Siemens anlage anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Jo1874
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2016, 11:54
Hallo Leute,
hab da ein Problem und zwar wollte ich meine alte Anlage mal wieder anschließen, die seit fast über 5 Jahre nicht mehr an war.
Leider hatte ich damals alle Kabel abgesteckt und nicht markiert, nun hab ich es folgender maßen angeschlossen:
RA 300 M4 digital disc player : Output an cdp vom integrated stereo amplifier RV 310 R4 (Vv).
RC310 G4 Logic control stereo dual cassette deck: tape in an tape I out vom Vv und tape out an tape I in vom Vv.
RQ 300 G4 9+9 band stereo graphic equalizer: Line in an dat out vom Vv und Line out an dat in vom Vv.
RH 300 T4 30 preset system PLL synthesized stereo Tuner: Output l und r an tuner vom Vv.
Übriggebliebene Steckplätze sind: Tape II out, Tape II in, tv in, tv out, aux, phono, line out und line in.
Cdplayer und Kassetenspieler funktionnieren, nur bekomme ich keinen Tohn raus immer nur ein rauschen,
Meine Boxen sind von Philips und bei den Lautsprechen sind die Sicken zerbröselt, kann da noch ein Ton rauskommen?

Danke schon mal in vorraus.
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Nov 2016, 12:38
Hi,

aus den Lautsprechern wird schon noch was rauskommen und wenn´s nur aus den Hochtönern ist.
Schließ doch erstmal nur ein Gerät, z. B. den Tuner oder den CD Player an, Geräte die 100 % in Ordnung sind u. teste, ob der Verstärker ok. ist. Den Equalizer würde ich erstmal nicht anschließen, er könnte die Wurzel allen Übels sein, es sei denn, er muss zwingend dazwischen geschaltet sein, um die Übertragungskette nicht zu unterbrechen.

Hans
Jo1874
Neuling
#3 erstellt: 24. Nov 2016, 13:42
Hi, hab jetzt nur den cdplayer angeschlossen kommt trotzdem kein Ton raus, aber wenn ich den Tuner an line in anschließe dann kommt ein rauschen, sonst nix :?, wie meinste das der Equalizer muss dazwischen geklemmt werden, kann ich das mal ausprobieren ohne etwas kaputt zu machen?


[Beitrag von Jo1874 am 24. Nov 2016, 13:45 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2016, 15:11
Sind die Brücken drin?

............oder brückt der automatisch-intern?


[Beitrag von Compu-Doc am 24. Nov 2016, 15:15 bearbeitet]
Jo1874
Neuling
#5 erstellt: 24. Nov 2016, 16:09
Nein von außen sind keine Brücken dranIMG_0502

Und von innen schaut das so aus.
IMG_0504
Jörg_A.
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2016, 16:23
Die Brücken müssen rein. Sonst ist der Vorverstärker von den Enstufen getrennt.
Du kannst dafür aber auch einfache Chinch-Kabel nehmen. Vermutlich war da früher der Equalizer dazwischen geschaltet.
Jörg_A.
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2016, 16:26
Gerade gelesen das Du den Equalizer ja auch hast. Der kommt da dran. Nicht an den DAT-Anschluss.
Jo1874
Neuling
#8 erstellt: 24. Nov 2016, 16:36
Hallo, hat geklappt funktioniert noch wie am ersten Tag , vielen herzlichen Dank.
Hab da noch eine Frage bei meinen Cdpalyer ist der Antriebsriemen ausgeleiert, kennt jemand vieleicht die genaue Größe?
RA300


[Beitrag von Jo1874 am 24. Nov 2016, 16:40 bearbeitet]
Jörg_A.
Inventar
#9 erstellt: 24. Nov 2016, 17:02
Ich würde den ausbauen und messen.
Was man auch machen kann.... (funktioniert hervorragend bei ausgeleierten Plattenspielerriemen)
20 Minuten kochen, dann 20 Minuten in die Gefriere. Dann warm werden lassen. Gummi ist dann meist wie neu.
Er darf natürlich nicht spröde oder angerissen sein. Auch das reinigen der Laufräder wo der Riemen drauf läuft
mit Alkohol und Q-Tip hilft alten, schlüpfrigen Dreck runter zu bekommen.
WBC
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Nov 2016, 18:01
wenn Du nix kaputt machen willst, dann solltest Du vor dem Rumprobieren erstmal Deine LS reparieren lassen - ohne Sicken tun's die Spulen der LS nämlich u.U. nur ein paar sec... und dann ist schon Feierabend, bevor Du überhaupt richtig angefangen hast...

LG Carsten
Jörg_A.
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2016, 11:22
Diese Lautsprecher natürlich um Gottes Willen nicht benutzen. Erst die Chassis tauschen (lassen).
Jo1874
Neuling
#12 erstellt: 25. Nov 2016, 11:35
Alles klar hab mir schon ein Reperaturset bestellt, sind übrigens Philips FB695.
Compu-Doc
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2016, 12:00
Wenn du zum ersten mal Sicken tauschst, ist es sinnvoll, sich hier im Forum einzulesen.

Threads gibt es in der internen Forensuche.
Jo1874
Neuling
#14 erstellt: 09. Dez 2016, 17:56
Hallo, hab mittlerweile alle Sicken erfolgreich getauscht ohne kratzen.
Hab nun meinen Pc an die Anlage angeschlossen, aber irgendwie funktioniert nur ein Lautsprecher.
Aber wenn ich auf tape wechsle funktionieren beide wieder .
Kann mir da einer bitte aushelfen.
Danke
Highente
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2016, 18:16
Pc falsch angeschlossen. Evtl. hast du nur einen Monoklinke und keinen Stereoklinke Adapter auf cinch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL C844 Tape Deck
MiRe am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  7 Beiträge
Stereo Tape Deck SANSUI SC-5300
rottifanBN am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  2 Beiträge
HighCom Tape Deck - Empfehlung
sok am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  9 Beiträge
CD Player,Tape Deck gesucht.
waschbär21 am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  2 Beiträge
Siemens RV 111 INTEGRATED STEREO AMPLIFIER - Datenblatt benötigt!
Brombadur am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  4 Beiträge
Technics Tape Deck
Lady55 am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  2 Beiträge
Alte Anlage an Home Cinema System anschließen
frostus1002 am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  4 Beiträge
Tape-Deck einmessen
Necki am 26.07.2021  –  Letzte Antwort am 27.07.2021  –  3 Beiträge
2ten CD-Player an Tape / In anschließen ????
bodi_061 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  4 Beiträge
Siemens Equalizer RQ 300
BikerRoli am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.250 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedNiDaKuDE
  • Gesamtzahl an Themen1.535.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.211.148

Hersteller in diesem Thread Widget schließen