Marantz HD 55 - Inbetriebnahme am PC

+A -A
Autor
Beitrag
Lemoncoat
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2018, 17:39
Hallo!

Ich habe von meinem Vater zwei Marantz HD-55 Lautsprecher erhalten.
Leider Gottes kenne ich mich nicht besonders gut mit Systemen dieser Art aus. Meine Frage wäre, was ich alles benötige, um diese an meinem PC anzuschließen und in Betrieb zu nehmen. Informationen zu den Lautsprechern sind im Internet sehr rar gesät. Die Anschlüsse sehen schon mal nach Bananensteckern aus, weiter bin ich nicht gekommen

Liebe Grüße und Danke im Voraus!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 28. Apr 2018, 11:36
Du brauchst einen Verstärker oder Receiver.

Grüße
Roman
Compu-Doc
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2018, 10:54
Die sind von 1977 und haben 75 Watt/Musik an 8 Ohm. Da brauchst du schon einen Verstärker mit 2x80 (90) Watt an 8 Ohm.
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2018, 06:38

Compu-Doc (Beitrag #3) schrieb:
Die sind von 1977 und haben 75 Watt/Musik an 8 Ohm. Da brauchst du schon einen Verstärker mit 2x80 (90) Watt an 8 Ohm.


Das glaube ich jetzt nicht!

Eine derart unqualifizierte Aussage v dir?!?

Die LS haben eine Belastbarkeit iHv 75 Watt. Was da verwertbar rauskommt, ist ausschließlich (die Belastbarkeit ist zu 99,9% EGAL) dem Wirkungsgrad geschuldet.

Bei den üblichen Wirkungsgraden reichen grundsätzlich Verstärker ab 20 Watt -gerade für den Computerbetrieb mit geringen Hörabständen- immer aus.
Compu-Doc
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2018, 11:19
Hier die Angaben von hifi engine

......Belastbarkeit iHv 75 Watt

Was bedeutet iHv?

Bei den üblichen Wirkungsgraden reichen grundsätzlich Verstärker ab 20 Watt -gerade für den Computerbetrieb mit geringen Hörabständen- immer aus.

Der TE erwähnt mit keiner Silbe den Abstand zwischen Hörer und LS!

.....und über die Kombination der LS mit einem 20-Watt Verstärker will (und kann) ich nicht diskutieren.


[Beitrag von Compu-Doc am 01. Mai 2018, 11:19 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2018, 11:36

Compu-Doc (Beitrag #5) schrieb:
.....Der TE erwähnt mit keiner Silbe den Abstand zwischen Hörer und LS!....


"Inbetriebnahme am PC".

Einsatz kognitiver Ressourcen ist hier nicht verboten.
Compu-Doc
Inventar
#7 erstellt: 01. Mai 2018, 12:23
Kognitive Resourcen: da leg´st di niada.
.........bin dann mal weg.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 01. Mai 2018, 12:53

Compu-Doc (Beitrag #5) schrieb:

Was bedeutet iHv?


in Höhe von

Grüße
Roman
hf500
Moderator
#9 erstellt: 03. Mai 2018, 22:23

Passat (Beitrag #2) schrieb:
Du brauchst einen Verstärker oder Receiver.


Moin,
ich habe hier noch einen Computer, der kann das allein. Der hat noch eine SB64-ISA-PnP Soundkarte, die sich dadurch auszeichnet, dass sie den damals noch fuer Soundkarten ueblichen Leistungsverstaerker hat. Wegen 12V-Speisung zwar nur etwa 2x4W@4 Ohm, aber damit kann man mit im Wirkungsgrad normal begabten Lautsprechern schon ganz gut Laerm veranstalten. Wer mehr haben will, braucht dann eben einen "richtigen" Verstaerker. Fuer die doppelte Lautstaerke bedeutet das schon einmal 2x 40W. Die Boxen haben 75W Musik, duerften also einen Nennbelastbarkeit von 40-50W haben. Passt also ;-)

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Marantz 1050
creatix86 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  4 Beiträge
Marantz Boxen, Typ "HD 55" - taugen die was ?
DV am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  4 Beiträge
Marantz HD 88
fischmidt am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
wertschätzung Marantz HD 760
Schizophrenic045 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  7 Beiträge
MARANTZ HD-880
Siamac am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  25 Beiträge
Marantz HD 489
donnerkatz am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  5 Beiträge
SPDIF von PC - auf MARANTZ 2245 analog?
classic70s am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  7 Beiträge
Marantz HD 700 - HD 770 - HD 880
mario05 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  6 Beiträge
Marantz HD 550 Welcher Verstärker?
-hash- am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
Marantz HD 345 - Sicke kaputt, lohnt Reparatur
paule_f am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedAliciaIbanez
  • Gesamtzahl an Themen1.414.649
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.923

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen