Sony Minidisc MZ-R2 TOC-Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
DerSchatten2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2018, 23:01
Ich habe bei meinem geliebten Minidisc-Walkman das Problem das beim schreiben des TOC der Großteil des vorherigen Titels verloren geht.
Also ein Titel aufnehmen und TOC schreiben geht problemlos.
Nehme ich dann einen weiteren Titel auf und lasse das TOC schreiben, sind vom ersten Musikstück gerade mal 2 Sekunden zu hören bis er zum nächsten Titel springt. Und das zieht sich dann so weiter bei den folgenden aufgenommenen Titeln.

Kennt jemand dieses Problem?

Ursprünglich hatte ich den "Disc Error" Fehler, den ich damit beheben konnte: Fixing a Sony MZ-R2 MD Walkman
Den MO_FCBIAS habe ich inzwischen wieder auf die Werkseinstellung von 90 gesetzt. Damit werden alle Discs ebenfalls problemlos erkannt.


Jemand einen Tipp dazu?
Oder Gerät entsorgen?
Django8
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2018, 15:07
Ich denke nicht, dass Du noch viel machen kannst. MiniDisc-Geräte sind technisch gesehen im Vergleich zu eine CD-Player relativ anspruchsvoll bzw. kompiziert. Wenn da mal was nicht mehr geht, lässt sich das kaum mehr vernünftig reparieren.

Aber etwas könntest Du noch versuchen: Was ist, wenn Du alle Stücke gleich hintereinander aufnimmst (also ohne zwischenzeitliches TOC-Schreiben)? Tritt dann dasselbe Problem auf?


Oder Gerät entsorgen?

Keinefalls - schliesslich handelt es sich um einen Klassiker, ein ganz frühes MiniDisc-Gerät. Wiedergabe geht ja offenbar noch, oder? In dem Fall würde ich mir zum Aufnehmen einfach ein anderes Gerät besorgen (die gibt's ja mittlerweile gebraucht seeeehr billig) und MZ-R2 als Zweitgerät für die reine Wiedergabe nutzen
DerSchatten2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2018, 15:25
Da müßt ich die Songs auch in einem Stück aufnehmen. Da wird das Problem vermutlich nicht auftreten.
Denn sobald ich STOP drücke wird bei dem Gerät das TOC geschrieben.

Habe auch schon getestet: Song aufnehmen, Minidisc rausnehmen und wieder einlegen und nächsten Song aufnehmen.
Macht aber keinen Unterschied.
Offensichtlich geht die Diskinformation beim TOC schreiben verloren. Oder er erkennt nicht wann der Song aufhört.

Gerät ist sonst in einem Neuwertigen Zustand. Hab auch nicht viel damit gespielt.
Django8
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2018, 15:52

Denn sobald ich STOP drücke wird bei dem Gerät das TOC geschrieben.

Ich kann jetzt Deinen Ausführungen nicht ganz folgen... Was passiert, wenn Du eine CD mit sagen wir mal 10 Songs aufnimmst und erst am Schluss STOPP drückst? Dann müssten doch alle Songs schön komplett drauf sein? Denn zumindest bei meinen - zugegebenermassen etwas jüngeren - MiniDisc-Geräten wird das TOC erst ganz am Schluss der Aufnahme geschrieben. Zudem: Wie nimmst Du auf? Über den analogen oder über den optischen Eingang? Denn falls über den optischen Eingang von CD aufnimmst, setzt er die Pausen eh' automatisch analog den Pausen auf der CD.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Maße Braun R2
KimH am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  7 Beiträge
Kenwood Minidisc Player
rocknroll1975 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  3 Beiträge
Grundig FineArts R2 / CD1.. gut?
ElTorb am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  5 Beiträge
Andersson R2 + Grundig XSM3000 [resolved]
Nikolay am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
Grundig Receiver Fine Arts R2
maurus.3 am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  3 Beiträge
Technics sb-r2 wer hat Infos?
P.W.K._Fan am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  5 Beiträge
Sony TA-8650 Fragen und Probleme
mariner85 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  8 Beiträge
Beocenter 2500 Probleme
eurouser am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  4 Beiträge
Receiver Probleme mit CD - Player
regie500 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  10 Beiträge
Probleme Luxman L-530
ChristianF am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Simonis
  • Gesamtzahl an Themen1.410.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.956

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen