Umfrage
SUPERSCOPE >>>> Der "falsche" Marantz ???
1. Den würde ich mir ins Wohnzimmer stellen (46.9 %, 15 Stimmen)
2. Nö,der kommt bei mir nicht mal aufs Klo. (53.1 %, 17 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

SUPERSCOPE >>>> Der "falsche" Marantz ???

+A -A
Autor
Beitrag
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Aug 2005, 07:01
Hallo. ,.... Möchte Euch hier mal einen SUPERSCOPE R-1270 AM/FM Stereo Receiver aus der "Custom Component Series" zeigen. Es wurde ja schon viel über diese Marke gestritten, darum habe ich mir (als kleiner Marantz Fan) solch ein Gerät zwecks Vergleich mit mal angeschafft. Schon auf den ersten Blick sind auch im inneren einige Marantz Bauteile sichbar. Trafo, Endstufe u.s.w. Die ganze Verarbeitung ist ok, der "Orginale" Marantz scheint mir aber doch besser verarbeitet zu sein, insbesonders was das Gehäuse anbelangt (Folie vom Deckel). Der direkte Vergleich bestätigte auch die klanglichen Qualitäten des SUPERSCOPE. Ich kann vorerst dazu nur ganz kurz sagen: Der SUPERSCOPE R-1270 tönt einwandfrei.. . Vieleicht gibt es ja auch noch andere Forum Benützer die auch noch so ein Teil bei sich rumstehen haben und ihre Erfahrungen hier kundtun möchten, auch weitere Fotos von anderen Modellen währen interessant.
SUPERSCOPE R-1270
Bild1:
http://img367.imageshack.us/img367/9082/superscope13wx.jpg
*
Bild2:
http://img388.imageshack.us/img388/5539/superscope46bc.jpg
*
Bild3:
http://img389.imageshack.us/img389/3151/superscope39jo.jpg
*
Bild4:
http://img389.imageshack.us/img389/7349/superscope29eo.jpg
**
*


[Beitrag von VintageSpeaker am 19. Aug 2005, 07:14 bearbeitet]
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2005, 09:07
Hallo VintageSpeaker!

Vielleicht wird diese Kiste genau wegen dieser heftigen Diskussionen einmal ein begehrter und umstrittener Klassiker (oder ist es schon) !!!

Ich finde das Gerät jedenfalls sehr schön, und wenn man ein Marantz Sammler ist, sollte man einen haben und ihn mit ins Regal stellen.

Allen interessierten Leuten kann man dann sagen "Das sind die Marantze. Die waren so gut, dass sie sogar gefälscht wurden, schau mal ...".

Gruß,
Sebastian
lolking
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2005, 09:33
Der Innenaufbau unterscheidet sich doch "leicht" vom Original... Ich würde mir so ne Mühle nicht kaufen, da ich bereits als Kind nen Superscope Receiver hatte und den mit dem ersten selbsverdienten Geld ersetzte!

Klang wirklich nicht so doll und jetzt, nachdem ich so nen schönen 2245 besitze kann ich sogar genau beschreiben was ihm fehlte: Dieser geile Röhrenähnliche Klang für den Marantz so berühmt war!
DB
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2005, 10:42
Das Empfangsteil sieht aber reichlich spartanisch aus, 2 abgestimmte Kreise AM, 3 FM. Untergrenze für brauchbaren Empfang.

MfG

DB
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Aug 2005, 11:12
....... ....ich denke denoch dass die SUPERSCOPE Receiver wie oben genannt eine ganz gelungene "Kopie" von den Marantz Geräten sind. Auf jeden Fall sind sie nicht so schlecht wie immer gesagt wird. Rein vom Verstärkerklang ist der SUPERSCOPE ein gelungenes Gerät. Und der Radio Empfang ist ok... ;). Auf jeden Fall wird der R-1270 seinen Platz neben einem 2226BL und einem 2230 einnehmen. Was dann wiederum heisst dass sich ein anderes Gerät verabschieden muss.......tschüss TENSAI 1030....
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 21. Aug 2005, 09:03
Hallo...nicht auf´s Klo...- sondern rein ins Klo und kräftig nachspülen!
lolking
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2005, 09:39
Das Teil sieht von Innen sowas von arm aus (vgl. mein 2245)




[Beitrag von lolking am 21. Aug 2005, 09:40 bearbeitet]
palucca
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Aug 2005, 20:02
hallo

Supercope war einige Zeit Besitzer von Marantz und wollte in den Massemarkt einsteigen. Das ging aber gründlich daneben.
Django8
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2005, 06:15
Zwei Gründe, die mich daran hindern könnten, so ein Teil in Wohnzimmer zu stellen:
1. Dort steht schon ein Pioneer, Marantz oder Kenwood....
2. Der (offenbar) fehlende 75-Ohm-Antennenanschluss.
Ansonsten denke ich, dass dieser Superscope ein durchaus brauchbarer Receiver ist, der auch zudem nicht übel aussieht (Obwohl der "Superscope"-Schriftzug auf der rechten Seite der Skala schon etwas "billig" wirkt).


[Beitrag von Django8 am 22. Aug 2005, 06:16 bearbeitet]
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Aug 2005, 13:51
........... , endlich doch noch jemand der ein bisschen Gefallen an so einem Gerät hat, dachte schon ich bin der einzige. . Leider weiss ich nichts über die damaligen Neupreise, aber ich denke der SUPERSCOPE war um einiges billiger als ein Marantz und so gesehen stimmt der Gegenwert. Klar ist jedoch auch dass die Orginalen Marantz Geräte qualitativ besser sind. Das sehe ich im direkten Vergleich mit meinen zwei Marantz Receivern (2226BL&2230). Marantz hatte einfach die bessere, wertigere Verarbeitung.
HighL
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Feb 2009, 11:09
Bin mehr durch Zufall an einen 1270 rangekommen leider geht die komplette Beleuchtung ausser am/fm nicht. Kann man hier auch diese bei Ebay angebotenen Lämpchen für den Marantz benutzen ?
five-years
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2009, 14:33

HighL schrieb:
Bin mehr durch Zufall an einen 1270 rangekommen leider geht die komplette Beleuchtung ausser am/fm nicht. Kann man hier auch diese bei Ebay angebotenen Lämpchen für den Marantz benutzen ?



Das kann dir hier der Marantz-Guru Helmut Thomas beantworten.
Sein Name hier im Forum und auch bei eibay ist "ruesselschorf"
djtitanium
Neuling
#13 erstellt: 05. Jul 2009, 14:11
ich bin total begeistert von diesem gerät ich hab selber den R-1240 L bei mir im wohnzimmer stehn!
läuft eigendlich tag und nacht:D
der klang von den neuen anlagen ist mit dieser überhaupt nicht zu vegleichen
hifibrötchen
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2009, 16:04
Ich hab och nen Superscope 1300 gab es vom Flomi fürn 10ner
wanja15
Neuling
#15 erstellt: 12. Jul 2009, 11:28
Ich habe auch nen superscope 1270 im Wohnzimmer mit Saba 50k stehen. Ich bin sehr zufrieden mit der Kombi.
Leider fangen die Birnen an, auszufallen.
-Joschi-
Neuling
#16 erstellt: 16. Jan 2013, 20:56
Hallo liebe Forum- Nutzer!
Habe mir zum ersten mal 2 Standlautsprecher gekauft, da mir das Musikhören über dem Laptop auf die Nerven ging! Nun war ich auf der Suche nach einem passenden Verstärker...und habe den alten Superscope R 1240 Reciever von meinem Dad gefunden!
Meine Lautsprecher haben folgende Daten:
Leistung:
Nennscheinwiderstand (Ohm)4 - 8
Nennleistung (Watt)180
Impulsleistung (Watt)340
Frequenzgang (Hz)22 - 55.000

Kann ich nun diese Boxen an den Verstärker anschließen..oder ist er zu schwach dafür!?
Welchen Verstärker würdet Ihr mir empfehlen..habe ein Budget bis zu 250 Euro maximal!?

Sry...ich bin absoluter Laie in dieser Beziehung!
Compu-Doc
Inventar
#17 erstellt: 16. Jan 2013, 21:12
Servus Joschi und herzlich willkommen im Forum!

Natürlich kannst Du die Lautsprecher an den SUPERSCPOE Receiver anschließen. Du solltest jedoch den Lautstärkeregler nicht zu sehr (bis max.10.00h-Stellung) aufdrehen.

Wenn der "Sound" anfängt zu verzerren, unbedingt leiser machen, sonst "himmelst" Du die Endstufen in Deines Vaters Gerät.

Zur zweiten Frage kann erst geantwortet werden, wenn Du die Daten der Lautsprecher, also marke und Modell hier preisgibst.
-Joschi-
Neuling
#18 erstellt: 16. Jan 2013, 21:48
Servus :)! Also im Prinzip kann ich sie anschließen...aber wäre wahrscheinlich nicht die beste Lösung..so wie ich das verstehe! Schadet es den Boxen nicht sogar..wenn ich einen schlechteren Verstärker anschließe!? Habe von Magnat die Vector 207 3- Wege Boxen. Danke schonmal im Voraus!!
Compu-Doc
Inventar
#19 erstellt: 16. Jan 2013, 22:03
Also wenn Du die Boxen vernünftig betreibst, kann da nixxx kaputt gehen.

Man hört ja schließlich, wann ein Lautsprecher anfängt "Stimmchen zu machen", d.h., zu verzerren, Stichwort "clipping".

Bei einer Nennbelastbarkeit (RMS) von 180 Watt pro Box solltest Du dir schon einen (Voll)Verstärker der gleichen Sinusleistung suchen, vllt. sogar 10-20% darüber, sprich 2x 220Watt sinus (4 Ohm). Billig wird das nicht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
???? Superscope ???? Marantz ???
hiergibswasaufdieohren am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  7 Beiträge
Marantz/Superscope Daten?
CorsaB am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  4 Beiträge
MARANTZ SUPERSCOPE TT-4 Plattenspieler
roli43 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  26 Beiträge
Marantz SUPERSCOPE R-1302 und weitere SUPERSCOPE hier
hifibrötchen am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  14 Beiträge
Superscope A-245 Marantz ??? Taugt der was?
Vinyl_Tom am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  4 Beiträge
Superscope R-1240
achim999 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  5 Beiträge
Superscope QR 450
ratfink am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  5 Beiträge
Superscope oder Rosita
Dao am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  14 Beiträge
Marantz A-260n
Blueswalker am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  4 Beiträge
Mit Marantz zu vergleichen?
JesusCRamone am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  22 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedgeromike
  • Gesamtzahl an Themen1.493.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.387.372

Hersteller in diesem Thread Widget schließen