekt versendet wurde.......

so kann mans auch sehen

gruß
Chiemsee_Olli
Stammgast
#3439 erstellt: 17. Jul 2012, 05:54
Das ging in dem Falle nicht, da die Verpackung heftige Blessuren aufwies. Hab nch den Fotos geschaut, aber die hab ich wohl schon gelöscht. Der Empf. war gottseidank so klug dass vom Postboten bestätigen zu lassen und hat gleich Fotos mit DHL Fahrer gemacht. Ned dass die dann sagen er hätte es danach kaputt gemacht.
Stullen-Andy
Inventar
#3440 erstellt: 17. Jul 2012, 09:11
eben ist ein Technics SL-PG4 bei mri eingetrudelt, es wurde ein gelbe DHL Box gekauft, und das ding nur reingelegt, nichtmal der versuch einer Polsterung!
aufgrund der höhe der Box, konnte sich der Player schön frei bewegen!
und der Hammer, nichtmal das Stromkabel wurde gezogen, kann froh sein das die Buchse noch in der Platine ist!
gleich mal reinigen und testen die Kiste, mir schwahnt böses !

SL-PG4 001

SL-PG4 002


[Beitrag von Stullen-Andy am 17. Jul 2012, 09:12 bearbeitet]
pedi
Stammgast
#3441 erstellt: 17. Jul 2012, 09:16
es ist doch unglaublich.
bei manchen könnte man meinen, dass sie beim ersten selbstständigen toilettengang das hirn gleich mit runtergespült haben.
AlienFlasher
Stammgast
#3442 erstellt: 17. Jul 2012, 09:19
ich sehe es von der seite kannst froh sein das der stromstecker dran war sonst hätte die kiste noch mehr gewackelt wahrscheinlich. Aber das geht natürlich nicht zeitung zum dazwischen legen kriegt jeder kostenlos "werbung."
HiFioldi
Ist häufiger hier
#3443 erstellt: 17. Jul 2012, 09:35
CD - Jewelcase
Kaufe oft CD's über ebay und Amazon. Nun ist auf dem Postweg zu mir ein Witzbold, der erkennt, daß es ein CD Case ist, und haut vor allem bei Luftpolterbrief einmal mittig drauf. Jewelcase, vor allem mit klarem Plastik innen, brechen dann die kleinen Zacken in CD Mitte ab und liegen lose drin, also klar nicht so abgeschickt. Einmal ist minimaler Ärger, aber ich hatte das bisher min 10 mal.
dertelekomiker
Inventar
#3444 erstellt: 17. Jul 2012, 09:46
Die Zacken brechen ab einem gewissen Alter einfach so beim Transport. Da braucht niemand draufhauen. Das erledigen die Erschütterungen und Flugwege in den Sortieranlagen...
Stullen-Andy
Inventar
#3445 erstellt: 17. Jul 2012, 10:01
schik dir doch zum test mal selber ne CD !

so CD komplett zerlegt, weil der Play Button keinen druckpunkt mer hatte, beim enschalten war dauer Play, also alles zerlegt, und siehe da die Platine ist verzogen, aber durch richtiges austarrieren der Anzugmomente der Platine gehts wie neu, alles "de Nikotiniert" und dann wieder zusammen, und es Spielt ohne Probeme. (auch die Zahlen im Display wieder gestochen scharf, und nicht matt und verwaschen vom Nikotin! (aber Handtuch ist jetzt Technics-braun, aber das ist nicht die Farbe vom gerät)

16€ für ne DHL Box und nen SL-PG4 der nach reinigung und kleiner Rep OK ist, das geht !


[Beitrag von Stullen-Andy am 17. Jul 2012, 10:05 bearbeitet]
E30Liebhaber
Stammgast
#3446 erstellt: 17. Jul 2012, 12:47
Und wenn man den zeitlichen Aufwand mit einrechnet geht das eben nicht - gäbe bei mir eine neg. Bewertung !
Stullen-Andy
Inventar
#3447 erstellt: 17. Jul 2012, 14:50
da ich jedes gerät das ich kaufe erstmal komplett zerlege, kann ich das auch nicht mit einrechnen!
Wenn du neuware möchtest, wirst du bei Media sicher was finden!

eben einen 1€ Dreher aus der Bucht, den ich selber abgeholt haben drei strassen weiter gefixt, dreht wie neu!
Atze1801
Inventar
#3448 erstellt: 17. Jul 2012, 17:46
Man is das nervig. Vom Bucht-Shop wegen meinem Verstärker noch nichts gehört .... keine Reaktion auf Mail. Von meinen Weichen noch nichts .... und nichts von meinem anderen defekten Verstärker.

Es ist zum ..... na sagen wir mal .... übergeben
Compu-Doc
Inventar
#3449 erstellt: 17. Jul 2012, 22:40

Stullen-Andy schrieb:
{...}da ich jedes gerät das ich kaufe erstmal komplett zerlege


Kamelle, die Prinz kütt!
highfreek
Inventar
#3450 erstellt: 18. Jul 2012, 06:42
viele Leute sind 2-4 Wochen in Urlaub

da ham die kein bock auf versenden

gruß
E30Liebhaber
Stammgast
#3451 erstellt: 18. Jul 2012, 16:42

Stullen-Andy schrieb:
da ich jedes gerät das ich kaufe erstmal komplett zerlege, kann ich das auch nicht mit einrechnen!
Wenn du neuware möchtest, wirst du bei Media sicher was finden!

eben einen 1€ Dreher aus der Bucht, den ich selber abgeholt haben drei strassen weiter gefixt, dreht wie neu! :D


Von Neuware habe ich nicht gesprochen - nur wenn ich etwas ersteigere sollte es auch in dem Zustand wie es beschrieben worden ist, sein und bei mir ankommen; ansonsten kann ich mir gleich defekte Geräte ersteigern und sie wieder fit machen.
Stullen-Andy
Inventar
#3452 erstellt: 18. Jul 2012, 18:18
habe die VK ja angeschrieben, jetzt überweist sie mir mein Geld inkl Porto zur entsorgung zurück !
HausMaus
Inventar
#3453 erstellt: 19. Jul 2012, 16:22
hallo

habe mir die 68 seiten angeschaut und zum teil gelesen , finde es z.t. sehr heftig wie die vk ihre sendungen verschicken .

zum glück ist mir so etwas erspart geblieben .

Stullen-Andy
Inventar
#3454 erstellt: 19. Jul 2012, 18:02
die nächsten tage sollen zwei eBay Käufe anlanden, jeweils receiver über 10kg, na mal abwarten, das eine ist ne Frau, das ande ein entrümpler.
OliNrOne
Inventar
#3455 erstellt: 20. Jul 2012, 00:59
Ne Frau und ein Entrümpler ? Receiver über 10 Kilo ?

Also Mut haste, das kann ich dir nicht absprechen .....erwarte das schlimmste, aber vielleicht hast ja doch Glück und es kommen 2 gut verpackte Pakete....obwohl, ne Frau und ein Entrümpler .....das wird nix...erwarte tote Geräte ....
Stullen-Andy
Inventar
#3456 erstellt: 20. Jul 2012, 22:22
also der Receiver vom Entrümpler ist heute mit Hermes gekommen, erster eindruck, verdammt enger Karton, aber dann was wunder mehrlagig und gut verklebt mit Lupo und dann noch Styropor in den ecken. Den Receiver ausgepakt, und Optisch kann ein Neugerät nicht besser aussehen, einziges Manko, daher beim einschaten sofort "Protektion Overload" im Display, der Lüfter hatte sich verkanntet, und war so Blockiert das er stand, also Lüfter zerlegt, neu justiert, und er dreht, und was soll ich sagen, ohne Macken die kiste, bässer hätte der 9.90 Receiver nicht sein können !
So nun noch auf die "Weibliche" Lieferung warten, aber ich hatte die letzten tage einfach zu viel glück beim Technics einkauf, der Donner kommt sicher noch!
Zulu110
Inventar
#3457 erstellt: 25. Jul 2012, 15:09
Hier mal wieder ein positives Beispiel, dass man auch ordentlich verpacken kann. Der 11kg Sony-Amp hat es jedenfall ohne Schaden überlebt

Sony Verpackung_1

Sony Verpackung_2

Sony TA-FB930QS_3

Gruß, Marcel
ars_vivendi1000
Inventar
#3458 erstellt: 25. Jul 2012, 15:28
genauuuu, positive Beispiele müssen auch mal sein:







10 000 KM in 2 Tagen bei 40 KG brutto ( Sony PS-X9)-perfekt.
misfits
Inventar
#3459 erstellt: 25. Jul 2012, 18:50
10.000KM unbeschadet?

Manche Dreher schaffen es nicht mal von einem zum nächsten Ort ohne Blessuren.

Scharfer Dreher übrigens.Darf man fragen wo du den gekauft hast?Ich tippe mal Ebay usa?
Magister_Verbae
Inventar
#3460 erstellt: 25. Jul 2012, 21:18
Ich liebe den PS-X9! Einfach rattenscharf, das Teil. Allein der riesige Teller....
Der vereint die technische/technologische Schönheit eines EMT mit der Ästhetik von Designlaufwerken. Zumindest in meinen Augen. Live gesehen habe ich leider noch keinen solchen.

Ich gehe mal stark von einem Japanimport aus? Eventuell Hifido?

LG

Martin

Tante Edith sagt: Was hast du dich den denn kosten lassen?


[Beitrag von Magister_Verbae am 25. Jul 2012, 21:18 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#3461 erstellt: 26. Jul 2012, 05:22
... tippe eher auf Japan
ars_vivendi1000
Inventar
#3462 erstellt: 26. Jul 2012, 10:30
bei 10 000 km ist es Japan ( oder die Westküste ) mit Sicherheit nicht aus Berlin, denn dort werden mit Phantasiepreisen nachhaltig die Preise verzerrt, sowohl für den Sammlermarkt als auch für das Einfuhrpozedere.


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 26. Jul 2012, 10:46 bearbeitet]
five-years
Inventar
#3463 erstellt: 26. Jul 2012, 10:37

ars_vivendi1000 schrieb:

10 000 KM in 2 Tagen bei 40 KG brutto ( Sony PS-X9)-perfekt.

Ein Monster,vom feinsten!
outofsightdd
Inventar
#3464 erstellt: 26. Jul 2012, 16:03
Von mir gibt es heute diese hübsche 2D-Ansicht:
Panasonic RQ-SX53
Versand in (???) Originalverpackung sieht hier so aus: Die flach gefaltete Verpackung wird mit allem anderen in einen Luftpolsterumschlag geworfen. Geschadet hat es dem Player anscheinend nicht, er war schon ziemlich zerkratzt Der ist auf dem Bild in den Elektroprospekt eingewickelt. Immerhin. Das war dann wohl trotzdem was für die Tonne.
Panasonic RQ-SX53
Im stabilen Karton und dieser aufgefüllt mit den üblichen Verpackungs"chips" kam zum Glück gleichzeitig ein gut erhaltener Aiwa HS-EX200mkII, der mir die gute Laune wiedergab... Mal gewinnt man, mal verliert man.
AIWA HS-EX200mkII


[Beitrag von outofsightdd am 26. Jul 2012, 16:49 bearbeitet]
Martin.P
Stammgast
#3465 erstellt: 03. Aug 2012, 18:38
Ich wollte euch meine neue Freundin zeigen. Sie ist wirklich schön anzusehen:).

IMG_0405
IMG_0406
IMG_0408
IMG_0409
IMG_0410
IMG_0411
IMG_0412
IMG_0415
IMG_0418


[Beitrag von Martin.P am 03. Aug 2012, 18:47 bearbeitet]
pedi
Stammgast
#3466 erstellt: 03. Aug 2012, 20:29
ist schön verpackt-aber meine freundin gefällt mir unverpackt besser.
highfreek
Inventar
#3467 erstellt: 04. Aug 2012, 13:15
vorgestern einen NAD Receiver 7030 geliefert bekommen.
Hatte Ihn um eine rundherum gepolsterte Verpackung gebeten, der Versender war auch einsichtig.




Das Riesen Paket kam an, ich war guter Dinge,- flugs geöffnet und viel Styro zu sehen


mich durchgewühlt und




das Teil stand mit den Geräte füßen direkt auf dem Pappkartonboden.

Jetzt isser krumm, der Boden und das Gerät schief.......

........beide Anzeige VU ´s des Tuners ohne Funktion.......

TomBe*
Inventar
#3468 erstellt: 04. Aug 2012, 15:21
oh oh. Mein Beileid.... kriegst du ihn wieder hin?
UriahHeep
Inventar
#3469 erstellt: 04. Aug 2012, 15:50
Wie, jetzt hast Du zwei davon? Die VU werden aber nicht davon kaputt sein, das ist eine typische NAD Schwachstelle. Die hängen nur fest. Wenn du mit dem Multimeter wie im New Hifi Classic beschrieben die Funktion feststellst sind die zu 99% feste und müssen gangbar gemacht werden.

Wenn tatsächlich kaputt und du den zweiten jetzt umsonst für wieviel auch immer gekauft hast, würde ich Dir das empfehlen: http://www.ebay.de/i...&hash=item2573a94139
highfreek
Inventar
#3470 erstellt: 04. Aug 2012, 16:33
ja Uriah Heep,

jetzt habe ich zwei davon!

Der zuletzt gekaufte sollte Funktionsfähig sein, die VU Meter gehen aber auch nicht.

Habe im Nachbarforum schon geschrieben, das sie Durchgang haben (0,6 Kohm) und beim Anschluß des Voltmeters
mit Einstellung 20 Kohm ein wenig ausschlagen.
Du führst an, das die "festhängen" sollen, ich hatte die Deckel ab und habe die Zeiger vorsichtig hin und her bewegt, sie lassen sich bewegen, ich weis aber nicht wie "schwer" das normalerweise gehen muss.
Auffällig ist das sie da hängen bleiben wo man (ICH) sie hinschiebt, sie gehen nicht auf null zurück.
Wie bekommt man die Meter denn frei, wenn sie schwergängig sein sollten?

gruß


[Beitrag von highfreek am 04. Aug 2012, 16:36 bearbeitet]
charlymu
Inventar
#3471 erstellt: 04. Aug 2012, 17:01
Hallo,

ich beschreibe mal wie ich das bei Volkers NAD gemacht habe.

Die Meter ausbauen und den Kleber vorsichtig lösen - ist eine Art Tesafilm -

und öffnen. Dann siehst Du in der MItte von der Feder - wenn Du auf die Meter gerade drauf schaust, eine kleine Schraube, diese mit einem geeigneten Schraubendreher ganz vorsichtig ein kleines Stückchen lösen. Bis die Zeiger wieder freigängig sind. Sollte die Nullstellung nicht richtig sein, kannst Du das mit dem kleinen Harken an dem ein Ende der Feder eigehangen ist einstellen.
Das ganze natürlich mit Geduld und viel Gefühl, dann ist es kein Problem umd die Meter funktionieren wieder. Bei der Gelegenheit dann auch gleich reinigen. Am Ende Deckel drauf und mit Tesafilm verkleben. Fertig.

Zwischendurch mit dem Ohmmetertrick, den Ausschlag und die Nullstellung der Meter kontrollieren.

Viel Erfolg!



Dirk
UriahHeep
Inventar
#3472 erstellt: 04. Aug 2012, 17:17
Huch, da war der Dirk schneller als ich
charlymu
Inventar
#3473 erstellt: 04. Aug 2012, 17:19
highfreek
Inventar
#3474 erstellt: 04. Aug 2012, 18:01
danke, das hört sich einfach an.
Auf hatte ich alle 4 stk schon....

gruß
hifibrötchen
Inventar
#3475 erstellt: 04. Aug 2012, 18:33
VORSICHT Ein VU Meter kann auch eine ausgehackte Welle haben !! Das kann man meistens reparieren ist aber nicht ganz einfach ! Dies hatte ich nämlich erst !
highfreek
Inventar
#3476 erstellt: 05. Aug 2012, 11:23


D A N K E

für den Tipp wieder was dazu gelernt, habe mir gerade den "Keller" Receiver 7030 vorgenommen und beide Meter ausgebaut.
(Das ist der 2. mit Transportschaden und vermackter Front und Deckel des ursprünglichen Receivers)

Die Stereo- Mittenanzeige geht wieder , die Feldstärker war leider nicht zu retten.
Beim Versuch die Schraube noch mehr zu lösen ist die welle rausgerutscht, hab sie aber wieder reinbekommen (mords gefummel) geht jetzt leicht funktioniert aber nicht mehr.
Den Unterboden habe ich etwas gerichtet, besser wie vorher, aber gerade ist anders......
Da ich jetzt wenigstens die Sendermitte erkennen konnte habe ich auch ganz rechts am Drehpoti des Empfängers geschraubt und der Sender kommt im Keller jetzt wesentlich Rauschärmer rein

Der 2. Receiver wird demnächst folgen

006 wie man erkennt, habe ich die Front wg Kratzern ringsrum anfasen müssen. Wer genau hinsieht merkt auch das er leicht schief steht

007

Hat sich also gelohnt
0300_Infanterie
Inventar
#3477 erstellt: 08. Aug 2012, 14:43

hifibrötchen schrieb:
VORSICHT Ein VU Meter kann auch eine ausgehackte Welle haben !! Das kann man meistens reparieren ist aber nicht ganz einfach ! Dies hatte ich nämlich erst !


... ich erinnere mich
-Puma77-
Inventar
#3478 erstellt: 09. Aug 2012, 09:46
Wahnsinn, da bin ich schon so lange hier im HF angemeldet und sehe erst jetzt diesen Thread.

Jetzt gibt´s einen treuen Mitleser mehr...
iwii
Inventar
#3479 erstellt: 15. Aug 2012, 19:49
Mal wieder mehr als grenzwertig verpackte 15 Kilo...

Sony TA-F555ESII

(Klick für groß)
0300_Infanterie
Inventar
#3480 erstellt: 15. Aug 2012, 20:46
... und? Heil angekommen?
iwii
Inventar
#3481 erstellt: 15. Aug 2012, 22:05
Die erste ES Generation bekommt selbst die Post in lausigen Paketen nicht kaputt.
0300_Infanterie
Inventar
#3482 erstellt: 16. Aug 2012, 21:25
dann Glückwunsch!
onkel_böckes
Inventar
#3483 erstellt: 16. Aug 2012, 21:28
Das ist nen Super Gerät, habe ich auch!
Ist nicht vergleichbar mit denen der Neuzeit, hab auch den Player dazu.

Echt feines Zeug, viel Spass damit!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 . 80 . 90 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-V2A kaputt
JJMax am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  6 Beiträge
Voxson / Technics SU-V2A
bastianse am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Technics SU-V2A Bedienungsanleitung & Schaltplan
roofn am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  4 Beiträge
wie hifi player verpacken ?
akimbo am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  20 Beiträge
Papa's Technics SU-V3
dukee am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  5 Beiträge
Technics SU-8099
büsser am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  4 Beiträge
Technics SU-V650 oder Technics SU-V85
Hit_130 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  2 Beiträge
Technics SU-8055 Vollverstärker
Manuel5129 am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  5 Beiträge
Technics SU-Z22 - Rechter Kanal tot
fragm am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
CEC DD-8200 verpacken
Skantz am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMax555
  • Gesamtzahl an Themen1.425.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.135.749